Neu: LUMIX LX15:

Edelkompakte für Kenner und Könner – hier geht`s um die LX-Reihe.
pixfan
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 23. August 2017, 18:52

Re: Neu: LUMIX LX15:

Beitrag von pixfan » Mittwoch 23. August 2017, 20:03

Hallo,

ich habe heute meine LX15 bekommen und werde aus einpaar Dingen nicht schlau.

1. Der Blendenring arbeitet offenbar nur im A-Modus. Im S-Modus bewirkt ein Drehen am Ring nichts. Umgekehrt wird im S-Modus die Blende angepasst obwohl man den Ring nicht anfasst. Warum das? Sollte der Blendenring die Blende nicht unabhängig vom Aufnahmemodus fixieren?

2. Ich dachte, an den Speicherplätzten C1 bis C3 (bei Moduswahlrad auf C) kann ich völlig unterschiedliche Settings abspeichern. Das gilt aber offenbar nicht für den Bildstil, d.h. die dahinter verborgene Einstellung von Sättigung, Kontrast, Schärfe.
Gerade das würde ich aber benötigen, da ich hier für Foto und Video unterschiedliche Einstellungenverwenden möchte.

3. Zudem scheint sich die Cam die Einstellungen nicht zu merken. Wo ist da die Speichertaste?

4. Wie kann ich ansonsten getrennte Einstellungen für Foto und Video verwalten bzw. einsetzen?

Vielleicht kann mir jemand in diesen Punkten helfen?

Beste Grüße
Paul

Benutzeravatar
ollieh
Beiträge: 401
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2013, 09:24
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neu: LUMIX LX15:

Beitrag von ollieh » Mittwoch 23. August 2017, 20:34

Das Zauberwort heißt Handbuch.
Lumix FZ2000 - Sony RX100 V

pixfan
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 23. August 2017, 18:52

Re: Neu: LUMIX LX15:

Beitrag von pixfan » Mittwoch 23. August 2017, 20:50

Ja, aber so habe ich das dort nicht gefunden.

SteffK
Beiträge: 353
Registriert: Donnerstag 4. Mai 2017, 07:45

Re: Neu: LUMIX LX15:

Beitrag von SteffK » Donnerstag 24. August 2017, 06:49

pixfan hat geschrieben:H

2. Ich dachte, an den Speicherplätzten C1 bis C3 (bei Moduswahlrad auf C) kann ich völlig unterschiedliche Settings abspeichern. Das gilt aber offenbar nicht für den Bildstil, d.h. die dahinter verborgene Einstellung von Sättigung, Kontrast, Schärfe.
Gerade das würde ich aber benötigen, da ich hier für Foto und Video unterschiedliche Einstellungenverwenden möchte.

3. Zudem scheint sich die Cam die Einstellungen nicht zu merken. Wo ist da die Speichertaste?
C1-C3 sind benutzerdefinierte Einstellungen und es wird ALLES gespeichert was man ändert, inkl. der geänderten Bildprofile. Man muss aber speichern. Ändert man nur und macht normal weiter, gelten die Einstellungen bis zum Ausschalten der Kamera. Speichern geht übers Schraubenschlüssel Symbol Menü. Dort ist unter der Profilauswahl (C1-C3) der Punkt "Einstellungen speichern".

Benutzeravatar
diggi0311
Administrator
Beiträge: 3208
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 13:05
Wohnort: Dülmen

Re: Neu: LUMIX LX15:

Beitrag von diggi0311 » Donnerstag 24. August 2017, 11:39

S-Modus bedeutet Zeitenpriorität, es wird eine feste Zeit eingestellt, nach der sich die anderen Parameter, also auch die Blende, richten. Welchen Sinn würde es bringen die Blende im S-Modus zu fixieren?
Gruß

Dirk

pixfan
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 23. August 2017, 18:52

Re: Neu: LUMIX LX15:

Beitrag von pixfan » Donnerstag 24. August 2017, 15:32

Danke Steff, da ist das Speichern verborgen.

Warum im S-Modus die Blende fixieren?
Na, weil man dadurch einen M-Modus mit Auto-ISO zur Verfügung hätte. Es ist aber klar, dass das von Panasonic so nicht geplant ist, sonst hätten sie Auto-ISO gleich auch im M-Modus angeboten. Das liegt wohl leider daran, dass es Systembedingt nicht vorgesehen ist, dass Helligkeitsveränderungen (etwa während eines Videos) durch Anpassung der ISO-Zahl bzw. Empfindlichkeit kompensiert werden. Das erfolgt nur über die Blende und die Zeit. Leider.

maxtom73
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 14. Oktober 2017, 09:17

Re: Neu: LUMIX LX15:Bildstil ?

Beitrag von maxtom73 » Samstag 14. Oktober 2017, 09:34

Hallo,

hab mir die LX15 geleistet. jetzt frage ich mich, welchen Bildstil man am besten einstellt.
gibt es da Erfahrungen für eine Neutrale Bildqualität ohne Zuviel interne Nachbearbeitung bei JPEG s?

gibt es ein Buch, das die Einstellungen der Kamera etwas besser erläutert als das Handbuch? (konnte bisher nichts finden)

Außerdem noch eine kurze Frage,

wie kann man feststellen ob man eine Dezentriertes Objektiv erhalten hat?
wenn man in Foren liest, soll es ja relativ viele geben, die damit Probleme haben/hatten.

vielen Dank im Voraus.

Gruß

silverdapple
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 22. November 2017, 16:00

Re: Neu: LUMIX LX15:

Beitrag von silverdapple » Mittwoch 22. November 2017, 16:03

Ich habe meine Lumix erst seit Kurzem, vielleicht 4 Wochen. Jetzt schließt der Objektiverschluß nicht mehr. Die eine Hälfte geht zu, die andere nicht. Ich krieg die auch nicht zu fassen, damit sie zu geht.... Hat jemand eine Idee wie man das reparieren kann?

rfschmitt
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 20. März 2019, 17:21

Re: Neu: LUMIX LX15:

Beitrag von rfschmitt » Mittwoch 20. März 2019, 17:28

Hallo Zusammen,
ich interessiere mich auch für die LX15. Das Zusammenspiel der automatischen und per Ring am Objektiv einstellbarer Blende ist mir nicht klar.
Ist denn der Blendenring frei drehend? Also keine mechanische Verbindung?
Gruß
Roland

DonVito
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 27. Februar 2019, 21:22

Re: Neu: LUMIX LX15:

Beitrag von DonVito » Donnerstag 21. März 2019, 18:56

Hallo, in die Runde! Habe seit einigen Wochen die Lumix LX 15 und die Lumix FZ 1000 und bin damit sehr glücklich! Eines finde ich aber bei beiden Kameras doof. Wenn man sie einschaltet, um die aufgenommenen Bilder zu betrachten, fährt auch sofort das Objektiv raus. Gibt es eine Möglichkeit, das in den Einstellungen zu ändern. Ich hätte gerne, dass nach dem Einschalten nur das Display hell wird. Will ich ein Foto machen, kann man das ja mit dem Auslöser aktivieren. Vielleicht weiß ja jemand Rat!
Immer gutes Fotolicht wünscht
DonVito
mit Lumix LX15 und FZ1000

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 7882
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Neu: LUMIX LX15:

Beitrag von Horka » Donnerstag 21. März 2019, 21:34

Bei den meisten Lumixen bleibt das Objektiv in Ruhe, wenn Bildbetrachtung und Einschalter gleichzeitig betätigt werden. Probier' es aus!

Ggf. ein paar Sekunden Geduld.

Horst
Handliche Kameras

DonVito
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 27. Februar 2019, 21:22

Re: Neu: LUMIX LX15:

Beitrag von DonVito » Freitag 22. März 2019, 09:45

Horka hat geschrieben:
Donnerstag 21. März 2019, 21:34
Bei den meisten Lumixen bleibt das Objektiv in Ruhe, wenn Bildbetrachtung und Einschalter gleichzeitig betätigt werden. Probier' es aus!

Ggf. ein paar Sekunden Geduld.

Horst
Moin, Horst! Habe es gerade bei den Beiden versucht. Erst den Knopf für Bildbetrachtung im Display festgehalten und gleichzeitig die Kamera eingeschaltet. Bei beiden Kameras fuhren die Objektive raus. Ich empfinde das als unnötig und nutzt das Gerät nur vorschnell ab!
Immer gutes Fotolicht wünscht
DonVito
mit Lumix LX15 und FZ1000

DonVito
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 27. Februar 2019, 21:22

Re: Neu: LUMIX LX15:

Beitrag von DonVito » Samstag 23. März 2019, 11:53

Hallo! Nun habe ich Panasonic direkt angeschrieben und sie haben prompt geantwortet!

Zitat:
Sehr geehrter Herr XXX,

vielen Dank für Ihre E-Mail und Ihr damit verbundenes Interesse an Panasonic.

Bezug nehmend auf Ihre Anfrage teilen wir Ihnen mit, dass die Objektive beim Einschalten automatisch rausfahren und das kann man leider nicht ändern.

Allerdings werden wir Ihre E-Mail an unsere Entwicklungsabteilung weiterleiten.
Zitatende

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Entwickler das nicht wissen, aber trotzdem finde ich es gut, dass man möglicherweise über die "kleine" Problematik nachdenkt.
Immer gutes Fotolicht wünscht
DonVito
mit Lumix LX15 und FZ1000

Benutzeravatar
oberbayer
Ehrenmitglied
Beiträge: 6904
Registriert: Freitag 2. November 2012, 17:43
Wohnort: Wittelsbacher Land / Bayern
Kontaktdaten:

Re: Neu: LUMIX LX15:

Beitrag von oberbayer » Samstag 23. März 2019, 13:18

Deaktiviere die Funktion "Zoom fortsetzen" dann bleibt das Objektiv zumindest bei der FZ1000 drin.
Viele Grüße aus Bayern
Herbert
FZ1000. TZ202, Marumi DHG +5 Pro, +3 Pro, Rode VideoMic Go, Hoya UV und Polfilter, Nissin i40, Rollei C50i blue, Zoner Photo Studio X
mein-flickr

Benutzeravatar
zawiro
Beiträge: 1409
Registriert: Mittwoch 21. März 2012, 16:33
Wohnort: Stephanskirchen/Bayern

Re: Neu: LUMIX LX15:

Beitrag von zawiro » Samstag 23. März 2019, 19:08

Bei einigen Lumix-Cams geht das so: bei ausgeschalteter (!)Kamera nur den Wiedergabebutton (grüner Pfeil) etwas länger drücken, dann kann man die gespeicherten Fotos ansehen, ohne dass das Objektiv ausfährt. Bei der LX100, der TZ91 und der LF1 ist es definitiv so. Probier es mal.
...viele Grüße aus dem Chiemgau,
Wilfried
Nobody is perfect



Lumix GX80, 14-140/II Pana, 20mm/1.7 Pana, 9-18mm Olympus, Lumix LF1
Bearbeitung: FastStone, Photomatix Pro.

Antworten