TZ101 - Unschärfe durch falsche Einstellung

Alles rund um die Superzoomer von Panasonic – von der legendären FZ50 bis zu FZ200, von der TZ1 bis zur TZ31
Antworten
euha01
Beiträge: 4
Registriert: Montag 1. Oktober 2018, 17:48

TZ101 - Unschärfe durch falsche Einstellung

Beitrag von euha01 » Montag 1. Oktober 2018, 17:59

Hallo,

habe die TZ101 - und auch das Buch von Herrn Späth dazu - habe aber trotzdem ein Problem, welches ich nicht durch das Buch lösen kann.
Bis vor kurzem habe ich die Scharfeinstellung durch den Auslöser gemacht. Nun erscheint im Display "AF" mit dem ich eine Szene scharf einstellen kann. Insbesondere meine Frau (aber auch ab und zu ich) kommen damit nicht klar. Dazu sind im Menü die Punkte "AF-Modus" und "AFS/AFF/AFC" grau geschaltet und nicht auswählbar.
Was habe ich verstellt? Finde im Buch keine Lösung. Bitte um Unterstützung. Vielen Dank im voraus.

Benutzeravatar
emeise
Beiträge: 3242
Registriert: Montag 29. August 2011, 21:37
Wohnort: Sindelfingen

Re: TZ101 - Unschärfe durch falsche Einstellung

Beitrag von emeise » Montag 1. Oktober 2018, 19:06

Sorry, generell 'AF' habe ich auf dem Display noch nie gesehen, nur 'AFS' etc. , hilft natürlich jetzt auch nicht weiter ...
FZ18/FZ150 - verschenkt, FZ1K, TZ101, EOS40D/600D, GX7, E-M5 m II / 12-40 und 7-14mm 2.8 Pro
Wenn ich all mein Equipment aufzähle, ist die Seite vollgemüllt.

keep it simple
Grüßle, Dieter

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 8044
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: TZ101 - Unschärfe durch falsche Einstellung

Beitrag von Horka » Montag 1. Oktober 2018, 21:20

Klingt ein bisschen besserwisserisch, aber bist Du sicher, dass dort AF und nicht MF steht?

Guck mal durch Drücken der linken Taste im Vierrichtungsschalter, welche Einstellung dort ist.

Horst
Handliche Kameras

euha01
Beiträge: 4
Registriert: Montag 1. Oktober 2018, 17:48

Re: TZ101 - Unschärfe durch falsche Einstellung

Beitrag von euha01 » Dienstag 2. Oktober 2018, 07:55

Kein Thema :-)
Ich habe mal ein Bild hochgeladen von den Einstellungen. Wenn noch mehr Infos benötigt werden, gerne.
Im Sucher sehe ich rechts unten einen "AF" Button. Drücke ich ihn, wird scharfgestellt. "MR" sehe ich im Sucher oben rechts.
Hope that helps
IMG_20181002.jpg
IMG_20181002.jpg (86.19 KiB) 1199 mal betrachtet

Benutzeravatar
emeise
Beiträge: 3242
Registriert: Montag 29. August 2011, 21:37
Wohnort: Sindelfingen

Re: TZ101 - Unschärfe durch falsche Einstellung

Beitrag von emeise » Dienstag 2. Oktober 2018, 08:33

OK, das hochgeladene Bild zeigt, dass die Kamera auf manuellem Fokus steht ( MF, nicht MR ! )

Umschalten von MF auf AF mit der linken Taste im Vierrichtungsschalter, wie Horst schon schrieb.
___________________________
Was nicht stimmen kann :
MR im Sucher oben rechts ( Sucher ist das Kästchen oben links, durch welches man schaut :mrgreen: )
Im Sucher sieht man keinen AF Button und drücken geht dort gar nicht.

Auch auf dem Display ( es gibt verschiedene Anzeige Modi ! ) sehe ich keinen Button für AF, aber vielleicht wurde eine FN Taste mit der Fokusaktion belegt ?!
___________________________
Was könnte helfen ? Zurücksetzen auf Werkseinstellung !

Dazu über die OK Taste das Menu aufrufen.
Wippe links und das Schraubenschlüssel Symbol wählen.
Wippe rechts
Wippe oben/unten auf 'Reset' gehen, OK und mit JA bestätigen.

Das war's dann.
__________________________
Was könnte noch helfen ?
Die Bedienungsanleitung als .pdf von Panasonic Homepage auf den PC runterladen.
Jetzt steht dem .pdf Dokument eine erstklassige Suchfunktion zur Verfügung, die hilft gezielt zu suchen ( also MF, AF, manuell, etc . )

Diese Suchfunktion ist auch eines der großen Vorteile eines E-Books, statt der gedruckten Version.
Dann kann man z.B. auch wichtige Seiten markieren, Kommentare einfügen, je nach PDF Reader.
FZ18/FZ150 - verschenkt, FZ1K, TZ101, EOS40D/600D, GX7, E-M5 m II / 12-40 und 7-14mm 2.8 Pro
Wenn ich all mein Equipment aufzähle, ist die Seite vollgemüllt.

keep it simple
Grüßle, Dieter

euha01
Beiträge: 4
Registriert: Montag 1. Oktober 2018, 17:48

Re: TZ101 - Unschärfe durch falsche Einstellung

Beitrag von euha01 » Dienstag 2. Oktober 2018, 12:54

Umschalten hat geholfen, vielen Dank!
Habe ich leider wirklich nicht im Buch gefunden - mea culpa.
Wieder was gelernt.

Ansonsten - für mich tolle Kamera als Nachfolger von TZ31. Da ich mehr und mehr Aufnahmen mit wenig Licht mache, ist der 1-Zoll-Sensor für mich wirklich ein Glücksfall.

Benutzeravatar
Ghostgerd
Beiträge: 2245
Registriert: Montag 12. September 2011, 15:18
Wohnort: Unterfranken

Re: TZ101 - Unschärfe durch falsche Einstellung

Beitrag von Ghostgerd » Dienstag 2. Oktober 2018, 13:04

Da hab ich ähnliche Probleme gelegentlich. Man probiert was
aus will zurück auf alte Einstellungen. Man wird vielleicht abgelenkt
und schon weis man nicht mehr was für Knöpfe gedrückt wurden.

Du kannst aber sowas wie verschiedene Benutzer anlegen schau mal ins Buch.
Nikon D7000; AF-S Nikkor 16-85mm; Sigma DG APO HSM OS 50-500mm
Lumix FZ2000


Erzähl eine Lüge nie zweimal
Zitat von Elim Garak

Gruß
Gerhard

Benutzeravatar
emeise
Beiträge: 3242
Registriert: Montag 29. August 2011, 21:37
Wohnort: Sindelfingen

Re: TZ101 - Unschärfe durch falsche Einstellung

Beitrag von emeise » Mittwoch 3. Oktober 2018, 10:17

Wo mich die TZ101 reingelegt hat, - 'unkontrolliertes Springen' des Einfeld-AF. :twisted:

Dann auch noch das umständliche Handtieren, bis man dieses Feld mit den Wippen verschieben konnte. :evil:

Abhilfe :
Die Touchfunktion für den AF Bereich deaktiviert und dann noch die Wahl zur AF Bereichsbestimmung auf die ( ursprüngliche 4K Taste ) FN Taste
gelegt. :D

Was noch ?
Ach ja, bei der versehentliche MF Wahl hätte man MF auch mal probieren können, mit dem Objektivring.
Dazu empfiehlt sich die Lupenfunktion einzuschalten und die Fokus Peaking auch.
___________________________________________________________________________________

Wenn die Funktion AF+MF auf ON gesetzt ist, kann man bei gefundenem Fokus ( z.B. halb gedrückter Auslöser
noch zusätzlich am Objektivring drehen und so manuell in den Fokus einzugreifen !!!
FZ18/FZ150 - verschenkt, FZ1K, TZ101, EOS40D/600D, GX7, E-M5 m II / 12-40 und 7-14mm 2.8 Pro
Wenn ich all mein Equipment aufzähle, ist die Seite vollgemüllt.

keep it simple
Grüßle, Dieter

euha01
Beiträge: 4
Registriert: Montag 1. Oktober 2018, 17:48

Re: TZ101 - Unschärfe durch falsche Einstellung

Beitrag von euha01 » Mittwoch 3. Oktober 2018, 12:33

Nochmals Danke - der Feiertag heute gibt mir Zeit zum Spielen und Ausprobieren :-)

Antworten