Zoomfunktion der FZ1000 defekt :-(

Alles rund um die Superzoomer von Panasonic – von der legendären FZ50 bis zu FZ200, von der TZ1 bis zur TZ31
Benutzeravatar
Tanz(fleder)maus
Beiträge: 2813
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2012, 23:14
Wohnort: Berlin

Zoomfunktion der FZ1000 defekt :-(

Beitrag von Tanz(fleder)maus » Sonntag 23. August 2015, 21:19

Hallo, leider hab ich seit diesem Wochenende ein ganz massives Problem mit meiner FZ1000
und werde sie wohl zur Reparatur schicken müssen... muss euch dazu mal mein Leid klagen... :oops:

Und zwar "spinnt" die Zoomwippe und lässt nur noch 25 bzw. 400mm Brennweite zu.
Soll heißen, beim Einschalten und beim Zoomen fährt die Kamera nur noch in geringste
oder maximale Zoomposition und das manuelle Rad am Objektiv funktioniert überhaupt nicht mehr,
obwohl der Schalter am Objektiv auf "Zoom" steht (die Funktion "Zoom fortsetzen" ist nicht aktiv).

Allerdings kann ich auch im Menü nichts mehr auswählen, weil die Kamera automatisch beim Wechsel
ins Menü zwischen allen Menü-Unterpunkten umherwandert, als würde man diese schnell durchscrollen. :shock:

Ein längeres Ausschalten und eine längere Akku-Entnahme brachte leider keinerlei Verbesserung.
Die Zoomwippe fühlt sich auch sehr weichgängig an, hat eben keinen "Halt" mehr.
Nur wenn ich es schaffe, beim Zoomen gleich wieder in die genau mittlere Position zu wechseln,
bleibt der Zoom stehen und ich habe noch minimale Kontrolle über die Brennweite.
Aber das ist ja kein Zustand! :(
Leider habe ich die Kamera aus zweiter Hand und muss erstmal schauen, ob noch Garantie drauf ist...
TZ 10, FZ 200, FZ 1000
Achromate Raynox DCR150 + 250
Bitte keine eigenen Bilder in meinen Threads einstellen, Danke!

Benutzeravatar
jessig1
Beiträge: 4635
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 09:47
Wohnort: Rheinstetten

Re: Zoomfunktion der FZ1000 defekt :-(

Beitrag von jessig1 » Montag 24. August 2015, 07:55

Hallo,

bei der FZ1000 gibt es die Möglichkeit den Zoom in Stufen einzustellen. Dann springt er auf die eingestellten Brennweiten und läuft nicht stufenlos.

Schau mal im Menue, ob da was entsprechendes eingestellt ist.
Gruß Jürgen

Wär in meinen Texden Schreibfheler findet darf diese bhalten

https://www.flickr.com/photos/jessig1je" onclick="window.open(this.href);return false;

Guenter1204
Beiträge: 154
Registriert: Dienstag 3. September 2013, 13:27

Re: Zoomfunktion der FZ1000 defekt :-(

Beitrag von Guenter1204 » Montag 24. August 2015, 08:25

Panasonic gibt auf seine "Lumix-Kameras" 2 Jahre Garantie, sollte daher kein Problem sein.

http://www.panasonic.com/de/support/garantie.html" onclick="window.open(this.href);return false;

lg Günter

Benutzeravatar
jessig1
Beiträge: 4635
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 09:47
Wohnort: Rheinstetten

Re: Zoomfunktion der FZ1000 defekt :-(

Beitrag von jessig1 » Montag 24. August 2015, 08:37

Hallo,

wenn es doch was für den Service sein sollte, dann wäre es besser, wenn du dich mit dem Verkäufer in Verbindung setzt.
Die Garantie bzw Gewährleistung ist (nicht nur bei Panasonic) auf den Erstbesitzer beschränkt.
Hat der Erstbesitzer die Kamera bei Panasonic registriert oder ist auf der Rechnung bzw beim Händler dessen Name hinterlegt, kann Panasonic die Garantie/Gewährleistung für dich ablehnen.

Zeitlich kann es keine Probleme geben, da die Kamera ja erst seit knapp einem Jahr auf dem Markt ist.
Gruß Jürgen

Wär in meinen Texden Schreibfheler findet darf diese bhalten

https://www.flickr.com/photos/jessig1je" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Tanz(fleder)maus
Beiträge: 2813
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2012, 23:14
Wohnort: Berlin

Re: Zoomfunktion der FZ1000 defekt :-(

Beitrag von Tanz(fleder)maus » Montag 24. August 2015, 17:30

jessig1 hat geschrieben:Hallo,

bei der FZ1000 gibt es die Möglichkeit den Zoom in Stufen einzustellen. Dann springt er auf die eingestellten Brennweiten und läuft nicht stufenlos.

Schau mal im Menue, ob da was entsprechendes eingestellt ist.
Na ja, leider besteht ja das Problem, dass ich im Menü nichts mehr anwählen/einstellen kann,
da die Kamera einfach selbständig alle Menüpunkte nacheinander durchläuft. :roll: :cry:
TZ 10, FZ 200, FZ 1000
Achromate Raynox DCR150 + 250
Bitte keine eigenen Bilder in meinen Threads einstellen, Danke!

Benutzeravatar
Tanz(fleder)maus
Beiträge: 2813
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2012, 23:14
Wohnort: Berlin

Re: Zoomfunktion der FZ1000 defekt :-(

Beitrag von Tanz(fleder)maus » Montag 24. August 2015, 17:32

jessig1 hat geschrieben:Hallo,

wenn es doch was für den Service sein sollte, dann wäre es besser, wenn du dich mit dem Verkäufer in Verbindung setzt.
Die Garantie bzw Gewährleistung ist (nicht nur bei Panasonic) auf den Erstbesitzer beschränkt.
Hat der Erstbesitzer die Kamera bei Panasonic registriert oder ist auf der Rechnung bzw beim Händler dessen Name hinterlegt, kann Panasonic die Garantie/Gewährleistung für dich ablehnen.
Ein Name ist nicht auf der Rechnung, aber eine Unterschrift (nicht lesbar).
Das Problem ist, die Kamera wurde in einer weit entfernten Stadt gekauft, da kann ich nicht einfach zum Händler fahren :?
Muss ich mich denn an den Laden wenden, wo die Cam gekauft wurde, oder reicht ein Panasonic-Service-Center aus?
TZ 10, FZ 200, FZ 1000
Achromate Raynox DCR150 + 250
Bitte keine eigenen Bilder in meinen Threads einstellen, Danke!

Benutzeravatar
HUH
Beiträge: 4708
Registriert: Montag 25. März 2013, 15:20
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Zoomfunktion der FZ1000 defekt :-(

Beitrag von HUH » Montag 24. August 2015, 18:00

Service Center reicht.
Rechnung ohne Namen ist gut,somit ist die Garantie gesichert.
Versuch es mal im PSC Rendsburg.
Die Kamera wird kostenlos abgeholt.
Gruß Ulrich

GX80, G3, 14-42, 1,4/25,Pana 45-150, SZ1, Alpha 200, div. Analoge

mein Flickr

Benutzeravatar
jessig1
Beiträge: 4635
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 09:47
Wohnort: Rheinstetten

Re: Zoomfunktion der FZ1000 defekt :-(

Beitrag von jessig1 » Montag 24. August 2015, 18:05

Hallo,

es geht nicht darum, wo die Kamera gekauft wurde und wo du sie zur Reparatur gibst.
HUH hat geschrieben:Service Center reicht.
...Rechnung ohne Namen ist gut,somit ist die Garantie gesichert...
Das stimmt so nicht.

Wenn der Vorbesitzer die Kamera auf den Namen "XY" hat registrieren lassen und du nun als "Tanzfledermaus" die Kamera zur Reparatur gibst, kann Panasonic Garantieleistungen verweigern und du musst die Reparatur zahlen.
Gruß Jürgen

Wär in meinen Texden Schreibfheler findet darf diese bhalten

https://www.flickr.com/photos/jessig1je" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Tanz(fleder)maus
Beiträge: 2813
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2012, 23:14
Wohnort: Berlin

Re: Zoomfunktion der FZ1000 defekt :-(

Beitrag von Tanz(fleder)maus » Montag 24. August 2015, 18:33

Ich danke euch schonmal - werde die Vorbesitzerin mal versuchen zu erreichen.
Hier scheint sie seit einem Modellwechsel leider nicht mehr aktiv zu sein :(
TZ 10, FZ 200, FZ 1000
Achromate Raynox DCR150 + 250
Bitte keine eigenen Bilder in meinen Threads einstellen, Danke!

Benutzeravatar
Hobbyknipser
Beiträge: 600
Registriert: Donnerstag 28. Februar 2013, 00:40
Wohnort: Hessen

Re: Zoomfunktion der FZ1000 defekt :-(

Beitrag von Hobbyknipser » Montag 24. August 2015, 23:43

jessig1 hat geschrieben:Hallo,

wenn es doch was für den Service sein sollte, dann wäre es besser, wenn du dich mit dem Verkäufer in Verbindung setzt.
Die Garantie bzw Gewährleistung ist (nicht nur bei Panasonic) auf den Erstbesitzer beschränkt.
Hat der Erstbesitzer die Kamera bei Panasonic registriert oder ist auf der Rechnung bzw beim Händler dessen Name hinterlegt, kann Panasonic die Garantie/Gewährleistung für dich ablehnen.

Zeitlich kann es keine Probleme geben, da die Kamera ja erst seit knapp einem Jahr auf dem Markt ist.

Absolut richtig !

Deshalb kann ich nur jedem raten, egal was es auch für ein Gegenstand ist,
NIEMALS beim kauf die Garantiekarte personalisiert ausfüllen zu lassen.
Das kann man nachträglich, im Falle einer notwendigen Reparatur, ohne Probleme immer noch machen.
Das gleiche gilt für das Registrieren beim jeweiligen Hersteller.
NIEMALS beim Hersteller registrieren, auch wenn dieser durch Lockangebote versucht (z.B. 3 Jahre Garantie) dies einem schmackhaft zu machen.

Immer bedenken,
Die Garantie ist eine freiwillige Leistung des Herstellers und dessen dubiosen Einschränkungen.
Die Gewährleistung läuft über den Händler, bei welchem die Ware gekauft wurde und beträgt 2 Jahre (Deutschland).
Nur die Gewährleistung ist gesetzlich abgesichert und somit garantiert !

@Tanzfledermaus

Für Dich heißt das, hat der/die Vorbesitzer(in) die Kamera bei Panasonic registriert
hast Du leider die A-Karte gezogen und wirst, so leid es mir tut, die Reparatur bezahlen müssen.
Wenn nicht, dann bleibt Dir die Möglichkeit über den Händler(Gewährleistung),
auch wenn das wie in Deinem Fall vielleicht mit Mühen verbunden ist.

Ich drück Dir die Daumen.

ps: Hier kann man das mit dem Zweitbesitzerausschluss nachlesen (Punkt 7)
http://www.panasonic.com/content/dam/Pa ... 202014.pdf
Gruß Torsten
...

Benutzeravatar
Ohnespiegel0506
Beiträge: 134
Registriert: Donnerstag 31. Mai 2012, 08:56
Wohnort: Burgthann

Re: Zoomfunktion der FZ1000 defekt :-(

Beitrag von Ohnespiegel0506 » Dienstag 25. August 2015, 09:44

Hallo,
ob man die Kamera nach dem Kauf bei Panasonic registriert oder nicht - eine Garantie hat man in beiden Fällen; wenn ein Kaufbeleg existiert. Ich würde die Gewährleistung aber in keinem Fall über die Garantie stellen; denn nach 6 Monaten ist die Gewährleistung durch die Beweislastumkehr nur noch eingeschränkt von Wert.

Vielleicht reagiert Panasonic ja auch kulant angesichts der Tatsache, daß die Kamera noch relativ jung ist...

Gruß
Daniel
Ich würde nie in einen Club eintreten, der mich aufnehmen würde.

Benutzeravatar
Hobbyknipser
Beiträge: 600
Registriert: Donnerstag 28. Februar 2013, 00:40
Wohnort: Hessen

Re: Zoomfunktion der FZ1000 defekt :-(

Beitrag von Hobbyknipser » Dienstag 25. August 2015, 10:16

Ohnespiegel0506 hat geschrieben:Hallo,
ob man die Kamera nach dem Kauf bei Panasonic registriert oder nicht - eine Garantie hat man in beiden Fällen; wenn ein Kaufbeleg existiert.
Aber NUR als Erstbesitzer, was in diesem Fall genau das Problem darstellt.
Ohnespiegel0506 hat geschrieben: Ich würde die Gewährleistung aber in keinem Fall über die Garantie stellen; denn nach 6 Monaten ist die Gewährleistung durch die Beweislastumkehr nur noch eingeschränkt von Wert.
Aber immerhin hat man einen "Wert" und ist nicht auf das wohlwollen des Herstellers beschränkt.

All dies kann man natürlich vernachlässigen wenn man Erstbesitzer ist und die Kamera bis zum Ende
der Garantiezeit seine Eigen nennt aber darum geht es in diesem Fall leider nicht.
Gruß Torsten
...

Benutzeravatar
amarok vom solling
Beiträge: 2320
Registriert: Sonntag 18. März 2012, 11:53
Wohnort: 50 Meter bis zur Weser

Re: Zoomfunktion der FZ1000 defekt :-(

Beitrag von amarok vom solling » Donnerstag 27. August 2015, 09:17

hi caro, du pechvogel,

ich drück dir ganz derbe beide daumen,
daß du das wieder hinbekommst !!!

halte uns hier mal auf dem laufenden, ja ?!
Mit besten Grüßen
Bild


Der Mensch sagt: die Zeit vergeht;
die Zeit sagt: der Mensch vergeht.
(Indische Weisheit)


FZ 1000, Marumi-Achr. +3; vorher FZ 8, dann FZ 200,
davor analog: Nikon-EL mit Tokina-Zooms und Zubehör

Foxi
Beiträge: 292
Registriert: Sonntag 30. Juni 2013, 12:00
Wohnort: Meck-Pomm

Re: Zoomfunktion der FZ1000 defekt :-(

Beitrag von Foxi » Donnerstag 27. August 2015, 10:46

Ob die Kamera registriert wurde ist doch nach derzeitigem Stand der Forumsbeiträge überhaupt nicht klar. Warum also diese Diskussion ?

Auf der Rechnung steht kein Name. Damit hat man schon mal gute Karten. Die Unterschrift unter der Rechnung stammt vom Verkäufer. Also völlig uninteressant.

2 Möglichkeiten sehe ich:

- einschicken über das Servicecenter mit Kopie der Rechnung und der Bemerkung : Garantiereparatur. (Wird Garantie abgelehnt darf nur nach Nachfrage repariert werden)

- Vorbesitzer kontaktieren und über diesem einschicken lassen (Nur notwendig wenn Kamera registriert wurde)



Die Gewährleistung nützt einem übrigens überhaupt nichts bei einigen Händlern (Mediamarkt/Saturn zb). Da wird sofort auf die Herstellergarantie Stellung bezogen.
Gruß Frithjof


________________________

DMC-FZ200 ***** Manfrotto 7321YB ****** JYC SR-P1

Reporter1
Beiträge: 2
Registriert: Montag 7. September 2015, 11:28

Re: Zoomfunktion der FZ1000 defekt :-(

Beitrag von Reporter1 » Montag 7. September 2015, 11:33

Hallo,

bei meiner Lumix FZ-1000 ist elf Monate nach dem Kauf genau dasselbe Problem aufgetaucht. War bislang sehr zufrieden mit der Kamera. Habe sie heute zu Panasonic geschickt. Würde gerne wissen, ob der Defekt noch häufiger aufgetreten ist und wie lange eine Reparatur gedauert hat.
Gruß

Antworten