Lumix TZ 202

Alles rund um die Superzoomer von Panasonic – von der legendären FZ50 bis zu FZ200, von der TZ1 bis zur TZ31
Günter1
Beiträge: 86
Registriert: Montag 5. Mai 2014, 09:15

Lumix TZ 202

Beitrag von Günter1 » Freitag 11. Mai 2018, 09:13

Hallo Forum,
ich habe mir die BA heruntergeladen, um mich vor einem eventuellem Kauf zu informieren. Ich fand keine Seite über "techn. Daten", und ebenso keine Angaben, ob ein Filtergewinde vorhanden ist; bitte um Hinweise. Danke!

MfG Günter

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 6795
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Lumix TZ 202

Beitrag von Horka » Freitag 11. Mai 2018, 09:19

Tech. Daten gibt es bei Panasonic, Filtergewinde gibt es baubedingt nicht.

Horst
Handliche Kameras

tamansari
Beiträge: 501
Registriert: Freitag 17. Februar 2012, 11:47
Wohnort: Köln

Re: Lumix TZ 202

Beitrag von tamansari » Freitag 11. Mai 2018, 09:35

Moin,
immer genau hinschauen.

https://www.panasonic.com/de/consumer/f ... tz202.html" onclick="window.open(this.href);return false;
Imagination is more important than knowledge. Knowledge is limited , Imagination encircles the world. A.E.

G3 - Olympus 9 - 18 / Panasonic 25mm 1.7 / Panasonic 14 - 140 II / CANON PIXMA iP 7250 / CANON LIDE 220

GIMP 2.8 / ACDsee PRO 10

Benutzeravatar
Fossil
Beiträge: 2308
Registriert: Donnerstag 4. September 2014, 16:39

Re: Lumix TZ 202

Beitrag von Fossil » Freitag 11. Mai 2018, 10:44

Günter1 hat geschrieben: Ich fand keine Seite über "techn. Daten", und ebenso keine Angaben, ob ein Filtergewinde vorhanden ist; bitte um Hinweise
Hast Du Internet, hast Du Suchmaschine. Gibst Du ein "TZ202 technische Daten", taucht viel Brauchbares auf, z.B. > klick hier
Beste Grüße von Antje

Lumix FZ 200, Canon EOS 100, Nikon FE 2, Voigtländer Prominent Synchro-Compur, Fujifilm FinePix F40 fd, Bleistift und Skizzenblock

tamansari
Beiträge: 501
Registriert: Freitag 17. Februar 2012, 11:47
Wohnort: Köln

Re: Lumix TZ 202

Beitrag von tamansari » Freitag 11. Mai 2018, 13:30

Fossil hat geschrieben:
Günter1 hat geschrieben: Ich fand keine Seite über "techn. Daten", und ebenso keine Angaben, ob ein Filtergewinde vorhanden ist; bitte um Hinweise
Hast Du Internet, hast Du Suchmaschine. Gibst Du ein "TZ202 technische Daten", taucht viel Brauchbares auf, z.B. > klick hier
hat ihm doch schon tamansari angeboten.
und die frage nach dem filtergewinde ist auch schon beantwortet.
und jetzt ?
Imagination is more important than knowledge. Knowledge is limited , Imagination encircles the world. A.E.

G3 - Olympus 9 - 18 / Panasonic 25mm 1.7 / Panasonic 14 - 140 II / CANON PIXMA iP 7250 / CANON LIDE 220

GIMP 2.8 / ACDsee PRO 10

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 6795
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Lumix TZ 202

Beitrag von Horka » Freitag 11. Mai 2018, 14:34

tamansari hat geschrieben:
hat ihm doch schon tamansari angeboten.
und die frage nach dem filtergewinde ist auch schon beantwortet.
und jetzt ?
...hat der tamansari der Antje und uns kleingeschrieben gesagt, dass er lesen kann.

Horst
Handliche Kameras

Benutzeravatar
Fossil
Beiträge: 2308
Registriert: Donnerstag 4. September 2014, 16:39

Re: Lumix TZ 202

Beitrag von Fossil » Freitag 11. Mai 2018, 17:47

tamansari hat geschrieben:hat ihm doch schon tamansari angeboten.
und davor auch der Horst! Nur manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht und Web-Seiten, die unter dem Reiter "Technische Daten" den Bildschirm mit einem Haufen Klimbim zumüllen, in dem sich irgendwo ein kleines Hinweisschildchen mit dem Link zu der Seite findet, die da eigentlich sofort erscheinen sollte, gehören zu solchen Infowäldern.

Und jetzt? Weiß der Günter garantiert Bescheid :)
Beste Grüße von Antje

Lumix FZ 200, Canon EOS 100, Nikon FE 2, Voigtländer Prominent Synchro-Compur, Fujifilm FinePix F40 fd, Bleistift und Skizzenblock

Günter1
Beiträge: 86
Registriert: Montag 5. Mai 2014, 09:15

Re: Lumix TZ 202

Beitrag von Günter1 » Freitag 25. Mai 2018, 17:35

Hallo Forum,

aus dem Urlaub zurück, aber ohne TZ 202 und mit LX 7, bedanke ich mich für die Antworten. Einige waren für einen 82-jährigen weder erbaulich, noch lesenswert, was den Stil angeht.
Aber, jeder nach seinem Gusto!
Die TZ 202 wird es nun kaum werden: Kein zuschaltbarer Innenfilter (Graufilter), kein klappbarer Monitor, kein Filtergewinde.
Übrigens schrieb da einer: Kein Filtergewinde "baubedingt" - eine tolle und überzeugende Aussage. :o

Mal sehen, was dieses Jahr noch so kommt...-?

MfG Günter

klamihb
Beiträge: 299
Registriert: Samstag 15. Juli 2017, 19:57

Re: Lumix TZ 202

Beitrag von klamihb » Sonntag 27. Mai 2018, 22:30

Günter1 hat geschrieben:Hallo Forum,

aus dem Urlaub zurück, aber ohne TZ 202 und mit LX 7, bedanke ich mich für die Antworten. Einige waren für einen 82-jährigen weder erbaulich, noch lesenswert, was den Stil angeht.
Aber, jeder nach seinem Gusto!
Die TZ 202 wird es nun kaum werden: Kein zuschaltbarer Innenfilter (Graufilter), kein klappbarer Monitor, kein Filtergewinde.
Übrigens schrieb da einer: Kein Filtergewinde "baubedingt" - eine tolle und überzeugende Aussage. :o

Mal sehen, was dieses Jahr noch so kommt...-?

MfG Günter

Hallo Günter,
wünsche Dir weiterhin noch viele Urlaube mit Deiner LX7. Nach wie vor eine edle Kompakte mit allerbester BQ dank 10MP und 1/1,7" sensor. Ich hatte sie auch, verkauft (leider) aber weg ist weg. Danach folgte mit der LX100 wieder eine in der BQ vergleichbare Edelkompakte, soweit meine Erfahrungen. Was man so liest soll zur PK eine Nachfolgemodell, u.a. mit Klappdisplay, kommen, also mal abwarten.

mbG
mike

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 6795
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Lumix TZ 202

Beitrag von Horka » Montag 28. Mai 2018, 11:03

Günter1 hat geschrieben:
Übrigens schrieb da einer: Kein Filtergewinde "baubedingt" - eine tolle und überzeugende Aussage. :o
Der eine war ich.

Das Objektiv fährt mit einem Dreifach-Auszug ca. 6,5 cm aus der Kamera aus. Es hat deswegen bauartbedingt kein Filtergewinde, das den Durchmesser des Objektivs erheblich vergrößern, die Wandstärke erhöhen und damit die Kamera insgesamt größer und schwerer machen würde.

Meistens weiß ich, was ich schreibe.

Horst
Handliche Kameras

Günter1
Beiträge: 86
Registriert: Montag 5. Mai 2014, 09:15

Re: Lumix TZ 202

Beitrag von Günter1 » Samstag 2. Juni 2018, 11:21

@mike:
Danach folgte mit der LX100 wieder eine in der BQ vergleichbare Edelkompakte, soweit meine Erfahrungen. Was man so liest soll zur PK eine Nachfolgemodell, u.a. mit Klappdisplay, kommen, also mal abwarten.
...- dass Du bei der LX100 gelandet bist, wundert mich dann doch etwas, denn sie bringt ein "Mehr" im Gegensatz zur LX 7 ja nur durch 4k mit, oder? Wäre der Monitor wenigstens klappbar, wäre sie aber auch mein Wunschkandidat...-
Panasonic spielt ja in der vorderen Liga, will sagen, noch vor Sony; und nimmt man den Preis noch hinzu, dann wohl auch vor Fuji. Trotzdem wurde mit der TZ 202 wieder von den "Machern" ein Modell auf den Markt gebracht, mit festem Display - mir absolut unverständlich!

@Horst:
Meistens weiß ich, was ich schreibe.
...- hab nie daran gezweifelt, aber einige Gramm mehr "vornherum" für ein Filtergewinde, hätten den Kohl auch nicht fett gemacht. :)

Freundlich grüßt Günter

(P.S. würde mich mal interessieren, wer hier im Forum der älteste Mitmacher ist?)

klamihb
Beiträge: 299
Registriert: Samstag 15. Juli 2017, 19:57

Re: Lumix TZ 202

Beitrag von klamihb » Montag 4. Juni 2018, 10:42

Günter1 hat geschrieben:@mike:
Danach folgte mit der LX100 wieder eine in der BQ vergleichbare Edelkompakte, soweit meine Erfahrungen. Was man so liest soll zur PK eine Nachfolgemodell, u.a. mit Klappdisplay, kommen, also mal abwarten.
...- dass Du bei der LX100 gelandet bist, wundert mich dann doch etwas, denn sie bringt ein "Mehr" im Gegensatz zur LX 7 ja nur durch 4k mit, oder? Wäre der Monitor wenigstens klappbar, wäre sie aber auch mein Wunschkandidat...-
Panasonic spielt ja in der vorderen Liga, will sagen, noch vor Sony; und nimmt man den Preis noch hinzu, dann wohl auch vor Fuji. Trotzdem wurde mit der TZ 202 wieder von den "Machern" ein Modell auf den Markt gebracht, mit festem Display - mir absolut unverständlich!

@Horst:
Meistens weiß ich, was ich schreibe.
...- hab nie daran gezweifelt, aber einige Gramm mehr "vornherum" für ein Filtergewinde, hätten den Kohl auch nicht fett gemacht. :)

Freundlich grüßt Günter

(P.S. würde mich mal interessieren, wer hier im Forum der älteste Mitmacher ist?)

Hallo und guten Tag Günter,
Unterschied LX7 vs. LX100: mit der LX 100 wurde erstmals eine LX mit MFT sensor ausgestattet und das ist schon ein wesentliches "Mehr". Von pp 2,1 auf pp 4,2, immerhin doppelte Pixelgröße. Dies bewog mich u.a. seinerzeit auf den MFT Zug aufzusteigen. Das mehr an Brennweite, verbunden mit schwächerer Abbildungsleistung, vor allem im Telebereich mit dem sie ja sehr stark beworben wird, ist nichts für mich. Trotzdem, wem's reicht auch ok.

mike

Vroni
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 20:13

Re: Lumix TZ 202

Beitrag von Vroni » Montag 4. Juni 2018, 15:31

Was man so liest soll zur PK eine Nachfolgemodell, u.a. mit Klappdisplay, kommen, also mal abwarten.
Ich stehe auf dem Schlauch ... "PK" ???

Benutzeravatar
Retina1
Beiträge: 1019
Registriert: Sonntag 19. Januar 2014, 12:46

Re: Lumix TZ 202

Beitrag von Retina1 » Montag 4. Juni 2018, 15:38

PK : Photokina
Messe im September in Köln, bei der oft Neuheiten präsentiert werden.
Gruß Klaus
Unsere gemeinsame Ausrüstung: G3, G6, GX7, LX100, Pana 20, 42,5/1.2, 14-42 (I), 14-140 (II), 100-300(I); Oly 9-18, 40-150/4.0, 60, 9mm Body Cap Lens, Tamron 14-150, diverses Altglas und Zubehör

tamansari
Beiträge: 501
Registriert: Freitag 17. Februar 2012, 11:47
Wohnort: Köln

Re: Lumix TZ 202

Beitrag von tamansari » Montag 4. Juni 2018, 15:47

Retina1 hat geschrieben:PK : Photokina
Messe im September in Köln, bei der oft Neuheiten präsentiert werden.
Gruß Klaus
ja das wärs, dann aber mit einer Linse sagen wir mal 28 - 280 (KB)
oder noch besser 24 - 180 (KB)
und dafür natürlich etwas mehr Lichtstärke.
das wärs. imho
Imagination is more important than knowledge. Knowledge is limited , Imagination encircles the world. A.E.

G3 - Olympus 9 - 18 / Panasonic 25mm 1.7 / Panasonic 14 - 140 II / CANON PIXMA iP 7250 / CANON LIDE 220

GIMP 2.8 / ACDsee PRO 10

Antworten