Panasonic 12-60 contra Panasonic Leica 12-60 (neu)

Hier geht`s um die "Augen" für die Lumix G-, GH-, GF- und GX-Modelle. Alles rund um die Micro-Four-Thirds-Linsen von Panasonic, Olympus, Leica, Voigtländer und Co.
Ferdl-mft
Beiträge: 8
Registriert: Samstag 8. Oktober 2016, 16:56

Panasonic 12-60 contra Panasonic Leica 12-60 (neu)

Beitrag von Ferdl-mft » Donnerstag 26. Januar 2017, 18:02

Nachdem Panasonic sein Sortiment um einige Objektive erweitert, stellt sich für mich die Frage, ist der doch enorme Preisunterschied bei den Objektiven 12-60 gerechtfertigt.
Unabhängig davon, dass bei der neuen Version LEICA wieder als Mitentwickler im Boot ist und die Lichtstärke besser ist, rechtfertigt das einen so hohen Preisunterschied? Das bereits seit langem im Handel befindliche Objektiv LUMIX G Objektiv H-FS12060 findet man bereits für ab 369.-€, für das neue H-ES12060 LEICA DG Vario-Elmarit 12-60 mm sollen 999.-€ fällig werden. Gut, ich denke auch der Preis wird sich nach einigen Monaten etwas reduzieren. Erhältlich erst ab ca. März 2017. Ich bin auf die ersten Vergleichstests gespannt............Oder kann jemand hier im Forum bereits eine Aussage dazu machen, denn eines dieser beiden Objektive möchte ich mir u.U. noch zulegen.

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3673
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: Panasonic 12-60 contra Panasonic Leica 12-60 (neu)

Beitrag von mopswerk » Donnerstag 26. Januar 2017, 18:54

Gebraucht in einschlägigen Foren gibt's das Kit 12-60 schon so um die 250 Euros. Es ist aber müßig, über das neue Objektiv zu diskutieren, solange es keine Tests dazu gibt.
Es gibt damit in Zukunft noch mehr Konkurrenz zu den anderen Premiumlinsen: Pana 12-35 F2.8, Oly 12-40 F2.8, Oly 12-100 F4 ... bleibt also spannend!
Viele Grüße,Henrik
500px | Instagram
MFT: Isch Over (Baut endlich wieder native 3:2 Sensoren). Nur noch eMount, und ab und an was Manuelles.

Benutzeravatar
marcoki
Beiträge: 235
Registriert: Mittwoch 30. Juli 2014, 18:10
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Panasonic 12-60 contra Panasonic Leica 12-60 (neu)

Beitrag von marcoki » Donnerstag 26. Januar 2017, 20:49

Ich denke, das Leica 12-60 wird deutlich wertiger sein, als die Kit-Linse. Außer der besseren Lichtstärke ist es nicht nur spritzwassergeschützt, sondern auch frostfest bis -10°. Es ist innenfokussiert und geräuscharm. Ich gehe mal davon aus, dass es gegenüber dem "12-60-Kit" in der Bildqualität auch überlegen sein wird. Und das ist ja schon nicht sooo schlecht.

Wenn man (wie ich) gerne im Standard-Brennweitenbereich unterwegs ist, aber gerne etwas bessere Qualität hätte als die üblichen Kit-Zooms, für die ist das neue Leica 12-60 bestimmt ein tolles "Immerdrauf". Das 12-35 war mir persönlich immer ein wenig zu kurz. Ich bin begeistert, was Panasonic in letzter Zeit so alles heraus bringt.
G9, Leica 12-60/f2,8-4, 100-300 II, 15/f1.7, 25/f1.4, 42,5/f1.7, Olympus 60/f2.8, Lumix LX100, FL360L

https://www.flickr.com/photos/marco-kiel/

Benutzeravatar
Berniyh
Beiträge: 3412
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Re: Panasonic 12-60 contra Panasonic Leica 12-60 (neu)

Beitrag von Berniyh » Donnerstag 26. Januar 2017, 22:48

Naja, in den wenigsten Fällen wird ein Frostschutz wirklich relevant sein. Spritzwasserschutz sollte meistens ausreichen.

Nach den Erwartungen (an ein Panaleica) sowie den MTF Charts zu urteilen wird es über eine homogenere Schärfe verfügen.
Gerade das war ja der wesentliche Kritikpunkt beim 12-60mm/3.5-5.6, weshalb es auch hier nicht so gut aufgenommen wurde.

Persönlich würde ich das Objektiv vermutlich hauptsächlich in Betracht ziehen, wenn man die GH5 anstrebt.
Dort kostet das Kit einen Aufpreis von 400€ gegenüber dem normalen 12-60mm/3.5-5.6 und 600€ gegenüber dem Gehäuse.
Kameras: G9, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 12-60mm/2.8-4.0, 100-400mm/4.0-6.3, 15mm/1.7, 42.5mm/1.7, Kowa 8.5mm/2.8, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Voigtländer 25mm/0.95
Software: Darktable, (selten) GIMP

UEM
Beiträge: 139
Registriert: Freitag 1. Mai 2015, 11:38
Wohnort: Horgen, Schweiz

Re: Panasonic 12-60 contra Panasonic Leica 12-60 (neu)

Beitrag von UEM » Dienstag 31. Januar 2017, 10:46

marcoki hat geschrieben:Ich denke, das Leica 12-60 wird deutlich wertiger sein, als die Kit-Linse. Außer der besseren Lichtstärke ist es nicht nur spritzwassergeschützt, sondern auch frostfest bis -10°. Es ist innenfokussiert und geräuscharm. Ich gehe mal davon aus, dass es gegenüber dem "12-60-Kit" in der Bildqualität auch überlegen sein wird. Und das ist ja schon nicht sooo schlecht.

Wenn man (wie ich) gerne im Standard-Brennweitenbereich unterwegs ist, aber gerne etwas bessere Qualität hätte als die üblichen Kit-Zooms, für die ist das neue Leica 12-60 bestimmt ein tolles "Immerdrauf". Das 12-35 war mir persönlich immer ein wenig zu kurz. Ich bin begeistert, was Panasonic in letzter Zeit so alles heraus bringt.
So hoffe ich auch,
ich gucke aber doch noch das OLY 12-100 mm auch mal an - ist allerdings fast doppelt so schwer (und grösser)
Meine Idee/Hoffnung: das Leica 12-60 könnte evtl. das 12-35 /2.8 als "fast immer drauf" ersetzten (Gewicht ist ähnlich, aber etwas länger)
das OLY 12-100 wäre hingegen ein denkbarer Ersatz (???) für sowohl das 12-35 wie auch das 35-100 /2.8, speziell für Reisen -
Bild, AF und sonstige "Quali" müssten aber schon hinhauen - die "2.8-er" Lumix Linsen sind halt schon SEHR gut... ;)

.....Abwarten..... und vergleichen, sobald beide neuen Linsen im Laden verfügbar sind !

Urs

Benutzeravatar
Berniyh
Beiträge: 3412
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Re: Panasonic 12-60 contra Panasonic Leica 12-60 (neu)

Beitrag von Berniyh » Dienstag 31. Januar 2017, 12:11

Da würde ich eher auf 12-60mm + 100-300mm setzen.
Klar, da fehlen dann 60mm-100mm, aber zumindest ich könnte auf diesen Bereich verzichten.

Das 12-100mm wäre mir persönlich zu groß, zumindest zu groß um es – gerade für eine Reise – immer auf der Kamera zu haben.
Kameras: G9, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 12-60mm/2.8-4.0, 100-400mm/4.0-6.3, 15mm/1.7, 42.5mm/1.7, Kowa 8.5mm/2.8, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Voigtländer 25mm/0.95
Software: Darktable, (selten) GIMP

Grapher
Beiträge: 190
Registriert: Donnerstag 28. März 2013, 07:59

Re: Panasonic 12-60 contra Panasonic Leica 12-60 (neu)

Beitrag von Grapher » Dienstag 31. Januar 2017, 12:31

Frostfest bis -10 sollte man nicht überbewerten. Alle meine Objektive haben auch bei bis zu -27 in den Rocky Mountains über Stunden einwandfrei funktioniert. Bei Frost werden eher kalte Akkus das Problem. Hosentasche hilft.
GM5, E-M1, 6.5/2.0 Fisheye, 15/1.7, 20/1.7, 45/1.8, 75/1.8, 12-40/2.8, 14-140II, 100-300

Benutzeravatar
icetiger
Beiträge: 1803
Registriert: Sonntag 18. September 2011, 09:20
Wohnort: Mittelfranken

Re: Panasonic 12-60 contra Panasonic Leica 12-60 (neu)

Beitrag von icetiger » Mittwoch 1. Februar 2017, 19:08

Sehe ich auch so. Da wird wohl wieder ein scheinbarer Vorteil - wie der Spritzwasserschutz - von Marketingstrategen sehr hochgepusht, um höhere Preise zu rechtfertigen.
Wie viele der hier aktiven Fotografen haben in den letzten Jahrzehnten schonmal Probleme mit eingefrorenen oder abgesoffenen Objektiven gehabt? Das eigentliche Problem (beschlagen bei schnellem Wechsel von Kalt nach Warm und die daraus resultierenden Probleme) wird sich nicht vermeiden lassen. Und bei Frost von -10 Grad und kälter besteht das Problem - neben dem Akku - eher bei den klammen Fingern, die die Kamera bedienen, als bei der Kamera selbst. So erst vor wenigen Wochen beim Lichterfest in Pottenstein (ca. -10 Grad) erlebt. Akku, G70, Objektive - keine Probleme. Aber meine Finger! Mit Handschuhen lässt sich die Kamera nur eingeschränkt bedienen, ohne Handschuh fehlt in den Fingern schnell jedes Gefühl.
Aber wer den Frostschutz für wichig erachtet, soll ihn bekommen und bezahlen.

Icetiger

UEM
Beiträge: 139
Registriert: Freitag 1. Mai 2015, 11:38
Wohnort: Horgen, Schweiz

Re: Panasonic 12-60 contra Panasonic Leica 12-60 (neu)

Beitrag von UEM » Mittwoch 1. Februar 2017, 21:49

icetiger hat geschrieben:Und bei Frost von -10 Grad und kälter besteht das Problem - neben dem Akku - eher bei den klammen Fingern, die die Kamera bedienen, als bei der Kamera selbst. So erst vor wenigen Wochen beim Lichterfest in Pottenstein (ca. -10 Grad) erlebt. Akku, G70, Objektive - keine Probleme. Aber meine Finger! Mit Handschuhen lässt sich die Kamera nur eingeschränkt bedienen, ohne Handschuh fehlt in den Fingern schnell jedes Gefühl.


Icetiger
Icetiger,
...Kann ich voll mitfühlen...
Sorry, ein bisschen "Off-Topic"...aber im Winter habe ich immer ein paar Fausthandschuhe mit "Rück-klappbarem Finger - und Daumenteil" dabei : "Klapp-Handschuhe"
z.b. so was
https://www.google.ch/search?q=Fausthan ... 9BQw5SGgTM" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;:

eher wieder zum Thema: Ist das Leica DG Vario-Elmarit 12-60mm F2.8-4 eigentlich schon verfügbar ? oder gab's mal Prototypen, die im Einsatz waren, d.h. nicht nur Messe -Modelle ?

Urs

Benutzeravatar
son
Beiträge: 1673
Registriert: Samstag 29. Juni 2013, 21:36
Wohnort: Stuttgart

Re: Panasonic 12-60 contra Panasonic Leica 12-60 (neu)

Beitrag von son » Montag 13. Februar 2017, 10:46

UEM hat geschrieben:
eher wieder zum Thema: Ist das Leica DG Vario-Elmarit 12-60mm F2.8-4 eigentlich schon verfügbar ? oder gab's mal Prototypen, die im Einsatz waren, d.h. nicht nur Messe -Modelle ?

Urs


Scheint mittlerweile in DE angekommen sein - habe eben die Benachrichtigung erhalten dass es heute verschickt wird.
Meine Bilder auf Flickr
LG Ralf

Pana, Oly, Canon
7,5 - 600mm :)

UEM
Beiträge: 139
Registriert: Freitag 1. Mai 2015, 11:38
Wohnort: Horgen, Schweiz

Re: Panasonic 12-60 contra Panasonic Leica 12-60 (neu)

Beitrag von UEM » Montag 13. Februar 2017, 11:21

Son,

Dann bin ich schon mal gespannt, was Du uns berichten wirst
....in der Annahme, dass Du eines bestellt hast ;)

Gruss

Urs

Der Händler meines Vertrauens in Zürich spricht von "vermutlich Ende Februar sollte ee was kriegen"

Benutzeravatar
son
Beiträge: 1673
Registriert: Samstag 29. Juni 2013, 21:36
Wohnort: Stuttgart

Re: Panasonic 12-60 contra Panasonic Leica 12-60 (neu)

Beitrag von son » Montag 13. Februar 2017, 14:12

Ja habe, direkt bei Panasonic. Werde aber sicher nicht so viel berichten können, ich bin keiner welcher Backsteine fotografiert :D Ich wollte nur ein lichtstärkeres und längeres Standardzoom als mein 12-32mm (wo mich das rausdrehen auch stört wenn ich mit zwei Cams unterwegs bin). Ich hatte entweder das 7-14mm (welches mir oft zu weitwinklig war) oder ein manuelles 14mm 2.8 an der Canon. Jetzt will ich mal schauen ob mir das 12-60 mehr liegt (beim Schlittenhunderennen derzeit). Ich denke für meine Zwecke ist es etwas universeller einsetzbar, falls nicht wird es halt wieder verkauft.
Meine Bilder auf Flickr
LG Ralf

Pana, Oly, Canon
7,5 - 600mm :)

Benutzeravatar
son
Beiträge: 1673
Registriert: Samstag 29. Juni 2013, 21:36
Wohnort: Stuttgart

Re: Panasonic 12-60 contra Panasonic Leica 12-60 (neu)

Beitrag von son » Dienstag 14. Februar 2017, 12:20

Was es kann weiß ich noch nicht, aber sieht schon mal gut aus ;)
P1060739.jpg
P1060739.jpg (318.42 KiB) 5975 mal betrachtet
Meine Bilder auf Flickr
LG Ralf

Pana, Oly, Canon
7,5 - 600mm :)

Benutzeravatar
lomix
Ehrenmitglied
Beiträge: 27004
Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10
Wohnort: -Vulkaneifel-

Re: Panasonic 12-60 contra Panasonic Leica 12-60 (neu)

Beitrag von lomix » Dienstag 14. Februar 2017, 12:41

hey, Glückwunsch zur. Neuanschaffung, ich bin auch am überlegen, warte mal auf deine Bilder! :D
GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
rundm
Beiträge: 103
Registriert: Dienstag 30. Juli 2013, 08:09
Wohnort: Niederösterreich

Re: Panasonic 12-60 contra Panasonic Leica 12-60 (neu)

Beitrag von rundm » Dienstag 14. Februar 2017, 12:52

Ich bin auch schon gespannt auf die ersten Bilder und Tests, dann noch ein gutes Angebot für ein Kit mit der G81 und ich werde meine G6 in Rente schicken.
Liebe Grüße, Robert
GX80, G6 12-32 Kit, 14-42 Kit, Pana 45-150, 20/1.7 II, 42.5/1.7, Oly 9/8.0, Oly 60/2.8 Macro
Mein-Flickr

Antworten