Olympus 12 -100mm Alternative zu Pana 14-140mm?

Hier geht`s um die "Augen" für die Lumix G-, GH-, GF- und GX-Modelle. Alles rund um die Micro-Four-Thirds-Linsen von Panasonic, Olympus, Leica, Voigtländer und Co.
Benutzeravatar
Prosecutor
Beiträge: 2977
Registriert: Dienstag 19. Februar 2013, 15:33
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Olympus 12 -100mm Alternative zu Pana 14-140mm?

Beitrag von Prosecutor » Dienstag 23. Februar 2021, 07:56

Wenn man Preis, Leistung, Gewicht und Größe in Relation setzt, ist das 14-140 m.E. eines der besten Superzooms auf dem Markt. Bilder in Originalgröße:

https://abload.de/gallery.php?key=iVAvIksj
Niels´Kameras: S5 |G9 | G110
bisherige: FZ30, FZ1000, G1, G2, G3, G6, G70, GF3, GF7, GH3, GH5, GM1, GX1, GX7, GX8, GX9, GX80, GX800
flickr

Anselm
Beiträge: 191
Registriert: Sonntag 9. September 2018, 07:17

Re: Olympus 12 -100mm Alternative zu Pana 14-140mm?

Beitrag von Anselm » Donnerstag 25. Februar 2021, 18:22

Ja, das Lumix 14140 ist nicht schlecht, aber das Olympus ist ein verdammt starker Gegner!

Das tolle Wetter lässt die Krokusse schiessen. Da wollte ich die Nahaufnahmequalitäten der Olympus Linse mal ausreizen. Außerdem meine Gelenkigkeit beim Rumkriechen auf dem Boden.
Da bin ich doch beeindruckt, auch von Kontrast, Farbigkeit und Bokeh. Der Schärfentiefebereich ist allerdings gering. Da muss sehr genau scharf gestellt werden, was ich manuell erledige. Gott sei Dank können die Krokusse nicht wegfliegen wie die Hummeln. Diese hier war sehr lethargisch, wahrscheinlich besoffen vom ersten Pollen des Jahres.
P1052992.JPG
f8, 1/250, ISO 200, 100mm
P1052992.JPG (97.32 KiB) 773 mal betrachtet
P1053005 (2).JPG
gecropped,nachgeschärft, f8, 1/160, ISO 200, 41mm
P1053005 (2).JPG (63.04 KiB) 773 mal betrachtet
P1053026.JPG
f8, 1/250, ISO 200, 38mm
P1053026.JPG (114.73 KiB) 773 mal betrachtet
P1053003.JPG
f8, 1/125, ISO 200, 66mm
P1053003.JPG (103.83 KiB) 773 mal betrachtet
Gruß Anselm
G91 mit Pana 14140, LX 100 i

Benutzeravatar
sardinien
Beiträge: 1748
Registriert: Sonntag 15. April 2012, 15:53
Wohnort: Schwäbische Alb

Re: Olympus 12 -100mm Alternative zu Pana 14-140mm?

Beitrag von sardinien » Donnerstag 25. Februar 2021, 20:18

Hier mal ein GH4 Crop 2215 x 2199 des 14-140 mm bei 140 mm und ISO 3200:

Bild

An der Naheinstellgrenze mit 140 mm ist die Freistellung durch 0,25 ABM top. Schwalben oder Libellen im Streckenflug sind mit dem 14-140 mm kein Problem.
Servus Gerd
LX 100 + G9 + GH5 + GX8/80 + f/1.8 8mm fish + 15mm + f/1.7 25mm + f/1.2 42,5mm + f/2.8 60mm macro + f/1.8 75mm + f/2.8 200mm + f/4 280mm + f/4 7-14 + f/2.8 12-35 I + f/2.8 35-100 II + 14-140 II + 100-400

Anselm
Beiträge: 191
Registriert: Sonntag 9. September 2018, 07:17

Re: Olympus 12 -100mm Alternative zu Pana 14-140mm?

Beitrag von Anselm » Donnerstag 25. Februar 2021, 20:42

@Gerd: Das ist schon seeeeehr beeindruckend! Vor allem ISO 3200!
Ich stelle mal ein Bild von heute Nachmittag dagegen. Das ist bei weitem nicht so beeindruckend in der Schärfe und Detailgenauigkeit. Allerdings ganz anderes Motiv und Weitwinkel. bei Sonnenlicht, z. B. im Urlaub macht mein Lumix auch ordentliche Bilder. Aber ganz oft ist das Ergebnis eben so, wie auf diesem Bild.
f10, 1/100s, ISO 800 und 97mm, unbearbeitet
P1053036.JPG
P1053036.JPG (243.37 KiB) 744 mal betrachtet
Gruß Anselm
G91 mit Pana 14140, LX 100 i

Anselm
Beiträge: 191
Registriert: Sonntag 9. September 2018, 07:17

Re: Olympus 12 -100mm Alternative zu Pana 14-140mm?

Beitrag von Anselm » Donnerstag 25. Februar 2021, 20:53

Oder bin ich bislang nicht sorgfältig beim Scharfstellen gewesen? Ich versuche nochmal mit der Lumix die Krokusse zu fotografieren, damit ich einen direkten Vergleich habe.

Noch mit der G6 habe ich folgendes Bild gemacht:

f8, 1/800s, ISO 800, 140mm
P1110829.JPG
P1110829.JPG (111.96 KiB) 738 mal betrachtet
Gruß Anselm
G91 mit Pana 14140, LX 100 i

Benutzeravatar
sardinien
Beiträge: 1748
Registriert: Sonntag 15. April 2012, 15:53
Wohnort: Schwäbische Alb

Re: Olympus 12 -100mm Alternative zu Pana 14-140mm?

Beitrag von sardinien » Freitag 26. Februar 2021, 08:52

Hallo Anselm,
das 14-140 mm sollte abseits von Langzeitbelichtungen nur mit EV betrieben werden. Selbst mit weichen Verschlüssen erkenne ich Unterschiede zu Gunsten des EV vs. MV.

Im Landschaftsbereich bei wenig Kontrasten schwächelt das 14-140 mm gegenüber dem 12-100 mm. Dagegen ist der flinke AF und die Freistellung bei 140 mm an der Naheinstellgrenze ein Pluspunkt des 14-140 mm. Hier ist die Schärfentiefe beim PANA im Maximum bei 1,48 mm vs. 1,82 mm beim Oly.

Dass bei vielen Aufnahmen der perfekt sitzende Fokuspunkt ein wichtiges Kriterium ist, dürfte uns allen bekannt sein. Ich z.B. fotografiere nur im Serienmodus (bevorzugt AFF) und wähle mir die "schärfste" Aufnahme in der 2:1 Ansicht am 40 Zoll 4K Monitor aus. Weicht der AF in Serie minimal ab, wird mit PS aus 2-3 Aufnahmen ein Fokus Stack erstellt.

Dass die EBV ein wichtiger Bestandteil der digitalen Fotografie und Videografie ist, war mir beim MFT Einstieg in 2012 noch nicht so bewusst. In diesem Segment erkenne ich größere Unterschiede als zwischen MFT und Kleinbild ;)

Dass das 12-100 mm für viele Anwender die bessere Alternative zum 14-140 mm ist, kann ich nachvollziehen. Ich setze das 14-140 mm oder f/2.8 35-100 mm meist auf Skitouren bei Foto und Video ein, da hier Gewicht und Volumen wichtig für mich sind.
Servus Gerd
LX 100 + G9 + GH5 + GX8/80 + f/1.8 8mm fish + 15mm + f/1.7 25mm + f/1.2 42,5mm + f/2.8 60mm macro + f/1.8 75mm + f/2.8 200mm + f/4 280mm + f/4 7-14 + f/2.8 12-35 I + f/2.8 35-100 II + 14-140 II + 100-400

Anselm
Beiträge: 191
Registriert: Sonntag 9. September 2018, 07:17

Re: Olympus 12 -100mm Alternative zu Pana 14-140mm?

Beitrag von Anselm » Freitag 26. Februar 2021, 22:14

Bin ganz gerührt, wie toll sich die erfahrenen Forumsmitglieder meines Problems annehmen mit Hinweisen und Tipps. Danke!

@Gerd
Die G91 hat drei verschiedene Auslöser: Mechanisch, Elektronisch und eine Mischform (EFC). Empfiehlst Du den elektronischen Verschluss, um kleinste Erschütterungen zu reduzieren bzw. zu vermeiden?

Ich habe heute mal eine Serie von Vergleichsbildern mit elektronischem Verschluss, wie empfohlen, gemacht. Auch wenn das Lumix keine schlechte Figur macht, ist das Olympus hinsichtlich Schärfe, zumindest im Nahbereich doch vorn.
Bei den meisten Bildern habe ich paarweise gecropped, aber ansonsten sind das JPEG, wie sie aus der Kamera kommen. Also keine zusätzlichen Veränderungen hinsichtlich Kontrast, Rauschen oder Schärfe.
P1053209.LM.JPG
Lumix
P1053209.LM.JPG (131.74 KiB) 654 mal betrachtet
P1053202.OL.JPG
Olympus
P1053202.OL.JPG (128.07 KiB) 654 mal betrachtet
P1053233.LM (2).JPG
Lumix f8, 100mm
P1053233.LM (2).JPG (101.83 KiB) 654 mal betrachtet
P1053228.OL (2).JPG
klarer Vorteil Olympus im Nahbereich f8, 100mm
P1053228.OL (2).JPG (125.98 KiB) 654 mal betrachtet
Gruß Anselm
G91 mit Pana 14140, LX 100 i

Anselm
Beiträge: 191
Registriert: Sonntag 9. September 2018, 07:17

Re: Olympus 12 -100mm Alternative zu Pana 14-140mm?

Beitrag von Anselm » Freitag 26. Februar 2021, 22:18

Weitere Vergleiche
P1053187.LM.JPG
Lumix super bei gutem Licht
P1053187.LM.JPG (69.61 KiB) 651 mal betrachtet
P1053188.OL.JPG
Olympus auch toll
P1053188.OL.JPG (68.15 KiB) 651 mal betrachtet
P1053125.LM.JPG
Nicht schlecht Lumix!
P1053125.LM.JPG (225.38 KiB) 651 mal betrachtet
P1053145.OL.JPG
Olympus besser
P1053145.OL.JPG (244.77 KiB) 651 mal betrachtet
Gruß Anselm
G91 mit Pana 14140, LX 100 i

Anselm
Beiträge: 191
Registriert: Sonntag 9. September 2018, 07:17

Re: Olympus 12 -100mm Alternative zu Pana 14-140mm?

Beitrag von Anselm » Freitag 26. Februar 2021, 22:27

Die beiden Fotos mit dem Tischset (Bild 1 und 2) beide heftig gecropped!
P1053237.LM.JPG
Sehr ordentlich Lumix
P1053237.LM.JPG (218.95 KiB) 649 mal betrachtet
P1053238.OL.JPG
Olympus einen Tacken schärfer
P1053238.OL.JPG (222.29 KiB) 649 mal betrachtet
Die letzten Bilder bei bedecktem Himmel am späten Nachmittag: Wenig Kontrast, hinten eher matschig im Geäst. Da darf man nix erwarten, auch nicht von Olympus.
P1053323.LM.JPG
Lumix, f8, ISO 800, 102mm
P1053323.LM.JPG (180.63 KiB) 649 mal betrachtet
P1053291.OL.JPG
Oly, f8, ISO 800, 100mm
P1053291.OL.JPG (181.47 KiB) 649 mal betrachtet
Gruß Anselm
G91 mit Pana 14140, LX 100 i

Benutzeravatar
sardinien
Beiträge: 1748
Registriert: Sonntag 15. April 2012, 15:53
Wohnort: Schwäbische Alb

Re: Olympus 12 -100mm Alternative zu Pana 14-140mm?

Beitrag von sardinien » Freitag 26. Februar 2021, 22:41

Hallo Anselm,
ich verwende bei meinen PANAs den ESHTR (Elektronischer Verschluss).
Servus Gerd
LX 100 + G9 + GH5 + GX8/80 + f/1.8 8mm fish + 15mm + f/1.7 25mm + f/1.2 42,5mm + f/2.8 60mm macro + f/1.8 75mm + f/2.8 200mm + f/4 280mm + f/4 7-14 + f/2.8 12-35 I + f/2.8 35-100 II + 14-140 II + 100-400

Anselm
Beiträge: 191
Registriert: Sonntag 9. September 2018, 07:17

Re: Olympus 12 -100mm Alternative zu Pana 14-140mm?

Beitrag von Anselm » Freitag 26. Februar 2021, 22:46

Ja, habe ich heute auch wie empfohlen gemacht. Meine Frage ist: Elektronisch, um geringste Erschütterungen zu reduzieren oder vermeiden? Oder hat das auch noch einen mir unbekannten Grund?
Gruß Anselm
G91 mit Pana 14140, LX 100 i

Benutzeravatar
sardinien
Beiträge: 1748
Registriert: Sonntag 15. April 2012, 15:53
Wohnort: Schwäbische Alb

Re: Olympus 12 -100mm Alternative zu Pana 14-140mm?

Beitrag von sardinien » Samstag 27. Februar 2021, 10:02

Anselm hat geschrieben:
Freitag 26. Februar 2021, 22:46
Ja, habe ich heute auch wie empfohlen gemacht. Meine Frage ist: Elektronisch, um geringste Erschütterungen zu reduzieren oder vermeiden? Oder hat das auch noch einen mir unbekannten Grund?
Dies ist der Hauptgrund. Ein Nebeneffekt ist das nicht vorhandene Geräusch und die Schonung des Verschlusses. Bei BiF bzw. in der Aktionsfotografie wird eine Großzahl von Fotos erzeugt.
Servus Gerd
LX 100 + G9 + GH5 + GX8/80 + f/1.8 8mm fish + 15mm + f/1.7 25mm + f/1.2 42,5mm + f/2.8 60mm macro + f/1.8 75mm + f/2.8 200mm + f/4 280mm + f/4 7-14 + f/2.8 12-35 I + f/2.8 35-100 II + 14-140 II + 100-400

Benutzeravatar
sasssoft
Beiträge: 445
Registriert: Sonntag 22. April 2012, 08:45
Wohnort: 25767
Kontaktdaten:

Re: Olympus 12 -100mm Alternative zu Pana 14-140mm?

Beitrag von sasssoft » Samstag 27. Februar 2021, 10:11

Bei BiF bzw. in der Aktionsfotografie wird eine Großzahl von Fotos erzeugt.
Ebenso beim Focus-Stacking. Da kommen an einem Nachmittag schnell mal ein paar tausend Bilder zustande :o .

Gruß
Alfred
Bild Bild
Pana G9, GM5, GX880, 12-32, 35-100, 100-300 II, PanaLeica 15, 8-18, 12-60, Sigma 60, Rokinon 7,5; Makro: Olympus 60, Raynox 150, 250, 202; Blitz: Metz 58 AF-2; Kompakt: Nikon P300; Beamer: ACER PD-521, BenQ W1720

Anselm
Beiträge: 191
Registriert: Sonntag 9. September 2018, 07:17

Re: Olympus 12 -100mm Alternative zu Pana 14-140mm?

Beitrag von Anselm » Samstag 27. Februar 2021, 10:21

@Alfred
Also nutzt Du ebenfalls den elektronischen Verschluss?
Gruß Anselm
G91 mit Pana 14140, LX 100 i

Benutzeravatar
Prosecutor
Beiträge: 2977
Registriert: Dienstag 19. Februar 2013, 15:33
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Olympus 12 -100mm Alternative zu Pana 14-140mm?

Beitrag von Prosecutor » Samstag 27. Februar 2021, 10:38

Es gibt bei allen aktuellen Lumixen m. E. nur zwei Gründe , den mechanischen Verschluss zu nutzen:
a) Vermeidung von "rolling shutter" bei bewegten Motiven und - vor allem - schnellen Kameraschwenks.
b) Langzeitbelichtungen (Ausnahme: Die S5 [evtl. auch S1] kann auch mit el. Verschluss Belichtungen >1 s).
P.S.: Sehr schöne Vergleichsbilder.
Niels´Kameras: S5 |G9 | G110
bisherige: FZ30, FZ1000, G1, G2, G3, G6, G70, GF3, GF7, GH3, GH5, GM1, GX1, GX7, GX8, GX9, GX80, GX800
flickr

Antworten