G9 Geschwindigkeit Bildwiedergabemenü

Hier gibt`s Infos und Diskussionen rund um die Micro-Four-Thirds-Modelle der Lumix G-, GH-, GF- und GX-Reihe.
Benutzeravatar
chrisspeed
Beiträge: 306
Registriert: Freitag 6. April 2018, 06:31

Re: G9 Geschwindigkeit Bildwiedergabemenü

Beitrag von chrisspeed » Mittwoch 5. Februar 2020, 10:19

WFSimpson hat geschrieben:
Dienstag 4. Februar 2020, 19:25
IMG_20200204_192510.jpg
Danke, doe ist schon mal schneller als meine Aktuelle.
LG Christian

Ecosia statt google...für die Umwelt...für die Bäume...für unsere Kinder...www.ecosia.org

Benutzeravatar
chrisspeed
Beiträge: 306
Registriert: Freitag 6. April 2018, 06:31

Re: G9 Geschwindigkeit Bildwiedergabemenü

Beitrag von chrisspeed » Mittwoch 5. Februar 2020, 10:21

ObjecTiv hat geschrieben:
Dienstag 4. Februar 2020, 20:03
Ich bilde mir ein, dass es irgendeine Konfiguration gab, die zu einer solchen Verzögerung bei der Bildwiedergabe führt. Hab auch schon gesucht, aber bislang nicht gefunden.
Auf jeden Fall hab ich mal nen Gegentest gemacht, mit ner alten SDHC Class10, und ner noch älteren Class 4. Egal, in welchem Slot sich die Karten befinden, Wiedergabe wird nahezu verzögerungsfrei angezeigt, einen wirklichen Unterschied bei der Wiedergabe zu den schnelleren Karten kann ich nicht feststellen (ausser bei Schreiben, vor allem bei Serienaufnahmen - das dauert extrem länger).

Jedenfalls glaube ich nicht, dass andere SD-Karten großen Einfluß auf die verzögerte Wiedergabe haben.

lg Peter
So was befürchte ich auch fast. Ich werde einfach ein Werksreset machen, mal schauen, wie sich das auswirkt.
LG Christian

Ecosia statt google...für die Umwelt...für die Bäume...für unsere Kinder...www.ecosia.org

crop
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 1. April 2018, 20:08

Re: G9 Geschwindigkeit Bildwiedergabemenü

Beitrag von crop » Mittwoch 5. Februar 2020, 12:01

Ich hab auch so eine Verzögerung von gefühlt mehr als eine Sekunde bei meiner G9, egal welchen Slot ich benutze.
Bis jetzt hat mir das nicht viel ausgemacht, aber habe es immer bemerkt. Jetzt, wo ich hier erfahren habe, dass es auch schneller geht, stört es mich etwas. :roll:
Habe eine Sandisk ExtremePRO 300MB/s mit 64GB und in der Kamera formatiert.

Benutzeravatar
Prosecutor
Beiträge: 2824
Registriert: Dienstag 19. Februar 2013, 15:33
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: G9 Geschwindigkeit Bildwiedergabemenü

Beitrag von Prosecutor » Mittwoch 5. Februar 2020, 13:46

Werksreset ist ne Idee. Man kann bei der G9 ja alle Einstellungen auf externen Datenträger schreiben und anschließend wieder laden.
Allerdings kann man nicht ausschließen, das manche ein falsches Zeitgefühl haben und eine Sekunde für "sofort da" ausgeben. Hilfreich wäre es, wenn entsprechende Videos mal hochgeladen würden. Aber das ist wahrscheinlich wieder zuviel verlangt. ;)
Niels´Kameras: G9 | GX9 | GX800 | G70 | FZ1000
gehabt: FZ30, G1, G2, G6, GF3, GF7, GH5, GM1, GX1, GX7, GX8, GX80
flickr

idefixbt
Beiträge: 674
Registriert: Dienstag 7. Mai 2013, 08:49
Wohnort: 63165 Mühlheim

Re: G9 Geschwindigkeit Bildwiedergabemenü

Beitrag von idefixbt » Mittwoch 5. Februar 2020, 13:48

Hallo Grop,
hast Du bestimmte aufwendige Filter Einstellungen oder die Rauschminderung an Deiner Kamera aktiv geschaltet?

Viele Grüße Gerhard
G6, G70, G9,Pana 12-35 + 12-60 +14-140 + 35-100 + 100-300 I, Metz Mecablitz 58 AF-2, Nissin MG10,
Azden SMX 30 Software: Photoshop CS6, Wings 4, Edius 8.5x

crop
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 1. April 2018, 20:08

Re: G9 Geschwindigkeit Bildwiedergabemenü

Beitrag von crop » Mittwoch 5. Februar 2020, 15:10

idefixbt hat geschrieben:
Mittwoch 5. Februar 2020, 13:48
Hallo Grop,
hast Du bestimmte aufwendige Filter Einstellungen oder die Rauschminderung an Deiner Kamera aktiv geschaltet?

Viele Grüße Gerhard
Ehrlich gesagt ist der Crop noch nicht in alle Tiefen der G9 vorgedrungen. Habe solche Sachen noch nicht eingestellt. Beschäftige mich gerade mit dem Autofokus und fotografiere mit E-Shutter. Haben Filter Einstellungen und Rauschminderung einen Einfluss auf das Problem?
Meinst Du mit Rauschminderung die Langzeitrauschminderung?

Benutzeravatar
Prosecutor
Beiträge: 2824
Registriert: Dienstag 19. Februar 2013, 15:33
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: G9 Geschwindigkeit Bildwiedergabemenü

Beitrag von Prosecutor » Mittwoch 5. Februar 2020, 17:19

Nichts von alledem hat einen Einfluss. Hatte auf Werkseinstellungen zurückgesetzt . Alles wie von mir schon beschrieben. Sobald eine zweite Karte drin ist, dauert es ca. doppelt so lang.
Niels´Kameras: G9 | GX9 | GX800 | G70 | FZ1000
gehabt: FZ30, G1, G2, G6, GF3, GF7, GH5, GM1, GX1, GX7, GX8, GX80
flickr

Benutzeravatar
chrisspeed
Beiträge: 306
Registriert: Freitag 6. April 2018, 06:31

Re: G9 Geschwindigkeit Bildwiedergabemenü

Beitrag von chrisspeed » Donnerstag 6. Februar 2020, 11:23

Prosecutor hat geschrieben:
Mittwoch 5. Februar 2020, 13:46
Aber das ist wahrscheinlich wieder zuviel verlangt. ;)
Was soll diese Aussage auf dem Niveau eines 8- jährigen Kindes? Da hat man richtig Bock, sich die Mühe zu machen. Wenn ich auf den Knopf drücke und nach einer Sekunde das Bild auf dem Display zu sehen ist, gibt es nicht viel Spielraum für Interpretationen ;)
LG Christian

Ecosia statt google...für die Umwelt...für die Bäume...für unsere Kinder...www.ecosia.org

Benutzeravatar
chrisspeed
Beiträge: 306
Registriert: Freitag 6. April 2018, 06:31

Re: G9 Geschwindigkeit Bildwiedergabemenü

Beitrag von chrisspeed » Donnerstag 6. Februar 2020, 11:24

Prosecutor hat geschrieben:
Mittwoch 5. Februar 2020, 17:19
Nichts von alledem hat einen Einfluss. Hatte auf Werkseinstellungen zurückgesetzt . Alles wie von mir schon beschrieben. Sobald eine zweite Karte drin ist, dauert es ca. doppelt so lang.
Das mit der zweiten Karte scheint ja auch bei jeden verschieden zu sein.
LG Christian

Ecosia statt google...für die Umwelt...für die Bäume...für unsere Kinder...www.ecosia.org

Benutzeravatar
David
Beiträge: 941
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 08:41
Kontaktdaten:

Re: G9 Geschwindigkeit Bildwiedergabemenü

Beitrag von David » Donnerstag 6. Februar 2020, 11:32

Ich würde mal die SDKarte an sich als Bremse ansehen, denn nicht jede Karte gibt das her was druff steht, es gibt einfach zuviel Fake Karten.

Benutzeravatar
WFSimpson
Beiträge: 211
Registriert: Dienstag 15. Januar 2019, 21:00
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: G9 Geschwindigkeit Bildwiedergabemenü

Beitrag von WFSimpson » Donnerstag 6. Februar 2020, 12:41

Prosecutor hat geschrieben:
Mittwoch 5. Februar 2020, 17:19
Nichts von alledem hat einen Einfluss. Hatte auf Werkseinstellungen zurückgesetzt . Alles wie von mir schon beschrieben. Sobald eine zweite Karte drin ist, dauert es ca. doppelt so lang.
Kann ich nicht sagen. Ich hatte die Tage wo ich mich zu Wort gemeldet habe extra noch geschaut. Wiedergabe und fast ohne Verzögerung war das Bild da. Gestern habe ich ein neues Objektiv getestet. Und festgestellt, dass die Wiedergabe auch etwas Bedenkzeit brauchte. Alle Einstellungen (Iso und was weis ich noch) wieder zurückgestellt und zuletzt auch das andere Objektiv dran gemacht. Es bleibt bei der Verzögerung. Auch egal ob eine oder zwei Karten drinnen sind. Eventuell hängt es mit derAnzahl der Bilder zusammen, da es ja definitiv kürzer ging. Habe ich aber nicht probiert. Ich habe da auch kein Problem mit von daher ist es (mir) egal. Komich aber dennoch.
Gruss, Werner

Benutzeravatar
Prosecutor
Beiträge: 2824
Registriert: Dienstag 19. Februar 2013, 15:33
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: G9 Geschwindigkeit Bildwiedergabemenü

Beitrag von Prosecutor » Donnerstag 6. Februar 2020, 17:29

chrisspeed hat geschrieben:
Donnerstag 6. Februar 2020, 11:23
Prosecutor hat geschrieben:
Mittwoch 5. Februar 2020, 13:46
Aber das ist wahrscheinlich wieder zuviel verlangt. ;)
Was soll diese Aussage auf dem Niveau eines 8- jährigen Kindes? Da hat man richtig Bock, sich die Mühe zu machen. Wenn ich auf den Knopf drücke und nach einer Sekunde das Bild auf dem Display zu sehen ist, gibt es nicht viel Spielraum für Interpretationen ;)
Wenn du meinen Beitrag verstanden hättest, hättest du erkannt, dass sich meine Anfrage an die richtete, die behaupten, die Anzeige sei „sofort“ da. Sind Achtjährige mit besserer Auffassungsgabe ausgestattet als du? ;)
Niels´Kameras: G9 | GX9 | GX800 | G70 | FZ1000
gehabt: FZ30, G1, G2, G6, GF3, GF7, GH5, GM1, GX1, GX7, GX8, GX80
flickr

ObjecTiv
Beiträge: 116
Registriert: Sonntag 17. Juni 2018, 19:55

Re: G9 Geschwindigkeit Bildwiedergabemenü

Beitrag von ObjecTiv » Donnerstag 6. Februar 2020, 19:53

Prosecutor hat geschrieben:
Mittwoch 5. Februar 2020, 13:46
Allerdings kann man nicht ausschließen, das manche ein falsches Zeitgefühl haben und eine Sekunde für "sofort da" ausgeben.
Die Anmerkung halte ich durchaus für nicht unberechtigt, kann man ja mal nachfragen. Jedoch kannst du sicher sein, dass mir der Unterschied zwischen 1 Sekunde und 1/10 Sekunde durchaus klar ist. Ein Video werd ich nicht dazu hochladen, das finde ich jetzt übertrieben. Entweder glaubst du das, oder eben nicht.

Und wie gesagt, etwa die gleiche geringe Verzögerung bei der Wiedergabe habe ich auch mit sehr langsamen Karten (Panasonic SCHD Class 4), hab jetzt nicht geschaut, was die für Tranfer-Raten liefern. Die dürften jedenfalls nicht allzu hoch sein.

lg Peter

ObjecTiv
Beiträge: 116
Registriert: Sonntag 17. Juni 2018, 19:55

Re: G9 Geschwindigkeit Bildwiedergabemenü

Beitrag von ObjecTiv » Donnerstag 6. Februar 2020, 20:13

Hab jetzt was gefunden, wo ich auch auf ca. ne Sekunde Verzögerung komme: Wenn die letzte Aufnahme in irgend einer Form ein Video-Stream ist (Filmaufnahme, 4k/6k Bilder etc.). Dann komme ich auch auf etwa ne Sekunde zwischen Drücken der Wiedergabe-Taste und Anzeige de Bildes. Mache ich dann aber wieder ne normale RAW/JPG-Aufnahme, dann liege ich sofort zwischen 0,1 und max ca. 0,3 sek, also kaum bemerkbar. Wirklich stören würde mich die Sekunde zwar nicht, aber bei "normalen" Bildern geht das hier deutlich schneller.

Benutzeravatar
chrisspeed
Beiträge: 306
Registriert: Freitag 6. April 2018, 06:31

Re: G9 Geschwindigkeit Bildwiedergabemenü

Beitrag von chrisspeed » Freitag 7. Februar 2020, 06:44

Auch Werkseinstellungen haben nichts gebracht.

Das ist sehr merkwürdig. Auffällig ist auch, wenn ich ein Bild mache, dass das "Auf Karte schreiben"- Symbol ca 2,5 Sekunden eingeblendet ist. Ich werde wohl eine neue SD Karte kaufen müssen, vielleicht verträgt sich die G9 nicht mit bestimmten Karten. Wie gesagt, mit der GX80 und der gleichen Karte keine Problem.

Firmware ist auch die Aktuellste, daran sollte es nicht liegen, es sei denn, Panasonic hat da einen Schritt zurück gemacht.
LG Christian

Ecosia statt google...für die Umwelt...für die Bäume...für unsere Kinder...www.ecosia.org

Antworten