Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

Hier geht`s um die "Augen" für die Lumix G-, GH-, GF- und GX-Modelle. Alles rund um die Micro-Four-Thirds-Linsen von Panasonic, Olympus, Leica, Voigtländer und Co.
dietger
Beiträge: 3415
Registriert: Dienstag 23. August 2011, 00:29
Wohnort: Wuppertal

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

Beitrag von dietger » Freitag 24. November 2017, 11:46

Mein 7-14 Pana verwende ich so gut wie nie - komme einfach nicht gut damit zurecht. Möchte es jemand haben?
Schick mir mal ´ne PN mit Deiner Preisvorstellung. Das heute "Black Friday" ist
solltest Du bei der Preisfindung natürlich berücksichtigen ;) .


Dietger
Panasonic Lumix GX8 und GX80, Lumix X Vario 2,8/12-35mm, Leica DG Summilux 1,7/15mm, Lumix 4-5,6/35-100mm, Leica DG Vario-Elmar 4-6,3/100-400mm, Sigma 2,8/60mm, Lumix 4/7-14mm
Mein Flickr Stream: http://www.flickr.com/photos/diarnst" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Slayer
Beiträge: 1968
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:42
Wohnort: Münster

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

Beitrag von Slayer » Dienstag 5. Dezember 2017, 17:17

Kleiner Zwischenstand:

Insgesamt überwiegen leicht die Festbrennweiten mit 62 zu 45 Stimmen gegenüber den Zooms. Diese verteilen sich aber auch auf 25 Objektive, wobei nur 14 Zooms genannt wurden.

Und wer hätte es gedacht? Bisheriger Favorit, mit 11 Angaben, ist das: Panasonic Leica 15mm f1,7

Festbrennweiten:

1. (11)
Panasonic Leica 15mm f1,7
2. (7)
Olympus 45mm f1,8
3. (4)
Walimex 7,5mm f3,5
Panasonic 20mm f1,7
Panasonic Leica 42,5 f1,2

Zooms:

1. (7)
Panasonic 12-35 f2,8
Panasonic 35-100 f2,8
2. (6)
Panasonic 14-140 f3,5-5,6
3. (4)
Panasonic 35-100 f4-5,6
Panasonic Leica 100-400 f4-6,3
Viele Grüße,
Patrick


---
Lumix G81
Panasonic 7-14/ 15/ 20/ 100-300
Olympus 45/ 60 / 75
Meine Bilder auf flickr

EX: TZ8 / FZ150/ G5/ G70 || Pana 12-35I/ 14-42/ 14-140II/ 45-200 Oly 9-18/ 25 Sigma 60 Wali 7,5

ThomasT
Beiträge: 2737
Registriert: Montag 9. Juli 2012, 20:19

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

Beitrag von ThomasT » Mittwoch 6. Dezember 2017, 22:42

Dass das häufig gelobte 45er ganz oben ist, war klar. Auch das 20er hätte ich, trotz AF, ganz oben vermutet. Das ist ansonsten super.
Aber das 15er überrascht mich. Einerseits nicht. Ich konnte es mal probieren und es ist hervorragend. Aber als es herauskam hatte es irgendwie ein Nischendasein. So richtig wollte es niemand haben. Selbst digigial Review hat es alg gut, aber unpopulär beschrieben. Gut, aber komische, d.h. vorallem von den Zooms abgedecktet, Brennweite war der Tenor.
Lumix G3, GF3
Blackmagic Pocket Cinema Camera (super16 sensor, Cropfaktor 2.88 KB)
Panasonic 7-14, Laowa 7.5 mm, SLR Magic Hyperprime 12 mm, Panasonic 14-42, Sigma 19, Panasonic 20, Panasonic 45-150
Pentacon 29/f2.8, Pentacon 50/f1.8, Pentacon 135/f2.8

Benutzeravatar
Berniyh
Beiträge: 2939
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

Beitrag von Berniyh » Mittwoch 6. Dezember 2017, 23:18

ThomasT hat geschrieben:Auch das 20er hätte ich, trotz AF, ganz oben vermutet. Das ist ansonsten super.
Ich denke wenn man diese Umfrage vor 3-4 Jahren gestartet hätte, dann wäre das 20er ganz oben gestanden.
War damals definitiv einer der beliebtesten Objektive, wenn nicht sogar die beliebteste Festbrennweite.

Aber, damals war die Auswahl noch nicht so groß. Unter anderem mit dem 25mm/1.7 – welches meiner Meinung nach unangefochten den Preis/Leistungs Award einheimsen kann – hat das 20er ordentlich Konkurrenz bekommen.
Dazu kommt, dass sich in manchen Dingen MFT weiterentwickelt hat. Stichwort DFD. AF ist inzwischen so schnell, das die Langsamkeit des 20ers eben doch deutlich auffällt.
Aber das 15er überrascht mich. Einerseits nicht. Ich konnte es mal probieren und es ist hervorragend. Aber als es herauskam hatte es irgendwie ein Nischendasein. So richtig wollte es niemand haben. Selbst digigial Review hat es alg gut, aber unpopulär beschrieben. Gut, aber komische, d.h. vorallem von den Zooms abgedecktet, Brennweite war der Tenor.
Mich überrascht es nicht.
Wie oben schon geschrieben war ich ja einer der ersten, die sich das Objektiv zugelegt haben. Ich war auch etwas skeptisch, da die Testergebnisse nicht so toll waren wie man es sich von einem Leica erhofft hätte, aber an meiner Kamera hat es mich eigentlich nie enttäuscht.

Aber der wesentliche Punkt ist, dass es durch und durch das MFT Konzept verkörpert.
Exzellente Optik, lichtstark, aber dennoch sehr kompakt, leicht und handlich.
Wenn ich es auf die GM5 montiere, dann passt die Kamera mit Objektiv immer noch in die Kameratasche, welche ich für die GM5 ursprünglich gekauft habe (für Verwendung mit dem 12-32mm Objektiv, wohlgemerkt).
Die Brennweite ist natürlich nicht universell, aber dennoch sehr vielseitig einsetzbar, bis hin zu Portraits (mit Vorsicht natürlich).

Mein einziger wesentlicher Kritikpunkt an dem Objektiv ist die doch recht hohe Verzeichnung, aber gut … man kann halt nicht alles haben. ;)
Kameras: G9, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 12-60mm/2.8-4.0, 100-400mm/4.0-6.3, 15mm/1.7, 42.5mm/1.7, Kowa 8.5mm/2.8, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Voigtländer 25mm/0.95
Software: Darktable, (selten) GIMP

schöpfungdigital
Beiträge: 295
Registriert: Sonntag 6. Mai 2012, 17:39
Wohnort: Niedersachsen

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

Beitrag von schöpfungdigital » Montag 18. Dezember 2017, 17:50

Hallo,

ich war länger nicht auf der Seite und habe das Thema jetzt erst gesehen. Meine beiden Favoriten sind:
1) das Panasonic 12-60 und
2) das Olympus 1,8/45.

zu 1): Das 12-60er ist für mich die perfekte "immer drauf" Linse, wenn ich auf neuem Terrain unterwegs bin. Bei Landschaften/ in der Natur fotografiere ich viel im Bereich der klassischen Normalbrennweite und im leichten Telebereich. Da war mir das 14-42er am langen Ende des öfteren zu kurz. Jetzt habe ich das, was ich am häufigsten brauche, immer dabei. Ebenfalls sehr nützlich: Ich mache auch gerne Nahaufnahmen von Pflanzen und Blumen, und die Naheinstellgrenze ist ebenfalls besser als beim 14-42er, so dass ich fast immer so nahe rangehen kann, wie ich das möchte.

zu 2): Bei Spaziergängen in Gegenden, die ich schon kenne, mache ich mich gerne auch mal nur mit einer einzigen Festbrennweite auf den Weg - entspannt ungemein. Dabei kommt das 1,8/45er häufiger zum Einsatz. Natürlich passt dann nicht immer alles aufs Bild, aber ich kann fast immer Ausschnitte machen, die ich interessant finde und die das vom Motiv widerspiegeln, was mir ins Auge gefallen ist. Als ich das Objektiv kaufte, gab es das 1,7/42,5er von Panasonic noch nicht, das ich von den technischen Daten her (Stabilisator, kürzere Naheinstellgrenze) sicher bevorzugt hätte. Natürlich könnte ich umsteigen. Ich habe mich aber dagegen entschieden, denn das Olympus macht einfach schöne Bilder. Wenn ich nach einem Urlaub Bilder anschaue, kommt es immer wieder mal vor, dass mir bei manchen z.B. der Hintergrund sehr gut gefällt - und wenn ich dann schaue, mit welchem Objektiv ich das Bild gemacht habe, ist das 45er Olympus nicht weit...

Natürlich gibt es Einsatzzwecke, die mit den o.g. Objektiven nicht abzudecken sind. Dementsprechend kommen auch alle anderen Objektive, die ich besitze, zum Einsatz. Aber die beiden vorstehenden sind meine Lieblingslinsen.

Gruß Joachim
P.S.: Für mich ist ein geringes Gewicht ein wichtiges Kriterium (das maximale Gewicht beträgt bei meinen Objektiven 210g). Damit kann ich die Kamera auch bei längeren Touren ohne Probleme auf der Schulter tragen.
G70, G3 mit Pana 12-60, PZ 45-175, 1,7/20, 2,8/30 (Makro), Oly 1,8/45, 2,8/60 (Makro), LF1
"Hütet euch vor aller Habgier; denn niemand lebt davon, dass er viele Güter hat." (Die Bibel, Lukas 12,15)

Benutzeravatar
klangcharakter
Beiträge: 115
Registriert: Freitag 20. Januar 2017, 23:15
Wohnort: Hofheim am Taunus
Kontaktdaten:

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

Beitrag von klangcharakter » Donnerstag 28. Dezember 2017, 10:21

Dann stelle ich auch mal meine Objektivempfehlungen vor:

Laowa 7.5mm F2.0
- Hinweise: manuelles Objektiv, hohe Lichtstärke, kompackt und leicht, Filtergewinde 46mm, gutes Preis/Leistungsverhältnis
- Foto: Ideal für die Landschaftsfotografie und Astrofotografie
- Video: Perfektes VLOG Objektiv mit hoher Lichtstärke, man bekommt sehr viel aufs Bild, durch die kurze Brennweite ist ein Bildstabilisator nicht zwingend notwendig.
In Verbindung mit einer leichten Kamera z.B. der Panasonic G70 und dem Rode VideoMicro, hat man ein sehr leichtes kompacktes VLOG Setup

Voigtländer 17.5mm F0.95
- Hinweise: manuelles Objektiv, extrem hohe Lichtstärke, mit die beste mechanische Verarbeitung am Markt, relativ teuer
- Foto: Porträtobjektiv mit leichtem Weitwinkel und schönem Bokeh
- Video: Ideale Brennweite zum filmen (da wo 25mm schon zu viel ist) und sehr hohe Lichtstärke, tolles Bokeh, extrem gut dosierbare Fokusverstellung

Voigtländer 42.5mm F0.95
- Hinweise: manuelles Objektiv, extrem hohe Lichtstärke, mit die beste mechanische Verarbeitung am Markt, relativ teuer
- Foto: Porträtobjektiv mit leichtem Tele und schönem Bokeh, sehr scharf (wenn leicht abgeblendet)
- Video: Ideale Brennweite zum filmen für Detailshoots und Nahaufnahmen, sehr hohe Lichstärke, tolles Bokeh, extrem gut dosierbare Fokusverstellung

Panasonic 42.5mm F1.7
- Hinweise: mit Bildstabilisator, schneller leiser Autofokus, sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis, extrem scharf, sehr kompackt und leicht
- Foto: Porträtobjektiv mit leichtem Tele und schönem Bokeh, sehr scharf (auch schon bei Offenblende)
- Video: Ideale Brennweite zum filmen für Detailshoots und Nahaufnahmen, hohe Lichstärke, tolles Bokeh, Bildstabilisator hilft ungemein, manueller Fokus nur schwer dosierbar

Panasonic 12-60mm F2.8-4.0 Leica
- Hinweise: mit sehr gutem Bildstabiliator (O.I.S.2), schneller leiser Autofokus, gutes Universalzoom (immerdrauf)
- Foto: das ideale Immerdraufobjektiv, gute Lichtstärke für ein Universalzoom, Schärfeleistung ist ok, auch für Makros geeignet
- Video: extrem guter Bildstabilisator in Verbindung mit O.I.S.2 fähiger Kamera (z.B. GH5), manueller Fokus nur schwer dosierbar

Panasonic 100-400mm F4.0-6.3 Leica
- Hinweise: mit sehr gutem Bildstabiliator (O.I.S.2), sehr schneller leiser Autofokus, extrem großer Zoomfaktor von 800mm Brennweite am Kleinbild, mit Stativhalter, relativ teuer
- Foto: sehr gutes Superzoomobjektiv, Schärfeleistung ist gut, sehr gut für Makros geeignet wenn Fluchtdistanz zum Objekt erforderlich ist
- Video: extrem guter Bildstabilisator in Verbindung mit O.I.S.2 fähiger Kamera (z.B. GH5), manueller Fokus nur schwer dosierbar


Gutes allgemeines Einstiegsobjektiv:
Wäre für mich die Festbrennweite Panasonic 25mm F1.7. Der Autofokus ist schneller und leiser als beim doch recht alten 25mm F1.4 Leica und der Lichtstärkenunterschied von 1.7
auf 1.4 ist nicht dramatisch. Preislich liegen auch Welten zwischen den beiden Objektiven, daher klare Empfehlung zum 25mm F1.7.
GH5 + VLOG-L - G70 - 12-60mm F2.8-4.0 Leica - 12mm F1.4 Leica - 100-400mm Leica - 42,5mm F1.7 Panasonic - 7.5mm F2.0 Laowa - Voigtländer 10.5mm + 17.5mm + 42.5mm F0.95
Semu Youtube Kanal
Flickr Profil

Benutzeravatar
mfrü
Beiträge: 48
Registriert: Dienstag 8. Oktober 2013, 11:52
Wohnort: Niederösterreich

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

Beitrag von mfrü » Freitag 29. Dezember 2017, 16:51

Hallo,
eine gute Idee, dieser Thread!
Mein später und bescheidener Beitrag dazu:
No. 1: 12-35/2.8 Mein absolutes Immerdrauf, sehr gut für meine Zwecke: Urlaub, Landschaft, Stilleben, Portrait/Model wenn der Platz beengt ist.
No. 2: 35-100/2.8 Kommt drauf, wenn das 12-35 zu kurz ist. Ist auch immer dabei im Urlaub, bei Landschaftsbildern, Portrait/Model-Shootings
No. 3: 42,5/1.2 Eigentlich meine absolute No.1, ist aber leider manchmal zu lang. Ich liebe an dem Objektiv einfach alles, außer dass der Gummi-Schutzring
innen an der Gegenlichtblende am Objektiv klebrige Rückstände hinterlässt.
Ich verwende es hauptsächlich für Model-Shootings, wenn ich Platz habe.
Sauteuer, aber für mich jeden Euro wert.
No. 4: 45/2.8 Makro Ursprünglich als Portraitobjektiv gekauft, aber so fast nicht verwendet. Wurde vom 42,5 abgelöst, nutze ich als Makro.

Immer genug Speicher, Licht und Akku,
Liebe Grüße,
Martin
G2, GH3, GX7, G9, GX9; Pana 20/1.7; 12-35/2.8; 14-45; 35-100/2.8; 42.5/1.2; 45/2.8; 200/2.8; 45-200; 100-300, Samyang 7.5, Nokton 25/0.95, Lensbaby, adaptiert: Zeiss 58/2, Ennalyt 28/3.5, Squeezerlens 58/2

Benutzeravatar
Lumme
Beiträge: 17
Registriert: Sonntag 24. Dezember 2017, 14:49
Wohnort: Lemwerder

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

Beitrag von Lumme » Donnerstag 4. Januar 2018, 22:04

....und was is`mit Tee nein sondern : Leica D Vario-Elmarit 1:2,8-3,5 14-50mm ASPH MEGA O.I.S. Objektiv Panasonic
"Taucht" das was??
Wäre für meine "Neue" GX8

War ja mal mächtig teuer!?
Grüße aus der Wesermarsch
Peter

TZ18;FZ30; FZ1000; GX8 ; Pana Leica DG Summilux 25mm f/1,4 ; Pana Leica DG 12 - 60mm f/2,8-4.0
Pana Vario 45-200mm f/4,0-5,6

Benutzeravatar
Guillaume
Moderator
Beiträge: 16571
Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

Beitrag von Guillaume » Freitag 5. Januar 2018, 07:59

Das Objektiv wird Dir keine Freude bereiten an einer GX8. Es ist ein 4/3 Objektiv für die Spiegelreflex-Kisten von Panasonic und Olympus vor Einführung des mft-Standards für Spiegel lose Kameras. dieses Objektiv kannst Du nur mit einem Adapter (muss extra gekauft werden) an der GX8 nutzen. Der AF sollte schnarchlangsam sein, da er auf das AF-System für Spiegelreflexen ausgelegt ist und nicht für microfourthird. Es würde zwar funktionieren - aber nur so lala.
liebe Grüße aus der vielleicht schönsten Stadt der Welt
Peter


GX80 / Olympus Pen-F / Olympus E-PM2 / Yashica Mat 124 G / MINOLTA X-500
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus, Tamron sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr

Benutzeravatar
Lumme
Beiträge: 17
Registriert: Sonntag 24. Dezember 2017, 14:49
Wohnort: Lemwerder

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

Beitrag von Lumme » Freitag 5. Januar 2018, 09:34

Danke für deine Einschätzung :P
Dann werde ich noch was investieren und nach dem neuere Pana Leica Objektiven Ausschau halt
Danke nochmal... :mrgreen:
Grüße aus der Wesermarsch
Peter

TZ18;FZ30; FZ1000; GX8 ; Pana Leica DG Summilux 25mm f/1,4 ; Pana Leica DG 12 - 60mm f/2,8-4.0
Pana Vario 45-200mm f/4,0-5,6

Grapher
Beiträge: 190
Registriert: Donnerstag 28. März 2013, 07:59

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

Beitrag von Grapher » Freitag 5. Januar 2018, 10:19

Dann mal meine 5 Lieblingsobjektive:

14-140II superflexibel und das ideale Reiseogjektiv, seit einem Olympus-Firmwareupdate vor 2 Jahren auch an der OM-D E-M1 shuttershockfrei.

15/1.7 tolle Bildqualität und die perfekte Streetlinse

45/1.8 mein Objektiv für Model-Shootings (als ich es gekauft habe gab es das Panasonic-Pendant noch nicht)

75/1.8 Nicht so oft eingesetzt, aber wenn ich es benutze bin ich jedesmal begeistert (erinnert mich von der Bildwirkung an mein altes analoges 150/3,5 von Pentax, nur ist es qualitativ besser)

als 5tes Objektiv steht das Laowa 7.5/2.0 auf dem Wunschzettel, weil ich mein (inzwischen gestohlenes) 7-14/4.0 eigentlich immer bei 7mm genutzt hatte.
GM5, E-M1, 6.5/2.0 Fisheye, 15/1.7, 20/1.7, 45/1.8, 75/1.8, 12-40/2.8, 14-140II, 100-300

HAL
Beiträge: 54
Registriert: Dienstag 28. August 2012, 10:12

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

Beitrag von HAL » Freitag 5. Januar 2018, 17:27

Dann will ich auch mal was beitragen:

No1.: PanaLeica 15mm/1.7: Interessante Perspektive, schöne Farben, gute Schärfe, tolle Haptik, mein Lieblingsobjektiv speziell in der Stadt.
No2.: PanaLeica 42,5mm/1.2: Von der Bildqualität, speziell dem Mikrokontrast einfach den entscheidenden Tick besser als das 42,5/1.7, dass ich auch habe. Außerdem arbeite ich gerne wie auch beim 15mm/ 1.7 mit dem manuellen Blendenring. Mein Liebling für Personenfotografie, auch auf der Straße.
No3.: Pana 30mm/2.8 macro: Wird tatsächlich auch vor allem für Makro genutzt, aber auch als unglaublich scharfe "Beinahe- Normalbrennweite"
No4.: Pana 14-140mm II: Ist mein Reiseobjektiv für gute Lichtverhältnisse, gerne auch zusammen mit dem PanaLeica 15mm/1.7 und dem Pana 42,5mm/1.7 als leichtes Gepäck.

Ich habe auch das PanaLeica 25mm/1.4 und das Pana 12-60mm Kitzoom. Beide nutze ich kaum. Beim PanaLeica, das sehr gut abbildet, mag ich die Brennweite und die eckige Streulichtblende nicht, und beim 12-60 ist mir als Reisezoom der Brennweitenbereich zu klein.

Insgesamt nutze ich lieber Festbrennweiten und laufe wenn möglich hin und her. Ach ja: Derzeit habe ich eine G81, mit der ich sehr zufrieden bin. Ich gebe aber zu, dass mich die G9 auch reizt.

Gruß, HAL

Benutzeravatar
Lumme
Beiträge: 17
Registriert: Sonntag 24. Dezember 2017, 14:49
Wohnort: Lemwerder

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

Beitrag von Lumme » Dienstag 16. Januar 2018, 20:40

So - meine Fototasche ist gepackt 8-)
1. PanaLeica 25mm f/1.4 (mein „in die Tasche Steck“ Objektiv)
2. PanaLeica 12-60 f/2.8-4.0 (neu,super Material, mein“ Stadtbummel,Überlandobjektiv)
3. PanaVario 14-140 f/ 3.5-5.6 ( Kitobjektiv, mmmh werd nicht so richtig warm damit....)
4. PanaVario 45-200 f/ 4.0-5.6 ( im Zulauf; für Gartengetier mal probieren)

5. PanaLeica 100-400mm ( Traumtele- aber erstmal sparen!)


Für Nr.: 3 und 4 könnte ich mir auch das 35-100mm f/2.8 vorstellen..... :oops:

Was sagen die „alten“ Hasen dazu?

Fotografiere sehr gerne bei Herbst und Winterstürmen Wolkengebilde. Aber auch Vögel im eigenen Garten oder die Bastölpel auf Helgoland........

Ich stell mal ein paar Fotos zusammen- bitte aber um Nachsicht: sind Bilder mit dem Handy, TZ61 oder Fz1000 ohne irgendwelche Bearbeitung :roll:
Grüße aus der Wesermarsch
Peter

TZ18;FZ30; FZ1000; GX8 ; Pana Leica DG Summilux 25mm f/1,4 ; Pana Leica DG 12 - 60mm f/2,8-4.0
Pana Vario 45-200mm f/4,0-5,6

Benutzeravatar
Markus B.
Beiträge: 687
Registriert: Donnerstag 13. Oktober 2011, 07:42
Wohnort: Kanton Bern

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

Beitrag von Markus B. » Montag 5. Februar 2018, 21:23

Lumme hat geschrieben:So - meine Fototasche ist gepackt 8-)
1. PanaLeica 25mm f/1.4 (mein „in die Tasche Steck“ Objektiv)
2. PanaLeica 12-60 f/2.8-4.0 (neu,super Material, mein“ Stadtbummel,Überlandobjektiv)
3. PanaVario 14-140 f/ 3.5-5.6 ( Kitobjektiv, mmmh werd nicht so richtig warm damit....)
4. PanaVario 45-200 f/ 4.0-5.6 ( im Zulauf; für Gartengetier mal probieren)

5. PanaLeica 100-400mm ( Traumtele- aber erstmal sparen!)


Für Nr.: 3 und 4 könnte ich mir auch das 35-100mm f/2.8 vorstellen..... :oops:

Was sagen die „alten“ Hasen dazu?

Fotografiere sehr gerne bei Herbst und Winterstürmen Wolkengebilde. Aber auch Vögel im eigenen Garten oder die Bastölpel auf Helgoland........

Ich stell mal ein paar Fotos zusammen- bitte aber um Nachsicht: sind Bilder mit dem Handy, TZ61 oder Fz1000 ohne irgendwelche Bearbeitung :roll:
Das Pana 35-100mm f/2.8 ist ein super Objektiv - leicht und handlich für diese Lichtstärke und diesen Brennweitenbereich, mit einer hervorragenden Abbildungsqualität: Sicher besser als deine Nummern 3 und 4! Höhere Auflösung, sattere Farben, grösserer Mikrokontrast.

Ich habe es nicht mehr, weil ich jetzt auf das Triple 8-18, 12-60 und 50-200 setze.

Aber ich habe drei Jahre lang tolle Bilder mit dem 35-100er geschossen, exzellente Wahl für die Landschaftsfotografie und vieles andere, auch Porträtfotografie!
Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute
Ansel Adams

G9, 12-60/2.8-4.0, 8-18/2.8-4.0, 25/1.4, 42,5/1.2, 15/1.7, 17,5/0.95, 35-100/4.0-5.6

Benutzeravatar
Hirsch
Beiträge: 457
Registriert: Dienstag 26. September 2017, 14:56

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

Beitrag von Hirsch » Dienstag 13. Februar 2018, 22:18

Meine heißesten Kandidaten für die Fototasche:

1. PanaLeica 42,5mm f/1,2 - nicht nur bei Porträts spitze, sondern ungemein variabel
2. Olympus 75mm f/1,8 - exzellente Schärfe, ohne Konkurrenz im lichtstarken leichten Telebereich
3. Panasonic 35-100mm f/2,8 - ein tolles Immerdrauf bei guten Lichtverhältnissen
4. Voigtländer Nokton 17,5mm f/0,95 - herrliche Blendensterne schon ab f/2,0
5. Panasonic 14-140mm f/3,5-5,6 - das Immerdrauf für den Urlaub

... und außer Konkurrenz ein adaptiertes Contax/Zeiss Planar 50mm f/1,7, mit dem man tolle Farben und prima Freisteller bei Bühnenfotos hinbekommt, wenn man schnell genug scharfstellt...
Viele Grüße
Harry
GX80, GX8, GX9 und vor allem alte und neue Festbrennweiten

Antworten