FAQ  •  Registrieren  •  Anmelden

Lumix FZ200 Frage

<<

latemoon

Beiträge: 2

Registriert: Montag 30. Oktober 2017, 20:44

Beitrag Montag 30. Oktober 2017, 21:07

Lumix FZ200 Frage

Hallo zusammen
Ich hoffe doch ich bin mit meine Fragestellung hier richtig gelandet

Ich würde mir sehr gerne die Lumix FZ200 Kamera kaufen, in allen Bereichen deckt sie auch meine Bedürfnisse ab, nun lass ich aber über Probleme mit der Mechanik und sie wäre ( sogar laut Beschreibung ) nicht Küsten/Strand tauglich. Bei der Mitnahme in den Urlaub ist es einigen passiert das die Kamera den Geist aufgab. Sie soll ziemlich Staubpartikel empfindlich sein, was der schlechten Verarbeitung des Gehäuses zuzuschreiben ist.

Meine Frage: Kann das hier jemand bestätigen, jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
Gibt es evtl ein preislich vergleichbares Lumix Modell, was die Eigenschaften der beschriebenen Kamera hat?
<<

ChristinaM

Benutzeravatar

Beiträge: 2305

Registriert: Sonntag 2. Juni 2013, 19:22

Beitrag Montag 30. Oktober 2017, 21:28

Re: Lumix FZ200 Frage

Hallo und herzlich Willkommen,

also ich kann's nicht bestätigen. Ich hab die FZ200 schon sehr lange und war auch schon mehrfach am Strand mit ihr, ohne Probleme. Natürlich hat es keine Kamera gerne wenn irgendwie Sand zB in den Zoom kommt. Aber dass die FZ200 da besonders empfindlich wäre, wüsste ich nicht.

Alternative wäre zB der Nachfolger, die FZ300, die ist staub- und spritzwassergeschützt.
LG
Christina
FZ200, G6, Samyang 12 mm, Marumi Achromat +5.
<<

Corinna

Benutzeravatar

Beiträge: 1688

Registriert: Sonntag 14. September 2014, 20:03

Beitrag Dienstag 31. Oktober 2017, 14:12

Re: Lumix FZ200 Frage

Also in der Bedienungsanleitung steht ausdrücklich, dass die Kamera vor Staub und Feuchtigkeit geschützt werden soll. Ich habe mich daran auch immer gehalten.

Schlechte Verarbeitung, Probleme mit der Mechanik oder besondere Empfindlichkeit kann ich nicht bestätigen, ich bin mit meiner FZ200 sehr zufrieden und halte sie für hochwertig verarbeitet.

Meine FZ200 habe ich seit über 3 Jahren sehr häufig in Gebrauch, bin inzwischen bei fast 200.000 Auslösungen und hatte noch keine nennenswerten Probleme. Ich schätze mal, es ist im Laufe der Zeit vielleicht an die 40mal vorgekommen, dass der Zoom hakelt und ich die Kamera deshalb einmal kurz aus- und wieder anschalten muss, und vor ca. 2 Jahren kam mal zwei Fotos lang eine Bildstörung, die war auch sofort wieder von selbst weg, das war alles.
Durch das aus- und einfahren des Objektivs wird Luft angezogen und kann auch Staub hineinkommen, das ist aber nicht nur bei der FZ200 so. In meiner Kamera kann ich innen auf der Linse ein paar winzigkleine Staubpünktchen erkennen, die führen aber nicht zu einer sichtbaren Minderung der Bildqualität.
Wie gesagt, ich habe meine FZ200 auch immer vor Staub und Feuchtigkeit ferngehalten, Erschütterungen vermieden und sie insgesamt pfleglich behandelt.

Liebe Grüße
Corinna
________________________________________________________________________________________________
Foto: FZ200, Achromat Marumi DHG +3
Bildbearbeitung: Gimp 2.8 und viele PlugIn-Filter
Videoschnitt: Magix Video Deluxe 2014 plus
<<

dietger

Beiträge: 3177

Registriert: Dienstag 23. August 2011, 00:29

Wohnort: Wuppertal

Beitrag Dienstag 31. Oktober 2017, 14:29

Re: Lumix FZ200 Frage

Wenn Du sicher gehen willst nimm einen Gefrierbeute oder Ähnliches in passender Größe
und transportiere die Kamera darin wenn du in "gefährlichen" Gegenden bist.
Zum fotografieren nimmst Du sie dann heraus.
Ist vielleicht etwas umständlich ist aber die billigste und einfachste Methode ein
beruhigtes und sicheres Gefühl zu haben wenn du mit der Kamera in Wüsten-,
Strand- oder Wassergegenden unterwegs bist.


Dietger
Panasonic Lumix GX8 und GX80, Lumix X Vario 2,8/12-35mm, Leica DG Summilux 1,7/15mm, Lumix 4-5,6/35-100mm, Leica DG Vario-Elmar 4-6,3/100-400mm, Sigma 2,8/60mm, Olympus Body Cap 9mm
Mein Flickr Stream: http://www.flickr.com/photos/diarnst
<<

Lis1955

Benutzeravatar

Beiträge: 55

Registriert: Donnerstag 21. September 2017, 09:42

Beitrag Dienstag 31. Oktober 2017, 14:57

Re: Lumix FZ200 Frage

hallo latemoon

ich habe mit der FZ200 vier Jahre und 5 Safaris fotografiert.
Theoretisch sollte man nach jeder sehr staubigen Safari die Kamera zur Reinigung geben. Das habe ich nie gemacht.
Habe meine Kamera lediglich jeden Abend abgepinselt .
Es ist eine tolle Kamera !
liebe Grüße Lis
seit Oktober 2017 die FZ1000 - vorher FZ50, + FZ200 - Bearbeitung mit Gimp 2,8
<<

Fossil

Benutzeravatar

Beiträge: 1888

Registriert: Donnerstag 4. September 2014, 16:39

Beitrag Dienstag 31. Oktober 2017, 14:58

Re: Lumix FZ200 Frage

latemoon hat geschrieben:Ich würde mir sehr gerne die Lumix FZ200 Kamera kaufen, [...] nun lass ich aber über Probleme mit der Mechanik und sie wäre ( sogar laut Beschreibung ) nicht Küsten/Strand tauglich.
Die FZ200 habe ich jetzt seit 3 Jahren im Dauerbetrieb, und zwar ausschließlich in freier Wildbahn, also dort, wo es auch mal staubt, sandet, nebelt, nieselt, eisig kalt oder sonnig heiß ist. Ich gehe sorgsam mit ihr um, bediene sie nicht grob, rappel und breche nicht am Schwenkdisplay rum und schraube Gegenlichtblende sowie Filter bei ausgeschalteter Kamera behutsam an und ab. Gleiches gilt für´s Putzen und den Tausch von Akku und Speicherkarte. Bei Regen schütze ich sie mit einem selbstgemachten Cape aus Plastikfolie und am Strand trage ich sie nicht, so wie sonst, ununterbrochen offen, sondern bei Nichtbenutzung in der Tasche.
Zu angeblichen Mechanik-Problemen fällt mir nichts ein und in jeder ernstzunehmenden, seriösen Beschreibung zu einer Kompaktkamera, egal welche Marke und welches Modell, sollte dieser Passus zu finden sein: Diese Kamera ist nicht staubdicht, spritzwasserfest oder wasserdicht. Vermeiden Sie einen Gebrauch der Kamera an sehr staubigen oder sandigen Orten und halten Sie Wasser von der Kamera fern.

Zoomoptik bei Kompaktkameras ist immer ein offenes System. Aus diesem Grunde steht auch in der BA der FZ300, daß sie vor Staub, Sand und Wasser geschützt werden soll, da "Spritzwasserfest" nur bedeutet, daß die Kamera vor geringen Mengen Staub, Feuchtigkeit oder Sand geschützt ist.


latemoon hat geschrieben:Bei der Mitnahme in den Urlaub ist es einigen passiert das die Kamera den Geist aufgab. Sie soll ziemlich Staubpartikel empfindlich sein, was der schlechten Verarbeitung des Gehäuses zuzuschreiben ist.
Jede Kamera ist in kurzer Zeit kaputtzukriegen, man muß nur entsprechend mit ihr umgehen. Das wird nur in den Berichten über die Aufgabe des Geistes nach kurzer Zeit nie mit erzählt.
Wo das Gehäuse schlecht verarbeitet ist und wer das festgestellt hat, würde mich sehr interessieren. Wo ist das nachzulesen?

latemoon hat geschrieben:Meine Frage: Kann das hier jemand bestätigen, jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
Ich kann´s nicht bestätigen und ich habe den Kauf nicht bereut. Ich kann aber gut verstehen, daß Dich solche Berichte und Rezensionen verunsichern. Die wirst Du allerdings zu jeder Kamera finden, wenn Du recherchierst.

Wenn Dir also die FZ200 mit ihren Features zusagt, dann schau Dir auch das Nachfolgemodell, also FZ300 an. Und dann trau Dich :D is ne feine kleine Cam für das Geld.
Beste Grüße von Antje

Lumix FZ 200, Canon EOS 100, Nikon FE 2, Voigtländer Prominent Synchro-Compur, Fujifilm FinePix F40 fd, Bleistift und Skizzenblock
<<

latemoon

Beiträge: 2

Registriert: Montag 30. Oktober 2017, 20:44

Beitrag Dienstag 31. Oktober 2017, 21:27

Re: Lumix FZ200 Frage

Herzlichen Dank für eure Antworten, ich werde es mit der FZ 200 probieren :)
<<

prestige70

Benutzeravatar

Beiträge: 1929

Registriert: Freitag 15. März 2013, 16:27

Wohnort: Vorderpfalz

Beitrag Dienstag 31. Oktober 2017, 21:48

Re: Lumix FZ200 Frage

Glückwunsch, gute Entscheidung, auch hinsichtlich des hervorragenden Preis- Leistungsverhältnisses. Ich besitze die gleiche Kamera schon sehr lange und bin immer noch hochzufrieden damit. Auf die durchgängige Lichtstärke des Objektives möchte ich gleichfalls nicht mehr verzichten.

Viel Spaß und Gruß

Dieter
Buenos DIAS
Dieter

Panasonic Lumix FZ200, TZ25, Canon PowerShot G6, SX710 HS, G3X, MARUMI +3, DÖRR Funkfernauslöser, Metz MECA-SLAVE-BLITZ 28 CS-2 digital.

Zurück zu Sonstige Lumix Kompaktkameras

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum