Schärfe Fehlermeldung

Alles rund um die Superzoomer von Panasonic – von der legendären FZ50 bis zu FZ200, von der TZ1 bis zur TZ31
Blueriver
Beiträge: 342
Registriert: Freitag 14. Februar 2014, 23:02

Re: Schärfe Fehlermeldung

Beitrag von Blueriver » Montag 29. April 2019, 15:41

You made my day! :-)
Da musste ich erstmal herzlich lachen :-)

Aber ähnliches war mir auch schon mal passiert, ich hatte einen Zwischenring am Tele übersehen und war schon ganz verzweifelt, weil die Kamera auch nur noch auf die Nähe fokussierte ...

Nimms locker, Gruß
Konrad.

Benutzeravatar
Lumixfan65
Beiträge: 46
Registriert: Freitag 17. März 2017, 10:33
Wohnort: Schweiz

Re: Schärfe Fehlermeldung

Beitrag von Lumixfan65 » Montag 29. April 2019, 18:32

Danke Konrad

Darf ich fragen was Du für ein Jahrgang hast?

Blueriver
Beiträge: 342
Registriert: Freitag 14. Februar 2014, 23:02

Re: Schärfe Fehlermeldung

Beitrag von Blueriver » Montag 29. April 2019, 21:04

Ich denke das kann in jedem Alter mal passieren ;-)

Benutzeravatar
emeise
Beiträge: 3313
Registriert: Montag 29. August 2011, 21:37
Wohnort: Sindelfingen

Re: Schärfe Fehlermeldung

Beitrag von emeise » Dienstag 30. April 2019, 08:16

Lumixfan65 hat geschrieben:
Montag 29. April 2019, 15:28
Hallo Zusammen

Also die ganze Problematik hat sich geklärt!
Ich bin halt schon in einem Alter wo das Denken nicht mehr so weit
reicht!
Also zur Lösung: Zum Glück habe ich noch gemerkt,das
eine Nahlinse vor das Objektiv geschraubt war!
Deshalb konnte die Kamera nur noch im
Weitwinkelbereich scharfstellen! :roll:

Viele Grüsse Viktor
Diese News kamen genau 28 Tage zu spät ! Dann hätt's gepasst.
FZ18/FZ150 - verschenkt, FZ1K, TZ101, EOS40D/600D, GX7, E-M5 m II / 12-40 und 7-14mm 2.8 Pro
Wenn ich all mein Equipment aufzähle, ist die Seite vollgemüllt.

keep it simple
Grüßle, Dieter

Antworten