FZ1000 Temperaturen (Praxis)

Alles rund um die Superzoomer von Panasonic – von der legendären FZ50 bis zu FZ200, von der TZ1 bis zur TZ31
Antworten
Benutzeravatar
Rotsch
Beiträge: 31
Registriert: Montag 17. Juli 2017, 15:44
Wohnort: The Lost West
Kontaktdaten:

FZ1000 Temperaturen (Praxis)

Beitrag von Rotsch » Dienstag 25. Juli 2017, 21:07

Moin...

Wie verträgt die FZ eigentlich Temperaturen !
Hab noch nicht auf die Herstellerangaben geschaut (interessieren auch nicht)

Klar...im Sommer sollte man Sie nicht unbedingt auf der Hutablage haben :D

Wie siehts denn eigentlich im Winter bei minus-graden aus ?
Das die aklimatisieren muß ist mir schon klar....v. wg. Kondenswasser ect.

Ich wollte einfach mal Eindrücke/Erfahrungen von euch Profis hören (lesen) ;)
Roger: Newcomer mit FZ 1000
Life is a camera.
Focus on what's important, Capture the good times,
Develop from the negatives, And if things don't work out,
Take another shot


My music: http://www.soundclick.com/PainfulCompanion" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
cani#68
Beiträge: 3534
Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Re: FZ1000 Temperaturen (Praxis)

Beitrag von cani#68 » Mittwoch 26. Juli 2017, 08:57

Rotsch hat geschrieben:Wie siehts denn eigentlich im Winter bei minus-graden aus ?
Also ich habe die Kamera diesen Winter bei bis zu -10°C problemlos für mehrere Stunden nutzen können.
Der Akku schwächelt halt ein wenig, Ersatzakku habe ich dann immer in der Hosentasche.

Bzgl. Kondenswasser weißt du ja Bescheid
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream

Pansonic G9 & Panasonic FZ1000

Benutzeravatar
jessig1
Beiträge: 4631
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 09:47
Wohnort: Rheinstetten

Re: FZ1000 Temperaturen (Praxis)

Beitrag von jessig1 » Mittwoch 26. Juli 2017, 14:51

Hallo,

ich war mit meinen Kameras (ua. auch eine FZ 1000) bis jetzt weder am Nordpol noch in der Wüste.
Ansonsten muss die Kamera auch bei allen Temperaturen funktionieren, denen auch ich ausgestzt bin. Und bisher hatte ich noch keine Probleme.
Gruß Jürgen

Wär in meinen Texden Schreibfheler findet darf diese bhalten

https://www.flickr.com/photos/jessig1je" onclick="window.open(this.href);return false;

weissnicht
Beiträge: 34
Registriert: Sonntag 2. Juni 2013, 09:11

Re: FZ1000 Temperaturen (Praxis)

Beitrag von weissnicht » Donnerstag 27. Juli 2017, 08:38

Minus 25°C in Lappland kein Problem mit der Kamera.
Natürlich nur kurzfristig raus, Fotos machen. Bevor die Finger abfrieren, die Kamera schnell wieder unter den Anorak und Handschuhe anziehen.
Wie erwähnt, die Finger sind das Problem. Deshalb Videos nur bis -20° :D
LG aus Lappland.

---------------------------------------------------------
FZ 20 => FZ 50 ( => FZ 7 für im Auto) => FZ 200 => FZ 1000

Benutzeravatar
videoL
Ehrenmitglied
Beiträge: 15539
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Re: FZ1000 Temperaturen (Praxis)

Beitrag von videoL » Donnerstag 27. Juli 2017, 09:26

Hallo Fans, Bild
ich glaube die Temperaturangaben sind bei allen elektronischen Geräten
von den Herstellern enger als möglich angegeben.
Einfach Schutz vor Gaantieansprüchen.
Meine FZ 1000 hat solange bei -15°C mitgemacht,
bis ich mit dem steifgefrorenem Finger nicht mehr auslösen konnte. ;) ;) ;)
Bei +30°C habe ich keine Probleme gehabt.
Mit der FZ 100 und der FZ 150 hatte ich auch nie Temperaturprobleme.
Ein größeres Problem ist das Beschlagen der Frontlinse bei
starken Temperaturschwankungen und hoher Luftfeuchte.
Viele Grüße Bild videowilli
Das Motiv, es kommt darauf an, wie man es sieht.
Ohne Kritik kann ich nicht besser werden.

Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, Kenko Pro1 +3 Dioptrin,3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = PSE 10, FastStone
Video = Magix Pro X

Benutzeravatar
Rotsch
Beiträge: 31
Registriert: Montag 17. Juli 2017, 15:44
Wohnort: The Lost West
Kontaktdaten:

Re: FZ1000 Temperaturen (Praxis)

Beitrag von Rotsch » Donnerstag 27. Juli 2017, 14:26

Hört sich alles sehr gut an !! 8-)

Ich mags nämlich im (den) Winter zu fotofieren !! :D
Roger: Newcomer mit FZ 1000
Life is a camera.
Focus on what's important, Capture the good times,
Develop from the negatives, And if things don't work out,
Take another shot


My music: http://www.soundclick.com/PainfulCompanion" onclick="window.open(this.href);return false;

Konrad-99

Re: FZ1000 Temperaturen (Praxis)

Beitrag von Konrad-99 » Donnerstag 27. Juli 2017, 14:30

Rotsch hat geschrieben:Hört sich alles sehr gut an !! 8-)
Ich mags nämlich im (den) Winter zu fotofieren !! :D
Ist das fotofieren ein Schreibfehler?
Sollte dort nicht Fotofrieren stehen? :)

Benutzeravatar
Rotsch
Beiträge: 31
Registriert: Montag 17. Juli 2017, 15:44
Wohnort: The Lost West
Kontaktdaten:

Re: FZ1000 Temperaturen (Praxis)

Beitrag von Rotsch » Donnerstag 27. Juli 2017, 14:41

Konrad-99 hat geschrieben:
Rotsch hat geschrieben:Hört sich alles sehr gut an !! 8-)
Ich mags nämlich im (den) Winter zu fotofieren !! :D
Ist das fotofieren ein Schreibfehler?
Sollte dort nicht Fotofrieren stehen? :)
Noch iss warm, Konrad... :D
Auf jeden Fall so halbwegs....

Da fällt mir ein.....
Bis wieviel Meter Wassersäule ist die FZ eigentlich dicht ?? :shock:

:lol: :mrgreen:
Roger: Newcomer mit FZ 1000
Life is a camera.
Focus on what's important, Capture the good times,
Develop from the negatives, And if things don't work out,
Take another shot


My music: http://www.soundclick.com/PainfulCompanion" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 7961
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: FZ1000 Temperaturen (Praxis)

Beitrag von Horka » Donnerstag 27. Juli 2017, 14:55

Rotsch hat geschrieben: Bis wieviel Meter Wassersäule ist die FZ eigentlich dicht ?? :shock:
Bis 11034 m. Vorausgesetzt, die Wassersäule ist unter der Kamera. :D

Horst
Handliche Kameras

Konrad-99

Re: FZ1000 Temperaturen (Praxis)

Beitrag von Konrad-99 » Donnerstag 27. Juli 2017, 15:01

Rotsch hat geschrieben: Da fällt mir ein.....
Bis wieviel Meter Wassersäule ist die FZ eigentlich dicht ?
?? Sie ist doch nicht zum Tauchen vorgesehen ....

Ich jedenfalls geh im Winter mit keiner Kamera mehr in ein feuchtes und warmes Gewächshaus oder Ähnliches.
Die Fz 200 ratterte im Inneren der FZ nach dem Einschalten. Nach einiger Zeit im Freien war wieder alles in Ordnung.
Dies war bei 2 Winterbesuchen im Manatihaus Nbg. so. :mrgreen:

Benutzeravatar
Rotsch
Beiträge: 31
Registriert: Montag 17. Juli 2017, 15:44
Wohnort: The Lost West
Kontaktdaten:

Re: FZ1000 Temperaturen (Praxis)

Beitrag von Rotsch » Donnerstag 27. Juli 2017, 15:13

Horka hat geschrieben:
Rotsch hat geschrieben: Bis wieviel Meter Wassersäule ist die FZ eigentlich dicht ?? :shock:
Bis 11034 m. Vorausgesetzt, die Wassersäule ist unter der Kamera. :D

Horst
KLASSE !!
Dann kann ich also den Marianen-Graben fotografieren !!

Zumindestens von oben :lol:


(PS: Die "Wasser-Frage" war auch mehr als Scherz auf das momentane Wetter gemeint !)

;)
Roger: Newcomer mit FZ 1000
Life is a camera.
Focus on what's important, Capture the good times,
Develop from the negatives, And if things don't work out,
Take another shot


My music: http://www.soundclick.com/PainfulCompanion" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Rotsch
Beiträge: 31
Registriert: Montag 17. Juli 2017, 15:44
Wohnort: The Lost West
Kontaktdaten:

Re: FZ1000 Temperaturen (Praxis)

Beitrag von Rotsch » Donnerstag 27. Juli 2017, 15:16

weissnicht hat geschrieben:Minus 25°C in Lappland kein Problem mit der Kamera.
Natürlich nur kurzfristig raus, Fotos machen. Bevor die Finger abfrieren, die Kamera schnell wieder unter den Anorak und Handschuhe anziehen.
Wie erwähnt, die Finger sind das Problem. Deshalb Videos nur bis -20° :D
Da bekommt "Bilder einfrieren" ne gaaaanz andere Bedeutung !! :lol:
Roger: Newcomer mit FZ 1000
Life is a camera.
Focus on what's important, Capture the good times,
Develop from the negatives, And if things don't work out,
Take another shot


My music: http://www.soundclick.com/PainfulCompanion" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Ghostgerd
Beiträge: 2245
Registriert: Montag 12. September 2011, 15:18
Wohnort: Unterfranken

Re: FZ1000 Temperaturen (Praxis)

Beitrag von Ghostgerd » Donnerstag 27. Juli 2017, 15:45

Glaube mal gelesen zu haben das auch der Luftdruck zu beachten ist, generell alle Elektronikgeräte.
Also nicht mal schnell en 8000er besteigen :)
Nikon D7000; AF-S Nikkor 16-85mm; Sigma DG APO HSM OS 50-500mm
Lumix FZ2000


Erzähl eine Lüge nie zweimal
Zitat von Elim Garak

Gruß
Gerhard

Antworten