BIlder "verzerrt" bei der TZ91

Alles rund um die Superzoomer von Panasonic – von der legendären FZ50 bis zu FZ200, von der TZ1 bis zur TZ31
enter608
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag 24. April 2018, 16:09

BIlder "verzerrt" bei der TZ91

Beitrag von enter608 » Dienstag 1. Mai 2018, 15:54

@all

irgendwie macht mir meine Neuanschaffung zu schaffen, weil sie die Bilder "verzerrt", ohne dass man den Grund dafür nachvollziehen kann. Es sieht teilweise so aus, als wenn das Format 16:9 wäre, es dann aber nur 4:3 dargestellt wird - sprich: die Bilder wirken horizontal in die Länge gezogen. Und da Bilder mehr sprechen als 1000 Worte - hier ein Beispiel ; die EXIF-Informationen sind original - ich habe die Bilder nur verkleinert, dass ich es hier anfügen kann...

SO sieht das Flugzeug richtig aus...
flug1.jpg
flug1.jpg (179.23 KiB) 1627 mal betrachtet
Und hier das GLEICHE Flugzeug - 6 Sekunden später... (man erkennt es an den hellen Stellen unter den Flügeln - die die gleichen Umrisse haben, aber gestreckt sind) :o
flug2.jpg
flug2.jpg (174.01 KiB) 1627 mal betrachtet
Über Hinweise, wie ich das abstellen kann, wäre ich sehr dankbar... und ja ich habe im Forum schon gesucht, es aber nicht gefunden (evtl. weil ich die richtigen Fachbegriffe dafür nicht kenne...) :oops:

Beste Grüße und noch einen schönen 1. Mai

Michael

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 7972
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: BIlder "verzerrt" bei der TZ91

Beitrag von Horka » Dienstag 1. Mai 2018, 16:11

?????
Handliche Kameras

Benutzeravatar
veo
the artist formerly known as G3X
Beiträge: 6458
Registriert: Sonntag 29. April 2012, 13:27
Wohnort: Kurz vor Dänemark

Re: BIlder "verzerrt" bei der TZ91

Beitrag von veo » Dienstag 1. Mai 2018, 16:14

Stell' den elektronischen Verschluss ab.
GX9+Vario 3,5/14-140+Vario 100-300+GII 1,7/20+M.Zuiko 1,8/45+Fisheye 8,0/9+Sigma 28-200 (Minolta adaptiert), TZ101, Sirui T-025X, PSE 13+Lightroom 5.7
https://www.visionen-online.eu
Im Lumix-Foto- und Video-Forum: Kritische Bildbetrachtungen willkommen!

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 7972
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: BIlder "verzerrt" bei der TZ91

Beitrag von Horka » Dienstag 1. Mai 2018, 16:20

Das hat nichts damit zu tun. Der Flieger ist nur unter einem anderen Winkel fotografiert. Deswegen bin ich mir nicht sicher, ob M. seinen Beitrag ernst meint.

Horst
Handliche Kameras

Benutzeravatar
zawiro
Beiträge: 1432
Registriert: Mittwoch 21. März 2012, 16:33
Wohnort: Stephanskirchen/Bayern

Re: BIlder "verzerrt" bei der TZ91

Beitrag von zawiro » Dienstag 1. Mai 2018, 17:07

Eigentlich sehe ich das wie Horst :roll: .

Falls die Frage ernstgemeint ist, schau dir doch mal deine verwendeten Brennweiten an, dann sollte dieses Ergebnis eigentlich nicht wundern ;) .
...viele Grüße aus dem Chiemgau,
Wilfried
Nobody is perfect



Lumix GX80, 14-140/II Pana, 20mm/1.7 Pana, 9-18mm Olympus, Lumix LF1
Bearbeitung: FastStone, Photomatix Pro.

klamihb

Re: BIlder "verzerrt" bei der TZ91

Beitrag von klamihb » Dienstag 1. Mai 2018, 22:20

enter608 hat geschrieben:@all

irgendwie macht mir meine Neuanschaffung zu schaffen, weil sie die Bilder "verzerrt", ohne dass man den Grund dafür nachvollziehen kann. Es sieht teilweise so aus, als wenn das Format 16:9 wäre, es dann aber nur 4:3 dargestellt wird - sprich: die Bilder wirken horizontal in die Länge gezogen. Und da Bilder mehr sprechen als 1000 Worte - hier ein Beispiel ; die EXIF-Informationen sind original - ich habe die Bilder nur verkleinert, dass ich es hier anfügen kann...

SO sieht das Flugzeug richtig aus...
flug1.jpg
Und hier das GLEICHE Flugzeug - 6 Sekunden später... (man erkennt es an den hellen Stellen unter den Flügeln - die die gleichen Umrisse haben, aber gestreckt sind) :o
flug2.jpg
Über Hinweise, wie ich das abstellen kann, wäre ich sehr dankbar... und ja ich habe im Forum schon gesucht, es aber nicht gefunden (evtl. weil ich die richtigen Fachbegriffe dafür nicht kenne...) :oops:

Beste Grüße und noch einen schönen 1. Mai

Michael


Solltest Du Deine Neuanschaffung nicht besser wieder abschaffen? oder hast Du den 1.Mai mit was verwechselt. Mai, Mai,

mike

lumulo
Beiträge: 382
Registriert: Montag 2. Oktober 2017, 16:47

Re: BIlder "verzerrt" bei der TZ91

Beitrag von lumulo » Dienstag 1. Mai 2018, 22:48

ohne dass man den Grund dafür nachvollziehen kann

Da ein Flugzeug nicht konstant in 10m Höhe von Berlin nach Lissabon fliegt, STEIGT es, dadurch ergeben sich
(wie schon gesagt) verschiedene Winkel, es wäre blöd wenn das nicht so wäre, sonst zerschellt es
in 3,14159 Sekunden am Boden und die BILD Zeitung hätte eine prallvolle Titelseite ...

Selbst wenn es nicht steigt ergibt sich der gleiche (Winkel)Effekt dir gegenüber, weil es nicht in der Luft "steht",
sonst würde es nämlich Stehzeug heissen und nicht Flugzeug.

Benutzeravatar
Fossil
Beiträge: 2318
Registriert: Donnerstag 4. September 2014, 16:39

Re: BIlder "verzerrt" bei der TZ91

Beitrag von Fossil » Mittwoch 2. Mai 2018, 13:28

enter608 hat geschrieben:irgendwie macht mir meine Neuanschaffung zu schaffen, weil sie die Bilder "verzerrt", ohne dass man den Grund dafür nachvollziehen kann. Es sieht teilweise so aus, als wenn das Format 16:9 wäre, es dann aber nur 4:3 dargestellt wird - sprich: die Bilder wirken horizontal in die Länge gezogen.
Du schreibst im Plural, es gibt also mehrere Bilder, die die Kamera Deiner Meinung nach verzerrt hat. Zeige die doch bitte auch mal.
Mal abgesehen davon, dass die Abmessungen des Flugzeuges je nach Blickwinkel unterschiedlich erscheinen (nennt sich Perspektive und funktioniert auch beim Stehzeug, nur musst dann Du die Position wechseln), ist eine horizontale Verzerrung nicht zu entdecken. Es nimmt auf beiden Bildern die gleiche Breite ein. Vertikal nimmt es hingegen auf Bild 2 deutlich mehr Höhe ein, wirkt also länger und nicht breiter. Oder meintest Du 16:9 Hochformat?
Die anderen Bilder zu sehen wäre wirklich spannend. Zeig sie bitte!
Beste Grüße von Antje

Lumix FZ 200, Canon EOS 100, Nikon FE 2, Voigtländer Prominent Synchro-Compur, Fujifilm FinePix F40 fd, Bleistift und Skizzenblock

Benutzeravatar
basaltfreund
Ehrenmitglied
Beiträge: 15482
Registriert: Freitag 23. Dezember 2011, 20:13

Re: BIlder "verzerrt" bei der TZ91

Beitrag von basaltfreund » Mittwoch 2. Mai 2018, 13:32

wie oben schon geschrieben sind die eingestellten Bilder für eine Beurteilung wertlos.
Wenn das wirklich ein erstgemeinter Beitrag ist Vergleichbilder einstellen die nicht in Bewegung sind.
viele Grüsse aus der Eifel Michael
G3 - Kit 14-42 - Raynox 150 - Pana 100-300 | SONY RX100M3 | SAMSUNG S7edge

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9297
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: BIlder "verzerrt" bei der TZ91

Beitrag von Jock-l » Mittwoch 2. Mai 2018, 13:47

veo hat geschrieben:Stell' den elektronischen Verschluss ab.
Gerade beim Spotten stelle ich den EV auf mechan. um- um mögliche Shuttershock-Situationen auszuschließen. Die habe ich durchaus (ungewollt) bei div. ISO/Blenden/Zeiteinstellungen provoziert ... ;)
Aber hier hat es mit den Bilder tatsächlich nichts zu tun, es ist alles eine sich änderende (Betrachtungs)winkelgeschichte, einmal schräg von unten im Anflug, das zweite weiter im Sinne von Überflug.
Wäre Dein Standort ein entfernter, würde der Effekt weniger deutlich sichtbar sein ;)

Mögliche Stichworte zum Nachlesen-> perspektivische Verzerrung, Perspektive und Dreidimensionalität...
Zuletzt geändert von Jock-l am Mittwoch 2. Mai 2018, 13:54, insgesamt 1-mal geändert.
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 16973
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13

Re: BIlder "verzerrt" bei der TZ91

Beitrag von Lenno » Mittwoch 2. Mai 2018, 13:48

Jock-l hat geschrieben:
veo hat geschrieben:Stell' den elektronischen Verschluss ab.
Gerade beim Spotten stelle ich den EV auf mechan. um- um mögliche Shuttershock-Situationen auszuschließen.
Du meinst wohl andersherum ?

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 7972
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: BIlder "verzerrt" bei der TZ91

Beitrag von Horka » Mittwoch 2. Mai 2018, 15:09

Glaubt Ihr wirklich, dass M. die Winkelgeschichte nicht bekannt oder bewusst ist? Kann ich mir nicht vorstellen.

Ich vermute einen anderen Hintergrund des Beitrags.

Horst
Handliche Kameras

Benutzeravatar
basaltfreund
Ehrenmitglied
Beiträge: 15482
Registriert: Freitag 23. Dezember 2011, 20:13

Re: BIlder "verzerrt" bei der TZ91

Beitrag von basaltfreund » Mittwoch 2. Mai 2018, 15:24

das wäre ja drollig..... äääh trollig :lol: :o :shock:
viele Grüsse aus der Eifel Michael
G3 - Kit 14-42 - Raynox 150 - Pana 100-300 | SONY RX100M3 | SAMSUNG S7edge

Benutzeravatar
Fossil
Beiträge: 2318
Registriert: Donnerstag 4. September 2014, 16:39

Re: BIlder "verzerrt" bei der TZ91

Beitrag von Fossil » Mittwoch 2. Mai 2018, 16:16

basaltfreund hat geschrieben:das wäre ja drollig..... äääh trollig :lol: :o :shock:
Ein Flugtroll, wer Böses dabei denkt!
Jetzt macht das hier nicht madig, Ihr verscheucht es ja :cry:

Ich will doch die anderen Bildern sehen! Menno :evil:
Beste Grüße von Antje

Lumix FZ 200, Canon EOS 100, Nikon FE 2, Voigtländer Prominent Synchro-Compur, Fujifilm FinePix F40 fd, Bleistift und Skizzenblock

Benutzeravatar
x-DIABLO-x
Beiträge: 1136
Registriert: Dienstag 4. September 2012, 13:13
Wohnort: Berlin

Re: BIlder "verzerrt" bei der TZ91

Beitrag von x-DIABLO-x » Donnerstag 3. Mai 2018, 10:18

Ich denke mal von dem TO wird nix mehr kommen, was ich sogar verstehen kann bei so einigen Beiträgen. Es gibt hier bestimmt einige jüngere Anfänger oder Leute die keine 40-60 Jahre Erfahrung in Fotografie haben, die durch so manchen Kommentar abgeschreckt werden ihre als ,, trollig,, abgestempelte Fragen zu stellen um vielleicht von den Erfahrungen der anderen zu lernen.
Gruß Sven

Lumix G70/ Lumix GX80/ G-Vario 14-42/ G Vario 45-150/ G Macro 30 mm/f 2,8/ Leica DG Summilux 15 mm/f1,7 / Carbon Stativ K&F Concept® Bearbeitung: Photoshop CC 2018/WACOM Intuos

Antworten