Scheibe über diyplay hat einen Sprung

FT, FX, FS... Hier gibt`s Fragen und Antworten
Antworten
KingAyk
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 3. Juni 2016, 23:42

Scheibe über diyplay hat einen Sprung

Beitrag von KingAyk » Freitag 3. Juni 2016, 23:47

Hallo,

es handelt sich um eine Panasonic Lumix FT5. Die Kuststoffscheibe vor dem eigentlichen Display hat einen Sprung. Deshalb traue ich der Kamera nicht mehr zu wasserdicht zu sein.

Gibt es eine Möglichkeit diese Scheibe zu wechseln?

Wenn ja wie und wo bekomme ich entsprechende Ersatzteile.

Hab mich noch nie mit Kameras beschäftige außer mit "Knipsen".

Benutzeravatar
veo
the artist formerly known as G3X
Beiträge: 6458
Registriert: Sonntag 29. April 2012, 13:27
Wohnort: Kurz vor Dänemark

Re: Scheibe über diyplay hat einen Sprung

Beitrag von veo » Samstag 4. Juni 2016, 10:01

KingAyk hat geschrieben:es handelt sich um eine Panasonic Lumix FT5. Die Kuststoffscheibe vor dem eigentlichen Display hat einen Sprung. Deshalb traue ich der Kamera nicht mehr zu wasserdicht zu sein.
Mit Recht!
KingAyk hat geschrieben:Gibt es eine Möglichkeit diese Scheibe zu wechseln?
Der Panasonic Service wird das können. Ich würde mich dahin wenden, um zu klären, wie wirtschaftlich das ist.
KingAyk hat geschrieben:Hab mich noch nie mit Kameras beschäftige außer mit "Knipsen".
Dann würde ich davon abraten, die Kamera zu öffnen. Sie auch wasserdicht wieder zu verschließen ist sicherlich nicht unheikel. Sparen könnte da teuer werden.
GX9+Vario 3,5/14-140+Vario 100-300+GII 1,7/20+M.Zuiko 1,8/45+Fisheye 8,0/9+Sigma 28-200 (Minolta adaptiert), TZ101, Sirui T-025X, PSE 13+Lightroom 5.7
https://www.visionen-online.eu
Im Lumix-Foto- und Video-Forum: Kritische Bildbetrachtungen willkommen!

Antworten