Nachfolger der LX100

Edelkompakte für Kenner und Könner – hier geht`s um die LX-Reihe.
Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 6615
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Nachfolger der LX100

Beitrag von Horka » Sonntag 2. Oktober 2016, 18:04

Ich bin neugierig, aber nicht unbedingt scharf auf eine LX100ff.

Ich habe jetzt schon Entscheidungsschwierigkeiten, welche Kamera ich ausführe. Käme eine LX mit größerem Sensor und längerem Tele, würden meine Probleme weiter steigen. :x :D

Horst
Handliche Kameras

kmhb
Beiträge: 1052
Registriert: Sonntag 15. Mai 2011, 13:00

Re: Nachfolger der LX100

Beitrag von kmhb » Sonntag 2. Oktober 2016, 19:30

Horka hat geschrieben:Ich bin neugierig, aber nicht unbedingt scharf auf eine LX100ff.

Ich habe jetzt schon Entscheidungsschwierigkeiten, welche Kamera ich ausführe. Käme eine LX mit größerem Sensor und längerem Tele, würden meine Probleme weiter steigen. :x :D

Horst
da hilft nur eines - kamerafuhrpark - reduzieren. kannst ja schon mal in Dich gehen und überlegen bis entscheiden was vom derzeitigen fuhrpark auf einer "abgabeliste" landet / landen soll.
hier bin ich bereits einen schritt weiter. für meine D-Lux gibt es bereits einen abnehmer. so bleiben mir noch zwei, in jede hand eine und die reichen mir mal b.a.w.
ich muß lediglich entscheiden: a) taschenvariante = kleines gepäck = APS kamera mit fest verbautem 28-70mm zoom oder
b) rucksackvariante = kleines gepäck plus MFT-system-kamera zzgl. > WW FB f 1,7 > mini-telezoom 70-200mm und > makro FB 30mm f 2,8.
eine LX100ff passt hier nicht so richtig dazu, es sei denn in low-light innenraumverhältnissen und/oder diskreter veranstaltungsfotografie mit max. 150mm BW-bedarf.

mike

Benutzeravatar
Dietz
Ehrenmitglied
Beiträge: 7415
Registriert: Montag 30. Januar 2012, 17:24
Wohnort: Ruhrpott

Re: Nachfolger der LX100

Beitrag von Dietz » Samstag 29. Oktober 2016, 05:51

Die Anzeichen auf einen Nachfolger verdichten sich...
http://thenewcamera.com/category/panasonic-rumors/" onclick="window.open(this.href);return false;

Viele Grüße
Dietz


Einzige Ursache für die globale Erwärmung ist die sinkende Zahl von Piraten seit Beginn des 19. Jahrhunderts. ;)
https://de.wikipedia.org/wiki/Fliegende ... emp-de.svg" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
marcoki
Beiträge: 178
Registriert: Mittwoch 30. Juli 2014, 18:10
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Nachfolger der LX100

Beitrag von marcoki » Samstag 4. März 2017, 20:11

Inzwischen ist schon wieder eine ganze Weile vergangen. Hat irgendwer Neuigkeiten? Die Suche im Netz gibt nicht viel her...

Ich hätte evtl. gerne eine LX100 als Zweitkamera. Fragt sich nur, ob ein Nachfolger kurz bevor steht.
G81, 12-35/f2.8 II, 14-140 II, 100-300 II, 15/f1.7, 20/f1.7, 25/f1.4, 42,5/f1.7, Olympus 60/f2.8, FL360L

https://www.flickr.com/photos/marco-kiel/

SteffK
Beiträge: 257
Registriert: Donnerstag 4. Mai 2017, 07:45

Re: Nachfolger der LX100

Beitrag von SteffK » Freitag 19. Januar 2018, 21:38

Tja..nun zieht Canon eine Alternative aus der Tasche. Da wird sich Panasonic bei der LX200 strecken müssen (6k/8k :D )

4k/50p mit 1' Sensor für die Hosentasche..von Canon
http://www.canonrumors.com/leaked-canon ... shoots-4k/" onclick="window.open(this.href);return false;

klamihb
Beiträge: 277
Registriert: Samstag 15. Juli 2017, 19:57

Re: Nachfolger der LX100

Beitrag von klamihb » Sonntag 21. Januar 2018, 12:37

SteffK hat geschrieben:Tja..nun zieht Canon eine Alternative aus der Tasche. Da wird sich Panasonic bei der LX200 strecken müssen (6k/8k :D )

4k/50p mit 1' Sensor für die Hosentasche..von Canon
http://www.canonrumors.com/leaked-canon ... shoots-4k/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;
LX Nachfolge wie früher wieder auf 24-90mm Brennweite setzen. Weitere updates wie folgt: > auf 16 MP* aufrüsten (hat Pana ja im Regal) PP 12MP vs. 16MP = 4,2 vs 3,7. Reduzierte PP via VenusEngine ausgleichen. > Klappdisplay, der Rest inkl. Design ist absolut ok.
Vor diesem Hintergrund müßte sich Canon enorm strecken und mit den aktuell verbauten 1-zoll sensoren bei 20MP sinkt PP auf 2,4, was z. Lst. der BQ, ISO+NR geht.

mike

klamihb
Beiträge: 277
Registriert: Samstag 15. Juli 2017, 19:57

Re: Nachfolger der LX100

Beitrag von klamihb » Dienstag 3. April 2018, 13:47

klamihb hat geschrieben:
SteffK hat geschrieben:Tja..nun zieht Canon eine Alternative aus der Tasche. Da wird sich Panasonic bei der LX200 strecken müssen (6k/8k :D )

4k/50p mit 1' Sensor für die Hosentasche..von Canon
http://www.canonrumors.com/leaked-canon ... shoots-4k/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;
LX Nachfolge wie früher wieder auf 24-90mm Brennweite setzen. Weitere updates wie folgt: > auf 16 MP* aufrüsten (hat Pana ja im Regal) PP 12MP vs. 16MP = 4,2 vs 3,7. Reduzierte PP via VenusEngine ausgleichen. > Klappdisplay, der Rest inkl. Design ist absolut ok.
Vor diesem Hintergrund müßte sich Canon enorm strecken und mit den aktuell verbauten 1-zoll sensoren bei 20MP sinkt PP auf 2,4, was z. Lst. der BQ, ISO+NR geht.

mike

Nach einem aktuellen Interview von dpreview mit Pana-Manager's scheint sich i.S. LX 100 Nachfolge etwas zu tun, allerdings ohne Terminangabe. Im Hinblick auf PK 2018 (Sept) bzw. PK 2019 (1.Halbjahr 2019) meine Einschätzung, wenn überhaupt: zur PK 2018 Ankündigung anl. Jubiläumsjahr und zur PK 2019 Verkaufsstart. Man darf gespannt sein.

mike

SteffK
Beiträge: 257
Registriert: Donnerstag 4. Mai 2017, 07:45

Re: Nachfolger der LX100

Beitrag von SteffK » Donnerstag 10. Mai 2018, 15:01

klamihb hat geschrieben: Vor diesem Hintergrund müßte sich Canon enorm strecken und mit den aktuell verbauten 1-zoll sensoren bei 20MP sinkt PP auf 2,4, was z. Lst. der BQ, ISO+NR geht.
mike
Auf dem Papier. Deswegen gibts ja Elektronik, die das wieder geradebiegt. Die LX15 hat bspw. einen deutlich besseren Signal/Rauschabstand wie die LX100, rauscht also weniger bei vergleichbaren ISO Werten. Auch ist sie ne Ecke schärfer ohne dass das Bild schlechter wird. Verständlich bei 20MP vs. 12MP. Also ganz so einfach ist es nicht. Selbige Sorgen hat ja die GH5s im Vergleich zur GH5 mit ihren "nur" 12MPixel. Auch das macht sich deutlich in der BQ, negativ, bemerkbar. Den Allrounder gibts eben nicht.

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 6615
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Nachfolger der LX100

Beitrag von Horka » Donnerstag 10. Mai 2018, 15:18

SteffK hat geschrieben: Deswegen gibts ja Elektronik, die das wieder geradebiegt. Die LX15 hat bspw. einen deutlich besseren Signal/Rauschabstand wie die LX100, rauscht also weniger bei vergleichbaren ISO Werten. Auch ist sie ne Ecke schärfer ohne dass das Bild schlechter wird. Verständlich bei 20MP vs. 12MP. Also ganz so einfach ist es nicht. Selbige Sorgen hat ja die GH5s im Vergleich zur GH5 mit ihren "nur" 12MPixel. Auch das macht sich deutlich in der BQ, negativ, bemerkbar. Den Allrounder gibts eben nicht.
Da die TZ101 einen ähnlichen Sensor wie die die LX15 hat, müsste ich das beim Vergleich mit der LX100 merken. Merke ich aber nicht, die LX100 rauscht weniger. Die Elektronik kann viel, aber keine Wunder bewirken.

Horst
Handliche Kameras

klamihb
Beiträge: 277
Registriert: Samstag 15. Juli 2017, 19:57

Re: Nachfolger der LX100

Beitrag von klamihb » Freitag 11. Mai 2018, 22:56

Horka hat geschrieben:
SteffK hat geschrieben: Deswegen gibts ja Elektronik, die das wieder geradebiegt. Die LX15 hat bspw. einen deutlich besseren Signal/Rauschabstand wie die LX100, rauscht also weniger bei vergleichbaren ISO Werten. Auch ist sie ne Ecke schärfer ohne dass das Bild schlechter wird. Verständlich bei 20MP vs. 12MP. Also ganz so einfach ist es nicht. Selbige Sorgen hat ja die GH5s im Vergleich zur GH5 mit ihren "nur" 12MPixel. Auch das macht sich deutlich in der BQ, negativ, bemerkbar. Den Allrounder gibts eben nicht.
Da die TZ101 einen ähnlichen Sensor wie die die LX15 hat, müsste ich das beim Vergleich mit der LX100 merken. Merke ich aber nicht, die LX100 rauscht weniger. Die Elektronik kann viel, aber keine Wunder bewirken.

Horst

Der Sensor der TZ 101 ist identisch mit dem der LX15. Daß die LX weniger rauscht liegt an der Sensorgröße und der draufgepackten Pixel. - 1-Zoll-Sensor mit 20MP = pp 2,4 und MFT-Sensor mit 16/12 MP = pp 4,2 !!! = größere Pixel sind weniger rauschempfindlich.

mike

klamihb
Beiträge: 277
Registriert: Samstag 15. Juli 2017, 19:57

Re: Nachfolger der LX100

Beitrag von klamihb » Mittwoch 4. Juli 2018, 22:43

zur LX 200 erneute Info, derzufolge könnte das Teil bereits in der Pipeline sein. Wenn dies zutrifft hat sie Frank bestimmt schon bzw. sicher in Bälde zum Vorabtest.

Heute in 43rumors: > LX 200 soll noch kurz vor der PK 2018 kommen -. > Zu Neuerungen / Änderungen gibt es Vermutungen aber nichts konkretes.
Also abwarten dann schaun wir mal, was die Neue hinsichtlich Sensor, Monitor, usw. mitbringt. Die C-Lux legt da ja schon gewaltig was vor, leider kein Klappdisplay.
Jetzt ist erst mal Ferien/Urlaubszeit, also bitte keine Diskussionen um ungelegte Eier.

Gruß
mike

SteffK
Beiträge: 257
Registriert: Donnerstag 4. Mai 2017, 07:45

Re: Nachfolger der LX100

Beitrag von SteffK » Donnerstag 5. Juli 2018, 08:16

Bei 43Rumours ist das noch nicht mal im Gerüchtestatus, noch "unbestätigtes Gerücht", also immer noch im Wunschdenken Status. Sie können ja nicht mal eine einzige Spezifkation liefern, die bei einem Gerücht mit dabei wäre. Ich bleibe jedenfalls erstmal dabei, dass Panasonic die techn. Messlatte mit der LX100 so hoch gelegt hat, dass ein merklich verbesserter Nachfolger bei diesem kleinen Gerät kaum möglich ist.

klamihb
Beiträge: 277
Registriert: Samstag 15. Juli 2017, 19:57

Re: Nachfolger der LX100

Beitrag von klamihb » Donnerstag 5. Juli 2018, 12:38

SteffK hat geschrieben:
Donnerstag 5. Juli 2018, 08:16
Bei 43Rumours ist das noch nicht mal im Gerüchtestatus, noch "unbestätigtes Gerücht", also immer noch im Wunschdenken Status. Sie können ja nicht mal eine einzige Spezifkation liefern, die bei einem Gerücht mit dabei wäre. Ich bleibe jedenfalls erstmal dabei, dass Panasonic die techn. Messlatte mit der LX100 so hoch gelegt hat, dass ein merklich verbesserter Nachfolger bei diesem kleinen Gerät kaum möglich ist.
Na dann schau mal was Pana in die neue C-Lux (Typ 1546) alles reingepackt hat - war bisher den G/GX-en vorbehalten.
Sollte eine neue LX 100 mit 1" sensor kommen wäre sie für mich uninteressant. Demnächst werden wir mehr wissen, also warte ich mal ab.

mike

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 6615
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Nachfolger der LX100

Beitrag von Horka » Donnerstag 5. Juli 2018, 13:59

klamihb hat geschrieben:
Donnerstag 5. Juli 2018, 12:38

Na dann schau mal was Pana in die neue C-Lux (Typ 1546) alles reingepackt hat - war bisher den G/GX-en vorbehalten.
Sollte eine neue LX 100 mit 1" sensor kommen wäre sie für mich uninteressant. Demnächst werden wir mehr wissen, also warte ich mal ab.

mike
Leica hat nicht mehr in die Kamera gepackt, als Pana in die seit einiger Zeit ausgelieferte TZ202.

Die LX100 ist eine andere Kameraklasse, sowohl von der Sensorgröße her als auch für die Zielgruppen. Die LX100 wird keine Nachfolgerin als Einzöllerin bekommen, weil sie in der TZ15 eine kleine Schwester hat.

Horst
Handliche Kameras

klamihb
Beiträge: 277
Registriert: Samstag 15. Juli 2017, 19:57

Re: Nachfolger der LX100

Beitrag von klamihb » Samstag 7. Juli 2018, 19:58

Horka hat geschrieben:
Donnerstag 5. Juli 2018, 13:59
klamihb hat geschrieben:
Donnerstag 5. Juli 2018, 12:38

Na dann schau mal was Pana in die neue C-Lux (Typ 1546) alles reingepackt hat - war bisher den G/GX-en vorbehalten.
Sollte eine neue LX 100 mit 1" sensor kommen wäre sie für mich uninteressant. Demnächst werden wir mehr wissen, also warte ich mal ab.

mike
Leica hat nicht mehr in die Kamera gepackt, als Pana in die seit einiger Zeit ausgelieferte TZ202.

Die LX100 ist eine andere Kameraklasse, sowohl von der Sensorgröße her als auch für die Zielgruppen. Die LX100 wird keine Nachfolgerin als Einzöllerin bekommen, weil sie in der TZ15 eine kleine Schwester hat.

Horst
Hallo Horst,

das weiß ich schon auch aber ich wollte damit nur sagen, wenn Pana die LX100 entsprechend der TZ202 austattet wird mit der LX 100 doch einiges mehr machbar. Eine 1" Version kann ich mir auch nicht vorstellen aber wer weiß? und wie gesagt dann wäre sie für mich abgehakt.

mike

Antworten