Miniaturansicht/Thumbnails RW2 und Zeitraffervideos

Alles rund um die Superzoomer von Panasonic – von der legendären FZ50 bis zu FZ200, von der TZ1 bis zur TZ31
Antworten
Cameron
Beiträge: 2
Registriert: Montag 19. November 2018, 14:35

Miniaturansicht/Thumbnails RW2 und Zeitraffervideos

Beitrag von Cameron » Montag 19. November 2018, 14:51

Moin moin in die Runde,

als Newbie hier im Forum habe ich folgende Frage(n) bzgl. der Darstellung von Thumbnails/Miniaturansichten unter Windows 7 / 64bit:

Kann mir jemand sagen, ob es eine kostenfreie Möglichkeit gibt (außer via Irfanview) die RAW-Dateien (RW2) als Thumbnails/Minaturansichten anzeigen zu lassen?

Die gleiche Frage habe ich bezüglich der MP4-Zeitraffervideos. Normale MP4-Dateien werden problemlos in der Miniaturansicht angezeigt, nur bei den MP4-Zeitraffervideos ("Zeitlupe") ist dies nicht der Fall.

Bin für jeden sachdienlichen Hinweis dankbar ;-):

Grüße aus Münster

Cameron
Panasonic Lumix FZ1000
Sony DSC HX50

Benutzeravatar
Bilderfreund
Beiträge: 152
Registriert: Sonntag 25. Januar 2015, 09:15

Re: Miniaturansicht/Thumbnails RW2 und Zeitraffervideos

Beitrag von Bilderfreund » Mittwoch 21. November 2018, 07:35

Hallo Cameron,
willkommen hier im Forum.
bei Deiner ersten Frage meinst Du wohl, ob Thumbnails in RAW vom Windows Explorer angezeigt werden können. Mir ist nicht bekannt, wie dies funktionieren sollte, da die RAW-Formate der einzelnen Kameratypen ja unterschiedlich sind und das Betriebssystem ganz einfach nicht weiß, wie es aus dem File die Infos zum Thumbnail herausziehen soll. Bei JPEG-Bildern ist der Speicherort im File festgelegt und damit kann der Thumbnail angezeigt werden.
Zu Deiner zweiten Frage kann ich keinen Tipp geben, denn damit habe ich mich noch nie beschäftigt. Die Chancen sind aber recht gut, dass jemand anderes Dir noch dazu was sagen kann.
Viele Grüße,
Bilderfreund

Benutzeravatar
x-DIABLO-x
Beiträge: 1136
Registriert: Dienstag 4. September 2012, 13:13
Wohnort: Berlin

Re: Miniaturansicht/Thumbnails RW2 und Zeitraffervideos

Beitrag von x-DIABLO-x » Mittwoch 21. November 2018, 11:07

Klar gibt es für Raw's Thumbs, durch das eingebettete Jpeg. Für Win7 must du nen Codecs installieren, entweder hier die, http://av.jpn.support.panasonic.com/sup ... index.html, oder nach Microsoft Kameracodec für Vista/Win7 suchen.
Gruß Sven

Lumix G70/ Lumix GX80/ G-Vario 14-42/ G Vario 45-150/ G Macro 30 mm/f 2,8/ Leica DG Summilux 15 mm/f1,7 / Carbon Stativ K&F Concept® Bearbeitung: Photoshop CC 2018/WACOM Intuos

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9329
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Miniaturansicht/Thumbnails RW2 und Zeitraffervideos

Beitrag von Jock-l » Mittwoch 21. November 2018, 11:52

Welche Dateiendung weist Dein Timelapse auf ? Vielleicht liegt es am Output, daß Win damit nichts anfangen kann -> Einbindung einer entspr. Software für Vorschau, evtl. unter Endungen.de nachlesen ...
Bilderfreund hat geschrieben:
Mittwoch 21. November 2018, 07:35
Mir ist nicht bekannt, wie dies funktionieren sollte
Wie mein Vorschreiber es benannte- das im RAW eingebettete jpeg wird zur Anzeige herangezogen.
Unter Mac OS X sehe ich es sowohl als RAW als auch jpeg, sofern das Betriebssystem neuer ist als die Kamera. Umgekehrt (betrifft hier einen Rechner mit altem OS) sehe ich nur das jpeg.
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Cameron
Beiträge: 2
Registriert: Montag 19. November 2018, 14:35

Re: Miniaturansicht/Thumbnails RW2 und Zeitraffervideos

Beitrag von Cameron » Mittwoch 21. November 2018, 15:02

Vielen Dank für die Antworten!

Die von Panasonic bereitgestellte Software "LUMIX RAW Codec 1.0" lässt sich auf meinem 64bit-System leider nicht installieren. Zudem ist die FZ1000 nicht bei den unterstützten Modellen aufgeführt. Den Microsoft Kameracodec-Pack "MicrosoftCameraCodecPack-x64.msi" habe ich runtergeladen, ohne dass sich die Situation ändert :-(.

@Jock-l
Die Dateiendung der Timelapse ist mp4. Andere mp4-Videos werden als Thumbnails angezeigt, die der Panasonic leider nicht.
Panasonic Lumix FZ1000
Sony DSC HX50

Antworten