Kopierte Bilder in der Kamera

Hier gibt`s Infos und Diskussionen rund um die Micro-Four-Thirds-Modelle der Lumix G-, GH-, GF- und GX-Reihe.
bilderknipser
Beiträge: 800
Registriert: Donnerstag 1. September 2011, 13:23
Wohnort: Frechen

Kopierte Bilder in der Kamera

Beitrag von bilderknipser » Samstag 18. Februar 2012, 22:59

Kann ich bearbeitete Bilder irgendwie auf die Karte kopieren und sie dann in der Kamera ansehen? Wenn ich die ganz normal vom PC rüberkopiere, dann geht es jedenfalls nicht.
Gruß
Jochen
--
digital GX80 und Nikon D7000; analog Nikon F3, FM und F80, KB-Sucherkameras und Rollfilm-Klappkameras

lassy1
Beiträge: 918
Registriert: Mittwoch 20. Juli 2011, 17:19

Re: Kopierte Bilder in der Kamera

Beitrag von lassy1 » Samstag 18. Februar 2012, 23:33

Hallo Jochen,

Ich hab´s grad probiert,

Bilder auf die Karte kopieren und anzeigen geht nicht.
Also nur mit der Kamera aufgenommene Bilder funzen.
Das heißt die Bilder in der Kamera bearbeiten und das macht bestimmt niemand.
Schöne Grüße
lassy

G81 (14-140), 12-35, 100300; TZ61, Stativ: Sirui T1204X; Kugelkopf: Sirui K-10X [/color]

mod_ebm
Beiträge: 148
Registriert: Samstag 28. Januar 2012, 21:23

Re: Kopierte Bilder in der Kamera

Beitrag von mod_ebm » Samstag 18. Februar 2012, 23:36

Mal eine naive Frage: Wieso wollt Ihr die in der Kamera anschauen? Schon zum Betrachten am TV gibt es einfachere Varianten (DVD oder USB-Stick in den heimischen TV oder DVD/BD-Player ...) Dann darf man die auch bearbeiten. Wie aber schon im anderen Thread erwähnt hat das mit den Optionen zutun, mit denen die Bilder abgespeichert wurden.

lassy1
Beiträge: 918
Registriert: Mittwoch 20. Juli 2011, 17:19

Re: Kopierte Bilder in der Kamera

Beitrag von lassy1 » Samstag 18. Februar 2012, 23:49

nö, nö

ich schau über Stick oder orginal von der Kamera am TV.
Schöne Grüße
lassy

G81 (14-140), 12-35, 100300; TZ61, Stativ: Sirui T1204X; Kugelkopf: Sirui K-10X [/color]

Benutzeravatar
ehenkes
Beiträge: 803
Registriert: Samstag 14. Januar 2012, 23:11
Kontaktdaten:

Re: Kopierte Bilder in der Kamera

Beitrag von ehenkes » Sonntag 19. Februar 2012, 00:39

Karte heraus nehmen und in einem Card Reader bearbeiten.
Canon 5D Mark III; Olympus OM-D; EF- (L, IS, USM), mFT-, M42-Objektive;
Canon Speedlite 600EX-RT; Metz 58 AF-2, Dörr DCF 50 Wi; Raynox 150,250,202

mod_ebm
Beiträge: 148
Registriert: Samstag 28. Januar 2012, 21:23

Re: Kopierte Bilder in der Kamera

Beitrag von mod_ebm » Sonntag 19. Februar 2012, 07:52

Was hat das mit nem Cardreader zutun? An der Karte liegt das nicht!

Benutzeravatar
ehenkes
Beiträge: 803
Registriert: Samstag 14. Januar 2012, 23:11
Kontaktdaten:

Re: Kopierte Bilder in der Kamera

Beitrag von ehenkes » Sonntag 19. Februar 2012, 10:04

Aber an der Kamera. Die lässt nicht zu, dass man auf der Karte in der Kamera löscht/überschreibt (hat nix mit lock/unlock an der Karte zu schaffen). Deshalb einfach raus nehmen und im Card Reader bearbeiten. :geek:
Canon 5D Mark III; Olympus OM-D; EF- (L, IS, USM), mFT-, M42-Objektive;
Canon Speedlite 600EX-RT; Metz 58 AF-2, Dörr DCF 50 Wi; Raynox 150,250,202

mod_ebm
Beiträge: 148
Registriert: Samstag 28. Januar 2012, 21:23

Re: Kopierte Bilder in der Kamera

Beitrag von mod_ebm » Sonntag 19. Februar 2012, 10:07

Ich bin mir nicht sicher, vielleicht hab ich da was überlesen. Hier geht es nicht darum, Bilder auf der Karte zu bearbeiten, sondern dass (wie im anderen Thread bereits ausführlich behandelt), am Computer bearbeitete Bilder teilweise in der Kamera nicht mehr aufrufbar sind.

Benutzeravatar
ehenkes
Beiträge: 803
Registriert: Samstag 14. Januar 2012, 23:11
Kontaktdaten:

Re: Kopierte Bilder in der Kamera

Beitrag von ehenkes » Sonntag 19. Februar 2012, 10:14

Es geht um das Schreiben/Löschen von Files auf die/der Karte in der Kamera, wenn diese via USB 2.0 an den PC gekoppelt ist. Man kann in diesem Zustand nur lesen. Also muss man die Karte via USB 2.0 außerhalb der Kamera andocken. Dann kann man löschen/schreiben. Das hat mich gewundert, da ich dies von meinen Vorgänger-Kameras anders gewohnt bin. Da konnte man mit strg+x und strg+v aus der Kamera auf den PC "beamen". Bei der GH2 waren die Source-Daten aber noch vorhanden, also wie strg+c und strg+v. Seitdem nehme ich die Karte immer raus, damit ich Herr über meine Daten bin. Das würde ich übrigens gerne umstellen im Menü, habe dort aber nichts gefunden, vlt. eine Idee für die nächste Firmware.
Canon 5D Mark III; Olympus OM-D; EF- (L, IS, USM), mFT-, M42-Objektive;
Canon Speedlite 600EX-RT; Metz 58 AF-2, Dörr DCF 50 Wi; Raynox 150,250,202

mod_ebm
Beiträge: 148
Registriert: Samstag 28. Januar 2012, 21:23

Re: Kopierte Bilder in der Kamera

Beitrag von mod_ebm » Sonntag 19. Februar 2012, 10:20

Nein nein, Lies doch bitte nochmal die Frage des TO und Lassy1 Antwort. Es geht darum, dass Jochen Bilder am Rechner bearbeitet hat und dann auf die Kamera kopiert hat. Die lassen sich aber nicht mehr dort anzeigen, weil das Format inkompatibel ist.

Benutzeravatar
ehenkes
Beiträge: 803
Registriert: Samstag 14. Januar 2012, 23:11
Kontaktdaten:

Re: Kopierte Bilder in der Kamera

Beitrag von ehenkes » Sonntag 19. Februar 2012, 10:35

Also die erste Frage:
Kann ich bearbeitete Bilder irgendwie auf die Karte kopieren
Klare Antwort: Solange die Karte in der Kamera ist, nein. Man muss diese dort raus nehmen und außerhalb beschreiben.

Die ersten beiden Posts sind allerdings ziemlich missverständlich, da hier einiges vermischt wird.
Canon 5D Mark III; Olympus OM-D; EF- (L, IS, USM), mFT-, M42-Objektive;
Canon Speedlite 600EX-RT; Metz 58 AF-2, Dörr DCF 50 Wi; Raynox 150,250,202

mod_ebm
Beiträge: 148
Registriert: Samstag 28. Januar 2012, 21:23

Re: Kopierte Bilder in der Kamera

Beitrag von mod_ebm » Sonntag 19. Februar 2012, 10:38


Lithographin

Re: Kopierte Bilder in der Kamera

Beitrag von Lithographin » Sonntag 19. Februar 2012, 13:28

Unabhängig davon ob es nun geht oder nicht.
Warum will man bearbeite Bilder wieder auf die Kamera bringen und dort anzeigen ? :?

Gruß, Cristina

lassy1
Beiträge: 918
Registriert: Mittwoch 20. Juli 2011, 17:19

Re: Kopierte Bilder in der Kamera

Beitrag von lassy1 » Sonntag 19. Februar 2012, 13:42

Jochen meld dich mal,

keiner weiß mehr wieso, wofür....
Schöne Grüße
lassy

G81 (14-140), 12-35, 100300; TZ61, Stativ: Sirui T1204X; Kugelkopf: Sirui K-10X [/color]

Benutzeravatar
ehenkes
Beiträge: 803
Registriert: Samstag 14. Januar 2012, 23:11
Kontaktdaten:

Re: Kopierte Bilder in der Kamera

Beitrag von ehenkes » Sonntag 19. Februar 2012, 16:11

Interessant wäre mal eine Negativliste für die GH2:
  • kein Wireless TTL
    kein Blitzsynchronausgang
    kein externes Löschen / Schreiben von Daten auf dem Speichermedium innerhalb der Kamera
    ...
Canon 5D Mark III; Olympus OM-D; EF- (L, IS, USM), mFT-, M42-Objektive;
Canon Speedlite 600EX-RT; Metz 58 AF-2, Dörr DCF 50 Wi; Raynox 150,250,202

Antworten