Gibt es noch Kameras mit Sprachnotizfunktion?

FT, FX, FS... Hier gibt`s Fragen und Antworten
Antworten
Benutzeravatar
Safra
Beiträge: 768
Registriert: Samstag 21. Oktober 2017, 16:27
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Gibt es noch Kameras mit Sprachnotizfunktion?

Beitrag von Safra » Donnerstag 17. Januar 2019, 10:01

Vielleicht kann uns jemand helfen: Wir suchen für die Hosentasche eine Kamera mit Sprachnotizfunktion. Bitte schreibt mir jetzt nicht, wie überflüssig das ist, welche Alternativen es gibt usw. Das hilft mir nicht weiter.
Wäre schön, wenn es etwas von Panasonic gäbe, aber auch andere Firmen sind in diesem Fall - da nicht für mich - willkommen. Eventuell, falls hier nicht erwünscht, als private Nachricht.

Vielen Dank!
Anregungen und Kritiken sind immer willkommen :)
Gruß Sabine

Benutzeravatar
Slayer
Beiträge: 2463
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:42
Wohnort: Münster

Re: Gibt es noch Kameras mit Sprachnotizfunktion?

Beitrag von Slayer » Donnerstag 17. Januar 2019, 10:37

Hallo Sabine,

da das wohl jedes Handy kann und diese Kamera mit Android läuft, nehme ich an, dass die das kann

Panasonic CM1

https://www.panasonic.com/de/consumer/p ... c-cm1.html


edit: Hmm, ich wollte das gerade mal mit meinem Handy testen und musste feststellen, dass ich diese Funktion nicht finde. Scheint keine Standardfunktion mehr zu sein. Aber per App lässt sich sowas nachinstallieren.
Viele Grüße,
Patrick


---
Lumix G81
Pana 8-18 f2,8-4/ 15 f1.7/ 42,5 f1.2/ 100-300 f4-5,6
Oly 75 f1.8
Mein flickr

EX: TZ8 / FZ150/ G5/ G70 | Pana 7-14/ 12-35I/ 20/ 14-42/ 14-140II/ 45-200 | Oly 9-18/ 25 f1.8/ 45 F1,8/ 60 f2,8 | Sigma 60 | Wali 7,5

Benutzeravatar
Guillaume
Moderator
Beiträge: 18553
Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Gibt es noch Kameras mit Sprachnotizfunktion?

Beitrag von Guillaume » Donnerstag 17. Januar 2019, 10:54

Es gab einmal von Samsung eine Android-Kamera. https://www.computerbild.de/artikel/av ... 23327.html Meines Erachtens ist da auch eine Sprachnotiz-App im Menü zu sehen. Diese Kamera gibt es aber nur noch auf dem Gebrauchtmarkt.
liebe Grüße aus der vielleicht schönsten Stadt der Welt
Peter


GX80 / Olympus Pen-F / Olympus E-PM2 / Sony RX100 M3
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus, Samyang sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr

Benutzeravatar
Slayer
Beiträge: 2463
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:42
Wohnort: Münster

Re: Gibt es noch Kameras mit Sprachnotizfunktion?

Beitrag von Slayer » Donnerstag 17. Januar 2019, 10:57

Hallo Peter,

jo, die Kamera fand ich früher total genial. Da war Samsung leider ihrer Zeit voraus. Da waren die Kunden noch nicht reif für. Ich denke mal, dass das in fünf Jahren anders aussieht. Da wird jede Digitalkamera einen Bokeh Editor o.ä. drin haben.

Ach ja, auch die Lumix CM1 gibt es anscheinend nicht mehr als Neuwahre :?
Viele Grüße,
Patrick


---
Lumix G81
Pana 8-18 f2,8-4/ 15 f1.7/ 42,5 f1.2/ 100-300 f4-5,6
Oly 75 f1.8
Mein flickr

EX: TZ8 / FZ150/ G5/ G70 | Pana 7-14/ 12-35I/ 20/ 14-42/ 14-140II/ 45-200 | Oly 9-18/ 25 f1.8/ 45 F1,8/ 60 f2,8 | Sigma 60 | Wali 7,5

Benutzeravatar
lomix
Ehrenmitglied
Beiträge: 26997
Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10
Wohnort: -Vulkaneifel-

Re: Gibt es noch Kameras mit Sprachnotizfunktion?

Beitrag von lomix » Donnerstag 17. Januar 2019, 10:58

ich benütze dazu die Videofunktion :D
GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 8135
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Gibt es noch Kameras mit Sprachnotizfunktion?

Beitrag von Horka » Donnerstag 17. Januar 2019, 12:26

lomix hat geschrieben:
Donnerstag 17. Januar 2019, 10:58
ich benütze dazu die Videofunktion :D
Ich auch, bei allen meinen Kameras. Ohne Smailie. Da ich nicht videografiere, habe ich auf die einfachste Bildrate eingestellt und spreche meine Informationen ins Mikrofon. Damit wird wenig Speicherplatz verbraucht. Nur die Zuordnung zum Bild muss über die Zeit geschehen.

Horst
Handliche Kameras

Benutzeravatar
Safra
Beiträge: 768
Registriert: Samstag 21. Oktober 2017, 16:27
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Gibt es noch Kameras mit Sprachnotizfunktion?

Beitrag von Safra » Donnerstag 17. Januar 2019, 13:20

Ich auch, bei allen meinen Kameras. Ohne Smailie. Da ich nicht videografiere, habe ich auf die einfachste Bildrate eingestellt und spreche meine Informationen ins Mikrofon. Damit wird wenig Speicherplatz verbraucht. Nur die Zuordnung zum Bild muss über die Zeit geschehen.
Okay, das ist ja schon mal ein Tipp, falls nichts mehr geht. Ein Auslaufmodell als Kamera möchte ich nicht.
Anregungen und Kritiken sind immer willkommen :)
Gruß Sabine

Benutzeravatar
HUH
Beiträge: 4802
Registriert: Montag 25. März 2013, 15:20
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Gibt es noch Kameras mit Sprachnotizfunktion?

Beitrag von HUH » Donnerstag 17. Januar 2019, 13:44

Vor einigen Jahren gab es das bei Panasonic.
Aktuell ist mir kein Modell bekannt.
Gruß Ulrich

GX80, G3, 14-42, 1,4/25,Pana 45-150, SZ1, Alpha 200, div. Analoge

mein Flickr

pfau
Beiträge: 58
Registriert: Sonntag 30. Oktober 2016, 18:21

Re: Gibt es noch Kameras mit Sprachnotizfunktion?

Beitrag von pfau » Samstag 13. April 2019, 21:25

Wenn mich nicht alles täuscht, gibt es ja mittlerweile überhaupt keine Kameras von Samsung mehr. Oder irre ich mich da? Und ja, die Kamera war auf jeden Fall ihrer Zeit voraus... Heutzutage verwende ich für diese Zwecke ebenfalls die Video-Funktion.

Antworten