Das Buch zur Lumix TZ101

Alles rund um die Superzoomer von Panasonic – von der legendären FZ50 bis zu FZ200, von der TZ1 bis zur TZ31
dscheidschei
Beiträge: 5
Registriert: Montag 22. Januar 2018, 07:26

Re: Das Buch zur Lumix TZ101

Beitrag von dscheidschei » Montag 22. Januar 2018, 07:35

Lieber Frank Späth,

ich habe mir damals als ich mir die FZ1000 gekauft habe, auch das Buch gekauft.
Ich war ein wenig enttäuscht. Letztlich war es für mich nicht viel anders als eine - zugegebenermaßen weit bessere - Gebrauchsanleitung. Da wurden die einzelnen Menüs durch geackert.

Für mich als Anwender - und ich spreche das ausschließlich für mich selbst - würde ich mir wünschen, dass das Pferd von der anderen Seite aufgezäumt wird. Soll heißen, ich stelle die eine oder andere photographische Situation vor und helfe dem Nutzer dann, welche Einstellungen relevant sind, und was man deshalb ggf. vielleicht sinnvollerweise auf die Funktionstasten legt etc.

Von daher die Frage: Ist das Buch für die TZ101 - die ich in einigen Tagen auch besitzen werde - ebenfalls auf diese Art aufgebaut?

Gruß
Martin Jaiser

Benutzeravatar
Frank Spaeth
Administrator
Beiträge: 5250
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 16:00
Wohnort: Lüneburger Heide
Kontaktdaten:

Re: Das Buch zur Lumix TZ101

Beitrag von Frank Spaeth » Montag 22. Januar 2018, 07:43

Lieber Martin,
das Buch zur TZ101 ist ähnlich aufgebaut.
Grüße
Frank Späth
lumix-forum
Neu! Meine Bücher online lesen: https://bit.ly/2BufyEW
Unser Flickr-Album: http://www.flickr.com/photos/lumixforum/
Unser Vimeo-Kanal: http://vimeo.com/user10418195/videos

dscheidschei
Beiträge: 5
Registriert: Montag 22. Januar 2018, 07:26

Re: Das Buch zur Lumix TZ101

Beitrag von dscheidschei » Montag 22. Januar 2018, 18:21

Dann nimm es bitte als Anregung, zumindest darüber nachzudenken, ob man künftige Bücher - vielleicht ergänzend - auch von der Applikationsseite aufzäumen kann.

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 7900
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Das Buch zur Lumix TZ101

Beitrag von Horka » Montag 22. Januar 2018, 21:09

Nur nicht!

Ein Kamerabuch, gegliedert nach Themen, wird eine Tabellensammlung, in der bei jedem Thema erneut die Kameraeinstellung genannt werden muss. Wo soll ich 4k suchen? Unter dem Begriff Tierfotografie? Die Stabifunktion bei Schwaches Licht? Den AF aufteilen: Geichtserkennung bei Leutefotografie, AFC bei Sport, Mehrfeldmessung bei Fotografie von Vögeln, Einzelpunkt bei Architektur?

Ein Kamerabuch muss die Basis liefern. Damit kann dann der Fotograf sich leicht durch themenbezogene Ratgeber lesen und sie verstehen.

Horst
Handliche Kameras

dscheidschei
Beiträge: 5
Registriert: Montag 22. Januar 2018, 07:26

Re: Das Buch zur Lumix TZ101

Beitrag von dscheidschei » Dienstag 23. Januar 2018, 15:28

Siehst Du, und ich sehe das völlig andersrum:

Die Basis - wie Du sie nennst - steht in der ausführlichen Betriebsanleitung des Herstellers. Ich sage ja garnicht, dass man das nicht verständlicher machen und ausführlicher darstellen soll.

Aber auf der anderen Seite gibt es jede Menge Situationen, in der man gerne verstehen würde, wo bestimmte Features hin "gedacht" sind.
Das Problem ist, ich stehe in der Wildniss und will ein Photo machen, habe 10.000 Features - natürlich nicht im Kopf - und bin überfordert mit dem, was die Kamera alles kann.

Aber wenn ich auf die Reise gehe und weiß, ich brauche Landschaft, Blüten und Tiere... dann kann ich mich vorbereiten.

DannyBee
Beiträge: 3
Registriert: Montag 5. Februar 2018, 11:01
Wohnort: Neunkirch - Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Das Buch zur Lumix TZ101

Beitrag von DannyBee » Montag 5. Februar 2018, 11:08

:D Hab auch eines gekauft. Gefällt mir sehr gut und erklärt komplizierte Sachen wirklich einfach und für Laien wie mich sehr verständlich. Kann ich nur weiterempfehlen.
Beschwer Dich nicht über die Welt. Sie war zuerst da.

Benutzeravatar
Frank Spaeth
Administrator
Beiträge: 5250
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 16:00
Wohnort: Lüneburger Heide
Kontaktdaten:

Re: Das Buch zur Lumix TZ101

Beitrag von Frank Spaeth » Montag 5. Februar 2018, 14:24

Meine Bücher verstehen sich generell mehr als kommentierte und gut strukturierte Anleitung mit Praxisbezug denn als Gestaltungsbücher. Von daher ist der Aufbau ähnlich, weil sich die Kamera sin ihrem Aufbau ja auch ähnlich sind. Ich möchte, dass der Leser schnell mit seinem Handwerkszeug vertraut wird und dann selbst auf die Pirsch geht. Wenn jemand natürlich bereits 5 Lumix-Kameras und 5 dazugehörige Bücher von mir hat, wird er ähnliche Inhalte und Logiken wiederfinden.
Grüße
Frank Späth
lumix-forum
Neu! Meine Bücher online lesen: https://bit.ly/2BufyEW
Unser Flickr-Album: http://www.flickr.com/photos/lumixforum/
Unser Vimeo-Kanal: http://vimeo.com/user10418195/videos

Vroni
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 20:13

Re: Das Buch zur Lumix TZ101

Beitrag von Vroni » Samstag 5. Mai 2018, 18:05

Lieber Frank!
Nach langem Suchen habe ich nun endlich eine "Immer dabei Kamera", die TZ 202 gefunden. Wird es ein neues Buch zur TZ 202 geben? Wenn ja, wann wird / soll es erscheinen? Oder wird es eine Ergänzung zum Buch: TZ 101 geben?
Lieben Gruß, Vroni

Lilasalome
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 18. Mai 2018, 12:14

Re: Das Buch zur Lumix TZ101

Beitrag von Lilasalome » Freitag 18. Mai 2018, 19:21

Gibt es in dem Buch zufällig Hinweise, wie man Sternspuren fotografieren kann? Oder gibt es irgendwo ein Inhaltsverzeichnis, welche Probleme im Buch angesprochen werden?

Heinerle
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 25. November 2014, 19:39

Re: Das Buch zur Lumix TZ101

Beitrag von Heinerle » Donnerstag 31. Mai 2018, 10:00

Hallo!
Kann ich das Buch auch für die Lumix TZ202 verwenden, oder sind zu große Unterschiede in der Anwendung und
den technischen und produktiven Eigenschaften?
Mit freundlichem Gruß
Heinerle

Heinerle
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 25. November 2014, 19:39

Re: Das Buch zur Lumix TZ101

Beitrag von Heinerle » Donnerstag 31. Mai 2018, 10:21

Zum Kommentar von "dscheidschei":
Wieviel 1000 Seiten soll denn das Buch haben?
Ich habe die Bücher zur FZ200 und 300, und bin damit sehr, sehr zufrieden.
Hallo Frank, weiter so, wie bisher.
Mit freundlichem Gruß
Heinerle

Benutzeravatar
Frank Spaeth
Administrator
Beiträge: 5250
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 16:00
Wohnort: Lüneburger Heide
Kontaktdaten:

Re: Das Buch zur Lumix TZ101

Beitrag von Frank Spaeth » Donnerstag 31. Mai 2018, 12:21

Du kannst das BUch auch für die TZ202 verwenden, aber ich sitze gerade an einem eigenen TZ202-Buch das voraussichtlich Mitte Juli erscheint. Grüße
Grüße
Frank Späth
lumix-forum
Neu! Meine Bücher online lesen: https://bit.ly/2BufyEW
Unser Flickr-Album: http://www.flickr.com/photos/lumixforum/
Unser Vimeo-Kanal: http://vimeo.com/user10418195/videos

Heinerle
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 25. November 2014, 19:39

Re: Das Buch zur Lumix TZ101

Beitrag von Heinerle » Freitag 1. Juni 2018, 10:27

Frank Spaeth hat geschrieben:Du kannst das BUch auch für die TZ202 verwenden, aber ich sitze gerade an einem eigenen TZ202-Buch das voraussichtlich Mitte Juli erscheint. Grüße
Hallo Frank!
Danke für die schnelle Antwort.
Dann warte ich noch, und erwarte mit Spannung und großer Freude, Dein neuestes Werk.
Ich wünsche Dir viel Kraft, aber auch Spaß bei der schweren Arbeit.
Mit herzlichem Gruß
Heinerle

Benutzeravatar
Frank Spaeth
Administrator
Beiträge: 5250
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 16:00
Wohnort: Lüneburger Heide
Kontaktdaten:

Re: Das Buch zur Lumix TZ101

Beitrag von Frank Spaeth » Donnerstag 4. Oktober 2018, 11:42

Das Buch ist jetzt auch als elektronische Ausgabe für 21,99 Euro zu haben: viewtopic.php?f=4&t=44296
Dateianhänge
TZ101 App.jpg
TZ101 App.jpg (98.24 KiB) 1716 mal betrachtet
Grüße
Frank Späth
lumix-forum
Neu! Meine Bücher online lesen: https://bit.ly/2BufyEW
Unser Flickr-Album: http://www.flickr.com/photos/lumixforum/
Unser Vimeo-Kanal: http://vimeo.com/user10418195/videos

Antworten