100 - 400 Linse defekt oder User(denk-)Fehler?

Hier gibt`s Infos und Diskussionen rund um die Micro-Four-Thirds-Modelle der Lumix G-, GH-, GF- und GX-Reihe.
Antworten
Benutzeravatar
carphunter
Beiträge: 1305
Registriert: Montag 27. Juni 2016, 06:51
Wohnort: Pinneberg
Kontaktdaten:

100 - 400 Linse defekt oder User(denk-)Fehler?

Beitrag von carphunter » Mittwoch 19. Juni 2019, 21:17

Hallo zusammen,

anlässlich einer Seehund-Safari auf Pellworm habe ich mir extra eine G9 mit dem 100/400 geliehen. Bin von den Ergebnissen enttäuscht.
100 kein Probelm, alle Bilder klar und deutlich. Bis 300 mm und Nahbereich auch noch alles im grünen Bereich. Aber bei 50 m und mehr nur
noch unscharf und größeres Rauschen als die Wellen am Ufer.

Beispiele anbei.

Userfehler oder Linse defekt? Bitte sagt es mir.
Seehund.JPG
Seehund.JPG (334.79 KiB) 724 mal betrachtet
Heuler.JPG
Heuler.JPG (526.38 KiB) 724 mal betrachtet
Bussard.JPG
Bussard.JPG (413.43 KiB) 724 mal betrachtet
Zeit ist ein kostbares Gut, meist hat man zuwenig davon.
Mit Gruß, Jörg

FZ1000, LR Classic,PS2018, Affinity, Raynox 250DCR , Manfrotto MK055PR03-3W https://www.flickr.com/photos/carphunter1959/ https://500px.com/carphunter19591
Bild

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 16973
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13

Re: 100 - 400 Linse defekt oder User(denk-)Fehler?

Beitrag von Lenno » Mittwoch 19. Juni 2019, 22:25

Vielleicht eine Begrenzung programmiert so dass auf längerer Entfernung es unscharf war.?

Benutzeravatar
Berniyh
Beiträge: 3407
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Re: 100 - 400 Linse defekt oder User(denk-)Fehler?

Beitrag von Berniyh » Mittwoch 19. Juni 2019, 22:38

Das erste und dritte Bild wirken auf mich etwas verwackelt. Sieht mir nicht nach einer typischen Unschärfe aus.
Meins macht sowas nicht.

Kann es sein, dass du hier extrem abgeblendet hast und die ISO sehr hoch war?
Bilder mit EXIF Daten würden jedenfalls helfen um das einzuschätzen.

Generell ist es schon so, dass das Objektiv ab 300mm nachlässt, aber scharfe Bilder sind auch bei 400mm noch möglich.
Nur halt (relativ betrachtet) nicht ganz so scharf wie bei 300mm.
Kameras: G9, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 12-60mm/2.8-4.0, 100-400mm/4.0-6.3, 15mm/1.7, 42.5mm/1.7, Kowa 8.5mm/2.8, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Voigtländer 25mm/0.95
Software: Darktable, (selten) GIMP

Benutzeravatar
carphunter
Beiträge: 1305
Registriert: Montag 27. Juni 2016, 06:51
Wohnort: Pinneberg
Kontaktdaten:

Re: 100 - 400 Linse defekt oder User(denk-)Fehler?

Beitrag von carphunter » Donnerstag 20. Juni 2019, 06:23

Kann es sein, dass du hier extrem abgeblendet hast und die ISO sehr hoch war?
Bilder mit EXIF Daten würden jedenfalls helfen um das einzuschätzen.

Wenn ich die Bilder anklicke, sind die EXIF-Daten vorhanden.
Zeit ist ein kostbares Gut, meist hat man zuwenig davon.
Mit Gruß, Jörg

FZ1000, LR Classic,PS2018, Affinity, Raynox 250DCR , Manfrotto MK055PR03-3W https://www.flickr.com/photos/carphunter1959/ https://500px.com/carphunter19591
Bild

Benutzeravatar
Berniyh
Beiträge: 3407
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Re: 100 - 400 Linse defekt oder User(denk-)Fehler?

Beitrag von Berniyh » Donnerstag 20. Juni 2019, 08:22

hm, ich kann da nix anklicken, aber wenn ich die Bilder runterlade, dann sind die EXIF Daten tatsächlich da.
Bei den Einstellungen sollte es eigentlich ok sein, dann ist das mit dem ersten Bild schon etwas komisch.

Bei genauerem Hinschauen vermute ich, dass hier der Fokus nicht sitzt.
Wenn man auf den Boden schaut, dann scheint hier der Bereich ca. 2m vor dem Seehund scharf zu sein, entsprechend ist der Seehund selbst nicht mehr scharf.
Das kann man beheben, indem man darauf achtet wo die Kamera den Fokus setzt und ggf. den 1-Feld Modus nutzt.

Hast du vom Bussard nicht noch ein Bild mit 400mm gemacht, das hätte sich doch angeboten?
Kameras: G9, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 12-60mm/2.8-4.0, 100-400mm/4.0-6.3, 15mm/1.7, 42.5mm/1.7, Kowa 8.5mm/2.8, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Voigtländer 25mm/0.95
Software: Darktable, (selten) GIMP

Benutzeravatar
emeise
Beiträge: 3225
Registriert: Montag 29. August 2011, 21:37
Wohnort: Sindelfingen

Re: 100 - 400 Linse defekt oder User(denk-)Fehler?

Beitrag von emeise » Donnerstag 20. Juni 2019, 11:18

Berniyh hat geschrieben:
Donnerstag 20. Juni 2019, 08:22
... und ggf. den 1-Feld Modus nutzt.
Nur gegebenenfalls ? Mit Mehrfeld AF wär' der Ausschuss doch enorm.

Eine manuelle Fokussierung mit MF+Lupe+Fokus Peakink, - auch eine feine Sache. :D

Bein 'Falken-Bild' scheint auch der Sack vorn schärfer als der Falke ....
FZ18/FZ150 - verschenkt, FZ1K, TZ101, EOS40D/600D, GX7, E-M5 m II / 12-40 und 7-14mm 2.8 Pro
Wenn ich all mein Equipment aufzähle, ist die Seite vollgemüllt.

keep it simple
Grüßle, Dieter

Benutzeravatar
carphunter
Beiträge: 1305
Registriert: Montag 27. Juni 2016, 06:51
Wohnort: Pinneberg
Kontaktdaten:

Re: 100 - 400 Linse defekt oder User(denk-)Fehler?

Beitrag von carphunter » Donnerstag 20. Juni 2019, 11:57

Danke euch für eure Anmerkungen.

Die Bussard-Bilder sind alle so geworden. Ich hatte die Kamera so eingestellt, dass mittig ein Kreuz im Sucher angezeigt wird, um das Kreuz herum waren bei halb gedrücktem Auslöser auch immer Messfeldpunkte zu sehen.

Ich vermute mal, dass hier Unwissen und ggfs. fehlerhafte Technik zusammentreffen. Das erste Mal mit dem 100/400 und der G9 gearbeitet

Vielleicht nicht genug in das Buch von Frank eingelesen??
Zeit ist ein kostbares Gut, meist hat man zuwenig davon.
Mit Gruß, Jörg

FZ1000, LR Classic,PS2018, Affinity, Raynox 250DCR , Manfrotto MK055PR03-3W https://www.flickr.com/photos/carphunter1959/ https://500px.com/carphunter19591
Bild

Benutzeravatar
carphunter
Beiträge: 1305
Registriert: Montag 27. Juni 2016, 06:51
Wohnort: Pinneberg
Kontaktdaten:

Re: 100 - 400 Linse defekt oder User(denk-)Fehler?

Beitrag von carphunter » Donnerstag 20. Juni 2019, 11:58

emeise hat geschrieben:
Donnerstag 20. Juni 2019, 11:18
Berniyh hat geschrieben:
Donnerstag 20. Juni 2019, 08:22
... und ggf. den 1-Feld Modus nutzt.
Nur gegebenenfalls ? Mit Mehrfeld AF wär' der Ausschuss doch enorm.

Eine manuelle Fokussierung mit MF+Lupe+Fokus Peakink, - auch eine feine Sache. :D

Bein 'Falken-Bild' scheint auch der Sack vorn schärfer als der Falke ....
Dieter,

die Seehundbilder sind von einem Boot aus gemacht worden. Da war dann nicht so viel mit manuell einstellen. Viele Leute an Bord und Schiff in Bewegung.
Zeit ist ein kostbares Gut, meist hat man zuwenig davon.
Mit Gruß, Jörg

FZ1000, LR Classic,PS2018, Affinity, Raynox 250DCR , Manfrotto MK055PR03-3W https://www.flickr.com/photos/carphunter1959/ https://500px.com/carphunter19591
Bild

Benutzeravatar
jessig1
Beiträge: 4606
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 09:47
Wohnort: Rheinstetten

Re: 100 - 400 Linse defekt oder User(denk-)Fehler?

Beitrag von jessig1 » Donnerstag 20. Juni 2019, 12:08

carphunter hat geschrieben:
Donnerstag 20. Juni 2019, 11:57
Danke euch für eure Anmerkungen.

Die Bussard-Bilder sind alle so geworden. Ich hatte die Kamera so eingestellt, dass mittig ein Kreuz im Sucher angezeigt wird, um das Kreuz herum waren bei halb gedrücktem Auslöser auch immer Messfeldpunkte zu sehen.

Ich vermute mal, dass hier Unwissen und ggfs. fehlerhafte Technik zusammentreffen. Das erste Mal mit dem 100/400 und der G9 gearbeitet

Vielleicht nicht genug in das Buch von Frank eingelesen??
Da liegt wohl der Fehler. Bei mehreren Fokusfeldern sucht sich die Kamera selbst eines aus und stellt darauf scharf.
Grundsätzlich Einfeldfokus wählen und dieses Feld nur so gross wählen, dass das Motiv dieses Feld ausfüllt. Dann wird auch das Motiv scharf.

Der weitere Fehler ist der, dass du so eine Tour mit einer Ausrüstung machst die du nicht kennst.
Gruß Jürgen

Wär in meinen Texden Schreibfheler findet darf diese bhalten

https://www.flickr.com/photos/jessig1je" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
cani#68
Beiträge: 3502
Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Re: 100 - 400 Linse defekt oder User(denk-)Fehler?

Beitrag von cani#68 » Donnerstag 20. Juni 2019, 12:46

Die Einstellung bzgl. Belichtungszeit erscheinen mir für die Brennweite sinnvoll
War Stabi an oder aus?
Das 1te Bild zieht einfach verwackelt aus, beim zweiten und auch beim dritten erscheint mir der AF verrutscht bzw. ein Messfeld falsch.

Das 100-400 an der G9 macht auf jeden Fall auch über 50m schärfere Bilder...
Du solltest auf jeden Fall man den AF auf 1-Feld stellen und dann genau drauf achten wo der AF Punkt ist.
190530_For_94035.jpg
190530_For_94035.jpg (198.62 KiB) 539 mal betrachtet
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream

Pansonic G9 & Panasonic FZ1000

Benutzeravatar
Berniyh
Beiträge: 3407
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Re: 100 - 400 Linse defekt oder User(denk-)Fehler?

Beitrag von Berniyh » Donnerstag 20. Juni 2019, 13:52

emeise hat geschrieben:
Donnerstag 20. Juni 2019, 11:18
Nur gegebenenfalls ? Mit Mehrfeld AF wär' der Ausschuss doch enorm.
Wenn man auf Gesichtserkennung schaltet, dann wählt die Kamera erstaunlich oft auch bei Tieren korrekt.
Eine manuelle Fokussierung mit MF+Lupe+Fokus Peakink, - auch eine feine Sache. :D
Geht so, ich steh mit dem nicht-linearen Fokusring auf Kriegsfuß …
Bein 'Falken-Bild' scheint auch der Sack vorn schärfer als der Falke ....[/quote]
Das dachte ich auch erst, allerdings scheint das Gras hinter dem Ballen schärfer zu sein, als neben/vor.
carphunter hat geschrieben:
Donnerstag 20. Juni 2019, 11:58
die Seehundbilder sind von einem Boot aus gemacht worden. Da war dann nicht so viel mit manuell einstellen. Viele Leute an Bord und Schiff in Bewegung.
Falls es dich tröstet, ich fürchte auch mit viel Anpassung wäre da nicht viel besseres rausgekommen, das Motiv gibt leider kein wirklich gutes Bild her.
Der Abstand ist zu groß (ich schätze mal sind so grob 30-40m) um wirklich gut Details aufzulösen und der Kontrast im Bild insgesamt ist einfach zu gering.
Ist ja letztendlich alles grau bis grau-braun.

Aber Seehunde gibt es zum Glück an doch einigen Stellen auf dieser Welt, da ergibt sich hoffentlich nochmal eine bessere Gelegenheit. ;)
Kameras: G9, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 12-60mm/2.8-4.0, 100-400mm/4.0-6.3, 15mm/1.7, 42.5mm/1.7, Kowa 8.5mm/2.8, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Voigtländer 25mm/0.95
Software: Darktable, (selten) GIMP

Antworten