Neu: LUMIX LX15:

Edelkompakte für Kenner und Könner – hier geht`s um die LX-Reihe.
Roman Z.
Beiträge: 21
Registriert: Montag 28. November 2016, 09:16

Re: Neu: LUMIX LX15:

Beitrag von Roman Z. » Mittwoch 22. Februar 2017, 16:00

Matthes72 hat geschrieben:
Roman Z. hat geschrieben:... also ich finde sie gut und funktional auch wenn sie doch sehr Verrissen wird an mancher Stelle.
Wo wird die LX15 denn verrissen und was wird bemängelt ?

Nachdem ich meine TZ-71 verkauft habe, suche ich ja wieder was kleines für "Zwischendurch und Immerdabei" und da gefiel mir die LX15 schon ganz gut.
Aber momentan ist sie mir noch etwas teuer - da wollte ich noch warten.

Hier im DSLR Forum
http://www.dslr-forum.de/showthread.php ... light=lx15" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Roman Z.
Beiträge: 21
Registriert: Montag 28. November 2016, 09:16

Re: Neu: LUMIX LX15:

Beitrag von Roman Z. » Mittwoch 22. Februar 2017, 16:23

Wieder ein paar Fotos vom Urlaub :D
Panorama direkt aus der Kamera.
P1050921..JPG
P1050921..JPG (244.9 KiB) 4498 mal betrachtet

Roman Z.
Beiträge: 21
Registriert: Montag 28. November 2016, 09:16

Re: Neu: LUMIX LX15:

Beitrag von Roman Z. » Mittwoch 22. Februar 2017, 16:27

P1060017..JPG
P1060017..JPG (467.19 KiB) 4497 mal betrachtet
Dateianhänge
P1060298..JPG
P1060298..JPG (471.36 KiB) 4497 mal betrachtet

Seniorin
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 15. Januar 2017, 14:47

Re: Neu: LUMIX LX15:

Beitrag von Seniorin » Freitag 5. Mai 2017, 17:41

Roman Z. hat geschrieben:Wieder mal ein paar Fotos, also ich finde sie gut und funktional auch wenn sie doch sehr Verrissen wird an mancher Stelle.
2.8/125/72mm/iso1000
Hallo Roman, ich weiß nicht auf was ich neidischer sein soll. Auf Mia oder auf die LX 15. Bin ständig mit der TZ71 unterwegs, suche aber eine genauso kleine mit besserer Bildqualität.
Deine Mia ist spitze geworden. Viele Grüße Christine

Benutzeravatar
ollieh
Beiträge: 400
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2013, 09:24
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neu: LUMIX LX15:

Beitrag von ollieh » Sonntag 7. Mai 2017, 11:08

Bascht hat geschrieben:Servus,

ich habe den Adapter jetzt und erfuntioniert bestens. Es gibt keine Abschattungen in den Ecken. Das mit der Garantie kann ich mir eher nicht vorstellen da der Adapter ja nur auf den Ring mit Magnet aufgesteckt wird. Wie soll denn der Verkäufer auf die Verwendung des Adapters kommen?

Gruß
Hallo, welche größe habt ihr den von dem Carry Speed MagFilter Filteradapter für die LX15.
Ich habe hier auch noch einen gefunden: https://lensmateonline.com/collections/ ... 8221515468" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;
kennt den jemand.
Lumix FZ2000 - Sony RX100 V

Roman Z.
Beiträge: 21
Registriert: Montag 28. November 2016, 09:16

Re: Neu: LUMIX LX15:

Beitrag von Roman Z. » Montag 8. Mai 2017, 13:40

Seniorin hat geschrieben:
Roman Z. hat geschrieben:Wieder mal ein paar Fotos, also ich finde sie gut und funktional auch wenn sie doch sehr Verrissen wird an mancher Stelle.
2.8/125/72mm/iso1000
Hallo Roman, ich weiß nicht auf was ich neidischer sein soll. Auf Mia oder auf die LX 15. Bin ständig mit der TZ71 unterwegs, suche aber eine genauso kleine mit besserer Bildqualität.
Deine Mia ist spitze geworden. Viele Grüße Christine
Danke für das Lob, werde es Mia weitergeben:))

Ich wollte euch nur eine Idee weitergeben, da einige immer wieder schreiben das die LX15 nicht gut zu halten ist. Nun bin ich ins Bauhaus gegangen und wollte mir Plastikleisten ansehen die ich als Griff verwenden könnte. Da ich nichts gefunden habe bin ich zu den Holzleisten gegangen und habe mir eine mit richtigen Maßen ausgesucht. Diese zugeschnitten und mit einem Gripband überzogen und danach mit Doppelklebeband montiert. Ist nur ein Prototyp, jedoch wegen meiner Faulheit schon einige Wochen oben. Muss sagen ist schon besser zu halten und in der Tasche stört es auch nicht. Also Leute auf ins Bauhaus oder dort wo es Leisten gibt. L.g Roman
Dateianhänge
14942461673221.jpg
14942461673221.jpg (195.11 KiB) 3157 mal betrachtet
14942461671150.jpg
14942461671150.jpg (194.73 KiB) 3157 mal betrachtet

Benutzeravatar
ollieh
Beiträge: 400
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2013, 09:24
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neu: LUMIX LX15:

Beitrag von ollieh » Mittwoch 10. Mai 2017, 21:03

Noch mal die Frage was für einen Durchmesser hat eurer Carryspeed Magnet Filterhalter an der LX15.
Ich habe zwar schon peer PN eine Antwort bekommen, aber der gute weiß nicht so recht wie groß sein gekaufter Carryspeed Magnet Filterhalter ist. Er glaubt das er 52mm groß ist, aber er weiß es nicht. Muss ich das verstehen, nein muss ich nicht.

Also ist es möglich das mir diese einfache Frage in diesem doch eigentlich gutem Forum beantwortet wird. ;) :)

Gruß Oliver
Lumix FZ2000 - Sony RX100 V

Roman Z.
Beiträge: 21
Registriert: Montag 28. November 2016, 09:16

Re: Neu: LUMIX LX15:

Beitrag von Roman Z. » Dienstag 16. Mai 2017, 15:33

Hallo nimm den 58mm dann hast du bei Weitwinkel keine Randabschattung und kannst womöglich mit einem Filteradapter deine vielleicht schon vorhandenen Filter nutzen. Lg.

Benutzeravatar
ollieh
Beiträge: 400
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2013, 09:24
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neu: LUMIX LX15:

Beitrag von ollieh » Dienstag 16. Mai 2017, 20:34

Zu spät habe jetzt 52mm und das passt auch.
Lumix FZ2000 - Sony RX100 V

Bascht
Beiträge: 7
Registriert: Montag 30. Januar 2017, 12:52

Re: Neu: LUMIX LX15:

Beitrag von Bascht » Freitag 14. Juli 2017, 08:12

Servus Zusammen,

gibt es eine Möglichkeit die Blende über das obere Einstellrad einzustellen. Ich finde da nix.

Gruß

Bascht

Benutzeravatar
ollieh
Beiträge: 400
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2013, 09:24
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neu: LUMIX LX15:

Beitrag von ollieh » Freitag 14. Juli 2017, 14:41

Wozu soll das gut sein?. Panasonic hat dir doch eine Blendeneinstellung an dem Objektiv extra ran gebaut, und jetzt ist es auch wieder nicht richtig. ;) :)
Lumix FZ2000 - Sony RX100 V

Bascht
Beiträge: 7
Registriert: Montag 30. Januar 2017, 12:52

Re: Neu: LUMIX LX15:

Beitrag von Bascht » Freitag 14. Juli 2017, 21:35

Bei Zeitrafferaufahmen ist der vordere Ring schlecht zu bedienen da die Gefahr besteht die Schärfe zu verstellen.

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 6619
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Neu: LUMIX LX15:

Beitrag von Horka » Freitag 14. Juli 2017, 22:04

Ich bin bei meinen Kameras mit der Blendeneistellung am Objektiv nicht glücklich.

Entweder geht es für den Zeigefinger zu schwer (bei der LX100 geht es nur mit Finger + Daumen) oder sie verstellt sich in der Tasche oder beim Transport.

Horst
Handliche Kameras

Roman Z.
Beiträge: 21
Registriert: Montag 28. November 2016, 09:16

Re: Neu: LUMIX LX15:

Beitrag von Roman Z. » Dienstag 18. Juli 2017, 13:22

Bascht hat geschrieben:Servus Zusammen,

gibt es eine Möglichkeit die Blende über das obere Einstellrad einzustellen. Ich finde da nix.

Gruß

Bascht
Hallo Bascht nein nur mit der P Stellung möglich wo du Zeit und Blende verstellen kannst.
lg.

Roman Z.
Beiträge: 21
Registriert: Montag 28. November 2016, 09:16

Re: Neu: LUMIX LX15:

Beitrag von Roman Z. » Dienstag 18. Juli 2017, 13:28

Horka hat geschrieben:Ich bin bei meinen Kameras mit der Blendeneistellung am Objektiv nicht glücklich.

Entweder geht es für den Zeigefinger zu schwer (bei der LX100 geht es nur mit Finger + Daumen) oder sie verstellt sich in der Tasche oder beim Transport.

Horst
Hallo Horka, du hast Recht manchmal geht's ein bisschen schwerer, aber der Ring hat sich bei mir weder in der Hosentasche noch in der Fototasche verdreht.
lg.

Antworten