LX100 II Softwarefehler AF-Feld?

Edelkompakte für Kenner und Könner – hier geht`s um die LX-Reihe.
Antworten
Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 9709
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

LX100 II Softwarefehler AF-Feld?

Beitrag von Horka » Montag 29. April 2019, 15:56

Mein AF-Feld hat ein Eigenleben.

Ich habe alles ausgeschaltet, was es verschieben kann, Touch-Auslösen, Touch-Verschieben... Ich stelle es in Bildmitte ein. Auf einmal, ohne dass ich bewusst etwas verändert habe, ist es am unteren Rand. Oder nach erneuten Einschalten.

Es passiert sowhl bei 1-Feld als auch bei Multi-Induviduell.

Das ist die erste von vielen Lumix, mit der ich das Problem habe. Kennt jemand Ähnliches von den neueren Kameras?

Horst
Handliche Kameras

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 15906
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13

Re: LX100 II Softwarefehler AF-Feld?

Beitrag von Lenno » Montag 29. April 2019, 17:39

Gibt es den Punkt Touch Pad AF? Falls ja, diesen ausschalten.

Benutzeravatar
zawiro
Beiträge: 1784
Registriert: Mittwoch 21. März 2012, 16:33
Wohnort: Stephanskirchen/Bayern

Re: LX100 II Softwarefehler AF-Feld?

Beitrag von zawiro » Montag 29. April 2019, 18:06

irgendwie kommt mir das bekannt vor. Ich habe bei meiner GX80 Ähnliches erlebt. Beim Wiedereinschalten der Kamera saß der AF irgendwo am unteren Rand des Displays. Habe mir aber weiter dazu keine Gedanken gemacht, sondern bei der nächsten Aufnahme den AF dorhin "getoucht", wo ich ihn haben wollte. Konkrete Einstellungen kann ich dazu aber allerdings leider nicht liefern.
Viele Grüße aus dem Chiemgau!
Wilfried
Nobody is perfect ;)



Lumix GX80, 14-140/II Pana, 20mm/1.7 Pana, 9-18mm Olympus, Olympus 12-50mm, Sigma 60mm, Lumix 14-42, Lumix LF1, Lumix TZ101
Bearbeitung: FastStone, Photomatix Pro u.a.

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 9709
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: LX100 II Softwarefehler AF-Feld?

Beitrag von Horka » Montag 29. April 2019, 18:51

Lenno hat geschrieben:
Montag 29. April 2019, 17:39
Gibt es den Punkt Touch Pad AF? Falls ja, diesen ausschalten.
Ist ausgeschaltet. Ich kann das AF-Feld nur verschieben, wenn ich mit dem linken Kreuzschalter den AF-Modus aufrufe und über Einstellen das Verschieben freigebe.

Horst
Handliche Kameras

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 9709
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: LX100 II Softwarefehler AF-Feld?

Beitrag von Horka » Montag 29. April 2019, 18:53

zawiro hat geschrieben:
Montag 29. April 2019, 18:06
Habe mir aber weiter dazu keine Gedanken gemacht, sondern bei der nächsten Aufnahme den AF dorhin "getoucht", wo ich ihn haben wollte.
Das ist eine Möglichkeit, aber nicht der Sinn der Sache. Noch habe ich Garantie auf due Neue...

Horst
Handliche Kameras

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 15906
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13

Re: LX100 II Softwarefehler AF-Feld?

Beitrag von Lenno » Montag 29. April 2019, 18:57

Gibt es vielleicht bei der LX auch sowas, das man den Ausgangspunkt des AF speichern kann,
ich kenn das halt nur von meiner Olympus, da kann man ein sogenanntes AF Home abspeichern,
dorthin springt dann das AF Feld in Ausgangsstellung, vielleicht ist es ja bei dir ähnlich.

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 9709
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: LX100 II Softwarefehler AF-Feld?

Beitrag von Horka » Montag 29. April 2019, 21:10

Lenno hat geschrieben:
Montag 29. April 2019, 18:57
Gibt es vielleicht bei der LX auch sowas, das man den Ausgangspunkt des AF speichern kann,
ich kenn das halt nur von meiner Olympus, da kann man ein sogenanntes AF Home abspeichern,
dorthin springt dann das AF Feld in Ausgangsstellung, vielleicht ist es ja bei dir ähnlich.
So etwas Ähnliches. Kann man das Feld per Touch verschieben, setzt es ein Druck auf die Displaytaste in Bildmitte. Ansonsten mit Steuerkreuz links den AF-Modus aurufen, Einstellung touchen, dann Displaytaste.

Ausgangsstellung beim Einschalten ist/sollte sein die letzte Einstellung.

Horst
Handliche Kameras

Antworten

Zurück zu „Lumix Kompaktkameras der LX- und LF-Reihe“