Bildqualität vergleichen - z.B. dkamera.de - iso

Edelkompakte für Kenner und Könner – hier geht`s um die LX-Reihe.
Antworten
wowi63
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 28. Februar 2016, 19:34

Bildqualität vergleichen - z.B. dkamera.de - iso

Beitrag von wowi63 » Freitag 12. Januar 2018, 17:56

Hallo,

Ich schwanke beim zukünftigen Kauf zwischen einer LX100 und einer GX80 und schaue mir den Vergleich der Bildqualität bei dkamera.de an.
LX100 hat Lichtstärke 1,7 - 2,8, GX80 mit dem getesteten Zoom 3,5 - 5,6. Das Objektiv der LX100 ist also ca. 2 Blendenstufen heller.
Müsste ich für einen Vergleich nicht bei der LX100 den ISO-Wert um 2 Stufen runterdrehen (GX80 6400 ISO, LX100 1600 ISO)?

Gruß,
Wolfgang
TZ81, TZ101

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 6619
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Bildqualität vergleichen - z.B. dkamera.de - iso

Beitrag von Horka » Freitag 12. Januar 2018, 18:47

Willkommen im Forum, Wofgang!

Auf den ersten und zweiten Blick hast Du Recht. Die höhere Lichtstärke ermöglicht geringere ISO. Möglicherweise begünstigt auch die geringere Pixelzahl das Rauschverhalten.

Aber:

- Der Sensor ist geringfügig kleiner, Du musst stärker vergrößern.
- Du kannst nicht immer mit voller Blendöffnung fotografieren, ab und zu musst Du wegen der größeren Schärfentiefe abblenden.
- Du kannst an die GX80 jedes beliebig lichtstarke Objektiv schrauben und bist dann flexibler.

Ich würde die Entscheidung zwischen beiden Kameras nicht allein an der Lichtstärke festmachen. Deine Fotografiergewohnheiten, Kameragröße, willst Du Objektive wechseln, Bedienung, Preis (auch für zusätzliche Objektive) sollten ebenfalls betrachtet werden.

Horst
Handliche Kameras

Benutzeravatar
jessig1
Beiträge: 4221
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 09:47
Wohnort: Rheinstetten

Re: Bildqualität vergleichen - z.B. dkamera.de - iso

Beitrag von jessig1 » Freitag 12. Januar 2018, 20:19

Hallo,

ich würde mich zuerst mal fragen, ob mir die Brennweite der LX100 auf längere Sicht ausreicht. Denn mit der LX 100 legst du dich fest und hast keine Möglichkeit später Objektivmäßig nachzulegen.

An der GX80 kannst du auch mal lichtstarke Festbrennweiten oder Teleobjektive nachlegen.
Gruß Jürgen

Wär in meinen Texden Schreibfheler findet darf diese bhalten

https://www.flickr.com/photos/jessig1je" onclick="window.open(this.href);return false;

wowi63
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 28. Februar 2016, 19:34

Re: Bildqualität vergleichen - z.B. dkamera.de - iso

Beitrag von wowi63 » Montag 15. Januar 2018, 19:43

Hallo, ihr beiden, vielen Dank für die Antworten.

Ja, mit der Flexibilität ist das so eine Sache - bisher hatte ich als Digitalkameras nur Kompaktkameras, die also feste Objektive hatten.
Flexibilität hatte ich dann durch die Zoomobjektve und dadurch, dass ich immer zwei Kameras hatte.
Wie jetzt also zwei TZs, von denen die eine das stärkere Zoom und die andere den größeren Sensor hat.
Und da meine Frau mitfotografiert, können wir beide unanhängig voneinander agieren.
Und beide Kameras haben die gleich Anleitung - von der Bedienung also fast identisch.

Wobei mir nun die TZ101 als Kamera für ungünstige Lichtsituationen nicht mehr ausreicht.- daher die Gedanken.

Mit den "wenigen" Megapixeln habe ich keine Probleme - ich drossle beide TZS auf mittlere Größe - 10 MP.
Das reicht für A3-Ausdrucke - bisher habe ich nur A4 gemacht.
Und ich habe noch die Möglichkeit des Extra-Zooms, dass ein Sensorausschnitt gemacht wird.
Ich weiß gar nicht, was ich mit 20 MP soll.
Als ehemalig analoger Diafortograf habe ich keinen Spaß am Nacharbeiten und nachträglichen Bildausschnitten.


@ Horka: Soweit ich weiß, hat die LX100 einen 16 MP FourThirds-Sensor, bei dem sie nur eine Bildausschnitt von 12, 7 MP nutzt - die Pixelgröße müßte also gleich sein.
TZ81, TZ101

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 6619
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Bildqualität vergleichen - z.B. dkamera.de - iso

Beitrag von Horka » Montag 15. Januar 2018, 19:57

Stimmt!

Horst
Handliche Kameras

klamihb
Beiträge: 277
Registriert: Samstag 15. Juli 2017, 19:57

Re: Bildqualität vergleichen - z.B. dkamera.de - iso

Beitrag von klamihb » Montag 15. Januar 2018, 20:53

jessig1 hat geschrieben:Hallo,

ich würde mich zuerst mal fragen, ob mir die Brennweite der LX100 auf längere Sicht ausreicht. Denn mit der LX 100 legst du dich fest und hast keine Möglichkeit später Objektivmäßig nachzulegen.

An der GX80 kannst du auch mal lichtstarke Festbrennweiten oder Teleobjektive nachlegen.

Ja da hast Du schon recht, trotzdem nehme ich zur GX80 fast immer noch meine "best all-in-one" D-Lux 109 (LX100) mit. Gestern beim Silvesterklausen in Urnäsch CH war's mal wieder soweit. Lichtstarkes Zoom hatte Priorität. Die fehlenden Brennweiten-mm erreichbar a) via i.zoom = 150mm und wenn das nicht reicht, b) via switch von bildgröße "L" auf "M" = 210mm. i.Zoom habe ich in der D-Lux dauerhaft voreingestellt. Bildgröße + damit verbunden ein mehr an Bildwinkel wechsle ich ratz fatz via FN-Taste. Objektivwechsel hätte gestern dazu geführt, daß viele der fantastischen Motive nicht ablichtbar gewesen wären. Mit der D-Lux wieder einmal problemlos und höchst komfortabel machbar.
Zur GX 80 habe ich zwar nativ 24mm bis 200mm zur Verfügung, u.a. zwei FB's 30mm/*42mm) und 85mm/*119mm mit f 1,7, aber eben verbunden mit häufigem Objektivwechsel. (* mm Angaben für Bildgröße "M")

mike

Antworten