Muss es unbedingt ein original Akku sein?

Hier gibt`s Infos und Diskussionen rund um die Micro-Four-Thirds-Modelle der Lumix G-, GH-, GF- und GX-Reihe.
burn4ever
Beiträge: 69
Registriert: Dienstag 9. Januar 2018, 09:03

Muss es unbedingt ein original Akku sein?

Beitrag von burn4ever » Sonntag 4. Februar 2018, 09:40

Hallo,
ich möchte mir einen 2. Akku zulegen und frage mich ob es denn unbedingt der original Akku (DMW-BLC12E) sein muss oder ob es eine Alternative gibt?
Das ein Akku von AliExpress nichts taugen wird ist mir auch klar aber es gibt wohl einen von einem größeren Batteriehersteller (D....l).

Benutzeravatar
basaltfreund
Ehrenmitglied
Beiträge: 15488
Registriert: Freitag 23. Dezember 2011, 20:13

Re: Muss es unbedingt ein original Akku sein?

Beitrag von basaltfreund » Sonntag 4. Februar 2018, 09:55

du kannst bedenkenlos einen Akku von LOOKit einsetzen.
Laufen bei mir seid Jahren problemlos.
Ladeanzeige funktioniert dabei auch.
viele Grüsse aus der Eifel Michael
G3 - Kit 14-42 - Raynox 150 - Pana 100-300 | SONY RX100M3 | SAMSUNG S7edge

Benutzeravatar
sasssoft
Beiträge: 357
Registriert: Sonntag 22. April 2012, 08:45
Wohnort: 25767
Kontaktdaten:

Re: Muss es unbedingt ein original Akku sein?

Beitrag von sasssoft » Sonntag 4. Februar 2018, 10:02

Zu Zweit- oder Ersatzakkus gibt es im Forum jede Menge Berichte und Erfahrungen, sowohl pro als auch kontra.

Einfach mal in der Forumssuche den Begriff "ersatzakku" eingeben.

Gruß
Alfred
Bild Bild
Pana G9, GM5, 12-32, 35-100, 100-300 II, PanaLeica 15, 12-60, Sigma 60, Rokinon 7,5; Makro: Olympus 60, Raynox 150, 250, 202; Blitz: Metz 58 AF-2; Kompakt: Nikon P300; Beamer: ACER PD-521, BenQ W1720

burn4ever
Beiträge: 69
Registriert: Dienstag 9. Januar 2018, 09:03

Re: Muss es unbedingt ein original Akku sein?

Beitrag von burn4ever » Sonntag 4. Februar 2018, 10:21

Ist der LOOKit Akku auch mit dem original Ladegerät kompatibel?

Benutzeravatar
OlyPan
Beiträge: 1163
Registriert: Sonntag 26. November 2017, 13:23

Re: Muss es unbedingt ein original Akku sein?

Beitrag von OlyPan » Sonntag 4. Februar 2018, 10:36

Denke das Thema Ersatzakku ist auch immer eine Glaubensfrage. Ich nutze an meinen Kameras die Originalen, sowie von Patona Premium, Blumax, OTB, Bexxter und noch keiner ist in die Luft geflogen oder hat sich aufgebläht. Auch lad ich alle im original ladegerät und in Chinaladern auf. Meistens haben Fremdakkus lediglich weniger mAh, was die Anzahl der Bilder etwas schmälert.
Schicht im Schacht

Benutzeravatar
Albfahrer
Beiträge: 946
Registriert: Donnerstag 20. April 2017, 12:00
Wohnort: Frickenhausen - Am Fuße der Schwäbischen Alb

Re: Muss es unbedingt ein original Akku sein?

Beitrag von Albfahrer » Sonntag 4. Februar 2018, 10:43

ja... geht... ich hab Patona und kann ebenfalls nur gutes berichten..
ES grüßt der Rüdiger mit GX80 & G70

mehr? http://www.ipernity.com/doc/2225232/album"
https://www.flickr.com/photos/ruedis-bilder/albums
Ex-Dauner vermisst seine Eifel noch immer

burn4ever
Beiträge: 69
Registriert: Dienstag 9. Januar 2018, 09:03

Re: Muss es unbedingt ein original Akku sein?

Beitrag von burn4ever » Sonntag 4. Februar 2018, 10:44

Okay, danke für die Infos!

Benutzeravatar
basaltfreund
Ehrenmitglied
Beiträge: 15488
Registriert: Freitag 23. Dezember 2011, 20:13

Re: Muss es unbedingt ein original Akku sein?

Beitrag von basaltfreund » Sonntag 4. Februar 2018, 10:52

burn4ever hat geschrieben:Ist der LOOKit Akku auch mit dem original Ladegerät kompatibel?
ja
viele Grüsse aus der Eifel Michael
G3 - Kit 14-42 - Raynox 150 - Pana 100-300 | SONY RX100M3 | SAMSUNG S7edge

horstmuc

Re: Muss es unbedingt ein original Akku sein?

Beitrag von horstmuc » Sonntag 4. Februar 2018, 11:02

Bei meiner G70 kann ich ja den Akku weder in der Kamera noch mit dem Pana-Ladegerät direkt über USB aufladen.
Mit dem Lookit Ladegerät wird ein externes USB Netzteil benötigt bzw kann ich dann mit einer Powerbank den Akku aufladen.
Das ist der Grund warum ich das Lookit Netzteil dazu gekauft habe.

tamansari
Beiträge: 762
Registriert: Freitag 17. Februar 2012, 11:47
Wohnort: Köln

Re: Muss es unbedingt ein original Akku sein?

Beitrag von tamansari » Sonntag 4. Februar 2018, 11:15

wenn es mit der G70 ein spezielles Problem gibt so kann ich dazu nichts sagen.
Ein Akku für meine Camera schlägt von Pana mit ~70 Okken zu Buche (Fotogeschäft)
Bei Amazon jetzt 53€
Ein "noName" mit etwas mehr als 30€ (Fotogeschäft)
gibts aber auch deutlich günstiger

Davon habe ich drei verschiedene Brands ausprobiert
alle sind nach einer gewissen Zeit hohgegangen und passten nicht mehr in den Schacht.
Sind zwar alle ohne Probleme umgetauscht worden,
aber muß ja eigentlich nicht sein.
Imagination is more important than knowledge. Knowledge is limited , Imagination encircles the world. A.E.

G3 - Oly 9 - 18 / GX80 / Pana 25mm 1.7 / Panasonic 14 - 140 II / CANON PIXMA iP 7250 / CANON LIDE 220

Benutzeravatar
OlyPan
Beiträge: 1163
Registriert: Sonntag 26. November 2017, 13:23

Re: Muss es unbedingt ein original Akku sein?

Beitrag von OlyPan » Sonntag 4. Februar 2018, 11:25

tamansari hat geschrieben:
Davon habe ich drei verschiedene Brands ausprobiert
alle sind nach einer gewissen Zeit hohgegangen und passten nicht mehr in den Schacht.
Wo gibts diese explodierenden Akkus? Bei Manchen geht wohl jeder hoch, bei anderen kein einziger. :roll:
Schicht im Schacht

horstmuc

Re: Muss es unbedingt ein original Akku sein?

Beitrag von horstmuc » Sonntag 4. Februar 2018, 11:34

tamansari hat geschrieben:wenn es mit der G70 ein spezielles Problem gibt so kann ich dazu nichts sagen.
Mit der G70 gibt es kein spezielles Problem. Da hast Du wahrscheinlich meinen Beitrag missverstanden

Benutzeravatar
cani#68
Beiträge: 3548
Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Re: Muss es unbedingt ein original Akku sein?

Beitrag von cani#68 » Sonntag 4. Februar 2018, 11:55

Moin,
in der FZ1000 nutze ich eine Original und einen Patona Akku, in der G9 2x Original Akku.
Beides auf Empfehlung vom Foto Händler.

In diesem Zusammenhang der Hinweis auf folgenden Blog:Pen and tell - Akku
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream

Pansonic G9 & Panasonic FZ1000

steinpilz43
Beiträge: 82
Registriert: Donnerstag 17. Dezember 2015, 11:14
Wohnort: Dieburg

Re: Muss es unbedingt ein original Akku sein?

Beitrag von steinpilz43 » Sonntag 4. Februar 2018, 12:11

burn4ever hat geschrieben:Hallo,
ich möchte mir einen 2. Akku zulegen und frage mich ob es denn unbedingt der original Akku (DMW-BLC12E) sein muss oder ob es eine Alternative gibt?
Das ein Akku von AliExpress nichts taugen wird ist mir auch klar aber es gibt wohl einen von einem größeren Batteriehersteller (D....l).
Ich habe nur positive Erfahrungen gemacht, oft sind allerdings die Leistungswerte etwas geschönt; aber bei einem Drittel des Preises akzeptiert :mrgreen:

Ansonsten, etwas auf die Temperaturbedingungen beim Laden achten; wenn man diese Akkus zwischen +15 und +30°C ins Org.-Ladegerät legt, hat man in den allerwenigstens Fällen Pech.
( Und nicht zu vergessen; Problemfälle werden immer mehr Aufsehen erregen als die vielen nicht genannten "Guten Beispiele" selbst wenn diese Fehlerquote nur 0,01% der Gesamt Akkus ausmachen )
Ich verwende schon mindestens 12 Jahre diese Zweit-Marken ohne jemals ein Problem erkennen zu können.
Gruß: Joerg-Peter

mit Lumix GX8 und G9 unterwegs

Glas: Pana 12-35/2,8; 35-100/2,8, ; Pana-Leica 15; 25; 45 macro & 100-400

Benutzeravatar
kam
Beiträge: 2284
Registriert: Sonntag 20. März 2011, 17:09
Wohnort: Oberpfalz

Re: Muss es unbedingt ein original Akku sein?

Beitrag von kam » Sonntag 4. Februar 2018, 12:24

Habe bereits diverse Panasonic - Kamera´s und somit Zweitakku´s genutzt:
Hähnel und Ansmann.
Ganz aktuell in der FZ2000 den von Hähnel. Da ist original der BLC12E drin.
Bisher keinerlei Probleme.
Viele Grüße Kathi!

Chronische Lumixitis mit akuten Schüben ;-)

Antworten