LX100 per App Blende, Zeit und Korrektur fernsteuern?

Edelkompakte für Kenner und Könner – hier geht`s um die LX-Reihe.
Antworten
Benutzeravatar
zawiro
Beiträge: 1238
Registriert: Mittwoch 21. März 2012, 16:33
Wohnort: Stephanskirchen/Bayern

LX100 per App Blende, Zeit und Korrektur fernsteuern?

Beitrag von zawiro » Mittwoch 22. März 2017, 16:57

Frank Späth beschreibt in seinem Buch zur LX100 die Fernsteuerung per App in einem Mini-Workshop. Darin spricht er von einem Vorserien-Modell, bei dem Blende, Zeit und Belichtungskorrektur über die App nicht steuerbar sind. Heute habe ich mich mal mit der Fernsteuerung befasst und musste feststellen, dass es auch bei meiner LX100 nicht möglich ist. Das bedeutet,dass diese Parameter vorher an der Kamera eingestellt eingestellt werden müssen. Das ist natürlich sehr schade, wo doch grundsätzlich diese Fernsteuerung eine geniale Einrichtung ist.

Meine Frage deshalb:
Gibt es da möglicherweise eine Möglichkeit, die ich übersehen habe? Ein Update für die Firmware Vers. 1.0 habe ich nicht finden können.
Noch eine Frage:
Die Koppelung zwischen Smartphone und Kamera hat über mein Home-WLAN gut funktioniert und erste Versuche waren schon recht vielversprechend. Wie sieht das aus, wenn man kein WLAN zur Verfügung hat? Funktioniert die Verbindung dann mit NFC, muss ich da etwas besonders beachten/einstellen und wie groß ist da die Reichweite? Wahrscheinlich eine dumme Frage, aber in diesem Metier bin ich nicht sehr fit.
...viele Grüße aus dem Chiemgau,
Wilfried
Nobody is perfect



Lumix GX80, 14-140/II Pana, 20mm/1.7 Pana, 9-18mm Olympus, Lumix TZ91, Lumix LF1
Bearbeitung: FastStone, Photomatix Pro.

Benutzeravatar
jessig1
Beiträge: 4221
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 09:47
Wohnort: Rheinstetten

Re: LX100 per App Blende, Zeit und Korrektur fernsteuern?

Beitrag von jessig1 » Mittwoch 22. März 2017, 17:34

Hallo,

eine LX100 habe ich nicht, aber es sollte ja bei allen Lumixen gleich sein.

Du kannst die Kamera direkt mit dem Smarthphone verbinden. Beim ersten Mal musst du dazu entweder den QR-Code, den die Kamera anzeigt, mit dem Smarthphone abscannen oder den angezeigten Code manuell eingeben.

Wenn die Verbindung steht, dann am Smartphone auf Fernbedienung tippen. rechts unterhalb der Bildanzeige findest du einen Pfeil nach unten. Wenn du diesen antippst öffnet sich ein Menue. Nach tippen auf "F" kannst du dann Blende, Zeit und Belichtungskorrektur einstellen.
Gruß Jürgen

Wär in meinen Texden Schreibfheler findet darf diese bhalten

https://www.flickr.com/photos/jessig1je" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
zawiro
Beiträge: 1238
Registriert: Mittwoch 21. März 2012, 16:33
Wohnort: Stephanskirchen/Bayern

Re: LX100 per App Blende, Zeit und Korrektur fernsteuern?

Beitrag von zawiro » Mittwoch 22. März 2017, 21:05

Hallo Jürgen,

ich glaube fast, Du hast mich nicht ganz verstanden. Die erfolgreiche Verbindung zwischen Smartphone und Kamera hatte ich ja beschrieben, kein Problem.

Meine Fragestellung bezog sich auf die LX100 und da gibt es, zumindest bei meiner, nicht diesen von Dir beschriebenen Pfeil. Frank Späth hat ja das Problem auch in seinem Buch beschrieben, es allerdings in Verbindung mit einem Vorserien-Modell gebracht. Die von Dir beschriebene Einstellmöglichkeit mag ja bei anderen Lumix-Modellen durchaus gegeben sein.

Meine zweite Frage bezog sich auf eine Verbindung zwischen Kamera und Phone,wenn wie beschrieben keine Verbindung über das Home-WLAN-Netz gegeben ist und NFC verwendet wird, vor allem, ob man dann an den Einstellungen etwas ändern muss und wie die Reichweite ist.
...viele Grüße aus dem Chiemgau,
Wilfried
Nobody is perfect



Lumix GX80, 14-140/II Pana, 20mm/1.7 Pana, 9-18mm Olympus, Lumix TZ91, Lumix LF1
Bearbeitung: FastStone, Photomatix Pro.

Benutzeravatar
jessig1
Beiträge: 4221
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 09:47
Wohnort: Rheinstetten

Re: LX100 per App Blende, Zeit und Korrektur fernsteuern?

Beitrag von jessig1 » Mittwoch 22. März 2017, 21:55

Hallo,

zu deiner zweiten Frage musst du genauso vorgehen wie ich es beschrieben habe. Das ist kein Home-Wlan eingebunden.
Zur Reichweite kann ich dir nur so viel sagen, daß 10m kein Problem sind.
Gruß Jürgen

Wär in meinen Texden Schreibfheler findet darf diese bhalten

https://www.flickr.com/photos/jessig1je" onclick="window.open(this.href);return false;

steve
Beiträge: 13
Registriert: Montag 17. Oktober 2016, 10:32

Re: LX100 per App Blende, Zeit und Korrektur fernsteuern?

Beitrag von steve » Mittwoch 22. März 2017, 22:03

Im Grunde ändert sich nichts bei reiner Smartphone/Camera Verbindung. Camera ist Sender und Smartphone ist Empfänger.

Vorgehensweise: Camera WIFI an. Smartphone WLAN Netz der Camera suchen und mit dem Passwort aus der Camera einloggen. Fertig App starten.

Die Zugriffsmöglichkeiten speziell bei der LX 100 über die App sind ziemlich begrenzt und geben nicht mehr her als auf den ersten Blick im Menü ersichtlich ist. Auch bei dem Überspielen oder der Live Speicherung der gemachten Fotos von Camera auf Smartphone muss beachtet werden "nur JPEGS".

Ob es hier an einem Update der Firmware oder der App hapert, keine Ahnung.

gruesse

Benutzeravatar
zawiro
Beiträge: 1238
Registriert: Mittwoch 21. März 2012, 16:33
Wohnort: Stephanskirchen/Bayern

Re: LX100 per App Blende, Zeit und Korrektur fernsteuern?

Beitrag von zawiro » Mittwoch 22. März 2017, 22:35

Hallo Jürgen,
vielen Dank, das hilft mir schon mal weiter, ich hatte da wohl eine falsche Vorstellung bzgl. WLAN und so.

Hi steve,
vielen Dank für Deine Ausführungen. Alles klar, wie schon gesagt, wenn es um solche Dinge geht, bin ich nicht gerade das geborene Genie!

Die LX100 hat also etwas reduzierte Möglichkeiten bei den Einstellen via Smartphone. Da sie ja schon eine gewisse Zeit auf dem Markt ist, wird es wohl auch kein Update mehr geben. Na ja, damit kann ich leben, für mich ist es trotzdem eine tolle Einrichtung.
...viele Grüße aus dem Chiemgau,
Wilfried
Nobody is perfect



Lumix GX80, 14-140/II Pana, 20mm/1.7 Pana, 9-18mm Olympus, Lumix TZ91, Lumix LF1
Bearbeitung: FastStone, Photomatix Pro.

El_Capitan
Beiträge: 192
Registriert: Freitag 24. April 2015, 07:22

Re: LX100 per App Blende, Zeit und Korrektur fernsteuern?

Beitrag von El_Capitan » Mittwoch 22. März 2017, 23:27

Hallo Wilfried,
wegen Deiner Frage habe ich jetzt die WiFi Funktionalität meiner LX100 durchprobiert. Ich hätte gedacht, wenn man Blende und Belichtungszeit auf A stellt, dass dann die Fernsteuerung auch auf diese Werte zugreifen kann. Pustekuchen! Die entsprechenden Felder auf dem Tablet sind ausgegraut und folglich funktionslos. Eigentlich schade aber verschmerzbar. Was übrigens geht ist Fokus stacking über die Image App und die App Gsimple Release, dazu passend die RAYNOX Macrokonverter M-150 oder M-250, die ohne Adapter direkt auf die LX100 passen.
Beste Grüße

Claas-Hinrich

Benutzeravatar
zawiro
Beiträge: 1238
Registriert: Mittwoch 21. März 2012, 16:33
Wohnort: Stephanskirchen/Bayern

Re: LX100 per App Blende, Zeit und Korrektur fernsteuern?

Beitrag von zawiro » Donnerstag 23. März 2017, 09:17

Hallo Claas-Hinrich,

vielen Dank für Deine Bestätigung meiner gemachten Erfahrung. Offensichtlich gibt es auch keine Möglichkeit (Update), das zu ändern.
Interessant ist auch Dein Hinweis auf das Fokus stacking, das werde ich mir mal näher ansehen!

Im Übrigen habe ich feststellen müssen, dass die Fernsteuerung mit einem eher kleineren Smartphone (Samsung S5 mini) doch etwas fitzelig und eher nur ein Notbehelf ist, ein Tablet oder größere Smartphones erleichtern das Einstellen schon wesentlich.
...viele Grüße aus dem Chiemgau,
Wilfried
Nobody is perfect



Lumix GX80, 14-140/II Pana, 20mm/1.7 Pana, 9-18mm Olympus, Lumix TZ91, Lumix LF1
Bearbeitung: FastStone, Photomatix Pro.

steve
Beiträge: 13
Registriert: Montag 17. Oktober 2016, 10:32

Re: LX100 per App Blende, Zeit und Korrektur fernsteuern?

Beitrag von steve » Donnerstag 23. März 2017, 20:01

Servus, ja ein Tablet oder 5 Zoll Sartphone sollte es schon sein.

Hier noch mal ein Überblick über die einzelnen Funktionen und Möglichkeiten der App (Englisch).

http://av.jpn.support.panasonic.com/sup ... 2.html#gfg" onclick="window.open(this.href);return false;

Antworten