FZ82 klötert

Alles rund um die Superzoomer von Panasonic – von der legendären FZ50 bis zu FZ200, von der TZ1 bis zur TZ31
Antworten
letthesunshinein
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 11. Februar 2020, 21:54

FZ82 klötert

Beitrag von letthesunshinein » Dienstag 11. Februar 2020, 22:03

Hi,

ich bin neu hier, weil ich gerade heute meine FZ82 bekommen habe. Mir viel beim Auspacken sofort auf, dass die Kamera irgenwo drin leicht "klötert", d.h. irgendwo drin klappert was wenn man das Gehäuse 180 Grad sozusagen über Kopf dreht. Ist das normal? Also mir kommt das komisch vor.

Viele Grüsse.

Benutzeravatar
Wolfgang B.
Beiträge: 4183
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 14:00
Wohnort: Wahl-Berliner aus Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: FZ82 klötert

Beitrag von Wolfgang B. » Mittwoch 12. Februar 2020, 12:09

Lies Lumix-Forum, da lernste was. :)

"Klötert", nie gehört und wieder ein neues Wort gelernt.

Was das Klappern anbetrifft, kann ich zwar nichts mit Sicherheit sagen, aber (fast) alle Lumix-Objektive haben neben dem möglicherweise vorhandenen internen Stabilisator am Sensor auch einen sogenannten optischen Stabilisator im Objektiv. Insbesondere der optische Stabi, das ist eine kleine Linse, die elektromagnetisch im Lichtstrahl stabilisiert wird, klappert, wenn die Kamera ausgeschaltet ist.

Wenn die Kamera eingeschaltet ist, sollte das Klappern aber nicht oder nur noch bei heftigen Erschütterungen auftreten.

Das Klappern könnte aller Wahrscheinlichkeit nach also vollkommen normal sein.

Beste Grüße, Wolfgang
G70, G81

Nikon, Canon sprach die Tante, als sie Lumix noch nicht kannte.

http://ansichtssachen.bruchhagen.de
Unser Skulpturen-Flickr: https://www.flickr.com/photos/christa-u ... ang/albums

Benutzeravatar
jessig1
Beiträge: 4757
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 09:47
Wohnort: Rheinstetten

Re: FZ82 klötert

Beitrag von jessig1 » Mittwoch 12. Februar 2020, 20:10

Die Fz82 hat keinen Dualstabi, sie keine Systemkamera ist. Das klappern kommt im ausgeschalteten Zustand vom Sensor und ist normal.
Gruß Jürgen

Wär in meinen Texden Schreibfheler findet darf diese bhalten

https://www.flickr.com/photos/jessig1je" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Brassi01
Beiträge: 3048
Registriert: Dienstag 26. März 2013, 09:52
Wohnort: Winsen / Luhe

Re: FZ82 klötert

Beitrag von Brassi01 » Mittwoch 12. Februar 2020, 20:41

Meine V-Lux klappert auch im ausgeschalteten Zustand - scheint normal zu sein.
VLG Bernd


V-Lux 114, S1R, S24-105, div. Leica Altgläser

letthesunshinein
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 11. Februar 2020, 21:54

Re: FZ82 klötert

Beitrag von letthesunshinein » Mittwoch 12. Februar 2020, 21:15

Vielen Dank fuer eure Antworten. Dann bin ich erstmal beruhigt.

https://www.duden.de/rechtschreibung/kloetern :-)

Benutzeravatar
Guillaume
Moderator
Beiträge: 18789
Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: FZ82 klötert

Beitrag von Guillaume » Donnerstag 13. Februar 2020, 11:06

letthesunshinein hat geschrieben:
Mittwoch 12. Februar 2020, 21:15
Vielen Dank fuer eure Antworten. Dann bin ich erstmal beruhigt.

https://www.duden.de/rechtschreibung/kloetern :-)
Vielen Dank für die Benutzung des Wortes 'klötern' :D Leider befindet sich dieses in meiner Kindheit und Jugendzeit sehr häufig benutzte Wort (wie so viele andere auch) auf dem Weg des Vergessens.
liebe Grüße aus der vielleicht schönsten Stadt der Welt
Peter


GX80 / Olympus Pen-F / Olympus E-PM2 / Olympus E-P5 / Sony RX100 M3
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus, Samyang sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr

Antworten