Frage zur Bildbearbeitung bei der TZ81

Alles rund um die Superzoomer von Panasonic – von der legendären FZ50 bis zu FZ200, von der TZ1 bis zur TZ31
Antworten
Malaika
Beiträge: 4
Registriert: Montag 5. November 2018, 10:10

Frage zur Bildbearbeitung bei der TZ81

Beitrag von Malaika » Montag 5. November 2018, 10:26

Hallo,

ich besitze seit Samstag die Lumix TZ81 und hätte nun eine Frage:
mein Lebensgefährte besitzt die Lumix TZ71, wenn er Bilder macht, diese dann auf seiner Kamera anschaut, so kann der diese Bilder direkt auf der Kamere bearbeiten, das heißt, schwarz-weiß, Schatten, auf alt etc.
Leider finden wir bei der TZ81 nichts wo wir die Bilder auch direkt auf der Kamera bearbeiten können. Ich kann das zwar zuvor einstellen, also bevor ich das Bild mache, welche Aufnahme es sein soll (schwarz-weiß etc.) finde aber nirgends etwas wo ich das schon geschossene Bild nachträglich in schwarz-weiß etc. ändern kann.
Ich hoffe Ihr versteht was ich meine?

Vielleicht kann mir jemand von Euch helfen?
Schon mal Dankeschön.

LG Malaika

Benutzeravatar
x-DIABLO-x
Beiträge: 1136
Registriert: Dienstag 4. September 2012, 13:13
Wohnort: Berlin

Re: Frage zur Bildbearbeitung bei der TZ81

Beitrag von x-DIABLO-x » Montag 5. November 2018, 10:55

Machst du deine Bilder nur in Jpeg oder auch in Raw? Die Bildbearbeitung die er macht geht nur mit dem Raw, es ist sozusagen ein interner RAW-Konverter
Gruß Sven

Lumix G70/ Lumix GX80/ G-Vario 14-42/ G Vario 45-150/ G Macro 30 mm/f 2,8/ Leica DG Summilux 15 mm/f1,7 / Carbon Stativ K&F Concept® Bearbeitung: Photoshop CC 2018/WACOM Intuos

Malaika
Beiträge: 4
Registriert: Montag 5. November 2018, 10:10

Re: Frage zur Bildbearbeitung bei der TZ81

Beitrag von Malaika » Montag 5. November 2018, 11:00

Puh da bin ich jetzt leicht überfordert.
Ich habe es auf automatisch eingestellt aber wie die Blder dann sind weiß ich leider nicht.
Das heißt ich fotografiere und dann ist das Bild gespeichert.
Wie stelle ich Raw ein? Geht das auch mit automatisch?
Wenn ich dann Bilder mit RAW machen dann kann ich diese so bearbeiten dass sie z.B. schwarz-weiß sind oder Schatten haben? Und das dann so dass das Originalbild auch orignal bleibt?
So ist das nämlich bei der TZ71. Mein Freund macht Bilder und kann später am Fotoapparat die Bilder bearbeiten, das orignal Bild bleibt aber vorhanden.

LG Sabine

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9324
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Frage zur Bildbearbeitung bei der TZ81

Beitrag von Jock-l » Montag 5. November 2018, 11:16

Was sagt denn das Handbuch dazu ?
Ich wollte parallel mal reinschauen um schnell nach ein zwei Stichworten zu suchen, aber auf der Supportseite sind nur osteuropäische Varianten aufgeführt.
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Malaika
Beiträge: 4
Registriert: Montag 5. November 2018, 10:10

Re: Frage zur Bildbearbeitung bei der TZ81

Beitrag von Malaika » Montag 5. November 2018, 11:43

Das Handbuch ist nur so eine Kurzaneitung und wir kommen damit einfach nicht klar.

LG Sabine

Benutzeravatar
winterhexe
Ehrenmitglied
Beiträge: 3765
Registriert: Freitag 5. Oktober 2012, 16:13

Re: Frage zur Bildbearbeitung bei der TZ81

Beitrag von winterhexe » Montag 5. November 2018, 11:47

das ausführliche handbuch von panasonic gibt es dort zum herunterladen:

https://www.panasonic.eu/downloads/de_DE/popup.html

Benutzeravatar
Wolf38
Beiträge: 765
Registriert: Freitag 8. Februar 2013, 19:49
Wohnort: Leonberg

Re: Frage zur Bildbearbeitung bei der TZ81

Beitrag von Wolf38 » Montag 5. November 2018, 11:51

Jock-l hat geschrieben:
Montag 5. November 2018, 11:16
aber auf der Supportseite sind nur osteuropäische Varianten aufgeführt.
Um die deutsche BA zu bekommen muß als Typ DMCTZ81EG eingegeben werden.

Auf Seite 140 ist die Einstellung für Jpg und RAW beschrieben.

RAW kann nicht bei iA eingestellt werden.
Gruß Wolf

Benutzeravatar
zawiro
Beiträge: 1434
Registriert: Mittwoch 21. März 2012, 16:33
Wohnort: Stephanskirchen/Bayern

Re: Frage zur Bildbearbeitung bei der TZ81

Beitrag von zawiro » Montag 5. November 2018, 19:25

Hallo Malaika,

es scheint so, dass die neueren TZ's 81 und 91 (meine TZ91 hat das defintiv nicht) diese Möglichkeit nicht mehr anbieten. Ich kenne zwar die TZ71 nicht, aber diese Bearbeitungsoption von meiner LF1. Das hat nichts mit Raw zu tun, sondern die Kamera hat bei der Wiedergabe eines Jpeg-Fotos eine interne Nachbearbeitungsmöglichkeit angeboten. Man konnte sogar wählen zwischen einer automatischen Korrektur und den Kreativprogrammen wie high dynamic range, monochrome, expressiv usw., also das, was die Kamera auch als eigenen Modus anbot. Die kamerainterne Raw-Bearbeitung ist ein ganz andere Thema, aber da wurde ja schon darauf hingewiesen.
...viele Grüße aus dem Chiemgau,
Wilfried
Nobody is perfect



Lumix GX80, 14-140/II Pana, 20mm/1.7 Pana, 9-18mm Olympus, Lumix LF1
Bearbeitung: FastStone, Photomatix Pro.

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9324
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Frage zur Bildbearbeitung bei der TZ81

Beitrag von Jock-l » Montag 5. November 2018, 20:37

Wolf38 hat geschrieben:
Montag 5. November 2018, 11:51
Um die deutsche BA zu bekommen muß als Typ DMCTZ81EG eingegeben werden.
Danke Dir !
Das ahnte ich, weil Pana ja durchaus Kamerabezeichnungen in div. Ecken der Welt variiert- ein Blick auf digitalkamera.de (die verwenden die vom Hersteller vorgegebenen Namen) hatte mir aber auch nicht den Weg gewiesen... Deshalb stand ich ja auch vor verschlossener Tür als ich genauso wie Winterhexe es beschreibt auf der Downloadsite die richtige Bezeichnung eingeben wollte... ;)
Malaika hat geschrieben:
Montag 5. November 2018, 11:43
Das Handbuch ist nur so eine Kurzaneitung und wir kommen damit einfach nicht klar.
Ich sehe zweierlei, eine Kurzanleitung (Version 3) mit 1,6 MB und eine ältere BDA (Version 1) mit 10,1 MB.

Edit: Seite 131"Aufnahme von Bildern mit Bildeffekten" und Seite 132-> "Gleichzeitiges Aufnehmen von zwei Standbildern mit und ohne Effekt" könnte in die Richtung gehen- ein Bild wird aufgenommen und danach ein zweites mit dem ausgewählten Stil. Standbild der Kamera zeigt anschl. nur die Bildstil-Aufnahme... Ausprobieren !

Da ich als Nichtanwender nur mit/nachlese: Evtl. wäre es hilfreich, die Funktion die in der Kamera des Lebenspartners in der entspr. BDA aufzusuchen (wie wird das konkret bezeichnet) und dann auf der BDA der TZ81 nachzusehen ob dasselbe Schlagwort/Bezeichnung auftaucht- es wäre möglich, daß man das in die neueren Geräte übernommen hat, aber auch daßeine Idee/Einstellung fallengelassen wurde ...
Vergleicht bitte, ansonsten warten, ob sich hier noch Anwender der TZ81 zu Wort melden.

Ah, Seite 284 BDA-> "RAW Verarbeitung"-> Menue, Wiedergabe, Verarbeitung, ... -> Bildstil. :mrgreen:

Bitte probieren, Klappt das ?
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Antworten