meine neue FZ1000-bin total begeistert

Alles rund um die Superzoomer von Panasonic – von der legendären FZ50 bis zu FZ200, von der TZ1 bis zur TZ31
raimcomputi
Beiträge: 86
Registriert: Samstag 2. April 2016, 18:46

meine neue FZ1000-bin total begeistert

Beitrag von raimcomputi » Sonntag 30. Juni 2019, 18:48

Seit ein paar Tagen bin ich jetzt stolzer Besitzer der FZ1000. Und ich muss sagen, das ich schwer begeistert bin. Die Unterschiede in der Bildqualität gegenüber einem kleinen Kompaktkamerasensor sind schon, zumindest für mich als absoluter Neuling, enorm. Meine Tochter besitzt eine Sony HX50, die vor ein paar Jahren zu einer der besten Superzoomkameras gehörte. Und wenn man sich, zB. bei dkamera Vergleichsbilder zwischen der Sony und zB. der FZ300 anschaut, dann liefert der Sonysensor eindeutig die besseren Bilder. Aber im Vergleich zur FZ1000 stinkt der ja sowas von ab. So krass hätte ich es nicht erwartet.

Die Bedienung der Kamera finde ich sehr einfach. Die Menüs sind gut strukturiert. Alles wesentliche liegt direkt auf den vielen Hardwaretasten. Klar, ehe man wirklich die Kamera beherrscht, muss man schon einige Zeit investieren. Deshalb habe ich mir auch noch das Buch von Frank Späth bestellt. Aber ich kann eigentlich nicht verstehen, das viele Leute so mit der Bedienung überfordert sind. Es macht doch bei einer solchen Kamera gerade den Reiz aus, das man soviel damit machen kann.

Ich für mein Teil bin jedenfalls sehr zufrieden.

Benutzeravatar
Hanseat68
Beiträge: 2503
Registriert: Sonntag 8. Januar 2017, 10:13
Wohnort: im Süderelberaum

Re: meine neue FZ1000-bin total begeistert

Beitrag von Hanseat68 » Sonntag 30. Juni 2019, 18:56

Glückwunsch zur FZ1000,
da freut man sich beim lesen für dich mit und immer wieder schön wenn eine Kamera jemanden glücklich macht und man dies mitfühlen kann ;)
lasse auch mal Bilder sprechen ;)
"fotografieren ist meine Möglichkeit eine Motivsituation im Bruchteil einer Sekunde im Sucher wahrzunehmen
und diesen Moment den man evtl. NIE wieder erhält und sieht festzuhalten"


Grüße aus dem Süderelberaum
Oliver

Benutzeravatar
videoL
Ehrenmitglied
Beiträge: 15364
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Re: meine neue FZ1000-bin total begeistert

Beitrag von videoL » Sonntag 30. Juni 2019, 19:28

Glückwunsch zur neuen Kamera.
Bild im Klub der glücklichen FZ 1000er.
Viele Grüße Bild videowilli
Das Motiv, es kommt darauf an, wie man es sieht.
Ohne Kritik kann ich nicht besser werden.

Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, Kenko Pro1 +3 Dioptrin,3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = PSE 10, FastStone
Video = Magix Pro X

raimcomputi
Beiträge: 86
Registriert: Samstag 2. April 2016, 18:46

Re: meine neue FZ1000-bin total begeistert

Beitrag von raimcomputi » Sonntag 30. Juni 2019, 19:30

Naja, das mit dem Bilder sprechen lassen, da warten wir mal noch eine Weile. Ich komme zwar, was das Technische betrifft, mit der Kamera schon ganz gut klar. Das heißt aber ja noch lange nicht, das es auch schon für die Öffentlichkeit vorzeigbare Bilder gibt.

Rein von der Qualität, also Belichtung, Schärfe, Rausverhalten ec. macht die Kamera exzelente Bilder. Ich fotografiere aber auch direkt von Anfang an im manuellen Modus. Es grenzt für mich an Ketzerei, bei einer solchen Kamera im Automatikmodus zu knipsen.

Aber ansonsten, was Motivauswahl, Perspektive, Bildkomposition ec. anbelangt, muss ich noch sehr sehr viel üben und lernen. Aber es macht eben auch viel Spass, wenn einem die Technik das Leben so einfach macht und man sich voll aufs eigentliche Fotografieren konzentrieren kann.

raimcomputi
Beiträge: 86
Registriert: Samstag 2. April 2016, 18:46

Re: meine neue FZ1000-bin total begeistert

Beitrag von raimcomputi » Sonntag 30. Juni 2019, 19:31

videoL hat geschrieben:
Sonntag 30. Juni 2019, 19:28
Glückwunsch zur neuen Kamera.
Bild im Klub der glücklichen FZ 1000er.
Viele Grüße Bild videowilli
Vielen Dank.

Benutzeravatar
oberbayer
Ehrenmitglied
Beiträge: 6750
Registriert: Freitag 2. November 2012, 17:43
Wohnort: Wittelsbacher Land / Bayern
Kontaktdaten:

Re: meine neue FZ1000-bin total begeistert

Beitrag von oberbayer » Sonntag 30. Juni 2019, 20:25

videoL hat geschrieben:
Sonntag 30. Juni 2019, 19:28
Glückwunsch zur neuen Kamera.
Bild im Klub der glücklichen FZ 1000er.
Viele Grüße Bild videowilli
Da kann ich mich nur den Glückwünschen von Willi anschließen.
Hier haben sehr viele die FZ1k.
Mit dem Bilder einstellen musst du nicht warten bis alles perfekt ist, wir wollen auch was zum kritisieren haben :lol: :lol: :lol:
Viele Grüße aus Bayern
Herbert
FZ1000. TZ61, Marumi DHG +5 Pro, +3 Pro, Rode VideoMic Go, Hoya UV und Polfilter, Nissin i40, Rollei C50i blue, Zoner Photo Studio X
mein-flickr

Benutzeravatar
jessig1
Beiträge: 4561
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 09:47
Wohnort: Rheinstetten

Re: meine neue FZ1000-bin total begeistert

Beitrag von jessig1 » Sonntag 30. Juni 2019, 21:06

oberbayer hat geschrieben:
Sonntag 30. Juni 2019, 20:25

... wir wollen auch was zum kritisieren haben ...
...und Kritik hilft auch weiter. Da kommen oft Tipps, an die man beim fotografieren gar nicht gedacht hat.
Gruß Jürgen

Wär in meinen Texden Schreibfheler findet darf diese bhalten

https://www.flickr.com/photos/jessig1je" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
cani#68
Beiträge: 3443
Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Re: meine neue FZ1000-bin total begeistert

Beitrag von cani#68 » Montag 1. Juli 2019, 06:45

Moin,
dann mal Glückwunsch zur FZ1000 und schön zu lesen, dass du damit viel Spaß hast. ;)
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream

Pansonic G9 & Panasonic FZ1000

Benutzeravatar
Bilderfreund
Beiträge: 151
Registriert: Sonntag 25. Januar 2015, 09:15

Re: meine neue FZ1000-bin total begeistert

Beitrag von Bilderfreund » Montag 1. Juli 2019, 18:31

Da schließe ich mich als FZ1000ler den Glückwünschen an und wünsche viel Spaß beim Kennenlernen. Dafür sollte man sich wirklich Zeit lassen, es gibt soviele Kombinationsmöglichkeiten, dass man unmöglich alle auf einmal testen kann. Im Laufe der Zeit kristallieren sich dann aber Vorlieben heraus und man wird sicherer im Umgang mit der Kamera. Das Buch von Frank Späth ist eine prima Hilfe dabei und erlaubt eine gute Einarbeit.
Viel Spaß und Mut zum Experimentieren wünscht
Bilderfreund

raimcomputi
Beiträge: 86
Registriert: Samstag 2. April 2016, 18:46

Re: meine neue FZ1000-bin total begeistert

Beitrag von raimcomputi » Montag 1. Juli 2019, 19:05

Nochmals herzlichen Dank für die freundlichen Worte.

Heute ist noch das Buch von Frank Späth angekommen. Jetzt kann es richtig losgehen. :D

Benutzeravatar
videoL
Ehrenmitglied
Beiträge: 15364
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Re: meine neue FZ1000-bin total begeistert

Beitrag von videoL » Dienstag 2. Juli 2019, 10:20

Na schön, dann bist du ja komplett ausgestattet.
Viele Grüße Bild videowilli
Das Motiv, es kommt darauf an, wie man es sieht.
Ohne Kritik kann ich nicht besser werden.

Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, Kenko Pro1 +3 Dioptrin,3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = PSE 10, FastStone
Video = Magix Pro X

HJarausch
Beiträge: 490
Registriert: Montag 31. August 2015, 09:19

Re: meine neue FZ1000-bin total begeistert

Beitrag von HJarausch » Dienstag 2. Juli 2019, 10:26

Bilderfreund hat geschrieben:
Montag 1. Juli 2019, 18:31
Da schließe ich mich als FZ1000ler den Glückwünschen an und wünsche viel Spaß beim Kennenlernen. Dafür sollte man sich wirklich Zeit lassen, es gibt soviele Kombinationsmöglichkeiten, dass man unmöglich alle auf einmal testen kann. Im Laufe der Zeit kristallieren sich dann aber Vorlieben heraus und man wird sicherer im Umgang mit der Kamera. Das Buch von Frank Späth ist eine prima Hilfe dabei und erlaubt eine gute Einarbeit.
Viel Spaß und Mut zum Experimentieren wünscht
Bilderfreund
Ein Tipp noch von mir, den hier sicherlich alle außer mir schon kennen.
Finger weg von einer Blende größer als 5 !
Ich habe mir gerade bei Hunderten von Bilder von unserer Gartenreise durch England die "Finger verbrannt".
Da man bei Aufnahmen von Blumen / Blüten gar nicht genug Tiefenschärfe haben kann, habe ich häufig mit Blende 7.1 oder sogar 8 gearbeitet.
Alle diese Bilder wirken (zumindest leicht) unscharf. Ich muss sie alle per Software nachschärfen, um sie noch einigermaßen retten zu können.
(Stichwort Beugungsunschärfe - dies ist rein physikalisch und tritt daher bei jeder Kamera auf. Man muss nur beachten, dass z.B. Blende 8 wegen des
Crop Faktors 2.73 einer Blende von fast 22 auf einer Vollformatkamera entspricht)

raimcomputi
Beiträge: 86
Registriert: Samstag 2. April 2016, 18:46

Re: meine neue FZ1000-bin total begeistert

Beitrag von raimcomputi » Dienstag 2. Juli 2019, 16:31

videoL hat geschrieben:
Dienstag 2. Juli 2019, 10:20
Na schön, dann bist du ja komplett ausgestattet.
Viele Grüße Bild videowilli
Schön wärs. Leider ist das aber hier genau wie bei jedem neuen Hobby. Am Anfang ist das ein Fass ohne Boden :D . Da gibt es doch soviel, was man am Anfang braucht, oder zumindest meint zu brauchen. Das fängt mit einem vernünftigen Stativ inclusive Kugelkopf und einer Schnellwechselplatte an. Das geht weiter mit einem externen Mikrofon, ev. einem externen Blitz. Und von diversen Filtern noch gar nicht gesprochen.
HJarausch hat geschrieben:
Dienstag 2. Juli 2019, 10:26
Finger weg von einer Blende größer als 5 !
Danke für den Tip.

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 16973
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13

Re: meine neue FZ1000-bin total begeistert

Beitrag von Lenno » Dienstag 2. Juli 2019, 16:40

Ja genau man meint, man bräuchte noch dies und das ...
... deshalb du brauchst im Moment nichts, außer freie Zeit um Fotos zu machen und nochmals Fotos zu machen.
Nur so wird es was. Denn mit jedem Foto und auch mit jedem Fehler den man macht lernt man, das kann leider kein
Buch der Welt vermitteln - vielleicht theoretisch - aber man muss all diese Dinge selbst durchlaufen, je mehr man fotografiert
um so schneller kommt man voran.

Benutzeravatar
videoL
Ehrenmitglied
Beiträge: 15364
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Re: meine neue FZ1000-bin total begeistert

Beitrag von videoL » Dienstag 2. Juli 2019, 17:57

raimcomputi hat geschrieben:
Dienstag 2. Juli 2019, 16:31
videoL hat geschrieben:
Dienstag 2. Juli 2019, 10:20
Na schön, dann bist du ja komplett ausgestattet.
Viele Grüße Bild videowilli
Schön wärs. Leider ist das aber hier genau wie bei jedem neuen Hobby. Am Anfang ist das ein Fass ohne Boden :D . Da gibt es doch soviel, was man am Anfang braucht, oder zumindest meint zu brauchen. Das fängt mit einem vernünftigen Stativ inclusive Kugelkopf und einer Schnellwechselplatte an. Das geht weiter mit einem externen Mikrofon, ev. einem externen Blitz. Und von diversen Filtern noch gar nicht gesprochen.
HJarausch hat geschrieben:
Dienstag 2. Juli 2019, 10:26
Finger weg von einer Blende größer als 5 !
Danke für den Tip.
Bild Da habe ich mich nicht verständlich ausgedrückt.
Wollte eigentlich sagen: Dann bist du ja zum Start komplett ausgestattet.
Erst wenn du einigermaßen eingearbeitet bist, überlege was du in welcher Reihenfolge dazu kaufen willst. Nur dann weißt du was dir wirklich von Nutzen ist. Schon der Kauf einer Tasche ist nicht so einfach, wenn die Ausstattung noch im Wachsen ist. Im Prinzip geht immer noch was dazu, je nachdem in welche Richtung sich das Hobby entwickelt.
Viele Grüße Bild videowilli
Das Motiv, es kommt darauf an, wie man es sieht.
Ohne Kritik kann ich nicht besser werden.

Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, Kenko Pro1 +3 Dioptrin,3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = PSE 10, FastStone
Video = Magix Pro X

Antworten