Frage zum manuellen Fokus beim Leica DG Macro-Elmarit 45 mm

Hier geht`s um die "Augen" für die Lumix G-, GH-, GF- und GX-Modelle. Alles rund um die Micro-Four-Thirds-Linsen von Panasonic, Olympus, Leica, Voigtländer und Co.
Antworten
camber
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 15. September 2020, 19:14

Frage zum manuellen Fokus beim Leica DG Macro-Elmarit 45 mm

Beitrag von camber » Freitag 16. Oktober 2020, 14:07

Hallo zusammen,
ich bin leicht verwundert. Ich habe mir das genannte Objektiv zugelegt. Die Automatik, die P und S Funktion das passt alles.
Wenn ich auf Manuell stelle bekomme ich das Bild nicht zum Stillstand um zu fokussieren. Fühlt und sieht aus wie extreme Zeitlupe wenn ich leicht rechts und links bewege.
Soll das so sein? In der S-Automatik kann ich nicht über den Fokusring fokussieren, in M sowieso nicht, wie beschrieben. Für was ist dann ein Fokusring bei einem Makro gut
wenn ich ihn nicht nutzen kann?

Benutzeravatar
Der GImperator
Ehrenmitglied
Beiträge: 8466
Registriert: Freitag 22. Juni 2012, 11:28
Kontaktdaten:

Re: Frage zum manuellen Fokus beim Leica DG Macro-Elmarit 45 mm

Beitrag von Der GImperator » Freitag 16. Oktober 2020, 15:49

Klingt nach ZU LANGEN Bel.zeiten! Und hat somit auch NIX mit FOKUSeinstellungen zu tun.
Reproduktions-Versuch:
Machs bei gutem/normalem Licht. Gehe in den Manuellen Modus. Wähle eine recht KURZE ss (z.B. 1/500sec).
Schaue durch den LVF/das Display und mache deine "Schwenks" (ein paar Bewegungen). Bei so einer kurzen ss wird/soll das Sucherbild flüssig laufen.
Danach machst du`s mal mit ner LANGEN ZEIT. ss1/10 sec oder so etwas. DA sollte die Live View Beschau dann wieder so "hakeln", wie du es beschreibst.

Ach so ja..... da mußt und kannst du nix machen. Arbeite mit deinen Cam-EInstellungen gemäß einer guten Belichtung bzw. deiner gewünschten Blendenwahl und bei schnellen Motivobjekten mit entsprechend passenden Zeiten.
Mit dem "Lag" (Verzögerung/Verzerrungseindruck) lebt man dann.
G9_G70_FZ150_Samyang 7.5mm f3.5_Oly m.zuiko 7-14mm f2.8_Oly m.zuiko 12-40mm f2.8_Pana 14-140 f3.5-5.6_Pana 42.5 f1.7_Panaleica 50-200mm f2.8-4
Rollei Fotopro CT-5A, Raynox DCR 150, Lowepro Flipside Trek 350 + Nova 160 + Apex 110, Toblerone 400g-Pack

camber
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 15. September 2020, 19:14

Re: Frage zum manuellen Fokus beim Leica DG Macro-Elmarit 45 mm

Beitrag von camber » Samstag 17. Oktober 2020, 15:54

Der GImperator hat geschrieben:
Freitag 16. Oktober 2020, 15:49
Klingt nach ZU LANGEN Bel.zeiten! Und hat somit auch NIX mit FOKUSeinstellungen zu tun.
Reproduktions-Versuch:
Machs bei gutem/normalem Licht. Gehe in den Manuellen Modus. Wähle eine recht KURZE ss (z.B. 1/500sec).
Schaue durch den LVF/das Display und mache deine "Schwenks" (ein paar Bewegungen). Bei so einer kurzen ss wird/soll das Sucherbild flüssig laufen.
Danach machst du`s mal mit ner LANGEN ZEIT. ss1/10 sec oder so etwas. DA sollte die Live View Beschau dann wieder so "hakeln", wie du es beschreibst.

Ach so ja..... da mußt und kannst du nix machen. Arbeite mit deinen Cam-EInstellungen gemäß einer guten Belichtung bzw. deiner gewünschten Blendenwahl und bei schnellen Motivobjekten mit entsprechend passenden Zeiten.
Mit dem "Lag" (Verzögerung/Verzerrungseindruck) lebt man dann.
Vielen Dank für diese Information. Das passt alles und ich bin zufrieden.
Was ich immer noch nicht verstehe ist, wofür braucht es den Fokus-Ring am Objektiv? An dem passiert nichts.

Benutzeravatar
Der GImperator
Ehrenmitglied
Beiträge: 8466
Registriert: Freitag 22. Juni 2012, 11:28
Kontaktdaten:

Re: Frage zum manuellen Fokus beim Leica DG Macro-Elmarit 45 mm

Beitrag von Der GImperator » Samstag 17. Oktober 2020, 15:59

camber hat geschrieben:
Samstag 17. Oktober 2020, 15:54
An dem passiert nichts.
Na ja, du mußt schon in der Cam auf "MF" (manueller Fokus) umschalten, damit die Cam erkennt, daß du nicht mehr mit dem AF foten willst, sondern das per Fokusring manuell einstellen möchtest :idea: ;)
(physikalischer Schalter "AFS/AFF-AFC-MF")
G9_G70_FZ150_Samyang 7.5mm f3.5_Oly m.zuiko 7-14mm f2.8_Oly m.zuiko 12-40mm f2.8_Pana 14-140 f3.5-5.6_Pana 42.5 f1.7_Panaleica 50-200mm f2.8-4
Rollei Fotopro CT-5A, Raynox DCR 150, Lowepro Flipside Trek 350 + Nova 160 + Apex 110, Toblerone 400g-Pack

Benutzeravatar
jessig1
Beiträge: 5068
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 09:47
Wohnort: Rheinstetten

Re: Frage zum manuellen Fokus beim Leica DG Macro-Elmarit 45 mm

Beitrag von jessig1 » Samstag 17. Oktober 2020, 21:57

Hallo,

Modus M hat nix mit dem Fokus zu tun.

Wie schon erwähnt wurde die Fokusmethode auf M stellen.
Es gibt auch Objektive an denen man den Fokusring zum manuellen fokussieren nach hinten ziehen muss. Ob das beim 45er so ist weiß ich nicht.
Gruß Jürgen

Wär in meinen Texden Schreibfheler findet darf diese bhalten

https://www.flickr.com/photos/jessig1je" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Sinuett
Beiträge: 1619
Registriert: Samstag 13. Januar 2018, 18:54

Re: Frage zum manuellen Fokus beim Leica DG Macro-Elmarit 45 mm

Beitrag von Sinuett » Sonntag 18. Oktober 2020, 08:31

Ich habe das Objektiv und nutze es gerne und oft.
Allerdings fast immer im Automatik Modus.
Umstellung auf MF in der Kamera, nicht am Objektiv.
Man muss dann im Macrobreich schon sehr "kurbeln", dass sich etwas tut.
Achte auf den Balken am unteren Bildbereich.
Da wird der Fortschritt angezeigt.

Grüße

Sinuett

Antworten