Lumix G9 - das neue Foto-Flaggschiff

Hier gibt`s Infos und Diskussionen rund um die Micro-Four-Thirds-Modelle der Lumix G-, GH-, GF- und GX-Reihe.
Benutzeravatar
tinka13
Beiträge: 3761
Registriert: Donnerstag 7. Februar 2013, 23:05
Wohnort: Wuppertal

Re: Lumix G9 - das neue Foto-Flaggschiff

Beitrag von tinka13 » Sonntag 7. Januar 2018, 17:07

So, heute habe ich es auch endlich mal geschafft, mit meiner neuen G9 im Garten schnell mal das erste Testfoto zu schießen (ohne Stativ).
Für die extrem schlechten Lichtverhältnisse bin ich sehr zufrieden :D :D :D

Das RAW ist mit Silkypix entwickelt und nur leicht beschnitten worden.
P1000311-1.jpg
P1000311-1.jpg (372.75 KiB) 1096 mal betrachtet
Liebe Grüße
Silke

G9, G81, G70, Pana-Leica 100-400mm, 25mm 1,7, Oly 45mm 1,4, Oly 9-18mm Pana-Leica 200 f2,8
Mein Flickr sh-naturfotgrafie

Benutzeravatar
OlyPan
Beiträge: 1166
Registriert: Sonntag 26. November 2017, 13:23

Re: Lumix G9 - das neue Foto-Flaggschiff

Beitrag von OlyPan » Sonntag 7. Januar 2018, 17:23

Beli-2 hat geschrieben:
smellslikebleach hat geschrieben:Einfach die Einzelbilder des Panoramas mit Überlappung aufnehmen und dann am Computer mit Photomerge o.ä. selbst zusammenrechnen.
Dass die üblichen Szenenprogramme bei der G9 nicht dabei sind, ist der Zielgruppe der Kamera zu verdanken.
Bei Leute die 1700 EUR für einen Kamerabody ausgeben kann man davon ausgehen, dass sie eher nicht im Automatikmodus oder mit voreingestellten
Szenenprogrammen fotografieren.
Automatik, ja sogar der iA-Dummymodus, und diverse "Kreativprogramme" (die man allesamt in Photoshop nachbauen kann) sind aber sehr wohl implementiert. Passen die eher zur "Zielgruppe" als eine integrierte Panoramafunktion? Wenn man die Kamera kauft, gehört man per definitionem zur Zielgruppe. Warum wird man umgehend zum Fototouristen (für den ein Smartphone bereits ein Overkill wäre) degradiert sobald man nicht mit manueller Belichtung, MF und selbstverständlich in RAW fotografiert? In dem Zusammenhang verweise ich auf Thomas Leuthard, der sich als P-Fotograf mit einer Einsteiger Olympus MfT geoutet hat und trotzdem vermutlich erfolgreicher ist als die meisten von uns.
Naja, eine richtige Einsteiger MFT kenne ich nicht von Olympus außer jetzt der EM10 III. Panorama in der Kamera kann doch fast jedes Smartphone. Daher dachte sich Panasonic vielleicht, durch das weglassen dieser Funktion ragt man aus der Masse raus. Pustekuchen.
Schicht im Schacht

Benutzeravatar
aibf
Beiträge: 340
Registriert: Donnerstag 26. Januar 2012, 15:16
Wohnort: BW-MittlererNeckarraum

Re: Lumix G9 - das neue Foto-Flaggschiff

Beitrag von aibf » Sonntag 7. Januar 2018, 18:35

tinka13 hat geschrieben:So, heute habe ich es auch endlich mal geschafft, mit meiner neuen G9 im Garten schnell mal das erste Testfoto zu schießen (ohne Stativ).
Schön, schön gut getroffen...
Gibt es jetzt in der Jahreszeit schon junge Spatzen? Oder?
Leider keine Exif-Daten...
VG Ekkehard

Bin mit einigen Kameras unterwegs (3x Canon|4x Sony) ... aber auch mit der DMC-FZ2000

Benutzeravatar
Prosecutor
Beiträge: 2669
Registriert: Dienstag 19. Februar 2013, 15:33
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Lumix G9 - das neue Foto-Flaggschiff

Beitrag von Prosecutor » Sonntag 7. Januar 2018, 18:36

@Silke: Einwandfrei, sieht aus, als wäre es im Hochsommer geschossen worden. :D

Für die ohne EXIF-Viewer:
Date Time Original 2018:01:07 12:44:07
Exposure Time 1/640
F Number f / 6.30
Exposure Program Normal program
ISO Speed Ratings 800
Metering Mode Pattern
Flash Flash did not fire, compulsory flash mode
Focal Length 400mm
Make Panasonic
Model DC-G9
Niels´Kameras: G9 | GX9 | GX800
Erfahrung mit FZ30, G1, G2, G3, G6, GF3, GF7, GH3, GH5, GM1, GX1, GX7, GX8, GX80
flickr

Markus_W

Re: Lumix G9 - das neue Foto-Flaggschiff

Beitrag von Markus_W » Sonntag 7. Januar 2018, 18:50

miresc hat geschrieben:Auch die GX8 ( anfänglicher Bodypreis 1.200 €) hat keine Szeneprogramme, wohl aber die - gute! - Panoramafunktion. Wo sie viel praktischer ist als nachträgliches Stitching habe ich oben erklärt.. Es schadet auch nicht, vor einem eigenen Beitrag die vorhergegangenen zu lesen und damit aktuell zu bleiben.
Hab vielen Dank für den Tipp... ;)
Ich habe auch einen: Wenn du mit der FZ1000 zufrieden bist, bleib bei ihr und nutze die von dir so gepriesene praktische Panaromafunktion und die anderen Szenenprogramme weiter.

Ich für meinen Teil halte nicht für von diesen Programmen, weil diese durch interne Berechnungen immer zu lasten der Bilderqualität gehen und ggf. Bildfehler produzieren.
Aber wenn du die gerne einsetzst, dann ist das doch ok, dann ist die G9 eben nicht deine 1. Wahl.

@Silke: Schönes Spatzenprotrait - was hast du für ein Objektiv verwendet? 100-400mm f4-6.3 PanaLeica?

Benutzeravatar
aibf
Beiträge: 340
Registriert: Donnerstag 26. Januar 2012, 15:16
Wohnort: BW-MittlererNeckarraum

Re: Lumix G9 - das neue Foto-Flaggschiff

Beitrag von aibf » Sonntag 7. Januar 2018, 18:59

Prosecutor hat geschrieben: Für die ohne EXIF-Viewer:
Date Time Original 2018:01:07 12:44:07
Exposure Time 1/640
F Number f / 6.30
Exposure Program Normal program
ISO Speed Ratings 800
Metering Mode Pattern
Flash Flash did not fire, compulsory flash mode
Focal Length 400mm
Make Panasonic
Model DC-G9
Stimmt: nach dem Runterladen finde ich auch die Daten mit ExifToolGui 9.36
VG Ekkehard

Bin mit einigen Kameras unterwegs (3x Canon|4x Sony) ... aber auch mit der DMC-FZ2000

Benutzeravatar
tinka13
Beiträge: 3761
Registriert: Donnerstag 7. Februar 2013, 23:05
Wohnort: Wuppertal

Re: Lumix G9 - das neue Foto-Flaggschiff

Beitrag von tinka13 » Sonntag 7. Januar 2018, 19:11

smellslikebleach hat geschrieben:@Silke: Schönes Spatzenprotrait - was hast du für ein Objektiv verwendet? 100-400mm f4-6.3 PanaLeica?
Ja, genau. Das klebt jetzt an der G9 und die G81 hat das 35-100 2,8 jetzt drauf :D
Liebe Grüße
Silke

G9, G81, G70, Pana-Leica 100-400mm, 25mm 1,7, Oly 45mm 1,4, Oly 9-18mm Pana-Leica 200 f2,8
Mein Flickr sh-naturfotgrafie

miresc
Beiträge: 167
Registriert: Freitag 11. Juli 2014, 13:05

Re: Lumix G9 - das neue Foto-Flaggschiff

Beitrag von miresc » Sonntag 7. Januar 2018, 21:47

smellslikebleach hat geschrieben: .....
Wenn du mit der FZ1000 zufrieden bist, bleib bei ihr und nutze die von dir so gepriesene praktische Panaromafunktion und die anderen Szenenprogramme weiter.

Ich für meinen Teil halte nicht für von diesen Programmen, weil diese durch interne Berechnungen immer zu lasten der Bilderqualität gehen und ggf. Bildfehler produzieren.
Aber wenn du die gerne einsetzst, dann ist das doch ok, dann ist die G9 eben nicht deine 1. Wahl. ..
?
Meine gute FZ1000 habe ich längst verkauft um mich auf das G-System zu konzentrieren.
Und ich habe oben begründet, weshalb ich nicht nur die G9 seit 22.12. habe, sondern die GX8 behalte, weil sie in bestimmten Situationen dank Klappsucher, Panoramafunktion,
Kompaktheit meine erste Wahl bleibt.

Benutzeravatar
Markus B.
Beiträge: 687
Registriert: Donnerstag 13. Oktober 2011, 07:42
Wohnort: Kanton Bern

Re: Lumix G9 - das neue Foto-Flaggschiff

Beitrag von Markus B. » Montag 8. Januar 2018, 11:10

aibf hat geschrieben:Im Grunde wird eine automatisierte Panorama-Funktion (schon gar nicht im Modus horizontal) benötigt.

So, wie das schon vor gut 15 Jahren gemacht wurde: Hochformat 28-35mm (oder auch mal 70mm) KB-Format mit entsprechender Überlappung eine Reihe schießen oder sogar ein Matrix erzeugen und dann mit einem richtigen Pano-Programm (PTGui pro oder Panorama-Studio) zu einem schönen Bild zusammenzufügen.

Die meisten Gimmicks an modernen Kameras sind im Grunde überflüssig. Ich finde da übertreibt Panasonic mit tausenden Einstellmöglichkeiten (siehe Handbuch), die letztlich von vielen Usern gar nicht alle ausgeschöpft werden (da zu kompliziert oder zu viele Einstellungen...) dabei spreche ich nicht von Experten (oder Buch-Autoren *lach*), sondern von normalen Usern, die mit Urlaubs- oder Erinnerungsfotos sehr zufrieden sind.
... die brauchen aber auch keine G9 :lol:
Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute
Ansel Adams

G9, 12-60/2.8-4.0, 8-18/2.8-4.0, 25/1.4, 42,5/1.2, 15/1.7, 17,5/0.95, 35-100/4.0-5.6

Benutzeravatar
lillilu
Beiträge: 1344
Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 14:42
Wohnort: Hagen
Kontaktdaten:

Re: Lumix G9 - das neue Foto-Flaggschiff

Beitrag von lillilu » Montag 8. Januar 2018, 19:53

Ich konnte auch nicht widerstehen und habe seit Freitag eine G9! Heute habe ich das schöne Wetter genutzt und war zum 1. Mal damit und mit meinem 100-400er Tele unterwegs.
Und zu meiner großen Freude konnte ich endlich mal wieder einen Eisvogel fotografieren, er war sogar recht nah, aber im Schatten. Schön im Sonnenlicht dafür dann ein Gänsesägerweibchen. Und ein Rotkehlchen folgte mir und kam so nah, dass ich es nur von oben fotografieren konnte. Hätte ich Futter dabei gehabt, es hätte mir sicher aus der Hand gefressen.

Ich bin mit der Qualität der Fotos, auch bei höheren ISO-Werten, sehr zufrieden. Habe den Eindruck, dass das Rauschverhalten etwas besser als bei der G81 ist.

Gewöhnungsbedürftig ist für mich der Joystick, zumal ich ihn ich wegen meiner kleinen Hände leider eher schlecht erreiche. Aber mit dem Auslöser habe ich von Anfang an keine Probleme gehabt, auch den Sucher finde ich voll o.k., kann die Diskussionen dazu nicht nachvollziehen, und das, obwohl ich Brillenträgerin bin. Die Akku-Laufzeit scheint länger zu sein als bei meinen bisherigen Gs.

Leider kann mein ACDSee (Ultimate 10) die RAW-Dateien nicht lesen, so dass ich sie in dng umwandeln muss. Das finde ich ein bisschen schade. Und leider ist zu befürchten, dass es auch kein Update geben wird. Da ist ASDSee nicht sehr kundenfreundlich.
comp_DC-G9 - P1010316.dng.jpg
comp_DC-G9 - P1010316.dng.jpg (141.46 KiB) 794 mal betrachtet
comp_DC-G9 - P1010536.dng.jpg
comp_DC-G9 - P1010536.dng.jpg (144.03 KiB) 794 mal betrachtet
comp_DC-G9 - P1010297.dng.jpg
comp_DC-G9 - P1010297.dng.jpg (114.5 KiB) 794 mal betrachtet
Liebe Grüße
Petra

_______________
G9, G80, GX7, E-M1, Pana 100-400, Oly 9-18, 12-50, 60 Makro, ED 50-200 SWD, Tamron 14-150mm; https://www.lillilus-fotowelt.de/;" onclick="window.open(this.href);return false;
https://www.flickr.com/photos/122369677@N06" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Berniyh
Beiträge: 3409
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Re: Lumix G9 - das neue Foto-Flaggschiff

Beitrag von Berniyh » Montag 8. Januar 2018, 20:09

Schöne Bilder und herzlichen Glückwunsch zur neuen Kamera. Willkommen im Club. :)
Kameras: G9, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 12-60mm/2.8-4.0, 100-400mm/4.0-6.3, 15mm/1.7, 42.5mm/1.7, Kowa 8.5mm/2.8, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Voigtländer 25mm/0.95
Software: Darktable, (selten) GIMP

Benutzeravatar
lillilu
Beiträge: 1344
Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 14:42
Wohnort: Hagen
Kontaktdaten:

Re: Lumix G9 - das neue Foto-Flaggschiff

Beitrag von lillilu » Montag 8. Januar 2018, 20:10

Berniyh hat geschrieben:Schöne Bilder und herzlichen Glückwunsch zur neuen Kamera. Willkommen im Club. :)
Danke schön! Habe aber auch lange mit mir gekämpft... :)
Liebe Grüße
Petra

_______________
G9, G80, GX7, E-M1, Pana 100-400, Oly 9-18, 12-50, 60 Makro, ED 50-200 SWD, Tamron 14-150mm; https://www.lillilus-fotowelt.de/;" onclick="window.open(this.href);return false;
https://www.flickr.com/photos/122369677@N06" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Guillaume
Moderator
Beiträge: 18453
Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Lumix G9 - das neue Foto-Flaggschiff

Beitrag von Guillaume » Montag 8. Januar 2018, 20:41

Den "Kampf" hast Du siegreich beendet. Sehr gute erste Ergebnisse. Glückwunsch
liebe Grüße aus der vielleicht schönsten Stadt der Welt
Peter


GX80 / Olympus Pen-F / Olympus E-PM2 / Sony RX100 M3
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus, Samyang sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr

Benutzeravatar
lillilu
Beiträge: 1344
Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 14:42
Wohnort: Hagen
Kontaktdaten:

Re: Lumix G9 - das neue Foto-Flaggschiff

Beitrag von lillilu » Montag 8. Januar 2018, 20:43

Guillaume hat geschrieben:Den "Kampf" hast Du siegreich beendet. Sehr gute erste Ergebnisse. Glückwunsch
Vielen Dank, Peter!
Liebe Grüße
Petra

_______________
G9, G80, GX7, E-M1, Pana 100-400, Oly 9-18, 12-50, 60 Makro, ED 50-200 SWD, Tamron 14-150mm; https://www.lillilus-fotowelt.de/;" onclick="window.open(this.href);return false;
https://www.flickr.com/photos/122369677@N06" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
sardinien
Beiträge: 1483
Registriert: Sonntag 15. April 2012, 15:53

Re: Lumix G9 - das neue Foto-Flaggschiff

Beitrag von sardinien » Montag 8. Januar 2018, 21:10

Hallo Petra,
Gratulation zu dem prachtvollen Eisvogel.
Servus Gerd
LX 100 + G9 + GH5 + GX8/80 + f/1.8 8mm fish + 15mm + f/1.7 25mm + f/1.2 42,5mm + f/2.8 60mm macro + f/1.8 75mm + f/2.8 200mm + f/4 280mm + f/4 7-14 + f/2.8 12-35 I + f/2.8 35-100 II + 14-140 II + 100-400

Antworten