Kaufberatung: LX15 oder die LX100 oder doch fremdgehen...?

Edelkompakte für Kenner und Könner – hier geht`s um die LX-Reihe.
Benutzeravatar
quadfahrer
Beiträge: 327
Registriert: Freitag 19. Juli 2019, 19:26

Re: Kaufberatung: LX15 oder die LX100 oder doch fremdgehen...?

Beitrag von quadfahrer » Dienstag 24. Dezember 2019, 10:54

ja, das habe ich ja auch so verstanden. was ich nicht verstanden habe, waren die beiden kameras zur auswahl und dann die letztendliche entscheidung.
aber das, was der threadersteller will, mache ich mit meiner gx800. habe ein objektiv drauf und die kamera in der jackentasche (hose ist schlecht, da wäre aber auch die lx100 schon grenzwertig).
das objektiv wechsle ich auch nicht, weil ich kein anderes dabei habe.
aber wenn ich mal auf was anderes lust habe, bin ich mit den anderen objektiven flexibler unterwegs und kann auch mal meine 100-300 kanone dranschrauben(dann ist aber auch schluss mit jackentasche :mrgreen: )
Grüße von Jörg, dem Quadfahrer
G9, G81 und GX800 - PanaLeica 12-60, Oly 45/1.8, Pana 12-60, Pana 12-32, pana 25/1.7, Pana 100 - 300 I

Benutzeravatar
Flaffy
Beiträge: 27
Registriert: Donnerstag 15. Juni 2017, 20:08
Wohnort: München

Re: Kaufberatung: LX15 oder die LX100 oder doch fremdgehen...?

Beitrag von Flaffy » Mittwoch 25. Dezember 2019, 14:07

Servus zusammen,

für mich war der Entscheidende Faktor, dass ich keine Objektive etc. wechseln möchte. Eine schöne kleine schlanke Kamera, die man quasi immer dabei hat und wenn man sie den ganzen Tag in der Tasche lässt, ist es auch gut.

Sicherlich ist es eine Option die vorhandenen Objektive auch an der neuen Kamera zu nutzen, nur dafür habe ich die G81 und nehme diese auch immer wieder gerne zur Hand...

Lieben Dank an alle und weiterhin schöne Weihnachten.

Björn
Lumix G9 & G81 - 14-140mm/3,5-5,6; Panasonic 25mm/1,7; PanaLeica 15mm/1,7

davor Olympus ZX1 und Nikon D70S

Antworten

Zurück zu „Lumix Kompaktkameras der LX- und LF-Reihe“