Neue Betrugsmasche mit Paypal + eBay

Habt Ihr bei einem Händler ein interessantes Produkt rund um Lumix entdeckt und wollt einen Kauftipp geben? Bitte hier! Hier könnt Ihr natürlich auch auf Eure eigene oder andere interessante Auktionen und Kleinanzeigen verlinken.
Antworten
Benutzeravatar
cani#68
Beiträge: 2780
Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Neue Betrugsmasche mit Paypal + eBay

Beitrag von cani#68 » Freitag 22. Juni 2018, 19:56

Moin,
ich bin schon vor einiger Zeit über das Thema gestolpert, habe es dann aber wieder vergessen.
Es gibt eine neue Betrugsmasche bei privatem Verkauf, die u.a. auf Identitätsklau aufbaut.
Und zwar mit Paypal und eBay / eBay Kleinanzeigen.
Es wird eine PayPal Zahlung vorgegaukelt bzw. von einer unbeteiligten Person durchgeführt.
Und dann soll die Ware nich versandt, sondern abgeholt werden.
Im Endeffekt zahlt dann jemand die Summe auf Paypal ein, der aber nix mit dem Abholer bzw. dem Kauf zu tun hat.

https://www.sz-online.de/nachrichten/in ... 43322.html

Paddy hat es in eianderen Variante auch im Fotoschnack #52 erklärt.
https://www.youtube.com/watch?v=9xyhDO8HGfM

Wichtig bei der ganzen Sache ist also:
Über Paypal bezahlte Ware nur an die dort hinterlegte Adresse senden, nie die Ware an der Haustür abgeben, ansonsten greift kein Verkäuferschutz o.ä.
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream:https://www.flickr.com/photos/uwe_cani/

Pansonic G9 & Panasonic FZ1000

Benutzeravatar
Sinuett
Beiträge: 1016
Registriert: Samstag 13. Januar 2018, 18:54

Re: Neue Betrugsmasche mit Paypal + eBay

Beitrag von Sinuett » Freitag 22. Juni 2018, 20:07

Merci,

habe ich gleich mal weiter geleitet...

Benutzeravatar
Corinna
Beiträge: 2443
Registriert: Sonntag 14. September 2014, 20:03

Re: Neue Betrugsmasche mit Paypal + eBay

Beitrag von Corinna » Freitag 22. Juni 2018, 21:08

Danke für die Warnung, ich wäre wohl auch drauf reingefallen.

Ich hatte (vor mehreren Jahren) schon zweimal eine große Schrankwand über Ebay gekauft, per Überweisung bezahlt und dann von einem Umzugsunternehmen abbauen, transportieren und bei mir wieder aufbauen lassen. Das hatte beide Male super stressfrei geklappt. So wollte ich das demnächst bei meiner geplanten Schlafzimmerrenovierung wieder machen, aber darauf wird sich aus Angst vor dieser Betrugsmasche wohl künftig kein Verkäufer mehr einlassen. So ein Mist!

Liebe Grüße
Corinna
________________________________________________________________________________________________
Foto: FZ200, Achromat Marumi DHG +3
Bildbearbeitung: GIMP 2.10 mit Plug-Ins, z.B. Topaz und NIK
Videoschnitt: Magix Video Deluxe 2014 Plus und 2016 Premium

Benutzeravatar
cani#68
Beiträge: 2780
Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Re: Neue Betrugsmasche mit Paypal + eBay

Beitrag von cani#68 » Samstag 23. Juni 2018, 07:13

Moin,
das sollte jetzt nicht heißen, dass alle eBay (Ver-) Käufe schlecht sind.
Bei dieser Geschichte kommt es speziell auf den Sachverhalt "Zahlung per Paypal <-> Selbstabholung" beim Verkauf von (meist - leicht zu transportierender - elektronischer Geräte) an.
Genau diese Variante sollte man halt nicht machen.
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream:https://www.flickr.com/photos/uwe_cani/

Pansonic G9 & Panasonic FZ1000

Benutzeravatar
Safra
Beiträge: 305
Registriert: Samstag 21. Oktober 2017, 16:27
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Neue Betrugsmasche mit Paypal + eBay

Beitrag von Safra » Samstag 23. Juni 2018, 08:34

Besten Dank! Wir haben mal einen Schwung große Werkzeugmaschinen nur mit Abholung verkauft, das hat zum Glück alles geklappt. Aber es hätte uns auch erwischen können.

Also bei Direktabholung nur Cash. Ich habe die Links auch weitergeschickt.
Gruß Sabine

Benutzeravatar
Berniyh
Beiträge: 2982
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Re: Neue Betrugsmasche mit Paypal + eBay

Beitrag von Berniyh » Mittwoch 18. Juli 2018, 15:27

cani#68 hat geschrieben:
Samstag 23. Juni 2018, 07:13
Moin,
das sollte jetzt nicht heißen, dass alle eBay (Ver-) Käufe schlecht sind.
Bei dieser Geschichte kommt es speziell auf den Sachverhalt "Zahlung per Paypal <-> Selbstabholung" beim Verkauf von (meist - leicht zu transportierender - elektronischer Geräte) an.
Genau diese Variante sollte man halt nicht machen.
Letztendlich würde ich sagen, dass man das schon so machen kann, allerdings sollte man beim Abholer den Personalausweis kontrollieren und am Besten eine Kopie davon machen.
So hat man zumindest jemanden den man im Zweifelsfall belangen kann (mit Name und Adresse).

Kann natürlich auch gefälscht sein, aber mindestens das Bild sollte ja passen und das ist bei der Polizei auch schon was wert.

Oder noch besser: nur von dem abholen lassen der bezahlt.
Kameras: G9, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 12-60mm/2.8-4.0, 100-400mm/4.0-6.3, 15mm/1.7, 42.5mm/1.7, Kowa 8.5mm/2.8, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Voigtländer 25mm/0.95
Software: Darktable, (selten) GIMP

Antworten