FAQ  •  Registrieren  •  Anmelden

ein unabhängiges Wort zur LX7 [b]Fotografie in Innenräumen u

<<

gwdnet

Beiträge: 6

Registriert: Dienstag 11. November 2014, 07:58

Beitrag Dienstag 11. November 2014, 08:07

ein unabhängiges Wort zur LX7 [b]Fotografie in Innenräumen u

<<

Easy

Benutzeravatar

Beiträge: 580

Registriert: Samstag 22. Dezember 2012, 15:08

Beitrag Dienstag 11. November 2014, 09:45

Re: ein unabhängiges Wort zur LX7 [b]Fotografie in Innenräum

gwdnet hat geschrieben:Fotografie in Innenräumen und Nachtaufnahmen

LX7 ist die erste Wahl!



....*räusper* :D
Selbstverständlich ist die LX7 nicht schlecht, aber.... :mrgreen:
Vielen Dank für Deine schönen Urlaubsbilder, nur ist auf diesen nach Vergleich mit den exif-Daten eben auch zu sehen, dass sie mit hohen ISO-Werten enorm rauschanfällig wird. Die Hotelinnenbilder von Fuerte zeigen das, speziell im Umfeld von Lichtern. Und, bei diesen Fotos solltest Du ein Stativ nehmen, die sind allesamt unscharf. Auch die Wanderbilder des Holzweges fallen relativ schnell ab, da würde ich Schärfe nachzeichnen.
Als Beispiel, meine 7-er läuft auf (Kontrast/Schärfe/Sättigung/Rauschmind.) = +1/+1/+1/-1
Damit bin ich ganz zufrieden. Auch ermöglicht sie wirklich gute lowlight-Aufnahmen.
Im direkten Vergleich aber mit der hier aktuell so diskutierten LX100 sieht sie kein Land, von guten Spiegelreflex brauchen wir da gar nicht erst anfangen.
Ich habe 2011 in SF parallel zu einer 5DMarkII Nachtaufnahmen der Cable Car damals noch mit der LX5 gemacht, die fast alle sofort auf der cam wieder gelöscht wurden, da sie nix waren, trotz ISO 800 und Auflegen auf Geländer...
Bei low light fällt die 7-er ab einem bestimmten Punkt relativ schnell ab, nach meiner Erfahrung, wenn der letzte Lichtstrahl komplett weg ist.
Mit ISO> 800 fotografiere ich auch mit Stativ mit der 7-er nicht, da mir der Qualitätsverlust dann wirklich zu groß wird.
Vielleicht sollte ich hinzufügen, dass ich die Fotos alle später auf einem 46" TV FullHD anschaue und der entlarvt gnadenlos jede Bildschwäche, was habe ich mich da schon geärgert, in bestimmten Situationen nur ein Bild als jpg und nicht als raw geschossen zu haben, um es weiterzuentwickeln. ;)

Dennoch, trotzdem weiterhin viel Erfolg und Spaß mit der 7-er, eine hervorragende kompakte cam bleibt es allemal.
Zuerst - DMC-LX 2 -> vergessen in einer LH-A380
Danach - DMC-LX 5 -> "versenkt" auf La Graciosa
Jetzt - DMC-LX 7 -> es gibt sie noch = HURRA!!!
..volle Kanne bei https://www.flickr.com/photos/holgileinchen/
<<

hbendig

Beiträge: 279

Registriert: Montag 23. April 2012, 17:25

Beitrag Dienstag 11. November 2014, 22:00

Re: ein unabhängiges Wort zur LX7 [b]Fotografie in Innenräum

Ich bin von meiner LX7 auch als Reisekamera begeistert. Wenn man eine ruhige Hand hat, kommt man auch abends wunderbar damit zurecht.

Ich würde sogar eher meine Schmerzgrenze bei ISO200 ansetzen.

Die LX100 ist schon eine andere Klasse, hat natürlich riesige Vorteile bei schwachem Licht, aber der Telebereich ist mir persönlich zu gering.

Ich werde wohl eher auf einen Nachfolger der LX7 warten, gerne ohne 4k, aber mit 90mm Brennweite, vielleicht bringen die nächstes Jahr soetwas ...
<<

Uli46

Beiträge: 134

Registriert: Samstag 5. Januar 2013, 19:56

Wohnort: 56xxx

Beitrag Dienstag 11. November 2014, 22:22

Re: ein unabhängiges Wort zur LX7 [b]Fotografie in Innenräum

bin mit der LX7 auch sehr zufrieden.
Ein paar Kleinigkeiten würde ich mir für eine Nachfolgemodell wünschen:
Fernauslöseranschluss, Belichtungsreihe mit Selbstauslöser starten, etwas mehr Brennweite.

Gruß Uli
Wer gut über die Runden kommt
hat auch keine Probleme mit den Schlanken.
<<

Lumikon

Beiträge: 2

Registriert: Dienstag 9. Dezember 2014, 15:18

Beitrag Dienstag 9. Dezember 2014, 16:57

Re: ein unabhängiges Wort zur LX7 [b]Fotografie in Innenräum

[quote="gwdnet"]Fotografie in Innenräumen und Nachtaufnahmen

Tut mir ja richtig leid, wenn ich jemandem "auf den Schlips trete", aber bei den vielen Aufnahmen von gwdnet fällt mir doch spontan die Devise ein "Qualität statt Quantität!".
Es werden so viele ähnliche Fotos gezeigt, aber nur wenige wirklich gute.
Gut wäre, wenn die wenigen dann in einer höheren Auflösung als 1280 x 960 gezeigt würden.
Wenn ich "gwdnet" nicht so sehr um die Fotos beneide, so doch sehr um die vielen Reisen die er offensichtlich unternehmen kann!

Gruß Klaus
<<

gwdnet

Beiträge: 6

Registriert: Dienstag 11. November 2014, 07:58

Beitrag Samstag 17. Dezember 2016, 18:11

Re: ein unabhängiges Wort zur LX7 [b]Fotografie in Innenräum

Easy hat geschrieben:
gwdnet hat geschrieben:Fotografie in Innenräumen und Nachtaufnahmen

LX7 ist die erste Wahl!



....*räusper* :D
Selbstverständlich ist die LX7 nicht schlecht, aber.... :mrgreen:
Vielen Dank für Deine schönen Urlaubsbilder, nur ist auf diesen nach Vergleich mit den exif-Daten eben auch zu sehen, dass sie mit hohen ISO-Werten enorm rauschanfällig wird. Die Hotelinnenbilder von Fuerte zeigen das, speziell im Umfeld von Lichtern. Und, bei diesen Fotos solltest Du ein Stativ nehmen, die sind allesamt unscharf. Auch die Wanderbilder des Holzweges fallen relativ schnell ab, da würde ich Schärfe nachzeichnen.
Als Beispiel, meine 7-er läuft auf (Kontrast/Schärfe/Sättigung/Rauschmind.) = +1/+1/+1/-1
Damit bin ich ganz zufrieden. Auch ermöglicht sie wirklich gute lowlight-Aufnahmen.
Im direkten Vergleich aber mit der hier aktuell so diskutierten LX100 sieht sie kein Land, von guten Spiegelreflex brauchen wir da gar nicht erst anfangen.
Ich habe 2011 in SF parallel zu einer 5DMarkII Nachtaufnahmen der Cable Car damals noch mit der LX5 gemacht, die fast alle sofort auf der cam wieder gelöscht wurden, da sie nix waren, trotz ISO 800 und Auflegen auf Geländer...
Bei low light fällt die 7-er ab einem bestimmten Punkt relativ schnell ab, nach meiner Erfahrung, wenn der letzte Lichtstrahl komplett weg ist.
Mit ISO> 800 fotografiere ich auch mit Stativ mit der 7-er nicht, da mir der Qualitätsverlust dann wirklich zu groß wird.
Vielleicht sollte ich hinzufügen, dass ich die Fotos alle später auf einem 46" TV FullHD anschaue und der entlarvt gnadenlos jede Bildschwäche, was habe ich mich da schon geärgert, in bestimmten Situationen nur ein Bild als jpg und nicht als raw geschossen zu haben, um es weiterzuentwickeln. ;)

Dennoch, trotzdem weiterhin viel Erfolg und Spaß mit der 7-er, eine hervorragende kompakte cam bleibt es allemal.


Danke für deine kritische Durchsicht meiner Fotos! Aber: Es ist dir vioelleicht aufgefallen, dass ich ins Internet stark reduzierte Qualität reingestellt habe. Maximalbreite 1024 Pixel. Klar kann man davon kein Plakat drucken. Aber am PC schaut es glaub ich ganz brauchbar aus.

Ich denke,dass das für viele "Normalfotrografen" stimmt. Für Experten (easy zähle ich dazu) offensichtlich nicht.

lG
GWDNET
<<

Easy

Benutzeravatar

Beiträge: 580

Registriert: Samstag 22. Dezember 2012, 15:08

Beitrag Samstag 17. Dezember 2016, 19:09

Re: ein unabhängiges Wort zur LX7 [b]Fotografie in Innenräum

gwdnet hat geschrieben:Danke für deine kritische Durchsicht meiner Fotos! Aber: Es ist dir vioelleicht aufgefallen, dass ich ins Internet stark reduzierte Qualität reingestellt habe. Maximalbreite 1024 Pixel. Klar kann man davon kein Plakat drucken. Aber am PC schaut es glaub ich ganz brauchbar aus.

Ich denke,dass das für viele "Normalfotrografen" stimmt. Für Experten (easy zähle ich dazu) offensichtlich nicht.


Ja...neee, ich bin keine Experte, nur ambitionierter Hobbygraf. :D

Nur darf ich Dich an Deine thread-Eröffnung ->

gwdnet hat geschrieben:Fotografie in Innenräumen und Nachtaufnahmen

LX7 ist die erste Wahl!
<-

erinnern. Und diese Aussage ist, unkommentiert, schlicht Unfug.
Das hat auch mit der Einstellqualität nichts zu tun, die LX hat ihre Vorteile, aber eben auch bauart/technisch bedingte Nachteile.
Ich habe im Archiv kein einziges Innen-/Nachtfoto, was verwendbar ist (auf meinem 19"-er).
Dafür gibt es Idealsituationen, in denen auch eine super Qualität entsteht, ich denke da an meine Winterserie, anschaubar auf flickr.

Man sollte auch immer den Preis mit im Auge behalten und für diesen macht die LX7 gute Fotos.

Grüße
Zuerst - DMC-LX 2 -> vergessen in einer LH-A380
Danach - DMC-LX 5 -> "versenkt" auf La Graciosa
Jetzt - DMC-LX 7 -> es gibt sie noch = HURRA!!!
..volle Kanne bei https://www.flickr.com/photos/holgileinchen/

Zurück zu Lumix Kompaktkameras der LX- und LF-Reihe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum