FAQ  •  Registrieren  •  Anmelden

mZuiko oder Leica (2)

<<

Slayer

Benutzeravatar

Beiträge: 1595

Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:42

Beitrag Mittwoch 11. Oktober 2017, 10:13

mZuiko oder Leica (2)

Hallo zusammen,

ich habe ein ähnliche Fragestellung wie Maico. Nur bei mir soll es entweder das Olympus Zuiko 12mm oder das Panasonic Leica 15mm werden. Das Leica 12mm hätte ich zwar auch ganz gerne, aber es erscheint mir für meine Hobby Knipserei doch etwas teuer und zudem ist es auch recht groß. Von daher soll's eines der beiden genannten werden.

Von der Brennweite her, ja, weiß ich auch nicht. Wenn ich mein Standard Zoom so von 12 auf 15 hin und her zoome find ich den Unterschied jetzt nicht sooo wahnsinnig groß. 12mm wären für draußen sinnvoller, 15 mm drinnen. Auch wenn ich mein 20mm super toll finde, könnte das 15mm es evtl. langfristig ablösen. (Hoffe ich aufgrund des schnellerer AF)

Was haltet ihr für die universell einsetzbare Linse?

Welches hat die besser BQ?
Viele Grüße,
Patrick


---
Lumix G81
Panasonic 7-14/ 12-35/ 15/ 20/ 100-300
Olympus 45/ 60 / 75
Meine Bilder auf flickr

EX: TZ8 / FZ150/ G5/ G70 || Pana 14-42/ 14-140II/ 45-200 Oly 9-18/ 25 Sigma 60 Wali 7,5
<<

Guillaume

Benutzeravatar

Beiträge: 12963

Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43

Wohnort: Hamburg

Beitrag Mittwoch 11. Oktober 2017, 10:58

Re: mZuiko oder Leica (2)

Moin Patrik,
ich benutze sowohl das 12mm f/2.0 von Olympus, als auch das 15mm f/1.7 von Panasonic/Leica. Beide haben für mich z.B. bei einem Stadtbummel ihre volle Berechtigung. Manch ein Motiv verlangt noch etwas mehr Bildwinkel als das andere. Und der Unterschied ist doch größer als man bei 3mm vermuten könnte. Aber das wird jeder individuell anders sehen. Auf jeden Fall waren die 20mm für mich persönlich nicht weitwinkelig genug und es war tatsächlich etwas langsam, weswegen ich es letztendlich verkauft habe. Als nächste Anschlussfestbrennweiten benutze ich 25mm, 45mm und schließlich 60mm (wenn auch Makro ein Thema sein könnte).
Ich bin kein "Pixelpeeper" und von daher geht bei beiden von Dir genannten Linsen für mich die Bildqualität mehr als voll in Ordnung. Wenn Du das 20mm ablösen möchtest, würde ich Dir zunächst einmal zu dem 15mm f/1.7 raten. Das ist eine universell einsetzbare Brennweite, die wirklich Spaß macht. Und ich drücke Dir die Daumen, dass Du wie ich ein Vitrinen-Modell findest und nur etwas mehr als die Hälfte des Normalpreises dafür zahlen musst.
liebe Grüße aus der vielleicht schönsten Stadt der Welt
Peter


GX80 / E-PL7 / E-PM2 / Yashica Mat 124 G / MINOLTA X-500
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus, Tamron sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr
<<

Retina1

Benutzeravatar

Beiträge: 705

Registriert: Sonntag 19. Januar 2014, 12:46

Beitrag Mittwoch 11. Oktober 2017, 11:11

Re: mZuiko oder Leica (2)

Hallo Patrick,
Zur Qualität kann ich nichts sagen, da ich beide nicht besitze.
Sie stehen aber auf meiner Zukunftswunschliste, und dabei als erstes das 15er.
Das Einsatzgebiet sollte entscheiden. Wenn Personen mit drauf sollen, z.B bei Veranstaltungen, ist das 15er sicher "natürlicher" in der Abbildung.
Aber Du hast mit Deinen Zooms ja genug Möglichkeiten, die Unterschiede zu erforschen.
Gruß Klaus

Nachträgliche Ergänzung:
Bei mir ist bei der Überlegung dann die LX100 als lichtstärkere Ergänzung im Weitwinkelbereich als lachender Dritter rausgekommen.
Zuletzt geändert von Retina1 am Mittwoch 11. Oktober 2017, 11:22, insgesamt 1-mal geändert.
Unsere gemeinsame Ausrüstung: G3, G6, GX7, LX100, Pana 20, 42,5/1.2, 14-42 (I), 14-140 (II), 100-300; Oly 9-18, 40-150/4.0, 9mm Body Cap Lens, Tamron 14-150, diverses Altglas und Zubehör
<<

dietger

Beiträge: 3093

Registriert: Dienstag 23. August 2011, 00:29

Wohnort: Wuppertal

Beitrag Mittwoch 11. Oktober 2017, 11:21

Re: mZuiko oder Leica (2)

Ich habe das PL 15mm nun seit gut 1,5 Jahren und bin begeistert von der Linse.
Klein, leicht, eine sehr gute BQ und ist DUAL IS fähig an Panasonic Kameras.
Kommt bei mir bei mir ziemlich universell zum Einsatz, kann man irgendwie alles
mit fotografieren.


Einige Beispiele:


Bild
Finish by Dietger Arnst, auf Flickr


Bild
An exclusive cafe......15 by Dietger Arnst, auf Flickr


Bild
Rails in the sky by Dietger Arnst, auf Flickr


Bild
Two girls and a cold factory by Dietger Arnst, auf Flickr
Panasonic Lumix GX8 und GX80, Lumix X Vario 2,8/12-35mm, Leica DG Summilux 1,7/15mm, Lumix 4-5,6/35-100mm, Leica DG Vario-Elmar 4-6,3/100-400mm, Sigma 2,8/60mm, Olympus Body Cap 9mm
Mein Flickr Stream: http://www.flickr.com/photos/diarnst
<<

Guillaume

Benutzeravatar

Beiträge: 12963

Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43

Wohnort: Hamburg

Beitrag Mittwoch 11. Oktober 2017, 12:11

Re: mZuiko oder Leica (2)

Dietger, das was Du schreibst kann ich vollauf bestätigen, bis auf den "Dual-IS". Das 15mm hat gar keinen Stabi (OIS) eingebaut.
liebe Grüße aus der vielleicht schönsten Stadt der Welt
Peter


GX80 / E-PL7 / E-PM2 / Yashica Mat 124 G / MINOLTA X-500
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus, Tamron sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr
<<

dietger

Beiträge: 3093

Registriert: Dienstag 23. August 2011, 00:29

Wohnort: Wuppertal

Beitrag Mittwoch 11. Oktober 2017, 12:55

Re: mZuiko oder Leica (2)

Uuuaaah, sorry :oops: :oops: :oops:
Stimmt, die Linse hat gar keinen Stabi !
Nehme diese Falschmeldung mit dem Ausdruck des Bedauerns zurück.
Hatte erst 2 Tassen Kaffee getrunken als ich den Post geschrieben habe und
unter 3 Tassen läuft bei mir eigentlich gar nichts :)


Dietger
Panasonic Lumix GX8 und GX80, Lumix X Vario 2,8/12-35mm, Leica DG Summilux 1,7/15mm, Lumix 4-5,6/35-100mm, Leica DG Vario-Elmar 4-6,3/100-400mm, Sigma 2,8/60mm, Olympus Body Cap 9mm
Mein Flickr Stream: http://www.flickr.com/photos/diarnst
<<

Guillaume

Benutzeravatar

Beiträge: 12963

Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43

Wohnort: Hamburg

Beitrag Mittwoch 11. Oktober 2017, 13:25

Re: mZuiko oder Leica (2)

Das kenne ich, Dietger. Geht mir genau so. War bei mir schon so, als ich noch zur Arbeit ging. Und Kunden, die vor dem ersten Kaffee anriefen, mussten das ausbaden... :mrgreen:
liebe Grüße aus der vielleicht schönsten Stadt der Welt
Peter


GX80 / E-PL7 / E-PM2 / Yashica Mat 124 G / MINOLTA X-500
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus, Tamron sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr
<<

Slayer

Benutzeravatar

Beiträge: 1595

Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:42

Beitrag Mittwoch 11. Oktober 2017, 22:18

Re: mZuiko oder Leica (2)

Hallo zusammen,

und vielen Dank schon mal für eure Kommentare, Anregungen, Tipps und natürlich auch den Beispielbildern. Der nächste Kaffee geht dann auf jeden Fall auf mich :D

Es sind bestimmt beide tolle Objektive. Ich denke, dass ich im Moment etwas mehr zum PanaLeica tendiere, da es von der Brennweite her etwas universeller ist und leicht näher an den 20mm liegt.

Ich werd die Tage mal gucken. Vielleicht ist im Endeffekt dann auch der Preis entscheidend und ich nehme das, welches "günstiger" bekommen kann.
Viele Grüße,
Patrick


---
Lumix G81
Panasonic 7-14/ 12-35/ 15/ 20/ 100-300
Olympus 45/ 60 / 75
Meine Bilder auf flickr

EX: TZ8 / FZ150/ G5/ G70 || Pana 14-42/ 14-140II/ 45-200 Oly 9-18/ 25 Sigma 60 Wali 7,5
<<

smellslikebleach

Beiträge: 18

Registriert: Donnerstag 9. Februar 2017, 20:01

Beitrag Donnerstag 12. Oktober 2017, 19:27

Re: mZuiko oder Leica (2)

Ich würde dir eher empfehlen einen Vergleich zwischen dem Olympus f 2.0 12mm und dem Panaleica f 1.4 12mm zu ziehen.
Da hat das Panaleica aus meiner Sicht in Punkte Bildqualität und Verarbeitung eindeutig die Nase vorne.
<<

Guillaume

Benutzeravatar

Beiträge: 12963

Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43

Wohnort: Hamburg

Beitrag Donnerstag 12. Oktober 2017, 20:05

Re: mZuiko oder Leica (2)

Guter Tipp - das kostet ja auch nur das Doppelte
liebe Grüße aus der vielleicht schönsten Stadt der Welt
Peter


GX80 / E-PL7 / E-PM2 / Yashica Mat 124 G / MINOLTA X-500
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus, Tamron sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr
<<

Slayer

Benutzeravatar

Beiträge: 1595

Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:42

Beitrag Donnerstag 12. Oktober 2017, 20:59

Re: mZuiko oder Leica (2)

Hallo zusammen,

Ja, wie ich schon schrieb, Wäre das 12er Panaleica auch sehr interessant, aber im Moment zu groß und zu teuer. Da weiß ich gerade nicht, ob mir die leicht bessere BQ der doppelte Preis wert wäre.

Eigentlich war ich mir schon fast sicher, dass ich mir das 12er zuiko hole, da ich ein Top Angebot gefunden hatte. Das war dann dummerweise Weg, weil ich zu lange gezögert hatte. Nun ja, Jetzt hab ich mir das 15er Panaleica bestellt.
Viele Grüße,
Patrick


---
Lumix G81
Panasonic 7-14/ 12-35/ 15/ 20/ 100-300
Olympus 45/ 60 / 75
Meine Bilder auf flickr

EX: TZ8 / FZ150/ G5/ G70 || Pana 14-42/ 14-140II/ 45-200 Oly 9-18/ 25 Sigma 60 Wali 7,5
<<

Guillaume

Benutzeravatar

Beiträge: 12963

Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43

Wohnort: Hamburg

Beitrag Freitag 13. Oktober 2017, 06:01

Re: mZuiko oder Leica (2)

Gute Entscheidung, Patrik
liebe Grüße aus der vielleicht schönsten Stadt der Welt
Peter


GX80 / E-PL7 / E-PM2 / Yashica Mat 124 G / MINOLTA X-500
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus, Tamron sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr
<<

Slayer

Benutzeravatar

Beiträge: 1595

Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:42

Beitrag Freitag 13. Oktober 2017, 09:46

Re: mZuiko oder Leica (2)

Danke Peter. Ich freu mich schon drauf. Und werde dann mal berichten, ob die Entscheidung auch die richtige (für mich) war.
Viele Grüße,
Patrick


---
Lumix G81
Panasonic 7-14/ 12-35/ 15/ 20/ 100-300
Olympus 45/ 60 / 75
Meine Bilder auf flickr

EX: TZ8 / FZ150/ G5/ G70 || Pana 14-42/ 14-140II/ 45-200 Oly 9-18/ 25 Sigma 60 Wali 7,5
<<

lomix

Benutzeravatar

Moderator

Beiträge: 20955

Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10

Wohnort: -Vulkaneifel-

Beitrag Freitag 13. Oktober 2017, 09:58

Re: mZuiko oder Leica (2)

ja, auch von mir Glückwunsch, schön, dass du dich entschieden hast, liest sich alles gut! :)
GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;
<<

Slayer

Benutzeravatar

Beiträge: 1595

Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:42

Beitrag Montag 16. Oktober 2017, 16:10

Re: mZuiko oder Leica (2)

Hallo zusammen!

Am Samstag ist die Linse auch direkt angekommen. Das ging schnell.

Beim auspacken, des doch recht kleinen Kartons, fiel direkt die Vollausstattung auf. Front- und Rückendeckel, Streulichtlende mit Zusatzdeckel, Beutel... alles drin. Und dann war doch das sehr kompakte Objektiv. Toll! Aus Metall gefertigt, mit Blendenring und Fokusschalter macht es sehr guten Eindruck. Bin begeistert.

Dann die ersten Bilder. Auch von denen bin ich überzeugt. Durchaus ab Offenblende, leicht abgeblendet sowieso. Sehr scharf!

Bisher bin ich auch mit der Brennweite sehr zufrieden. An das 20er musste ich mich gewöhnen. Aber aufgrund der Top BQ wurde es zu meinem Lieblingsobjektiv. Da der AF aber sooo langsam ist, hatte ich mich nach Alternativen umgeschaut. Das 25er ging dann leider überhaupt nicht. Das 15er hingegen passt auf Anhieb. Es könnte also sogar das 20er überflüssig machen.

Und auch das 12-35er könnte dem Summilux zum Opfer fallen. Da es mit F2,8 doch recht Lichtschwach ist, verwende ich es eh kaum. Und wenn ich Weitwinkel haben möchte sind mir meist auch 12mm zu wenig. Da nehm ich dann das 7-14er. Von daher könnte das Leica 15mm direkt zwei Objektive eliminieren. Super! Mehr Platz für andere :lol:

Fazit: Bin froh mit der Entscheidung und danke allen die dazu beigetragen haben!
Viele Grüße,
Patrick


---
Lumix G81
Panasonic 7-14/ 12-35/ 15/ 20/ 100-300
Olympus 45/ 60 / 75
Meine Bilder auf flickr

EX: TZ8 / FZ150/ G5/ G70 || Pana 14-42/ 14-140II/ 45-200 Oly 9-18/ 25 Sigma 60 Wali 7,5
Nächste

Zurück zu Objektive für die G-, GH-, GF-, GM- und GX-Reihe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum