FAQ  •  Registrieren  •  Anmelden

Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

<<

mopswerk

Benutzeravatar

Beiträge: 2533

Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09

Wohnort: Nordbadische Provinz

Beitrag Mittwoch 8. November 2017, 18:38

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

Hier mal meine Liste. Hauptaugenmerk liegt bei mir auf der Kompaktheit, wo MFT seine Stärke ausspielt ( passt alles irgendwie recht kompakt rein in eine Tasche viewtopic.php?f=26&t=37299&start=30#p508227 ).
Bildbeispiele sind unten verlinkt, zum selbst Abschätzen der Größenverhältnisse habe ich mal hochkant Lineal hingestellt und quer Maßband ausgerollt :)
Top5.jpg
Top5.jpg (69.54 KiB) 371-mal betrachtet

Hier meine gerade für November 2017 gültige Liste (Mit Bildwinkel in der Diagonalen + Offenblende + ca. Gebrauchtpreisen in Klammern ... habe derzeit fast nur 2nd Hand Gerätschaften in Benutzung ), von links nach rechts / Bei der Auswahl (vorwiegend im Genre "Schönwetterfotografie") schwanke ich je nach Benutzungslaune zwischen a oder b (so komme ich auf Brutto 6 Objektive, Netto auf 4 ...):
#1a Das Oly 9mm Fischauge (140° / F8 / ~50 Euro): Schwache F8, aber ein Objektiv, das man immer dabei haben kann. 140 Grad Bilddiagonale (viewtopic.php?f=26&t=37299&start=30#p513356 ) Die Bildqualität ist gar nicht mal so übel, aber man benötigt ein Stativ bei schlechtem Licht oder gleich gutes Licht. Habe hier einen Adapter montiert, so daß man damit auch 58mm Filter draufschrauben kann.
#1b Laowa 7.5 Ultraweitwinkel (110° / F2 / ab ~550 neu ): hat mich jetzt dann doch wegen Lichtstärke/Bildwinkel/Formfaktor gereizt, für Astrofotos zB. ein guter Kandidat (ob das Bildkoma wirklich so stört, kann ich noch nicht sagen), und die F2 sind ein Wort für die Lichtstärke.
#2 Panasonic 20mm (57°/ F1.7 / ~180): Pannekuchen-Klassiker ... Bildwinkelallrounder zwischen 17mm und 25, zwar lahm im Autofokus, aber schöne Bildwiedergabe. Darf dann auf der Kamera Platz nehmen, wenn für Kit oder Zooms das Licht ausgeht / weniger Schärfentiefe angesagt ist.
#3a Pana 14-140 (9-75°/ F3.5-5.6 / ~300): Kompakte Pixellegende Wollmilchscherbe, wenn man mal zu faul ist zum Wechseln. Habe mir das Teil nochmals geholt, nachdem ich das Teil das erste Mal zu früh verkauft habe
#3b Olympus 14-42 (29-75°/ F3.5-5.6 / ~160) EZ Pancake Linse: Wunderbar klein, kann überall mitgenommen werden. Wenn es auf Kompaktheit ankommt, sind die verschiedenen MFT Standard 14-42 Kitlinsen (sei es Pana oder Oly) durch die Bank eigentlich keine schlechte Wahl: Meist recht klein bauend, und die Bildqualität ist in den meisten Fällen ordentlich.
#4 Olympus 60mm Makro (20°/ F2.8 / ~330): Mache zwar eher nur noch selten Makros, aber die Linse ist zusammen mit dem Fokusstacking Feature (gibt es derzeit immer noch nur bei MFT) der Grund, bei MFT geblieben zu sein (wenn auch eher als Nebensystem). Rattenscharfes Teil (wobei ich mich frage, was an Ratten scharf ist). Und die Bedienung ist nicht zuletzt wegen des AF Begrenzerschalters echt gut. Verglichen mit anderen Kamerasystemen und Ihren Makroobjektiven ist das 60er auch sehr klein und leicht.
----------------------------
An Bildbeispielen (nicht nur von mir) habe ich auch mal im Forum gekramt: Hier ein paar Bildthreads, die ich zu den Objektiven im Forum finden konnte:
Laowa 75 Thread: viewtopic.php?f=9&t=37012&start=150#p524394
Oly 9mm Thread viewtopic.php?f=9&t=39693
Kit Objektive Allgemein: viewtopic.php?f=26&t=37791
Das Pana 14-140 wird so oft im Forum erwähnt ... keine Chance, irgend einen Thread herauszupicken, daher nur mal ein Review https://www.ephotozine.com/article/pana ... -22632Pana 20: Dito https://www.ephotozine.com/article/pana ... view-22686
60mm Oly / Makrothreads
Eine kleine Pseudo 3D Testanimation, aus einem Fokus Stack selbst gebastelt:
https://vimeo.com/165673231
Tolle Kugelspringerfotos & mehr von einem Meister seines Makrofachs: https://www.lumix-forum.de/viewtopic.php?f=36&t=33209 (hab selbst die Viecher immer noch nicht gefunden)
Makro Thread (leider eingeschlafen, warum eigentlich?): viewtopic.php?f=36&t=17398&start=1110#p285740
Und was sonst noch so möglich ist:
Stacking: https://www.lumix-forum.de/viewtopic.php?f=26&t=34559
Spielerisches: viewtopic.php?f=40&t=38306&hilit=Makro#p481286
Viele Grüße,Henrik (ohne "D" ...)
500px | GPlus | Instagram
Teilweise MFT, vorwiegend eMount. Weniger modernes Zeuch, mehr Altglas und manuelle Linsen.
<<

shuber

Beiträge: 1

Registriert: Sonntag 22. Oktober 2017, 21:40

Beitrag Montag 13. November 2017, 19:25

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

Ich besitze seit einem Monat die Lumix GH5. Gekauft im Standardset mit Objektiv G Vario 1:3.5-5.6 / 12 - 60mm. Als immerdrauf Objektiv hab ich mir das G Vario 1:3.5-5.6 / 14-140mm zugelegt (gute Bildqualität bei schönem Brennweitenbereich). Dazu für Portraitaufnahmen noch die Festbrennweite G 1:1.7 / 42.5mm.
Da ich vorwiegend Hochzeits- und Eventfotografie betreibe und dazwischen auch etwelche Kurzfilme aufnehme ist dies eine recht gute Kombination.
Für Makroaufnahmen verwende ich gelegentlich auch noch ein Raynoxlinse Typ M-250.

Für schöne Schmetterlings- oder Insektenaufnahmen oder auf Bergtouren verwende ich aber immer noch meine Lumix FZ-1000 (Makroaufnahmen aus 1m Distanz möglich bei recht guter Bildqualität). Auch hier kann ich die Raynoxlinse aufsetzen. Die Bridgekamera ist wohl auch recht gross, aber das Wechseln und Mittragen der Objektive entfällt.
<<

rolly22

Beiträge: 46

Registriert: Sonntag 22. Mai 2016, 22:09

Beitrag Montag 13. November 2017, 21:41

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

shuber hat geschrieben:... Als immerdrauf Objektiv hab ich mir das G Vario 1:3.5-5.6 / 14-140mm zugelegt (gute Bildqualität bei schönem Brennweitenbereich). Dazu für Portraitaufnahmen noch die Festbrennweite G 1:1.7 / 42.5mm.
Da ich vorwiegend Hochzeits- und Eventfotografie betreibe und dazwischen auch etwelche Kurzfilme aufnehme ist dies eine recht gute Kombination.
...

Und womit bist Du auf den Hochzeiten in der Kirche unterwegs? Nur mit dem 1.7/42.5mm? Nix weitwinkligeres? Das 14-140 müsste dafür ja doch meist zu lichtschwach sein, oder?
GX80 & GM5 | Pana 42,5/1.7 ... 25/1.7 ... 20/1,7 ... 12-32/3.5-5.6 ... 14-140/3.5-5.6
<<

SteffK

Beiträge: 155

Registriert: Donnerstag 4. Mai 2017, 07:45

Beitrag Dienstag 14. November 2017, 08:15

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

5 Hauptobjektive an meiner GH5, ich filme viel Konzerte in dunklen Klubs, filmen ist generell 95% meiner Beschäftigung, daher auch meine Lieblinge eventuell etwas anders:

Laowa 7,5mm/2.0....tolles Weitwinkel ohne größere Verzeichnung und auch mit Offenblende bei Low Light nutzbar, da Mitten gut scharf, tagsüber sollte man dann doch schon auf 5.6-8 gehen, um das Maximum bis in die Ecken rauszuholen
Samyang 12mm/2.0..Standardobjektiv bei Konzerten, reicht eigentlich fast immer in kleinen Klubs für ausreichend Weitwinkel. offenblendig top Schärfe in der Mitte , Ränder nur gering abfallend, abgeblendet ab 5.6 tadelloses Bild
Lumix 14-140mm/3.5-5.6..bei gutem Licht der Allrounder..gute Schärfe, noch brauchbares Weitwinkel, mittlerer Zoom der für mich ausreicht, Dual I.S. 2 an der GH5
Samyang 50mm/1.2..mein Nachtsichtgerät für Einsätze in der Nacht. Unglaubliche Schärfe mit Offenblende bis in die Ecken, wird mit abblenden kaum noch besser (auf hohem Niveau), Portraitknaller, 400 Euro Preisknaller mit dieser Offenblende (sorry LEICA), Nachteil die 100mm an MFT
Olympus 75mm/1.8..damit müsste man die GH5 in Sachen Schärfe in 4k auf -10 stellen können, um das Objektiv zu "entschärfen". Offenblendig scharf, aber mit einer tollen weichen cineastischen Schärfe ohne Digitalisierungseffekte, abgeblendet ab 4.0 kann man Sandkörner oder bei Portraits Hautporen zählen. Absoluter Knüller.
<<

Markus B.

Benutzeravatar

Beiträge: 503

Registriert: Donnerstag 13. Oktober 2011, 07:42

Wohnort: Kanton Bern

Beitrag Dienstag 14. November 2017, 15:23

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

Lenno hat geschrieben:Da ja immer wieder Anfragen von Neulingen bezüglich der Objektivwahl kommen,
habe ich mir einfach mal gedacht, das jeder, der schon Erfahrungen sammeln konnte,
seine 5 Lieblingsobjektive hier vorstellt, mit kurzer Erklärung zu welchem Einsatzzweck
er sie einsetzt und was ihm dabei wichtig ist.

Ich fang mal an:

Meine Hauptinteressen beim Fotografieren liegen im Fotografieren von Landschaft/Natur, Porträt, Stilllife, Available Light, Makro.

    • Daraus resultierend bewege ich mich nicht im Telebereich d.h. sehr lange Brennweiten.
    • Mir ist wichtig das ich ein kleines leichtes System habe.
    • Mir ist wichtig das die Objektive lichtstark sind, um an einer Mft Kamera das maximale an Hintergrundunschärfe erzeugen zu können,
    und um bei Available Light noch eine Verwacklungsfreie Aufnahme aus der Hand gewährleisten zu können.
    • Die Objektive müssen für mich bezahlbar sein. Heißt deutlich unter 1000 Euro - nach Möglichkeit unter 500 Euro.
    • Die Objektive müssen eine gute Abbildungsqualität liefern.
    • Nicht wichtig sind mir Spritzwasserschutz und Stabilisator im Objektiv. (ich bevorzuge einen Stabilisator im Kameragehäuse)

Dies sind also meine 5 Favoriten.

5 Objektive - meine Favoriten.jpg


Schön dass wenigstens ein Panasonic- Objektiv dabei ist ...

Aus welchem Grund hast du dich für das Zuiko 45mm f/1.8 entschieden - und nicht für das Panasonic 42,5mm f/1.7 Asph. Power OIS?

Ich frage nicht einfach so aus Neugier sondern weil ich gerade dabei bin mir zur G9 (vorbestellt!) ein Objektivset zusammenzustellen.
<<

Slayer

Benutzeravatar

Beiträge: 1639

Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:42

Beitrag Dienstag 14. November 2017, 15:30

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

Markus B. hat geschrieben:Aus welchem Grund hast du dich für das Zuiko 45mm f/1.8 entschieden - und nicht für das Panasonic 42,5mm f/1.7 Asph. Power OIS?
Ich frage nicht einfach so aus Neugier sondern weil ich gerade dabei bin mir zur G9 (vorbestellt!) ein Objektivset zusammenzustellen.


Hallo Markus,

ich habe auch das Olympus 45mm und nicht das Panasonic. Da es das Pana zu der Zeit noch nicht gab und ich mit dem Olympus zufrieden bin, ändere ich da auch nichts dran.

Wenn ich heute ein neues kaufen würde, dann würde ich mich auf jeden Fall für's Panasonic entscheiden. Das kann Dual I.S. und ist offenblendig noch schärfer. Zudem hat es eine geringere Nahgrenze und eine Gegenlichtblende dabei. Spricht alles für's Pana, bis auf den Preis. Aber die paar Euro sollten dann auch noch drin sitzen :lol:
Viele Grüße,
Patrick


---
Lumix G81
Panasonic 7-14/ 15/ 20/ 100-300
Olympus 45/ 60 / 75
Meine Bilder auf flickr

EX: TZ8 / FZ150/ G5/ G70 || Pana 12-35I/ 14-42/ 14-140II/ 45-200 Oly 9-18/ 25 Sigma 60 Wali 7,5
<<

Markus B.

Benutzeravatar

Beiträge: 503

Registriert: Donnerstag 13. Oktober 2011, 07:42

Wohnort: Kanton Bern

Beitrag Dienstag 14. November 2017, 16:06

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

Slayer hat geschrieben:
Markus B. hat geschrieben:Aus welchem Grund hast du dich für das Zuiko 45mm f/1.8 entschieden - und nicht für das Panasonic 42,5mm f/1.7 Asph. Power OIS?
Ich frage nicht einfach so aus Neugier sondern weil ich gerade dabei bin mir zur G9 (vorbestellt!) ein Objektivset zusammenzustellen.


Hallo Markus,

ich habe auch das Olympus 45mm und nicht das Panasonic. Da es das Pana zu der Zeit noch nicht gab und ich mit dem Olympus zufrieden bin, ändere ich da auch nichts dran.

Wenn ich heute ein neues kaufen würde, dann würde ich mich auf jeden Fall für's Panasonic entscheiden. Das kann Dual I.S. und ist offenblendig noch schärfer. Zudem hat es eine geringere Nahgrenze und eine Gegenlichtblende dabei. Spricht alles für's Pana, bis auf den Preis. Aber die paar Euro sollten dann auch noch drin sitzen :lol:


Danke für diese Einschätzung! Eventuell müsste man noch die Qualität der Hintergrundunschärfe, des Bokeh, anschauen :idea:

Der Preis des Pana 42,5 f/1.7 schreckt mich nicht ab - in meinem Kopf steht es ja in Konkurrenz zum Nocticron ;)
<<

Slayer

Benutzeravatar

Beiträge: 1639

Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:42

Beitrag Dienstag 14. November 2017, 16:16

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

Markus B. hat geschrieben:Danke für diese Einschätzung! Eventuell müsste man noch die Qualität der Hintergrundunschärfe, des Bokeh, anschauen :idea:

Der Preis des Pana 42,5 f/1.7 schreckt mich nicht ab - in meinem Kopf steht es ja in Konkurrenz zum Nocticron ;)


Ja, zum Bokeh des Pana kann ich leider nichts sagen. Das gefällt mir beim Olympus ganz gut.

Ja, das Nocticron ist natürlich das Beste was man so bekommen kann. Testen würde ich die Linse auch gerne mal. Aber abgesehen vom Preis schreckt mich da allerdings auch ein wenig die Größe und das Gewicht ab. Das winzige Olympus habe ich so gut wie immer dabei. Ich glaube die Leica Linse würde auf Grund ihres Gewichts und der Größe häufiger zu Hause bleiben.
Viele Grüße,
Patrick


---
Lumix G81
Panasonic 7-14/ 15/ 20/ 100-300
Olympus 45/ 60 / 75
Meine Bilder auf flickr

EX: TZ8 / FZ150/ G5/ G70 || Pana 12-35I/ 14-42/ 14-140II/ 45-200 Oly 9-18/ 25 Sigma 60 Wali 7,5
<<

Markus B.

Benutzeravatar

Beiträge: 503

Registriert: Donnerstag 13. Oktober 2011, 07:42

Wohnort: Kanton Bern

Beitrag Dienstag 14. November 2017, 16:34

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

Slayer hat geschrieben:
Markus B. hat geschrieben:Danke für diese Einschätzung! Eventuell müsste man noch die Qualität der Hintergrundunschärfe, des Bokeh, anschauen :idea:

Der Preis des Pana 42,5 f/1.7 schreckt mich nicht ab - in meinem Kopf steht es ja in Konkurrenz zum Nocticron ;)


Ja, zum Bokeh des Pana kann ich leider nichts sagen. Das gefällt mir beim Olympus ganz gut.

Ja, das Nocticron ist natürlich das Beste was man so bekommen kann. Testen würde ich die Linse auch gerne mal. Aber abgesehen vom Preis schreckt mich da allerdings auch ein wenig die Größe und das Gewicht ab. Das winzige Olympus habe ich so gut wie immer dabei. Ich glaube die Leica Linse würde auf Grund ihres Gewichts und der Größe häufiger zu Hause bleiben.


Du siehst das richtig - das Nocticron produziert traumhafte Bilder, aber man nimmt es nicht immer bzw. nicht überall mit. Ich hatte es mal (in meiner GH4-Zeit bis Ende 2015 ...), und ich will es wieder haben, jetzt wo ich nach 2 Jahren Sony Vollformat wieder zu Panasonic- mFT wechsle (mFT ist einfach praktischer ...).

Wahrscheinlich braucht man beide - das Nocticron wenn Gewicht und Volumen keine Rolle spielen, und das 42,5 f/1.7 auf Touren und Reisen. Kombiniert mit einer Marumi Achromatn bringt man übrigens mit dem Nocticron auch sehr schöne Nahaufnahmen zustande.
<<

Markus B.

Benutzeravatar

Beiträge: 503

Registriert: Donnerstag 13. Oktober 2011, 07:42

Wohnort: Kanton Bern

Beitrag Dienstag 14. November 2017, 18:46

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

Bezüglich der Nahdistanz der vier 42,5 bzw. 45mm- Objektive im mFT-System habe ich noch einmal nachgeschaut:

Nur das Pana 42,5mm f/1.7 geht nahe heran, d.h. auf 31cm - was einen Abbildungsmassstab von 1:5 (0,2) für bedeutet (bezogen auf Kleinbild 0,4)

Alle anderen haben eine Nahdistanz von einem halben Meter - das ergibt einen Massstab von 1:10 (0,1) bzw. 1:9,1 beim Zuiko 45mm f/1.8. (bezogen auf Kleinbild sind es 0,2).

Vieles spricht somit für das Panasonic 42,5mm f/1.7 Asph. Power OIS . Mich würde nur noch interessieren wie sein Bokeh ausschaut, d.h. wie harmonisch der Verlauf von der Fokusebene in die Hintergrundunschärfe hinein ist.
<<

Slayer

Benutzeravatar

Beiträge: 1639

Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:42

Beitrag Dienstag 14. November 2017, 19:24

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

Markus B. hat geschrieben:Mich würde nur noch interessieren wie sein Bokeh ausschaut, d.h. wie harmonisch der Verlauf von der Fokusebene in die Hintergrundunschärfe hinein ist.


Hier ist eine flickr Gruppe mit Bilder des Panasonic 42,5mm f1,7. Da sind ein paar brauchbare Bilder dabei. Ich finde das Bokeh durch aus sehr angenehm.

https://www.flickr.com/groups/2868913@N24/pool/


Edit: Man merkt schon an den Bildern in den jeweiligen flickr Gruppen, dass das NOCTICRON eher von Profis benutzt wird. Ich schätze, wenn ein Profi die f1,7er Version verwenden würde, ähnlich gute Bilder entstehen würden.
Viele Grüße,
Patrick


---
Lumix G81
Panasonic 7-14/ 15/ 20/ 100-300
Olympus 45/ 60 / 75
Meine Bilder auf flickr

EX: TZ8 / FZ150/ G5/ G70 || Pana 12-35I/ 14-42/ 14-140II/ 45-200 Oly 9-18/ 25 Sigma 60 Wali 7,5
<<

Markus B.

Benutzeravatar

Beiträge: 503

Registriert: Donnerstag 13. Oktober 2011, 07:42

Wohnort: Kanton Bern

Beitrag Dienstag 14. November 2017, 20:14

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

Slayer hat geschrieben:
Markus B. hat geschrieben:Mich würde nur noch interessieren wie sein Bokeh ausschaut, d.h. wie harmonisch der Verlauf von der Fokusebene in die Hintergrundunschärfe hinein ist.


Hier ist eine flickr Gruppe mit Bilder des Panasonic 42,5mm f1,7. Da sind ein paar brauchbare Bilder dabei. Ich finde das Bokeh durch aus sehr angenehm.

https://www.flickr.com/groups/2868913@N24/pool/" onclick="window.open(this.href);return false;


Edit: Man merkt schon an den Bildern in den jeweiligen flickr Gruppen, dass das NOCTICRON eher von Profis benutzt wird. Ich schätze, wenn ein Profi die f1,7er Version verwenden würde, ähnlich gute Bilder entstehen würden.


Wer fotografieren kann macht mit jeder Scherbe gute Bilder, wie wahr!
Andererseits meine ich dass das Nocticron schon in einer anderen Klasse spielt - und das in jeder Beziehung!
<<

Lenno

Benutzeravatar

Beiträge: 13856

Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13

Wohnort: Umkreis Stuttgart

Beitrag Dienstag 14. November 2017, 21:07

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

Markus B. hat geschrieben:
Aus welchem Grund hast du dich für das Zuiko 45mm f/1.8 entschieden - und nicht für das Panasonic 42,5mm f/1.7 Asph. Power OIS?

Ich frage nicht einfach so aus Neugier sondern weil ich gerade dabei bin mir zur G9 (vorbestellt!) ein Objektivset zusammenzustellen.


Das ist ganz einfach zu beantworten.

Das Panasonic 42,5mm/1.7 Asph. Power OIS gab es da noch nicht auf dem Markt. ;)
LG
David
<<

embe71

Benutzeravatar

Beiträge: 179

Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2015, 05:50

Wohnort: Zwischen Kölle und DDorf

Beitrag Donnerstag 16. November 2017, 16:49

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

Meine Favoriten stehen im Prinzip in der Signatur (was ich nicht oder selten verwende, wird auch nicht behalten).

2 Festbrennweiten:
- Pana-Leica Summilux 15 mm, F1.7: Mein Favorit für Spaziergänge, Stadtausflüge, Landschaften etc. Ich mag die Brennweite und dass damit dennoch noch Freistellung mit wunderschönem Bokeh möglich ist. Oft auch als "immer drauf" genutzt, wenn ich einfach so einmal mit der Kamera unterwegs bin.
- Pana-Leica Nocticron 42,5 mm, F1.2: Mein Favorit für Porträts und Produkte/Stillleben. Meiner Meinung nach das "leica-ähnlichste" Objektiv aus der Reihe: Farben, "3D-Pop" und Mikrokontraste sind einfach spitze.

2 Zooms:
- Pana 35-100 mm, F2.8 (I): Mein Favorit für Wildlife, Zoo, Tieraufnahmen oder als alternatives "immer drauf", wenn die Festbrennweite nicht zur Hand oder montiert ist. Auch hier ein wunderschönes Bokeh und ich liebe die Lichtstärke. Zudem durch die Abdichtung wirklich gut "outdoor"-tauglich auch bei Regen
- Pana 100-300 mm, F4-5.6 (II): Mein zweiter Favorit für Wildlife, Zoo, Tieraufnahmen und BIF. Die Lichtstärke ist zwar nicht so toll, ich finde aber das P/L und auch die Ergebnisse bei 300 mm in dieser Hinsicht ziemlich klasse. Abgedichtet ist es auch, was will man mehr für den Preis?

Markus B. hat geschrieben:
Slayer hat geschrieben:
Markus B. hat geschrieben: Kombiniert mit einer Marumi Achromatn bringt man übrigens mit dem Nocticron auch sehr schöne Nahaufnahmen zustande.

Ich spiele mit dem Gedanken mir einen anzuschaffen: Würdest Du hier bezüglich der Praxistauglichkeit (Allround-Makrobereich) eher zum 330er raten (+3 Dioptrien) als zu dem mit +5 Dioptrien?
Grüße

Michael

Canon Powershot G7X mit Nauticam Unterwassergehäuse
Lumix GH5 mit Panasonic Leica DG Summilux 15mm F1.7, Panasonic Leica DG Nocticron 42.5mm F1.2, Panasonic G X Vario 35-100mm F2.8 und Panasonic G Vario 100-300mm F4-5.6 II
<<

Slayer

Benutzeravatar

Beiträge: 1639

Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:42

Beitrag Donnerstag 16. November 2017, 18:15

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

embe71 hat geschrieben:Meine Favoriten stehen im Prinzip in der Signatur (was ich nicht oder selten verwende, wird auch nicht behalten).


Genauso ist das bei mir auch. Ich mag gar nicht 1000 Linsen im Schrank stehen haben, nur um sie zu besitzen. Entweder finde ich sie gut und benutze sie, oder sie werden weiter verkauft.
Viele Grüße,
Patrick


---
Lumix G81
Panasonic 7-14/ 15/ 20/ 100-300
Olympus 45/ 60 / 75
Meine Bilder auf flickr

EX: TZ8 / FZ150/ G5/ G70 || Pana 12-35I/ 14-42/ 14-140II/ 45-200 Oly 9-18/ 25 Sigma 60 Wali 7,5
VorherigeNächste

Zurück zu Objektive für die G-, GH-, GF-, GM- und GX-Reihe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum