FZ 150 / TZ 31 Makro Zoom-Funktion

Alles rund um die Superzoomer von Panasonic – von der legendären FZ50 bis zu FZ200, von der TZ1 bis zur TZ31
GH1960
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 6. Juli 2012, 16:41

FZ 150 / TZ 31 Makro Zoom-Funktion

Beitrag von GH1960 » Freitag 6. Juli 2012, 17:12

Hallo,
ich nutze seit ein paar Wochen die TZ 31. Bei dieser kann ich mit der Einstellung "Makro Zoom" wunderbare Makroaufnahmen machen.
Ich kann bis 3x Zoom (auf den bei dieser Einstellung maximal begrenzt wird) immer noch ab 3 cm Abstand aufnehmen, was einen großen Abbildunsmaßstab bei doch gewissem Abstand
zum Objekt (Vorteil z.B. bei Insekten und weniger Schattenwurf durch die Kamera) bringt.
Mit der Einstellung "AF Makro" muss ich schon bei 3x mindestens 15 cm weg!
Nun beabsichtige ich, mir eine FZ 150 zuzulegen, habe aber festgestellt, das diese keine "Makro Zoom"-Einstellung hat und mit der
"AF Makro" (Auswahl "Blume") das Ganze noch ungünstiger im Vergleich mit der "AF Makro" der TZ 31 wird:
- bei 2x kürzeste Entfernung: 20 cm, bei 3x: 30 cm!!!, was natürlich für den Abbildungsmaßstab enttäuschend wäre.
Habe ich da etwas übersehen oder ist dies ein großes Manko der FZ 150?

Benutzeravatar
Tanz(fleder)maus
Beiträge: 2533
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2012, 23:14
Wohnort: Berlin

Re: FZ 150 / TZ 31 Makro Zoom-Funktion

Beitrag von Tanz(fleder)maus » Freitag 6. Juli 2012, 18:50

Hallo, bei der FZ 150 kannst Du sogar bis auf 1cm ans Motiv rangehen (im Weitwinkel)... ;)
TZ 10, FZ 200, FZ 1000
Achromate Raynox DCR150 + 250
Bitte keine eigenen Bilder in meinen Threads einstellen, Danke!

GH1960
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 6. Juli 2012, 16:41

Re: FZ 150 / TZ 31 Makro Zoom-Funktion

Beitrag von GH1960 » Freitag 6. Juli 2012, 19:19

Hallo Tanz(fleder)maus,
danke für die Info!
Es stimmt, ich kann bis 1 cm ran, aber das ist trotzdem bei 1x kein toller Abbildungsmaßstab und bei 1 cm Abstand ist das Insekt
weg oder voll abgeschattet!
Gibt es Deines Wissens bei der FZ 150 so etwas wie diese "Makro Zoom" Einstellung der TZ 31 (die Nikon Bridge P 510 hat sie z.B. auch nicht,
die Fuji ... Bridge hat sie, heißt dort "Super-Makro")?

Gruß GH1960

Mutt_i
Beiträge: 21
Registriert: Mittwoch 20. Juni 2012, 20:10

Re: FZ 150 / TZ 31 Makro Zoom-Funktion

Beitrag von Mutt_i » Freitag 6. Juli 2012, 20:26

Hallo,
die FZ 150 hat einen Makro-Zoom. Vergiß aber dabei die Szene-Programme. Den Schiebeschalter am Objektiv auf AF Blume gestellt und dann zoomen. Bei vollem Zoom beträgt der Mindestabstand zum Objekt 1m. Ich nutze meistens die Programmautomatik, möglich ist m.M.n. auch Zeit-oder Blendenpriorität oder manuell.

Gruß Steffen
DMC-FZ150, DMW-LA5, Olympus IS/L B-300 Linse zum Spielen, Nissin Di466 externer Blitz, danke für die guten Tipps hier im Forum !

Benutzeravatar
Tanz(fleder)maus
Beiträge: 2533
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2012, 23:14
Wohnort: Berlin

Re: FZ 150 / TZ 31 Makro Zoom-Funktion

Beitrag von Tanz(fleder)maus » Freitag 6. Juli 2012, 20:35

Hallo,
es gibt den Makro-Autofokus, womit man aber ca. 1m Abstand benötigt, wenn man voll zoomt (stark vergrößert).
Welchen Abbildungsmaßstab Du damit erreichst, kann ich aber schwer sagen.
Die Makros damit werden aber schön, ich nutze diese Funktion recht häufig,
wenn ich die Raynox-Linse nicht einsetze, z.B. bei entfernten oder sehr scheuen Insekten.
Eine direkte Makro-Zoom-Funktion habe ich nicht gefunden - meine TZ 10 hat aber eine,
doch die Makros werden damit auch nicht besser als mit der FZ 150.

Hier mal ein Beispielbild der FZ 150 mit 108mm Brennweite (24-facher Zoom):
Dateianhänge
prachtjunge.jpg
prachtjunge.jpg (511.34 KiB) 8951 mal betrachtet
TZ 10, FZ 200, FZ 1000
Achromate Raynox DCR150 + 250
Bitte keine eigenen Bilder in meinen Threads einstellen, Danke!

Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 6298
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Re: FZ 150 / TZ 31 Makro Zoom-Funktion

Beitrag von wozim » Freitag 6. Juli 2012, 20:45

Tanz(fleder)maus hat geschrieben:Eine direkte Makro-Zoom-Funktion habe ich nicht gefunden
Das ist das Makrozoom. Ansonsten hättest Du bei max. Zoom einen größeren Arbeitsabstand.
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

GH1960
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 6. Juli 2012, 16:41

Re: FZ 150 / TZ 31 Makro Zoom-Funktion

Beitrag von GH1960 » Freitag 6. Juli 2012, 22:17

Hallo an Euch alle,
danke für die Tipps, das mit dem Hebel am Objektiv probier ich am Wochenanfang im Laden mal aus.
Tolles Libellenfoto!
Die beschriebene Vorgehensweise entspricht bei der TZ 31 dann dem "Telemakro".
Hänge aber trotzdem mal ein Bild mit dieser Makro-Zoom-Einstellung an, damit Ihr seht, was ich ich mit diesem
besonders großen Abbildungsmaßstab meine.
Dateianhänge
P1000432_002.jpeg
P1000432_002.jpeg (244.55 KiB) 8927 mal betrachtet

dornhei
Beiträge: 436
Registriert: Samstag 27. August 2011, 15:03

Re: FZ 150 / TZ 31 Makro Zoom-Funktion

Beitrag von dornhei » Samstag 7. Juli 2012, 19:18

Kurze Anmerkung!
Der "Makro-Zoom" in der TZ25/31 ist ein reiner Digitalzoom, bis zu 3x.
Bei sehr guten Lichtbedingungen geht es problemlos, aber sonst...

Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 6298
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Re: FZ 150 / TZ 31 Makro Zoom-Funktion

Beitrag von wozim » Samstag 7. Juli 2012, 19:48

Hallo Frank,
ist das dein Ernst? :shock:
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

GH1960
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 6. Juli 2012, 16:41

Re: FZ 150 / TZ 31 Makro Zoom-Funktion

Beitrag von GH1960 » Samstag 7. Juli 2012, 22:04

Hallo Frank und Wolfgang,

man hört ja eigentlich nicht viel Gutes über die Qualität von Digital-Zoom-Aufnahmen.
Deshalb kann ich mir das nicht so richtig vorstellen , bin aber diesbezüglich technisch nicht so fit.
Ich habe nochmal so eine Makro-Zoom-Aufnahme mit der TZ 31(mit 3x)von heute angehängt.
So eine Florfliege ist schon verdammt klein und trotzdem ist sie einigermaßen formatfüllend abgebildet.
Meine große Befürchtung ist nun, dass ich solche Aufnahmen mit der FZ 150, die ich mir eigentlich kaufen möchte,
(bin inzwischen Panasonic-Fan), nicht hinbekomme und dann als begeisterter Makro-Fotograf sehr enttäuscht wäre!!

Grüße Gerd
P1000913.jpeg
P1000913.jpeg (530.57 KiB) 8828 mal betrachtet

dornhei
Beiträge: 436
Registriert: Samstag 27. August 2011, 15:03

Re: FZ 150 / TZ 31 Makro Zoom-Funktion

Beitrag von dornhei » Sonntag 8. Juli 2012, 07:19

wozim hat geschrieben:Hallo Frank,
ist das dein Ernst? :shock:
Wolfgang,
mein voller ;) !
Bei der TZ31/TZ25 ist Makro-Zoom ja etwas anderes als Tele-Makro mit großer Brennweite und 1 Meter Aufnahmeabstand.
In Gerd's Fotos sind leider die Exif's nicht sichtbar, deshalb hier als Beispiel mal meine Testmakros mit der TZ25 und Exifdaten:
http://lumix-forum.de/viewtopic.php?f=74&t=6481

@Gerd
Mit den normalen Makrofunktionen der FZ150 im WW und bei Tele-Makro wirst du keinen Abbildungsmaßstab wie bei deiner Florfliege bekommen,
aber du hast die Möglichkeit an der Kamera eine Nahlinse, möglichst ein Achromat wie z.B. Raynox, zu benutzen. Hier im Forum ist darüber
schon einiges geschrieben worden und in den Bildergalerien findest du genügend Beispielfotos. Ich kann dir versprechen, du wirst von den
Ergebnissen der Kombination FZ150 + Achromat begeistert sein ;) !

P.S.
Wie du am Foto der Libelle von Caro oben sehen kannst, ist optischer Zoom hinsichtlich Details und Schärfe dem zusätzlichen Digitalzoom
immer überlegen.

annette-1955
Beiträge: 40
Registriert: Dienstag 19. Juni 2012, 12:26

Re: FZ 150 / TZ 31 Makro Zoom-Funktion

Beitrag von annette-1955 » Sonntag 8. Juli 2012, 07:30

Hallo Tanzmaus,
das Libellenfoto ist ja wirklich genial.
Du hast sicher ein Stativ benutzt?
Und auch die Nahlinse ?

und noch mal ganz blöd gefragt- kann man die Bilddaten hier sehen, und wenn ja wie?

Einen schönen Regensommer-Sonntag wünsche ich
Schöne Grüße von Nette

LX7 seit September 2012 (gehört aber meinem Mann ;-) )
FZ150 seit Juni 2012
FZ28 2009 bis 2011

Benutzeravatar
Tanz(fleder)maus
Beiträge: 2533
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2012, 23:14
Wohnort: Berlin

Re: FZ 150 / TZ 31 Makro Zoom-Funktion

Beitrag von Tanz(fleder)maus » Sonntag 8. Juli 2012, 10:12

Hallo Anette, weder noch, das Foto entstand freihand und ohne Nahlinse,
aus 1m Abstand mit Makro-AF und vollem Zoom...
TZ 10, FZ 200, FZ 1000
Achromate Raynox DCR150 + 250
Bitte keine eigenen Bilder in meinen Threads einstellen, Danke!

GH1960
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 6. Juli 2012, 16:41

Re: FZ 150 / TZ 31 Makro Zoom-Funktion

Beitrag von GH1960 » Sonntag 8. Juli 2012, 15:27

Hallo an Euch alle,
vielen Dank für die vielen Infos! Ich bin jetzt diesbezüglich ein gehöriges Stück schlauer!

@Frank:
Ich habe erkannt, dass ich offenbar ohne Hilfsmittel (Nahlinse) bei der FZ 150 nicht auskommen werde. Werde mich damit beschäftigen!
Musste ja früher (ganz früher) auch mit Balgennaheinstellgerät und/oder Stößelzwischenringen bzw. Umkehrring und Doppeldrahtauslöser an meiner
Praktica IV arbeiten, um gute Super-Makros zu machen!
Zwischenzeitlich habe ich mit einer analogen SLR und Telemakro 70-300 auch schöne Aufnahmen gemacht, aber bei Abbildugsmaßstab 1:2 war da dann Schluß.
Dachte eben nur, was eine (zweiffellos sehr gute) kompakte Reisekamera (TZ 31) diesbezüglich drauf hat, kann die Bridge mit gleichem technischen Stand allemal!
Ist aber offenbar nicht so, liegt vielleicht ja am unterschiedlichen Konstruktionsprinzip?!
Also Frank, Dir auch nochmal einen speziellen Dank dafür!

Viele Grüße Gerd

kmhb
Beiträge: 1052
Registriert: Sonntag 15. Mai 2011, 13:00

Re: FZ 150 / TZ 31 Makro Zoom-Funktion

Beitrag von kmhb » Montag 9. Juli 2012, 12:40

Makro's, Makro's ....

Im Gegensatz zur FZ 150 gibt es bei der FZ 48 die Funktion Makro-Zoom* bei der man im Makromodus zwischen 1cm und unendlich (allerdings dann digital!!) zoomen kann.
Bei der FZ 150 besteht in der Funktion Telemakro (a) die Möglichkeit, mittels EZ (b) oder i-zoom (c) oder beides kombiniert (d), die Brennweite und damit verbunden den Vergrößerungsfaktor zu verändern. (*nachzulesen in frank späth's superzoom-fotoschule FZ150-FZ48)

(a) 12 MP opt. zoom = 24-fach > 600mm / (b) EZ-8MP = 29,4-fach > 735mm / (c) i-zoom-12MP = 32-fach > 800mm / (d) 8MP+i-zoom = 39,1-fach > 977mm.
fazit: bei a+b arbeite ich ausschließlich mit optischem zomm, bei c+d inkl. der i-zoom funktion mit einem etwa 1,3-fachen digitalzoom, dessen qualitätsverluste mehr oder weniger gering sein dürften.

beim oben gezeigten ausgezeichneten makro von "Tanz(fleder)maus" vermute ich, daß EZ oder i-zoom eingestellt waren. unabhängig davon das ergebnis ist super. gratulation.

gruß kmhb

Antworten