Das Buch zur Lumix TZ101

Alles rund um die Superzoomer von Panasonic – von der legendären FZ50 bis zu FZ200, von der TZ1 bis zur TZ31
Drbash
Beiträge: 29
Registriert: Sonntag 26. Juni 2016, 23:03

Re: Das Buch zur Lumix TZ101

Beitrag von Drbash » Sonntag 26. Juni 2016, 23:22

Hallo Herr Späth,

ich habe mir auch das Buch gekauft.
Vorher habe ich nur den Automatik Modus benutzt. Inzwischen nutze ich PASM lieber. Vielen Dank für die guten Erklärungen.
Leider habe ich am Anfang Probleme gehabt, auf Seite 19 das Modusrad zu verstehen. Inzwischen befürchte ich, das in der Beschreibung "INFO Modusrad" die Zeitautomatik mit der Blendenautomatik vertauscht wurde. Bei Zeitautomatik ist A als Modus angegeben. Bei Blendenautomatik S. Wurde der Fehler schon bemerkt?

Viele Grüße

Kai

Benutzeravatar
Frank Spaeth
Administrator
Beiträge: 5060
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 16:00
Wohnort: Lüneburger Heide
Kontaktdaten:

Re: Das Buch zur Lumix TZ101

Beitrag von Frank Spaeth » Montag 27. Juni 2016, 05:56

Hallo Kai,

das stimmt schon auf Seite 19.
A steht für "Aperture Priority" und meint Blendenvorwahl, also Zeitautomatik.
Grüße
Frank Späth
lumix-forum
Unser Flickr-Album: http://www.flickr.com/photos/lumixforum/
Unser Vimeo-Kanal: http://vimeo.com/user10418195/videos

Drbash
Beiträge: 29
Registriert: Sonntag 26. Juni 2016, 23:03

Re: Das Buch zur Lumix TZ101

Beitrag von Drbash » Montag 27. Juni 2016, 14:27

Hallo Frank,

ah, jetzt verstehe ich es auch.
Ich habe da bis jetzt Probleme gehabt, es zu verstehen. ;)
Das was nicht manuell eingestellt wird ist halt automatisch...

Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung.

ww@lt

Re: Das Buch zur Lumix TZ101

Beitrag von ww@lt » Freitag 15. Juli 2016, 21:26

FRECHHEIT !!!!!
auf Seite 102 schreibt unser Spezialist von einem ausgeklappten Display. .....

Da hat wer wohl was aus anderen Büchern zusammen kopiert. ...

Ich schick das "Werk" an Amazon zurück. ....

Benutzeravatar
Frank Spaeth
Administrator
Beiträge: 5060
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 16:00
Wohnort: Lüneburger Heide
Kontaktdaten:

Re: Das Buch zur Lumix TZ101

Beitrag von Frank Spaeth » Samstag 16. Juli 2016, 05:19

Danke für den Hinweis.
Fehler passieren auch dem "Spezialisten".
Wird in einer Nachauflage korrigiert.
Grüße
Frank Späth
lumix-forum
Unser Flickr-Album: http://www.flickr.com/photos/lumixforum/
Unser Vimeo-Kanal: http://vimeo.com/user10418195/videos

ww@lt

Re: Das Buch zur Lumix TZ101

Beitrag von ww@lt » Samstag 16. Juli 2016, 14:34

Ich denke, unser Spezialist verarscht uns nur mit seinen Büchern.
Funktionen sind im Manual beschrieben, man muss nur die Übersetzungen lesen lernen....

Dann muss man nicht 30.- € in den Sand setzen für redundante schlecht geschriebene Literatur von einem Profi-Spezialisten. ..

Benutzeravatar
Frank Spaeth
Administrator
Beiträge: 5060
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 16:00
Wohnort: Lüneburger Heide
Kontaktdaten:

Re: Das Buch zur Lumix TZ101

Beitrag von Frank Spaeth » Samstag 16. Juli 2016, 15:14

Schade, dass Du das so siehst. Der eine oder andere hat sicherlich schon was lernen können.
Im Übrigen: Mäßige Deinen Ton und vermeide ab sofort beleidigende Ausdrücke im Hinblick auf den Umgangston im Forum!
Grüße
Frank Späth
lumix-forum
Unser Flickr-Album: http://www.flickr.com/photos/lumixforum/
Unser Vimeo-Kanal: http://vimeo.com/user10418195/videos

irgendwie
Beiträge: 3
Registriert: Montag 11. Juli 2016, 21:53

Re: Das Buch zur Lumix TZ101

Beitrag von irgendwie » Mittwoch 20. Juli 2016, 12:56

Ups, ich hab es auch gelesen. OK soll nicht, kann aber passieren. Evtl. war der Wunsch der Vater des Gedankens. :roll:
Ich möchte das Buch nicht missen und würde es jederzeit wieder kaufen. Den Preis der Kamera finde ich persönlich eher grenzwertig. Ich habe Ihn dennoch gezahlt und es auch nicht bereut. Speziell gebundene Bücher sind schon lange in dieser Preisklasse zu finden.
Beste Grüße Stevie

Canon Eos 450D mit Tamron 2,8 17-50mm und Panasonic Lumix TZ101

Benutzeravatar
Binärius
Moderator
Beiträge: 8530
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:27
Wohnort: Neumünster

Re: Das Buch zur Lumix TZ101

Beitrag von Binärius » Mittwoch 20. Juli 2016, 13:45

Für gebundene Fachbücher habe ich früher locker mehr als das doppelte gezahlt.
Gruß Binärius aka Jens

|| Lumix DMC-G5 || Lumix G Vario 14-42mm || Lumix G Vario 45-150mm || Pentax-M 1.7/50mm || Lumix DMC-FZ38 || Raynox-DCR 150 || ** || Lightroom || Photoshop || DXO Optics Pro || NIK Software ||
Meine Fotos auf flickr

Benutzeravatar
piet
Beiträge: 5324
Registriert: Freitag 22. Juli 2011, 22:29
Wohnort: Wattenbek

Re: Das Buch zur Lumix TZ101

Beitrag von piet » Mittwoch 20. Juli 2016, 18:02

@Frank
unsere Gesellschaft ist stark genug, um allen Kreaturen einen angemessenen Platz zu lassen! Täk it ihsie ;)
Gruß Piet
aus dem Land zwischen den Meeren

G5, GX80 mit Pan 14-42 II; Pan 45-200; Oly 45, Sigma 19; Sigma 60, Walim 7,5;
div. Altglas u. a. Zeiss Planar 2/45; Zeiss Sonnar 2,8/90; div. Pentax-Linsen
Entwickl./Bearbeit.Silkypix Pro/Corel Paint Shop Pro

Drbash
Beiträge: 29
Registriert: Sonntag 26. Juni 2016, 23:03

Re: Das Buch zur Lumix TZ101

Beitrag von Drbash » Freitag 22. Juli 2016, 21:57

Frank Spaeth hat geschrieben:Schade, dass Du das so siehst. Der eine oder andere hat sicherlich schon was lernen können.
Im Übrigen: Mäßige Deinen Ton und vermeide ab sofort beleidigende Ausdrücke im Hinblick auf den Umgangston im Forum!
Ich habe mit diesem Buch sehr viel gelernt. Für mich ist es jeden Cent wert.
Ich hätte die Kamera beinahe wieder zurück geschickt, weil mir der Automatik Modus nicht ausreichend gute Bilder machte.
Mittlerweile liebe ich die TZ101.
Ich habe mich inzwischen sogar mit dem Auto Bracket befasst und ein schönes, aber wegen der Lens Flairs nicht perfektes HDR Bild mit "Luminance HDR" erstellen können.
http://lumix-forum.de/viewtopic.php?f=71&t=34870

Vor ein paar Jahren hatte ich mir für die Panasonic ZX1 auch mal ein Buch von dir gekauft. Diese Kamera konnte man aber noch nicht so einstellen.
Die Horizonterweiterung mit dem Buch für die TZ101 ist jedenfalls enorm. Da kann ich auch vieles auf andere Kameras übertragen.

Vielen Dank.

SubWoofer
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 23. Juli 2016, 10:03

Re: Das Buch zur Lumix TZ101

Beitrag von SubWoofer » Sonntag 24. Juli 2016, 07:12

Habe mir gestern auch mal das Komplettpaket bestehend aus Buch, Kamera, SD-Karte und Tasche gegönnt. Bin gespannt!

Benutzeravatar
lomix
Ehrenmitglied
Beiträge: 23901
Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10
Wohnort: -Vulkaneifel-

Re: Das Buch zur Lumix TZ101

Beitrag von lomix » Sonntag 24. Juli 2016, 10:49

Dem nächsten Buch liegt 1 Päckchen "TippEx" bei. Da kann man sich die Fehlerchen selbst korrigieren! :lol:
GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
VisualDigits
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 31. Juli 2016, 17:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Das Buch zur Lumix TZ101

Beitrag von VisualDigits » Sonntag 31. Juli 2016, 18:21

Hallo,

habe mir die Tage auch das Buch beim örtlichen Fachhandel besorgt.
Es ersetzt mir mittlerweile die doch sehr technische (manchmal kryptische) offizielle Bedienungsanleitung.
Habe doch noch einige Einstellungen entdeckt, die ich noch übersehen hatte.

Also danke dafür,
Stephan

Benutzeravatar
Frank Spaeth
Administrator
Beiträge: 5060
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 16:00
Wohnort: Lüneburger Heide
Kontaktdaten:

Re: Das Buch zur Lumix TZ101

Beitrag von Frank Spaeth » Dienstag 2. August 2016, 13:54

Gerne ;)
Grüße
Frank Späth
lumix-forum
Unser Flickr-Album: http://www.flickr.com/photos/lumixforum/
Unser Vimeo-Kanal: http://vimeo.com/user10418195/videos

Antworten