Wann kommt das PanaLeica 50-200 mm F 2.0-4.0

Hier geht`s um die "Augen" für die Lumix G-, GH-, GF- und GX-Modelle. Alles rund um die Micro-Four-Thirds-Linsen von Panasonic, Olympus, Leica, Voigtländer und Co.
Benutzeravatar
Markus B.
Beiträge: 687
Registriert: Donnerstag 13. Oktober 2011, 07:42
Wohnort: Kanton Bern

Re: Wann kommt das PanaLeica 50-200 mm F 2.0-4.0

Beitrag von Markus B. » Freitag 2. März 2018, 21:57

Jock-l hat geschrieben:
Werner2000x hat geschrieben:Ich wollte mir eigentlich das PanaLeica 100-400 für meine Lumix G9 kaufen.
Gibt es jetzt gute Gründe auf das neue 50-200 zu warten, da das 100-400 auch schon wegen Unschärfe kritisiert wurde.
Ich habe das 100-400mm und die Qualität passt, ich gebe mein Exemplar nimmer her.
Kannst Du belegen, wo es Kritik wegen Unschärfe gab, Websites/Link/Zitate/Quellen ?

Das kommende 50-200 mm sehe ich mit Blick auf Brennweite als Ergänzung zum 35-100mm f2,8 nach oben hin und unterhalb des 100-400mm - für andere Motive als Tierfotografie, wo ich die 800mm (umgerechnet Kleinbild) wegen der Fluchtdistanzen brauche ...
Gedacht ist es natürlich als Ergänzung zum 12-60er - als Komplettierung des Tripletts 8-18, 12-60 und 50-200, mit jeweils praxisnahen Überlappungsbereichen.

Die Ergänzung für das 35-100er ist eher das 100-400er.
Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute
Ansel Adams

G9, 12-60/2.8-4.0, 8-18/2.8-4.0, 25/1.4, 42,5/1.2, 15/1.7, 17,5/0.95, 35-100/4.0-5.6

Benutzeravatar
cani#68
Beiträge: 2610
Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Re: Wann kommt das PanaLeica 50-200 mm F 2.0-4.0

Beitrag von cani#68 » Samstag 3. März 2018, 12:42

Markus B. hat geschrieben:Gedacht ist es natürlich als Ergänzung zum 12-60er - als Komplettierung des Tripletts 8-18, 12-60 und 50-200, mit jeweils praxisnahen Überlappungsbereichen.
In diesem Trio macht das 50-200 absolut Sinn und ist sicherlich auch qualitativ vergleichbar.
Für mich (mit 12--60 + 35-100 in der Tasche) macht das 50-200 im Vergleich zum 100-400 - bei noch nicht erwiesener Qualität - keinen Sinn.
Hier haben die >200mm eindeutig Vorrang und gute Bilder habe ich davon auch schon einige gesehen.

@Markus B.
Diene Beiträge werden IMHO übersichtlicher, wenn du nicht immer den ganzen Beitrag der Vorgänger als Antwort zitierst ;)
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream:https://www.flickr.com/photos/uwe_cani/

Pansonic G9 & Panasonic FZ1000

Benutzeravatar
Sinuett
Beiträge: 1014
Registriert: Samstag 13. Januar 2018, 18:54

Re: Wann kommt das PanaLeica 50-200 mm F 2.0-4.0

Beitrag von Sinuett » Montag 5. März 2018, 16:03

Habe ich da etwas falsch verstanden?

Hier ein Screenshot aus der Zeitschrift Foto und einem Artikel über dieses Objektiv.
Ich dachte die Brennweite "bei Vollformat" wäre 50-200 und an einer MFT Kamera 100-400.

Verwirrte Grüße

Sinuett

Bild

gekap
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 14:25

Re: Wann kommt das PanaLeica 50-200 mm F 2.0-4.0

Beitrag von gekap » Montag 5. März 2018, 16:06

die Brennweite des Objektivs ist 50-200mm, egal an welcher Kamera! Der Bildwinkel entspricht auf mFT dem Bildwinkel eines 100-400mm Objektivs auf Vollformat. Die Formulierung in gezeigtem Screenshot ist nicht nur unglücklich gewählt, sondern schlicht falsch!

lG Gerald
G9, Panaleicas: 8-18/2.8-4.0, 12-60/2.8-4.0, 50-200/2.8-4.0, 15/1.7, 25/1.4, 42,5/1.2, Blitz FL200LE
-------------------------------
wer sich an die 80er erinnern kann, hat sie nicht miterlebt. (Falco)

Benutzeravatar
hempi39
Beiträge: 58
Registriert: Samstag 16. März 2013, 22:12
Wohnort: Bereich Bielefeld, oft im Wohnwagen auf Reisen

Re: Wann kommt das PanaLeica 50-200 mm F 2.0-4.0

Beitrag von hempi39 » Montag 5. März 2018, 16:17

Hallo zusammen,
ich habe mal eine Frage:
Die Diskussion dreht sich um die 12 - 60er und 50 - 200er Objektive und ob evtl. ein 100 - 400 dazu gekauft werden sollte.
Wenn man sich nun das 50 - 200er zulegt und dazu einen Konverter holt, würde das nicht das 100 - 400er ersetzen?
Oder ist das eine Krücke?
Hat Jemand Erfahrungen mit Telekonvertern?
Dann hätte man ein Objektiv, und das Gewicht, gespart.
Oder sehe ich das falsch?
Ich habe noch nie mit einem Konverter gearbeitet.

Ich habe mir die G9 mit dem 12 - 60er bestellt.
Als weiters, ergänzendes Objektiv habe ich auch an das 50 - 200er gedacht.
Deswegen die Frage bzgl. des Konverters.

Auf Eure Antworten bin ich gespannt.

Herzliche Grüße
Helmut
Kamera's: Lumix GH3, Lumix DMC-TZ71 (als 'Immer-Dabei-Kamera)
Objektive: Vario 14-140, Zoom 45-175, Lumix G 45
Zubehör: Metz-Blitz 64-AF1, Ringblitz
und etliche analoge Kamera's mit entsprechenden Objektiven
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten!

Benutzeravatar
Sinuett
Beiträge: 1014
Registriert: Samstag 13. Januar 2018, 18:54

Re: Wann kommt das PanaLeica 50-200 mm F 2.0-4.0

Beitrag von Sinuett » Montag 5. März 2018, 16:23

gekap hat geschrieben:die Brennweite des Objektivs ist 50-200mm, egal an welcher Kamera! Der Bildwinkel entspricht auf mFT dem Bildwinkel eines 100-400mm Objektivs auf Vollformat. Die Formulierung in gezeigtem Screenshot ist nicht nur unglücklich gewählt, sondern schlicht falsch!

lG Gerald
Danke.
War mir doch so...

gekap
Beiträge: 24
Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 14:25

Re: Wann kommt das PanaLeica 50-200 mm F 2.0-4.0

Beitrag von gekap » Montag 5. März 2018, 16:30

hempi39 hat geschrieben:Hallo zusammen,
ich habe mal eine Frage:
Die Diskussion dreht sich um die 12 - 60er und 50 - 200er Objektive und ob evtl. ein 100 - 400 dazu gekauft werden sollte.
Wenn man sich nun das 50 - 200er zulegt und dazu einen Konverter holt, würde das nicht das 100 - 400er ersetzen?
Oder ist das eine Krücke?
Hat Jemand Erfahrungen mit Telekonvertern?
Dann hätte man ein Objektiv, und das Gewicht, gespart.
Oder sehe ich das falsch?
Ich habe noch nie mit einem Konverter gearbeitet.

Ich habe mir die G9 mit dem 12 - 60er bestellt.
Als weiters, ergänzendes Objektiv habe ich auch an das 50 - 200er gedacht.
Deswegen die Frage bzgl. des Konverters.

Auf Eure Antworten bin ich gespannt.

Herzliche Grüße
Helmut
ein Tele-Konverter verschlechtert immer die Bildqualität, da ein Tele-Konverter einen Teil der Objektiv-Lichtaustrittsfläche auf den gesamten Sensor aufstreut, und so ein Auflösungsverlust zustande kommt. Jetzt ist es allerdings so, dass das 50-200 eine ganz neue, moderne Rechnung ist, und ich denke auf entsprechend hohem Niveau sein wird! (wie gut das Objektiv sein wird werden erste Tests zeigen sobald es das Objektiv gibt). Wenn Du von einem 1.4-fach Telefonverter sprichst: damit machst Du aus dem 50-200/2.8-4 ein 70-280/4-5.6, und ich könnte mir vorstellen, dass hier die Bildqalität gegenüber dem 100-400 bei gleichen Brennweiten nicht merkbar od. bestenfalls gar nicht abfällt. Allerdings hat man dann auch keinen Ersatz für das 100-400, weil 70-280 ja deutlich weniger ist. Wenn Du vom 2-fach Konverter redest: hier hättest Du als Ergebnis ein 100-400/5.6-8, und abgesehen davon, dass Du hier schon eine Menge Licht verlierst, traue ich mich auch ohne Test zu sagen, dass Du hier sicher eine schlechtere Bildqualität haben wirst als mit dem 100-400 ohne Konverter...

lG Gerald
G9, Panaleicas: 8-18/2.8-4.0, 12-60/2.8-4.0, 50-200/2.8-4.0, 15/1.7, 25/1.4, 42,5/1.2, Blitz FL200LE
-------------------------------
wer sich an die 80er erinnern kann, hat sie nicht miterlebt. (Falco)

Benutzeravatar
cani#68
Beiträge: 2610
Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Re: Wann kommt das PanaLeica 50-200 mm F 2.0-4.0

Beitrag von cani#68 » Montag 5. März 2018, 20:32

hempi39 hat geschrieben: Wenn man sich nun das 50 - 200er zulegt und dazu einen Konverter holt, würde das nicht das 100 - 400er ersetzen?
Oder ist das eine Krücke? Dann hätte man ein Objektiv, und das Gewicht, gespart.
Ja, da spart Gewicht - der TK ist leichter als das 100-400. Das 55-200 erscheint auf jeden Fall eine sinnvolle Ergänzung zum 12-60 zu sein.
Die Frage ist doch was du mit dem Objektiv erreichen willst. Stehst du vor der Wahl 55-200 oder 100-400 solltest du dir Gedanken bzgl. deiner Motiv machen.
Siehst du dich eher im längeren Telebereich wäre das 100-400 meine Wahl - hast du bisher eher im Bereich des 55-200 fotografiert, dann nimm das und lege dir dann ggf. den TK zu.

Ich würde jetzt mal behaupten, dass du mit dem 55-200 allein sicherlich gute Ergebnisse erzielen kannst, mit einem 1,4x oder einem 2,0x Konverter wirst du aber wahrscheinlich mit Einbußen leben müssen. Der TK "schluckt" Licht und damit ist die Offenblende auch im Bereich f5,6 - f8,0 und liegt damit im Bereich der Blende des 100-400.
(Kann die G9 denn überhaupt mit f8 autofokussieren ? Einige DSLR können dies nämlich nicht und daher ist AF an einem 2xTK an einem 70-200 f4 nicht möglich)
Inwieweit die
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream:https://www.flickr.com/photos/uwe_cani/

Pansonic G9 & Panasonic FZ1000

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 5622
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26

Re: Wann kommt das PanaLeica 50-200 mm F 2.0-4.0

Beitrag von Jock-l » Montag 5. März 2018, 20:56

cani#68 hat geschrieben:... 1,4x oder einem 2,0x Konverter ...
Wenn ich den Test zum PanaLeica 200mm noch richtig in Erinnerung habe, war man bei digitalkamera.de vom 1,4 Konverter ordentlich angetan und vom 2,0 Konverter überhaupt nicht- da brach die Leistung ein ...
Ähnliches wäre wohl auch zu erwarten beim 50-200mm- sofern Konverter passen (von der Bauform her).
So ähnlich dürfte das immer sein, egal in welchen System; meine TK für die Nikkore haben auch bessere Abbildungsleistung bei Tk1,4 gegenüber 1,7 oder 2,0.

Markus_W

Re: Wann kommt das PanaLeica 50-200 mm F 2.0-4.0

Beitrag von Markus_W » Sonntag 11. März 2018, 17:23

Kurztest und ein Kaufpreis von 1.700 $ also wahrscheinlich so um die 1.600 EUR.

https://www.43rumors.com/panasonic-50-2 ... wsshooter/" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 5622
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26

Re: Wann kommt das PanaLeica 50-200 mm F 2.0-4.0

Beitrag von Jock-l » Sonntag 11. März 2018, 17:31

... noch bis Juni warten, wenn es nicht weiter verzögert wird ...

Werner2000x
Beiträge: 20
Registriert: Mittwoch 16. August 2017, 13:12

Re: Wann kommt das PanaLeica 50-200 mm F 2.0-4.0

Beitrag von Werner2000x » Montag 12. März 2018, 17:12

Vielleicht gibt es ja ein Bunde mit einem Konverter, so ähnlich wie beim 200 mm Objektiv wo der 1:1.4 Konverter dabei ist.
Ich warte jetzt erstmal auf den ersten Praxistest am Besten im Vergleich zum Leica 100-400mm.
Lumix G9 mit PanaLeica 12 - 60 mm und PanaLeica 50-200 mm Objektiv

Werner2000x
Beiträge: 20
Registriert: Mittwoch 16. August 2017, 13:12

Re: Wann kommt das PanaLeica 50-200 mm F 2.0-4.0

Beitrag von Werner2000x » Mittwoch 14. März 2018, 17:31

Hier ein erster Test des 50-200:
https://www.ephotozine.com/article/pana ... view-32055" onclick="window.open(this.href);return false;
Lumix G9 mit PanaLeica 12 - 60 mm und PanaLeica 50-200 mm Objektiv

Läufer
Beiträge: 71
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 16:53

Re: Wann kommt das PanaLeica 50-200 mm F 2.0-4.0

Beitrag von Läufer » Donnerstag 15. März 2018, 17:08

Hallo,

in der neuen Colorfoto ist ein Bericht über das Leica 50-200. F ist aber 2.8-4.0. Es ist die Ergänzung zu den anderen vorhandenen Leica Objektiven Leica 8-18 und Leica 12-60. Beide habe auch F 2.8-4.0. Zugelassen für alle drei sind die Telekonverter 1,4 und 2,0.
Aber 1.800 € sind auch nicht ohne.
Jetzt hat ja Panasonic innerhalb kürzester Zeit 4 neue Kameras (GH5s, G9, GX9 und die TZ202) und ein neues Objektiv auf den Markt gebracht. Leider bei der TZ202 nur halbe Sachen, kein Schwenkdisplay.

Gruß
Ronald

Läufer
Beiträge: 71
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 16:53

Re: Wann kommt das PanaLeica 50-200 mm F 2.0-4.0

Beitrag von Läufer » Freitag 16. März 2018, 16:06

Hallo Hirsch5

danke,

Dann habe ich das wohl missverstanden.

Gruß
Ronald

Antworten