OM System 150-600mm F5.0-6.3 Objektiv

Hier geht`s um die "Augen" für die Lumix G-, GH-, GF- und GX-Modelle. Alles rund um die Micro-Four-Thirds-Linsen von Panasonic, Olympus, Leica, Voigtländer und Co.
Benutzeravatar
Jock-l
Ehrenmitglied
Beiträge: 20418
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: OM System 150-600mm F5.0-6.3 Objektiv

Beitrag von Jock-l » Sonntag 11. Februar 2024, 20:30

Daß Pana ein weiteres Tele herausbringen würde halte ich für nicht zutreffend- mit Relaunch des PL 100-400mm und TK-Tauglichkeit haben sie etwas aufgefrischt/ aufgelegt, damit wird sich das für die nächste Zeit erledigt haben...

Dual Stabi an Panabody sehe ich nicht, da wird allein die Objektivstabilisierung arbeiten müssen.
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol: Doch: Blau-Gelb sind meine Farben !!!

Benutzeravatar
Holger R.
Beiträge: 5203
Registriert: Mittwoch 16. November 2016, 07:25
Wohnort: bei Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: OM System 150-600mm F5.0-6.3 Objektiv

Beitrag von Holger R. » Sonntag 11. Februar 2024, 20:35

Andreas Geh ist OM Ambassador, der muss damit gut fotografieren :D
Der Dual-IS geht nicht an einer Lumix. Ein internes Stacking funktioniert auch an der OM-1 nicht so überragend, dass ich sagen würde, ich nutze es. Da hat die G9II eher den Vorteil, über die Zoomfahrt im Videomodus gutes Material für ein externes Stacking zu liefern.
Der Preis des OM ist im Vergleich zu seinen Urvätern natürlich sehr hoch, das liegt an den zu erwartenden geringen Stückzahlen. Ich denke der wird auch kaum großartig fallen, OM hat hier quasi so was wie ein Monopol, das Lumix nichts vergleichbares bietet und vermutlich nie bieten wird.
Gruß Holger

Flickr-Best-of

-GM1, G9, G9II, OM-1
-Leica 25 f1.4 & 50-200 f2.8-f4 & 200 f2.8, TC1.4/2.0
-Lumix 20 f1.7 & 42.5 f1.7 & 14-140 f3.5-5.6
-Oly 9-18 f4-5.6 & 60 f2.8 & 100-400 & 300 f4 & 150-400 f4.5, MC-14

Benutzeravatar
Dragonrider
Beiträge: 478
Registriert: Samstag 21. April 2012, 09:23
Wohnort: 45701 Herten
Kontaktdaten:

Re: OM System 150-600mm F5.0-6.3 Objektiv

Beitrag von Dragonrider » Montag 12. Februar 2024, 10:54

Holger R. hat geschrieben:
Sonntag 11. Februar 2024, 20:35
Andreas Geh ist OM Ambassador, der muss damit gut fotografieren :D
Der Dual-IS geht nicht an einer Lumix. Ein internes Stacking funktioniert auch an der OM-1 nicht so überragend, dass ich sagen würde, ich nutze es. Da hat die G9II eher den Vorteil, über die Zoomfahrt im Videomodus gutes Material für ein externes Stacking zu liefern.
Der Preis des OM ist im Vergleich zu seinen Urvätern natürlich sehr hoch, das liegt an den zu erwartenden geringen Stückzahlen. Ich denke der wird auch kaum großartig fallen, OM hat hier quasi so was wie ein Monopol, das Lumix nichts vergleichbares bietet und vermutlich nie bieten wird.

Ja Holger, das OM hier mit Sicherheit sehr fleißig ist , kann man schon am 150-400 f4.5 erkennen. Die Geschichte mit dem 150-600mm warte ich auch erst noch ab, sollte es für mich infrage kommen werde ich es kaufen. Im Augenblick komme ich auch sehr gut mit meiner Sony und dem 200-600mm klar, wobei ich mit einigen Tricks auch so auf etwas um die 1260mm Brennweite erreichen kann, aber auch das Gewicht in kauf nehmen muss, wenn man den ganzen oder halben Tag damit herumläuft. Das Lumix hier nicht gerade sehr fleißig ist habe ich schon bemerkt und überdenke gerade auch sehr Gründlich aus diesem Grund die Erweiterung meiner Ausrüstung im MFT Bereich….da liegt auch die G9 II im genaueren Fokus…...
Auch ein Weg von 1000 Meilen, beginnt mit einem kleinen Schritt
Lumix GH3, GH4, G9, Lumix G Vario 14-42 mm F 3,5-5,6 und LUMIX G VARIO 45-200mm 1:4,0-5,6 - Olympus Zuiko ED60mm 1:2,8 Macro-Canon EOS-System-Sony-A7

Benutzeravatar
PSG7
Beiträge: 579
Registriert: Samstag 20. Juni 2015, 21:25
Wohnort: im Südosten der Republik

Re: OM System 150-600mm F5.0-6.3 Objektiv

Beitrag von PSG7 » Montag 12. Februar 2024, 12:04

Holger R. hat geschrieben:
Sonntag 11. Februar 2024, 20:35
Andreas Geh ist OM Ambassador, der muss damit gut fotografieren :D
Und er IST ein sehr guter Fotograf!
Ich finde seinen Bericht durchaus interessant und realistisch. Ich halte Andreas Geh nach allem, was ich bisher von ihm gesehen und gelesen habe, für einen seriösen, ernst zu nehmenden Fotografen und Autor.
Gruß Hans
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Lumix G9, G81; 9mm, 15mm, 14-140mm II, 100-300mm II, Sigma 56mm, div. OM-Linsen; div. Zubehör f. Foto + Film

Benutzeravatar
j73
Beiträge: 7139
Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 13:55
Wohnort: Raum HN
Kontaktdaten:

Re: OM System 150-600mm F5.0-6.3 Objektiv

Beitrag von j73 » Donnerstag 22. Februar 2024, 21:21

Für den einen oder anderen vielleicht interessant:

https://youtu.be/0ChX3L86Pac?si=ShrAGBKLXbKGA6JH
Grüße, Jörg

G9II, GX9 (G9, GX80, GX800, TZ71)

Oly: (9-18mm) / 12mm / 45mm
Lumix: 14-140mm / 20mm (II) / (100-300mm (II))
Leica: 9mm / 12-60mm / (100-400mm) / 100-400mm II / TC1.4

Flickr, Instagram, alle Bildrechte bei mir - Verwendung & Bearbeitung nur nach Rücksprache

Benutzeravatar
Dragonrider
Beiträge: 478
Registriert: Samstag 21. April 2012, 09:23
Wohnort: 45701 Herten
Kontaktdaten:

Re: OM System 150-600mm F5.0-6.3 Objektiv

Beitrag von Dragonrider » Freitag 23. Februar 2024, 12:37

Dieser Beitrag zeigt auch schon recht viel...

https://www.youtube.com/watch?v=mYfFvT3ciDY
Auch ein Weg von 1000 Meilen, beginnt mit einem kleinen Schritt
Lumix GH3, GH4, G9, Lumix G Vario 14-42 mm F 3,5-5,6 und LUMIX G VARIO 45-200mm 1:4,0-5,6 - Olympus Zuiko ED60mm 1:2,8 Macro-Canon EOS-System-Sony-A7

Benutzeravatar
msjb22
Beiträge: 486
Registriert: Dienstag 21. Februar 2017, 13:51

Re: OM System 150-600mm F5.0-6.3 Objektiv

Beitrag von msjb22 » Samstag 24. Februar 2024, 14:28

Also so wirklich überzeugt bin ich von den beiden Videos nicht, bzw. finde ich sie zur Beurteilung des Objektivs ziemlich ungeeignet, weil da alle Bilder ziemlich sichtbar entrauscht wurden (klar, den Umständen geschuldet, weil ISO 1600 und so, aber trotzdem) und dadurch doch einiges an Details verlorengegangen ist. Das Einzige was man gewinnt ist ein besserer Eindruck vom Bildwinkel / der Reichweite...
Lumix G81 & G9
10-25 PanaLeica - 12-100 Oly Pro - 45-200 II Pana - 100-400 PanaLeica
7,5/f2.0 Laowa - 22/f3.5 Lensbaby - 24mm Pentax 110 - 25/f1.7 Panasonic - 35/f1.6 Pergear - 45/f1.8 Oly - 135/f2.8 Leica Elmarit R

Antworten

Zurück zu „Objektive für die G-, GH-, GF-, GM- und GX-Reihe“