FAQ  •  Registrieren  •  Anmelden

Kaufberatung Einsteiger

<<

fotoflash

Beiträge: 10

Registriert: Donnerstag 17. November 2016, 13:54

Beitrag Donnerstag 17. November 2016, 14:07

Kaufberatung Einsteiger

Hei Leute,

ich möchte mir eine Lumix G6 zulegen und bin als Einsteiger mit den ganzen Wechselobjektiven etwas überfordert. Ich würde gerne ein Lumix-Kit kaufen und da ist für gewöhnlich immer das 14-42er dabei.

Jetzt meine Frage: Ich fotografiere gerne Landschaft, Wetter, Tiere, Menschen, evtl. auch Makroaufnahmen. Brauche also zunächst einen Allrounder als Objektiv. Ist das 14-42er dafür sinnvoll? Oder soll ich lieber nur den Korpus kaufen und mir dafür ein anderes Objektiv dazu aussuchen?

Wofür geht das 14-42er gut, wofür geht es weniger gut?

Grüße
Fotoflash
<<

winterhexe

Benutzeravatar

Beiträge: 3106

Registriert: Freitag 5. Oktober 2012, 16:13

Beitrag Donnerstag 17. November 2016, 14:34

Re: Kaufberatung Einsteiger

hallo fotoflash...

glückwunsch zu deiner entscheidung, dir eine g6 zuzulegen...

zu deiner frage nach dem passenden objektiv... und unter berücksichtigung deiner angegebenen fotomotive kann ich dir nur wärmstens das 14-140er empfehlen... da sind erst mal alle bereiche abgedeckt, die du fotografierne möchtest...

ich habe eine g5... und zunächst auch mit dem kit von 14-42 gekauft.. dann aber durfte ich ein 14-140er ausprobieren und war hin und weg und das ist jetzt das objektiv, dass ich immer drauf habe...

hab mir dann später noch mal ein makroobjektiv geschenkt... aber... inzwischen ist immer das 14-140er drauf...

hätt ich mal gleich von anfang an auch nur den body und das entsprechende dingens dazugekauft, dann würde jetzt nicht das kitobjektiv inne ecke rumliegen...

und trotzdem... jeder wird dir hier unter umständen etwas anderes empfehlen als ich... denn es kommt ja wie immer ganz auf die persönlichen vorlieben an...

viel spass bei der endgültigen entscheidung

wünscht dir hermine
<<

Guillaume

Benutzeravatar

Beiträge: 11036

Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43

Wohnort: Hamburg

Beitrag Donnerstag 17. November 2016, 17:02

Re: Kaufberatung Einsteiger

Nö, ich haue einmal in die gleiche Kerbe wie Winterhexe. Aber es gibt auch die G6 im Kit mit dem 14-140mm zu kaufen. Vorteil ist, dass Du nicht den Body allein kaufen musst und zusätzlich dieses Objektiv (was sehr wahrscheinlich preislich ungünstiger wäre), sonder gleich das begehrte Objekt im Paket hast zu einem günstigeren Preis. Im Netz gehts da los mit € 639 für G6 + 14-140mm Objektiv. Die Einzelpreise dürften bei 380 (Kamera) und 520 (Objektiv) liegen. Man sollte nicht unnötig Geld zum Fenster raus werfen - es sei denn man hat zuviel davon :mrgreen:
liebe Grüße aus der vielleicht schönsten Stadt der Welt
Peter


GX80 / E-PL7 / E-PM2 / Yashica Mat 124 G
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus, Sigma und Tamron sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr
<<

mikesch0815

Benutzeravatar

Beiträge: 6954

Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 23:29

Wohnort: Schotten

Beitrag Donnerstag 17. November 2016, 17:05

Re: Kaufberatung Einsteiger

Das 14-140er ist ein prima Einstiegsobjektiv, das bis auf die letzten 20mm am oberen Ende wirklich gute Qualität bringt. Man findet damit schnell seine persönlichen Lieblingsbrennweiten und kann dann entscheiden, was man braucht, mag, will...

so weit
Maico
Lumix GX7, GH2 (IR-mod) Pan 14-140 Pan 14 Oly 45 Oly 9-18 Wali 7.5 Rokkor 50 Makro Metz 50 AF-1 Sirui T025 Novoflex Balgen Bild
Canon G11
Lightroom Photoshop
<<

Rossi2u

Beiträge: 470

Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 15:30

Wohnort: Dortmund

Beitrag Donnerstag 17. November 2016, 18:25

Re: Kaufberatung Einsteiger

... und ich hau jetzt in ne ganz neue Kerbe ...

Es gibt die G6 in neu im aktuellen Pana-Programm auch mit dem 12-60 ... im Vergleich zum 14-42 zu nem ziemlich schmalen Aufpreis von nur 150 Euro (UVP). Ok: Das 14-140 ist auch "nur noch" 100 Euro teurer und hat dafür mehr als die doppelte Brennweite, aber MIR wären die zwei Millimeter am weiten Ende wichtiger als das Mehr an Reichweite ... In meinem Gebrauch sind die Brennweiten jenseits der 60 mm eher selten ...
GH3|12-35/2,8|20/1,7 II|Oly 45/1,8|C-180 1,7x
Fujifilm X10|Metz 40-MZ2

K. Rockwell: "Even Ansel said: The single most important component of a camera is the twelve inches behind it."
Ich hoffe, nicht auf verlorenem Posten zu stehen...
<<

Der GImperator

Benutzeravatar

Beiträge: 6195

Registriert: Freitag 22. Juni 2012, 11:28

Beitrag Donnerstag 17. November 2016, 18:55

Re: Kaufberatung Einsteiger

Nur noch, um (bei dir) gar keine Zweifel mehr aufkommen zu lassen :P .... (ansonsten ist mein Beitrag nämlich nur Wiederholung einer Wiederholung einer... ;) ) :
im Kit holt man sich ne G mit dem 14-140er :!: :!: :!: Erst recht als Einsteiger (auf dem mFT/G-Sektor gehöre ich auch noch zu der Kategorie, anno 2015 habe ich mir darüber unzählige Stunden über viele Monate hinweg- gefühlt ALLES- an Infos und Testeindrücken eingeholt, was überhaupt nur geht).

OPTIMAL wäre eine "Objektive-Planung" mit Hilfe eines bewanderten mFT-Anwenders; das würde dann das 14-140er obsolet machen, denn man kann den Brennweitenbereich von 24/28-300mm/KB mit entsprechender Linsenfuhrparkstrukturierung qualitativ besser abdecken, als mit einem 14140 in der Kette. Wäre dann aber viel teurer und sollte wahrscheinlich auch voraussetzen, daß man schon relativ sicher ist, sich mit dem Hobby Fotografie und dem mFT-System anhaltend auseinandersetzen zu wollen. Immer in der Relation gesehen, daß der Tipp aus ner "Normalverdiener-Perspektive" heraus kommt.
Sei`s wie`s sei, beim Einstieg ins mFT-Lager und beim Kit-Kauf (der ja auch durchaus Sinn macht; finanziell wie auch arbeitstechnisch, oben wurde ja darauf bereits mal eingegangen) gibts aus meiner Sicht nur eine "beste" Variante: G(...) + 14140 II :)


Rossi2u hat geschrieben:... In meinem Gebrauch sind die Brennweiten jenseits der 60 mm eher selten ...


Guter Punkt- da gehts nämlich schon los. Ich vermisse Brennweiten zw. 300-500mm/KB nämlich durchaus, wenn ich mit der G unterwegs bin.
Das 14140 federt zwar so einiges ab, insofern war/ist ein schneller Zukauf von mehr Brennweite nichts, was ich übers Knie brechen müsste.
Das kann dir aber keiner sagen. Das mußt du selber für dich und dein sich entwickelndes Fotografieverhalten (Art und (Arbeits-)Weise deiner Fotografie, Art der bevorzugten Motive, "Arbeitsorte" etc). Mit dem 14140 kannst du jedenfalls sehr gut arbeiten, bekommst sehr ordentliche Ergebnisse, könntest auch- wenn wir von größerer Brennweitenabdeckung reden- "um das (14140) Objektiv herum" bauen/erweitern & hast a) die Möglichkeit, schnell festzustellen, ob du im Telebereich noch Ergänzendes brauchst und b) mit welcher (Fest-) Brennweite du bevorzugt arbeitest, wenn es ums Thema Lichtstärke und Bildgüte geht.
G70_Pana 14-140II_Pana 42.5 f1.7_Samyang 7.5mm f3.5_FZ150
Rollei Fotopro CT-5A Stativ, Raynox DCR 150 Achromat, Lowepro Nova 160 + Apex 110 Taschen, Dell U2412M Monitor,Toblerone 400g-Packung
<<

Rossi2u

Beiträge: 470

Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 15:30

Wohnort: Dortmund

Beitrag Donnerstag 17. November 2016, 19:30

Re: Kaufberatung Einsteiger

Der GImperator hat geschrieben:Nur noch, um (bei dir) gar keine Zweifel mehr aufkommen zu lassen :P .... (ansonsten ist mein Beitrag nämlich nur Wiederholung einer Wiederholung einer... ;) ) :
im Kit holt man sich ne G mit dem 14-140er :!: :!: :!:
...
Sei`s wie`s sei, beim Einstieg ins mFT-Lager und beim Kit-Kauf (der ja auch durchaus Sinn macht; finanziell wie auch arbeitstechnisch, oben wurde ja darauf bereits mal eingegangen) gibts aus meiner Sicht nur eine "beste" Variante: G(...) + 14140 II :)
...
Mit dem 14140 kannst du jedenfalls sehr gut arbeiten, bekommst sehr ordentliche Ergebnisse, könntest auch- wenn wir von größerer Brennweitenabdeckung reden- "um das (14140) Objektiv herum" bauen/erweitern & hast a) die Möglichkeit, schnell festzustellen, ob du im Telebereich noch Ergänzendes brauchst und b) mit welcher (Fest-) Brennweite du bevorzugt arbeitest, wenn es ums Thema Lichtstärke und Bildgüte geht.

... und c) bekommst Du es im Zweifelsfall mehr als kostendeckend wieder losgeschlagen, wenn es doch nicht "Deins" sein sollte oder andere Kombinationen besser zu Dir passen sollten ...

... ich verstehe diese Überlegungen durchaus und kann sie auch unterstützen ...
Aber es ist nicht "mein" Senf, also hab ich ihn nicht dazu gegeben, zumal er schon da stand ... ;)
GH3|12-35/2,8|20/1,7 II|Oly 45/1,8|C-180 1,7x
Fujifilm X10|Metz 40-MZ2

K. Rockwell: "Even Ansel said: The single most important component of a camera is the twelve inches behind it."
Ich hoffe, nicht auf verlorenem Posten zu stehen...

Zurück zu Objektive für die G-, GH-, GF-, GM- und GX-Reihe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum