Nachfolger der FZ300 in diesem Jahr zu erwarten?

Alles rund um die Superzoomer von Panasonic – von der legendären FZ50 bis zu FZ200, von der TZ1 bis zur TZ31
Ephesos
Beiträge: 30
Registriert: Samstag 17. Dezember 2011, 21:34

Nachfolger der FZ300 in diesem Jahr zu erwarten?

Beitrag von Ephesos » Sonntag 2. April 2017, 15:57

Guten Tag,

ich bin gerade dabei, eine weitere Kamera, mit etwas mehr Zoom anzuschaffen.
Besitze bereits die FZ1000, mit der ich sehr zufrieden bin, doch benötige ich immer wieder einmal mehr Zoom, gerade auf meinen vielen und weiten Reisen.
Bei der FZ1000 würde ich z.B. nicht auf eine FZ2000 umsteigen, da die BQ der FZ1000 besser ist - selbst festgestellt.

Möglich, dass es bei der FZ300 ähnlich wäre.

Daher die Frage, ob sich die FZ300 rechnet oder ob es in Kürze (ich beobachte den Markt nicht ständig) einen Nachfolger geben wird, auf den es sich zu warten lohnen würde.

Mir ist klar, dass die FZ300 dadurch nicht schlechter wird, aber das Neue ist des alten Feind :D

BTW:
Hatte bereits die Nikon B700, die ich aber wieder verkauft habe, da ich mit der BQ überhaupt nicht zufrieden war.
Besitze auch noch eine Sony HX400V, deren BQ grandios in Bezug auf den Sensor ist, doch kann sie leider kein RAW.

Danke für Infos.

Gruß
Viele Grüße
Ephesos


Equipment:
Canon EOS 5D MK III - G1X MK II - G7X MK II - G3X - G5X
Sony RX100M6 - Sony RX10M4
Pana FZ1000 - Pana LX100
FujiFilm X Pro 2 - X10

Benutzeravatar
Corinna
Beiträge: 2649
Registriert: Sonntag 14. September 2014, 20:03

Re: Nachfolger der FZ300 in diesem Jahr zu erwarten?

Beitrag von Corinna » Sonntag 2. April 2017, 18:27

Hallo Ephesos,
zwar ein bisschen an deiner Frage vorbei, schreibe ich trotzdem meinen Senf dazu:

1. Keine Mutmaßungen meinerseits, wann mit dem Nachfolger der FZ300 zu rechnen ist, aber mit Sicherheit wird auch der Nachfolger in dieser Reihe den kleineren Sensor haben.

2. Von FZ1000 auf eine FZ mit viel kleinerem Sensor umsteigen, das ist schon ein Abstieg. Bei Sonnenschein merkt man keinen Unterschied, aber bei schlechten Lichtverhältnissen bzw. kurzen Belichtungszeiten macht sich das schlechtere Rauschverhalten des kleineren Sensors deutlich bemerkbar, mit der ISO kann man nicht hochgehen ohne deutliches Bildrauschen.

3. Wenn du wegen des Zooms und als Reisekamera auf den kleineren Sensor umsteigen möchtest, dann werfe ich jetzt einfach mal zusätzlich zu FZ300 und "FZ400 oder ähnlich" auch die kleineren FZ82 und TZ81 in die Diskussion.
[wobei die für mich wegen des fehlenden Schwenkdisplays nicht in Frage kommen, aber jeder hat andere Prioritäten...]

Liebe Grüße
Corinna
________________________________________________________________________________________________
Foto: FZ200, Achromat Marumi DHG +3
Bildbearbeitung: GIMP 2.10 mit Plug-Ins, z.B. Topaz und NIK
Videoschnitt: Magix Video Deluxe 2014 Plus und 2016 Premium

Ephesos
Beiträge: 30
Registriert: Samstag 17. Dezember 2011, 21:34

Re: Nachfolger der FZ300 in diesem Jahr zu erwarten?

Beitrag von Ephesos » Sonntag 2. April 2017, 18:32

Vielen Dank für Deine Antwort.

Vielleicht hast Du mich falsch verstanden, oder ich habe mich nicht eindeutig genug ausgedrückt.

Ich will keineswegs *umsteigen* sondern suche eine zusätzliche Kamera, die dann die Zoombereiche abdeckt, die man mit der FZ1000 nicht erreichen kann.
Habe ja bereits einige Kamera, auch wesentlich höherwertigere, als die bislang genannten, doch fehlt mir der Zoom und eine DSLR mit Glas - das war einmal.

Ohne Schwenkdisplay möchte ich auch keine Kamera.
Viele Grüße
Ephesos


Equipment:
Canon EOS 5D MK III - G1X MK II - G7X MK II - G3X - G5X
Sony RX100M6 - Sony RX10M4
Pana FZ1000 - Pana LX100
FujiFilm X Pro 2 - X10

Benutzeravatar
Tanz(fleder)maus
Beiträge: 2793
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2012, 23:14
Wohnort: Berlin

Re: Nachfolger der FZ300 in diesem Jahr zu erwarten?

Beitrag von Tanz(fleder)maus » Sonntag 2. April 2017, 19:05

Hast Du schonmal den erweiterten optischen Zoom asprobiert, der von 400mm auf 800mm Brennweite erweitert?
Der ist nämlich im Gegensatz zum digitalen Zoom in der Bildqualität durchaus brauchbar.
TZ 10, FZ 200, FZ 1000
Achromate Raynox DCR150 + 250
Bitte keine eigenen Bilder in meinen Threads einstellen, Danke!

Benutzeravatar
Harry53
Beiträge: 987
Registriert: Montag 9. September 2013, 16:11
Wohnort: Lübeck

Re: Nachfolger der FZ300 in diesem Jahr zu erwarten?

Beitrag von Harry53 » Sonntag 2. April 2017, 22:04

Wenn dir der Zoom so wichtig ist, dann schau dir FZ82 an. 1200mm optischer Zoom sollten doch reichen.
Gruß Harry
Zonerama - Makro u. Detail
G9, GX9, GX80 und Pen E-PM2 _ 14-140 II _ 60mm Makro _ 14-42 _ 25mm 1.7 _ 12-35 2.8 _ 35-100 2.8
Raynox 150, Raynox 250, Raynox 5320Pro, Minolta No.0, Canon 500D
Lightroom CC, Photoshop CC

Benutzeravatar
amarok vom solling
Beiträge: 2320
Registriert: Sonntag 18. März 2012, 11:53
Wohnort: 50 Meter bis zur Weser

Re: Nachfolger der FZ300 in diesem Jahr zu erwarten?

Beitrag von amarok vom solling » Montag 3. April 2017, 09:42

zitat caro: "Hast Du schonmal den erweiterten optischen Zoom asprobiert, der von 400mm auf 800mm Brennweite erweitert?
Der ist nämlich im Gegensatz zum digitalen Zoom in der Bildqualität durchaus brauchbar."

BINGO !!!

und wenn du mit 10 MP auskommst, hast du sogar 1.120 mm - mit der fz 1000 - und somit in toller quali !
Mit besten Grüßen
Bild


Der Mensch sagt: die Zeit vergeht;
die Zeit sagt: der Mensch vergeht.
(Indische Weisheit)


FZ 1000, Marumi-Achr. +3; vorher FZ 8, dann FZ 200,
davor analog: Nikon-EL mit Tokina-Zooms und Zubehör

Ephesos
Beiträge: 30
Registriert: Samstag 17. Dezember 2011, 21:34

Re: Nachfolger der FZ300 in diesem Jahr zu erwarten?

Beitrag von Ephesos » Montag 3. April 2017, 18:22

Harry53 hat geschrieben:Wenn dir der Zoom so wichtig ist, dann schau dir FZ82 an. 1200mm optischer Zoom sollten doch reichen.
Reichen würde das sicherlich, doch würde ich dann die FZ300 vorziehen, da sie insgesamt die scheinbar bessere Kamera ist. Ausstattung, Wetterfestigkeit, Objektiv, durchgängig f2.8 usw. spricht für sich.
Viele Grüße
Ephesos


Equipment:
Canon EOS 5D MK III - G1X MK II - G7X MK II - G3X - G5X
Sony RX100M6 - Sony RX10M4
Pana FZ1000 - Pana LX100
FujiFilm X Pro 2 - X10

Ephesos
Beiträge: 30
Registriert: Samstag 17. Dezember 2011, 21:34

Re: Nachfolger der FZ300 in diesem Jahr zu erwarten?

Beitrag von Ephesos » Montag 3. April 2017, 18:27

Tanz(fleder)maus hat geschrieben:Hast Du schonmal den erweiterten optischen Zoom asprobiert, der von 400mm auf 800mm Brennweite erweitert?
Der ist nämlich im Gegensatz zum digitalen Zoom in der Bildqualität durchaus brauchbar.
Danke, das habe ich heute Nachmittag gemacht.

Ergebnis:
Zuerst den digitalen Zoom probiert - bis 1600. Qualität gruselig, alles was jenseits von 400mm ist.

Dann den i-Zoom. Qualität ist besser, aber auch nicht wirklich sehr gut. Solang man am PC nicht die 1:1 Ansicht bemüht, geht es aber.

Nachteil bei beiden: Kein RAW möglich - schade.
Viele Grüße
Ephesos


Equipment:
Canon EOS 5D MK III - G1X MK II - G7X MK II - G3X - G5X
Sony RX100M6 - Sony RX10M4
Pana FZ1000 - Pana LX100
FujiFilm X Pro 2 - X10

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 7896
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Nachfolger der FZ300 in diesem Jahr zu erwarten?

Beitrag von Horka » Montag 3. April 2017, 20:22

Ephesos hat geschrieben:
Nachteil bei beiden: Kein RAW möglich - schade.
Bei RAW braucht man keinen i-oder Digitalzoom, weil die am PC gecroppten Bilder genauso gut sind wie die iZoom-JPGs.

Horst
Handliche Kameras

Ephesos
Beiträge: 30
Registriert: Samstag 17. Dezember 2011, 21:34

Re: Nachfolger der FZ300 in diesem Jahr zu erwarten?

Beitrag von Ephesos » Montag 3. April 2017, 20:40

Ja, könnte man so sehen. ;)
Viele Grüße
Ephesos


Equipment:
Canon EOS 5D MK III - G1X MK II - G7X MK II - G3X - G5X
Sony RX100M6 - Sony RX10M4
Pana FZ1000 - Pana LX100
FujiFilm X Pro 2 - X10

Ephesos
Beiträge: 30
Registriert: Samstag 17. Dezember 2011, 21:34

Re: Nachfolger der FZ300 in diesem Jahr zu erwarten?

Beitrag von Ephesos » Freitag 7. April 2017, 15:52

Guten Tag,

ich möchte den Thread nicht *offen* lassen und meine Entscheidung kundtun.

In den letzten Tagen habe ich mich intensiv informiert, war mit einer SD Karte bei einem großen Elektromarkt vor Ort und habe dort umfangreiche *Beweisfotos* gemacht, die meine Entscheidungsfindung
unterstützen sollten.
Dazu habe ich die entsprechenden Kamera intensiv *befingert* und mich damit beschäftigt.

Mir geht es, wie gesagt, um mehr Zoom (gegenüber meiner FZ1000), einem wertigen mgl. Wetterschutz Gehäuse, Touchscreen und einer sehr guten Bildqualität.

Zur Auswahl standen - da ich keine Kamera mehr mit Wechseloptik möchte:
Pana FZ300
Canon G3X

Es hat sich dann sehr schnell mein Favorit herauskristallisiert, nämlich die Canon G3X.

Für mich bietet sie alles was ich suche, benötige und schätze.
+ Grandioses Gehäuse, kompakt und wettergeschützt.
+ Großer Zoombereich
+ 20 MP statt *nur* 12 MP
+ Großer 1" Sensor - alles darunter mach kaum noch Sinn.
+ Hervorragende Bildqualität, selbst bei hoher ISO
+ perfekte Makrofähigkeit
+ ND Filter eingebaut
+ Touchscreen
+ sehr gut ausbalanciertes Gehäuse
+ liegt sehr gut in der Hand
+ intuitive bekannte Bedienung

Einen Sucher benötige ich nicht, vermisse ich bei anderen Kameras auch nicht - wird m. M. nach oftmals vollkommen überbewertet. Mit dem klappbaren Display kann ich aus Erfahrung sehr viel kompensieren.

Mit entscheidend dabei war auch, dass ich bereits einige Canon Kameras besitze und ich Canon, neben Sony und Pana immer schon favorisiert habe.
So besitze ich derzeit auch die Canon G1X MK II, G7X MK II und nun auch die G3X.
Ich kann meine beiden großen Canon Speedlites (430 EX III + 600 EX II) weiterhin benutzen, was ebenfalls ein großer Vorteil ist.

Um es abzurunden:
Eine für mich sehr gute Entscheidung, die geprägt von eigenen Testbildern, Haptik, Ausstattung und Erfahrung zu diesem Ergebnis geführt hat.



Gruß
Viele Grüße
Ephesos


Equipment:
Canon EOS 5D MK III - G1X MK II - G7X MK II - G3X - G5X
Sony RX100M6 - Sony RX10M4
Pana FZ1000 - Pana LX100
FujiFilm X Pro 2 - X10

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 7896
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Nachfolger der FZ300 in diesem Jahr zu erwarten?

Beitrag von Horka » Freitag 7. April 2017, 18:29

Gratuliere zur neuen Kamera! Bestimmt eine gute Wahl.

Ich schiele auch ständig zur G3X. Sie ist ja geringfügig kleiner als die FZ300. Allerdings brauche ich einen Sucher, ohne geht es nicht. Dann komme ich gegenüber der FZ300 (und der FZ1000) in eine andere Preisklasse.

Berichte mal über sichtbare Unterschiede in der BQ zwischen FZ1000 und der G3X. Tester sehen Vorteile bei der FZ.

Horst
Handliche Kameras

Ephesos
Beiträge: 30
Registriert: Samstag 17. Dezember 2011, 21:34

Re: Nachfolger der FZ300 in diesem Jahr zu erwarten?

Beitrag von Ephesos » Freitag 7. April 2017, 19:54

Hallo Horst,

Danke!

Zum Sucher: Ich bin der Meinung, dass dieser oftmals deutlich überbewertet wird. Ich hatte und habe Kameras, die diesen nicht besitzen und habe ihn in so gut wie keiner Situation vermisst.
Ein Sucher würde die Kamera dann auch wieder größer machen, wenn es kein Mäusekino sein soll.
Zudem ist die Auflösung des Screen der G3X derart hoch, dass es eine reine Freude ist, im Vergleich zur FZ1000.
Sollte ich einen Sucher doch irgendwann präferieren, kaufe ich einen und kann ihn dann auch auf meiner G1X MK II verwenden.

Zur BQ: Ich habe Testbilder mit der FZ300 - FZ1000 und G3X gemacht.
Ergebnis: Die FZ300 macht die mit Abstand schlechtesten Bilder, in allen Belangen. Geringe Schärfe, Rauschen und ab ISO 400 vollkommen unbrauchbar für mich.
Die FZ1000 und G3X sind kaum unterschiedlich. Sollte es da signifikante Unterschiede geben, die Tester oder wer auch immer sehen will, so liegen diese meiner Meinung nach entweder im rein spekulativen Bereich, oder bezogen auf ganz bestimmte Aufnahmesituationen.

Was ich da bislang zu sehen bekommen habe, als ich im Geschäft die Bilder unter vergleichsweise schlechten Bedingungen gemacht habe, hat mich positiv umgehauen und ein Lächeln ins Gesicht gebrannt.
Und bei diesen eher schlechten Bedingungen hinsichtlich der Beleuchtung in den Geschäft, habe ich bei der G3X durchaus einen leichten Vorteil in Bezug auf die BQ sichtbar machen können. Die Kantenschärfe ist im !:! bei der G3X sichtbar besser und auch am langen Ende war die G3X immer einen Tick schärfer. Immer unter gleichen Kameraeinstellungen, die ich natürlich angepasst habe.

Wichtig ist mir dabei, dass die G3X einen deutlich besseren Zoom Bereich abdeckt und diesen mit einer sehr guten BQ, selbst noch bei ISO 1600.

Und ganz besonders wichtig: Ich will keine Kamera mehr haben, deren Sensor unterhalb von 1 Zoll ist, egal welche Features sich auch besitzt.


Gruß
Viele Grüße
Ephesos


Equipment:
Canon EOS 5D MK III - G1X MK II - G7X MK II - G3X - G5X
Sony RX100M6 - Sony RX10M4
Pana FZ1000 - Pana LX100
FujiFilm X Pro 2 - X10

Benutzeravatar
Kira
Beiträge: 75
Registriert: Montag 29. Juni 2015, 07:48

Re: Nachfolger der FZ300 in diesem Jahr zu erwarten?

Beitrag von Kira » Freitag 7. April 2017, 20:27

Sollte ich einen Sucher doch irgendwann präferieren, kaufe ich einen und kann ihn dann auch auf meiner G1X MK II verwenden.
Kannst du mir das bitte mal näher erklären. Ich habe nur die FZ200 und mich damals gezielt für eine Kamera mit Sucher entschieden. Darauf möchte und kann ich z.Zt. noch nicht verzichten. Ich brauche z.Zt nur eine Lesebrille, ohne die ich aber auf dem Display nicht viel erkenne. Das ständige Brille auf- und absetzen ist einfach lästig. Deshalb fotografiere ich ausschliesslich mit Sucher.

Kannst du mir evtl. mal den Sucher verlinken, von dem du sprichst.
FZ200, FZ300

Ephesos
Beiträge: 30
Registriert: Samstag 17. Dezember 2011, 21:34

Re: Nachfolger der FZ300 in diesem Jahr zu erwarten?

Beitrag von Ephesos » Freitag 7. April 2017, 20:57

Es handelt sich um diesen hier:

https://www.calumetphoto.de/product/Can ... /CANEVFDC1

der sowohl auf meine G1X MK II als auch auf meine neue G3X passt.
Im großen Fluss ist er zudem günstiger erhältlich. :D

Ich bin ja auch Brillenträger, komme aber sehr gut ohne Sucher aus, meist sogar noch besser als mit.

Für mich zählen andere Features deutlich mehr.
Viele Grüße
Ephesos


Equipment:
Canon EOS 5D MK III - G1X MK II - G7X MK II - G3X - G5X
Sony RX100M6 - Sony RX10M4
Pana FZ1000 - Pana LX100
FujiFilm X Pro 2 - X10

Antworten