FAQ  •  Registrieren  •  Anmelden

Graufilter FZ1000

<<

Kikkerich

Beiträge: 7

Registriert: Freitag 30. Januar 2015, 13:29

Beitrag Samstag 30. Juli 2016, 14:32

Graufilter FZ1000

Hallo Zusammen,
ich habe mir für die FZ1000 einen Graufilter von Haida gekauft, ND 3,0 1000x. Wenn ich durch den Filter durchschaue ist auch alles recht dunkel.
Schraube ich ihn auf die Kamera, ist das zu fotografierende Bild normal hell. Es müßte doch auch kaum zu erkennen sein. Dementsprechend klappt
natürlich auch die Langzeitbelichtung nicht. Was mache ich falsch ?

Viele Grüße
Kikkerich
<<

Horka

Benutzeravatar

Beiträge: 4957

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08

Wohnort: Südlich von Köln

Beitrag Samstag 30. Juli 2016, 16:02

Re: Graufilter FZ1000

Nichts machst Du falsch, weil die Kamera alles richtig macht! :)

Sie versucht richtig zu belichten und ändert dafür die Belichtungsparameter. Richtig belichten heißt, dass der Sucher ein normal helles Bild anzeigt.

Stell' mit A-Modus eine feste Blende ein, miss' mit und ohne Filter. Dann siehst Du, dass mit Filter die Belichtungszeit erheblich länger gewählt wird, Du wahrscheinlich in den Bereich Deiner gewünscht langen Belichtungszeit kommst.

Auto-ISO ausschalten!

Horst
G, LX und TZ von Pana, P und Stylus von Oly, analoge Schätze
<<

cani#68

Benutzeravatar

Beiträge: 1371

Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Beitrag Samstag 30. Juli 2016, 16:47

Re: Graufilter FZ1000

Wie sehen denn die Bilder aus? Was willst du denn mit Langzeitbelichtung fotografieren?

Wie schon geschrieben, läuft wohl alles korrekt - die Kamera zeigt dir ein "simuliertes Bild", d.h. so sähe deine Belichtung aus.
An einer DSLR mit opt. Sucher siehst du - bei FND3.0 Filter - durch den Sucher nix, das Display zeigt dir aber ein helles Bild - halt simuliert
Und die FZ1000 hat nun mal 2 Display - soll heißen keinen opt. Sucher...daher gibt es immer ein einigermaßen helles Bild

Hast du mal die Belichtungszeit angeschaut - ND3.0 sollte ja die Zeit verlängern, um 10 Blendenstufen, aus 1/25 sollten dann 30sec werden

Horka hat geschrieben:Auto-ISO ausschalten!


Auf jeden Fall aus, am besten auf ISO 100 oder ISO 200 einstellen
Kamera auf Stativ, AV Modus an, Blende vorwählen z.B. f5,6 und dann mal auf die Zeit schauen....und fotografieren
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream: https://www.flickr.com/photos/uwe_cani/

Panasonic FZ1000 + DSLR Kram
<<

Kikkerich

Beiträge: 7

Registriert: Freitag 30. Januar 2015, 13:29

Beitrag Sonntag 31. Juli 2016, 08:31

Re: Graufilter FZ1000

Hallo,
ich wollte die Wolken fotografieren mit Langzeitbelichtung. Habe ohne Filter belichtet und es dann umgerechnet, alles so wie man das macht.
Aber auf dem Bild ist nichts zu erkennen. Alles überbelichtet.

VG
Kirsten
<<

jessig1

Benutzeravatar

Beiträge: 3766

Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 09:47

Wohnort: Rheinstetten

Beitrag Sonntag 31. Juli 2016, 09:20

Re: Graufilter FZ1000

Hallo,

Kikkerich hat geschrieben:Hallo,
ich wollte die Wolken fotografieren mit Langzeitbelichtung. Habe ohne Filter belichtet und es dann umgerechnet, alles so wie man das macht.
Aber auf dem Bild ist nichts zu erkennen. Alles überbelichtet.

VG
Kirsten


Was wolltest du damit erreichen? Wolken mit Zugstreifen?

Welche Werte hatte die Kamera gemessen und was hast du ausgerechnet und eingestellt?


Bei hellem Sonnenlicht kann ein 1000er möglicher Weise nicht ausreichen, um den gewünschten Effekt zu erzielen.


Mein Vorgehen ist so:

Mit dem AF-S auf das Motiv fokussieren und dann umschalten auf MF (der Fokus bleibt dabei erhalten).
Danach den Filter drauf und die gewünschte Blende in Modus A einstellen.
Anschließend kannst du den Auslöser halb drücken und siehst was die Kaemra für eine Zeit dazu gibt. Passt die Zeit - auslösen.
Passt sie nicht kannst du mit Blende und ISO nachsteuern. Sollte kein passendes Ergebnis raus kommen - Filter zu schwach oder zu stark.

Alternativ kannst du auch im Modus M Blende und Zeit vorgeben, aber auf jeden Fall muss die Auto-ISO ausgeschaltet sein, da die Kamera die ISO sonst hochfährt.

Am besten wäre es, wenn du das o.a. zu helle Bild mal mit den Exifs hier zeigst.
Gruß Jürgen

Wär in meinen Texden Schreibfheler findet darf diese bhalten

https://www.flickr.com/photos/jessig1je
<<

Horka

Benutzeravatar

Beiträge: 4957

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08

Wohnort: Südlich von Köln

Beitrag Sonntag 31. Juli 2016, 09:26

Re: Graufilter FZ1000

Nicht selbst umrechnen, überlass' das der Kamera!

Es geht Dir ja nur um die lange Zeit, nicht um die Belichtungskorrektur. Die Kamera erkennt die Verdunklung durch den Filter selbst, da darfst Du nicht mehr eingreifen.

Kamera aufs Stativ, Filter drauf, Blendenvorwahl (Modus A) ein, ISO 200 vorwählen, scharfstellen (ggf. manuell) und auslösen, mehr nicht.

Horst
G, LX und TZ von Pana, P und Stylus von Oly, analoge Schätze
<<

Kikkerich

Beiträge: 7

Registriert: Freitag 30. Januar 2015, 13:29

Beitrag Sonntag 31. Juli 2016, 15:34

Re: Graufilter FZ1000

Vielen Dank für Eure Antworten. Hatte halt gegoogelt und dort erfahren, daß man die Belichtungszeit ohne Filter selber umrechnen muß
und dann im M Modus dementsprechend einstellen muß.
Wenn die Kamera das selber macht um so besser. Ich versuche mich demnächst mal an Gewässer. Teile meine Erfahrungen dann hier mit.

Herzliche Grüße
Kikkerich
<<

cani#68

Benutzeravatar

Beiträge: 1371

Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Beitrag Sonntag 31. Juli 2016, 16:25

Re: Graufilter FZ1000

Für die Berechnung gibt es dafür auch Apps... u.a. https://itunes.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=822835884&mt=8

Kikkerich hat geschrieben:Wenn die Kamera das selber macht um so besser.

Die Kamera kann das schon ganz gut - also in den AV Modus, Blende vorgeben, ISO 100 und los

Im Zweifel kannst ja immer noch in den M-Modus wechseln und aufbauend auf den AV Werten mit der Belichtung spielen... ;)
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream: https://www.flickr.com/photos/uwe_cani/

Panasonic FZ1000 + DSLR Kram
<<

Konrad-99

Beiträge: 5413

Registriert: Montag 11. Januar 2016, 10:33

Beitrag Sonntag 31. Juli 2016, 22:31

Re: Graufilter FZ1000

Was zum Lesen: http://www.lichtkultur-fotografie.de/17 ... belichtung
Es grüßte Konrad
<<

Horka

Benutzeravatar

Beiträge: 4957

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08

Wohnort: Südlich von Köln

Beitrag Sonntag 31. Juli 2016, 22:50

Re: Graufilter FZ1000

Verwirrt kickerich nicht. Seine Kamera kann selbst gut die Belichtung bestimmen, es braucht normalerweise nicht des M-Modus.

Die Links sind interessant, wenn kickerich über die Maximalzeit der Kamera hinaus belichten will. Das ist dann aber schon höhere Mathematik.

Horst
G, LX und TZ von Pana, P und Stylus von Oly, analoge Schätze
<<

Kikkerich

Beiträge: 7

Registriert: Freitag 30. Januar 2015, 13:29

Beitrag Montag 1. August 2016, 07:11

Re: Graufilter FZ1000

Guten Morgen,

Konrad-99: danke für den link...ich kenne diese Seiten und finde die Fotos sooo schön daß
ich das selber probieren wollte. Aber Theorie und Praxis sind ja manchmal weit auseinander ;)
Ich habe natürlich auch nicht den Unterschied von Spiegelreflexkamera und FZ1000 bedacht.
Ja, meine Kamera rechnet das intern um habe ich festgestellt...M-Modus nicht nötig.
Fahre bald an die Nordsee...da probiere ich es noch mal. Vielleicht waren die Wolken für den Anfang nicht das beste Motiv.

Horst: ich bin eine "Sie" ;) und auch noch blond...ohje.

Herzliche Grüße
Kikkerich
<<

Horka

Benutzeravatar

Beiträge: 4957

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08

Wohnort: Südlich von Köln

Beitrag Montag 1. August 2016, 11:00

Re: Graufilter FZ1000

Sorry!

Der Name assoziiert bei mir männlich und rotkämmig/haarig. :D

Horst
G, LX und TZ von Pana, P und Stylus von Oly, analoge Schätze
<<

Vector

Benutzeravatar

Beiträge: 71

Registriert: Montag 22. Februar 2016, 07:48

Wohnort: Niederrhein

Beitrag Samstag 6. August 2016, 19:01

Re: Graufilter FZ1000

Ich fotografiere immer im S-Modus (wohl mit der FZ200). Stelle die Zeit ein, Filter drauf, und dann knipsen. Funktioniert eigentlich immer. ;)
Gruß Thorsten

FZ200, Haida ND1000, eqipster POLfilter, Joby Hybrid Gorillapod
Mein Flickr
<<

Alois5000

Benutzeravatar

Beiträge: 24

Registriert: Sonntag 7. April 2013, 11:45

Beitrag Freitag 21. April 2017, 09:55

Re: Graufilter FZ1000

Hallo zusammen,

um nicht gleich ein neues Thema aufzumachen, stelle ich meine Frage hier.
Da mir Bilder mit dem Effekt, wo das Wasser wie Watte wird super gut gefallen, will ich mich darin versuchen.
Ich muss abder dazu sagen, das ich keine Erfahrung mit Graufilter und deren Verwendung habe.
Bei der Suche nach einem passenden Graufilter, wurde mir im Saturn ein Graufilter empfohlen, der sich von +1 bis +8 Blenden verstellen lässt.
Leider weiss ich nicht mehr den Hersteller, der Preis liegt aber bei 79€.
Meine Frage ist, was Ihr von einem solchen Filter haltet oder ist es besser mir zwei drei einzelne Graufilter zu kaufen.
Auch für Empfehlungen bin ich offen :mrgreen:

Gruß
Michael
Panasonic Lumix FZ1000,Rollei Compact Traveler No.10, Metz mecablitz 44 AF-2
GoPro HD Hero2 Outdoor Edition + LCD BackPack + 2x Akku Pack + div. anderes Zubehör / Sony Handy Aufsatzkamera
Video: Magix Video Deluxe MX Plus
Foto: Corel PaintShop Pro X8 Ultim.
<<

cani#68

Benutzeravatar

Beiträge: 1371

Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Beitrag Freitag 21. April 2017, 11:39

Re: Graufilter FZ1000

Moin
Alois5000 hat geschrieben:Bei der Suche nach einem passenden Graufilter, wurde mir im Saturn ein Graufilter empfohlen, der sich von +1 bis +8 Blenden verstellen lässt.

ich persönlich mag diese "Vario Graufilter" nicht.
Meine Versuche mit einem solchen Teil von der Fa. Heliopan zeigen keine schönen Ergebnisse - die Wirkung war auf den Bilder nicht einheitlich.

Ich nutze an meiner FZ1000 einen Graufilter ND1.8 der Fa. B&W mit MRC Vergütung, das ist ein Schraubfilter
ND1,8 heißt 6 Blendenstufen weniger, 64x fach längere Belichtungszeit - damit kann man schöne einiges bzgl. Wasser erreichen
Heliopan hat dazu eine schöne Übersicht: http://www.heliopan.de/produkte/graufilter/

Es gibt aber auch noch andere Marken: Heliopan, Hoya, Cokin, Hitech, Haida,...
Dazu kommen dann noch die Steckfilter von Rollei, Singh, Lee, Cokin,...
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream: https://www.flickr.com/photos/uwe_cani/

Panasonic FZ1000 + DSLR Kram

Zurück zu Lumix Kompaktkameras der FZ- und TZ-Reihe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Herby59 und 10 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum