FAQ  •  Registrieren  •  Anmelden

Wer die Wahl hat...

<<

baarknipser

Benutzeravatar

Beiträge: 53

Registriert: Dienstag 12. Januar 2016, 14:32

Wohnort: Blumberg Baden

Beitrag Mittwoch 1. Februar 2017, 10:33

Wer die Wahl hat...

Ein freundliches Hallo in die Runde,
habe mal eine Frage an die Spezialisten.
Ich möchte mir gerne eine lichtstarke Festbrennweite zulegen und das möglichst im weitwinkel Bereich.
In der Auswahl habe ich folgende Objektive:

- Olympus M.Zuiko Digital ED 12mm 1:2.0
- Panasonic Lumix G F2.5/14mm Pancake
- Panasonic Leica DG Summilux 15 mm f1,7
- Olympus M.Zuiko Digital 17mm 1:1.8
- Panasonic Lumix G II F1.7/20mm Pancake

Welches ist/wäre euer Favorit?
Roland der Baarknipser

Lumix G81 | Pana 14-140 II | PanaLeica Elmarit 45/2,8 | Pana 12-35/2,8 | NISSIN i40 MFT | Sirui t-2204x + K20x| VANGUARD ADAPTOR 41 | CULLMANN ULTRALIGHT CP | NOVOFLEX CASTEL-Q
<<

candro

Benutzeravatar

Beiträge: 308

Registriert: Samstag 11. Januar 2014, 09:47

Beitrag Mittwoch 1. Februar 2017, 10:51

Re: Wer die Wahl hat...

Das Sigma 19mm :D , wenn es "nur" zum Fotografieren genutzt werden soll
Gruß Marion

Gx7, Pana 14-140 II, Pana 20, Oly 45, Sigma 60, G5, LF1, TZ81
<<

Grapher

Beiträge: 152

Registriert: Donnerstag 28. März 2013, 07:59

Beitrag Mittwoch 1. Februar 2017, 11:02

Re: Wer die Wahl hat...

Du hast 12mm bei 2.8 in Deinem 12-35. Bei meiner Betrachtung fallen damit das 14/2.5 (kaum lichtstärker und weniger weitwinklig) sowie das 12/2.0 (nur eine Blende stärker und optisch nicht so gut wie Dein Zoom bei 12mm) schon raus. Das 17/1.8 kann optisch auch nicht mit Deinem Zoom mithalten, wäre aber mehr als 1 EV lichtstärker. Das 20/1.7 liebe ich, würde es aber nicht als Weitwinkel betrachten. Das 15/1.7 hat die gleiche Lichtstärke wie das 20er und ist optisch klasse, deswegen wäre das meine Wahl (und steht auch auf meiner Habenwollenliste trotz Oly 12-40).
GM5, E-M1, BCL-Fisheye, 6.5/2.0 Fisheye, 20/1.7, 45/1.8, 75/1.8, 12-40/2.8, 14-140II, 100-300
<<

Guillaume

Benutzeravatar

Beiträge: 11112

Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43

Wohnort: Hamburg

Beitrag Mittwoch 1. Februar 2017, 11:09

Re: Wer die Wahl hat...

Moin,
da Du bereits das Pana 2,8 12-35 hast, fällt m.E. das Oly 12mm heraus, da es so weit ich gehört habe qualitativ an das Pana Zoom heranreicht aber nicht übertrifft. Bei 12mm bist Du also gut aufgestellt. Ähnliches gilt auch für das Oly 17mm. Ich selbst besitze das Pana 14mm und 20mm. Mit beiden bin ich sehr zufrieden und machen an meiner GM1 eine sehr gute Figur und sehr zufrieden stellende Fotos. Aber wenn Du Dir was richtig Gutes tun willst, nimmst Du das Panasonic-Leica 15mm. Es ist lichtstark, klein und qualitativ hochwertig auch was die Optik betrifft. Hinzu kommt noch der mechanische Blendenring, der nicht zu verachten ist, da er den direkten Zugriff auf die Blende erlaubt ohne Umweg über Rädchen weit weg vom Objektiv.
liebe Grüße aus der vielleicht schönsten Stadt der Welt
Peter


GX80 / E-PL7 / E-PM2 / Yashica Mat 124 G
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus, Sigma und Tamron sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr
<<

baarknipser

Benutzeravatar

Beiträge: 53

Registriert: Dienstag 12. Januar 2016, 14:32

Wohnort: Blumberg Baden

Beitrag Mittwoch 1. Februar 2017, 11:32

Re: Wer die Wahl hat...

Hallo zusammen, das ging ja blitzschnell.
Vielen Dank für eure Empfehlungen.
Das 12-35 ist sehr gut aber ich dachte gerade bei Gegenlichtaufnahmen wäre evtl. eine Festbrennweite besser bzgl. Reflexionen.

Da die Mehrheit das Panasonic Leica DG Summilux 15 mm f1,7 favorisiert, werde ich das wahrscheinlich auch nehmen.
Mein Händler um die Ecke will 499,- dafür haben. Ist der Preis gut oder soll ich mich doch im Netz umschauen?
Roland der Baarknipser

Lumix G81 | Pana 14-140 II | PanaLeica Elmarit 45/2,8 | Pana 12-35/2,8 | NISSIN i40 MFT | Sirui t-2204x + K20x| VANGUARD ADAPTOR 41 | CULLMANN ULTRALIGHT CP | NOVOFLEX CASTEL-Q
<<

Guillaume

Benutzeravatar

Beiträge: 11112

Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43

Wohnort: Hamburg

Beitrag Mittwoch 1. Februar 2017, 11:55

Re: Wer die Wahl hat...

Das ist der Preis auch beim MM hier in Hamburg-Wandsbek. Der Photohändler meines Vertrauens ruft € 529,- auf.
liebe Grüße aus der vielleicht schönsten Stadt der Welt
Peter


GX80 / E-PL7 / E-PM2 / Yashica Mat 124 G
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus, Sigma und Tamron sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr
<<

dietger

Beiträge: 2907

Registriert: Dienstag 23. August 2011, 00:29

Wohnort: Wuppertal

Beitrag Mittwoch 1. Februar 2017, 12:07

Re: Wer die Wahl hat...

Ich empfehle Dir auch das Panaleica 15mm/1.7. Ein richtig tolles Objektiv und der Preis ist auch gut.

Hier 2 Beispielfotos mit diesem Objektiv:


Bild
Rails in the sky by Dietger Arnst, auf Flickr


Bild
Two girls and a cold factory by Dietger Arnst, auf Flickr
Panasonic Lumix GX8 und GX80, Lumix X Vario 2,8/12-35mm, Leica DG Summilux 1,7/15mm, Lumix 4-5,6/35-100mm, Leica DG Vario-Elmar 4-6,3/100-400mm, Sigma 2,8/60mm, Olympus Body Cap 9mm
Mein Flickr Stream: http://www.flickr.com/photos/diarnst
<<

Berniyh

Beiträge: 1862

Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Beitrag Mittwoch 1. Februar 2017, 12:30

Re: Wer die Wahl hat...

12mm und 15mm ist ein großer Unterschied. Meiner Meinung nach deutlicher als zwischen 15mm und 19mm.

Mit dem 15mm kann man noch Portraits in Einbezug der Umgebung machen, mit dem 12mm geht das auch, aber man muss es schon geschickt einsetzen.
Das 20mm und auch 19mm wäre mir als WW nicht WW genug. Ob 12, 14 oder 15mm reichen muss man selbst entscheiden.

Persönlich kann ich das 15mm sehr empfehlen, tolles Objektiv und schön klein. Dazu eine sehr gute Gegenlichtblende mit eigenem Deckel, so dass man die nicht ständig auf- und abschrauben muss, sondern auch als Objektivschutz nutzen kann.
Das 20mm hatte ich mal angetestet, aber mir war das zu lahm. Dazu dreht sich die Frontlinse mit, was nervig ist, wenn man einen Polfilter einsetzen will.
Außerdem mag ich die Brennweite irgendwie nicht, aber vielen anderen hier gefällt sie sehr gut. Ist halt Geschmackssache.
Kameras: G6, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 14-140mm/3.5-5.6, 15mm/1.7, 25mm/1.4, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Kowa 8.5mm/2.8, Sigma 60mm/2.8
Zubehör: B+W Pol XS-Pro, ND8 F-Pro, Olympus FL-600R, PeakDesign Clutch, Cuff und Slide, LowePro Nova 140AW
<<

HotCookie

Beiträge: 685

Registriert: Montag 11. Juni 2012, 14:22

Beitrag Mittwoch 1. Februar 2017, 13:07

Re: Wer die Wahl hat...

baarknipser hat geschrieben:Mein Händler um die Ecke will 499,- dafür haben. Ist der Preis gut oder soll ich mich doch im Netz umschauen?

Der Preis ist ok, wenn man bedenkt, dass Du dann vor Ort einen Ansprechpartner hast, falls Du einen brauchst. Ansonsten gehts nur wenige Euro preiswerter, wie idealo.de weiß.
Möge das Licht mit Euch sein
HotCookie

Bild
<<

Grapher

Beiträge: 152

Registriert: Donnerstag 28. März 2013, 07:59

Beitrag Mittwoch 1. Februar 2017, 13:25

Re: Wer die Wahl hat...

Berniyh hat geschrieben:Das 20mm hatte ich mal angetestet, aber mir war das zu lahm. Dazu dreht sich die Frontlinse mit, was nervig ist, wenn man einen Polfilter einsetzen will.


Nun, das mit der Frontlinse ist definitiv falsch. Die Frontlinse dreht sich nicht mit.
GM5, E-M1, BCL-Fisheye, 6.5/2.0 Fisheye, 20/1.7, 45/1.8, 75/1.8, 12-40/2.8, 14-140II, 100-300
<<

ThomasT

Beiträge: 2602

Registriert: Montag 9. Juli 2012, 20:19

Beitrag Mittwoch 1. Februar 2017, 13:53

Re: Wer die Wahl hat...

baarknipser hat geschrieben:Das 12-35 ist sehr gut aber ich dachte gerade bei Gegenlichtaufnahmen wäre evtl. eine Festbrennweite besser bzgl. Reflexionen.


Willst du Reflexionen haben oder gerade nicht?

Wenn du das 12-35/2.8 hast, wo genau fehlt dir was?


Mein Favorit aus deiner Liste ist das 15mm. Aber 20, 15 und 12 sind völlig unterschiedlich.
Lumix G3, GF3
Blackmagic Pocket Cinema Camera (super16 sensor, Cropfaktor 2.88 KB)
Panasonic 7-14, SLR Magic Hyperprime 12 mm, Panasonic 14-42, Sigma 19, Panasonic 20, Panasonic 45-150
Pentacon 29/f2.8, Pentacon 50/f1.8, Pentacon 135/f2.8
<<

baarknipser

Benutzeravatar

Beiträge: 53

Registriert: Dienstag 12. Januar 2016, 14:32

Wohnort: Blumberg Baden

Beitrag Mittwoch 1. Februar 2017, 14:24

Re: Wer die Wahl hat...

ThomasT hat geschrieben:
baarknipser hat geschrieben:Das 12-35 ist sehr gut aber ich dachte gerade bei Gegenlichtaufnahmen wäre evtl. eine Festbrennweite besser bzgl. Reflexionen.


Willst du Reflexionen haben oder gerade nicht?

Wenn du das 12-35/2.8 hast, wo genau fehlt dir was?


Mein Favorit aus deiner Liste ist das 15mm. Aber 20, 15 und 12 sind völlig unterschiedlich.


Hallo ThomasT,
Reflexionen möchte ich eben nicht oder wenn unvermeidbar dann relativ unauffällig. Beim 12-35 stören sie mich je nach Lichteinfallwinkel.
Es sind manchmal relativ große, kreisförmige Reflexe in unterschiedlichen Färbungen von grün bis rot.

Ich erhoffe mir bei einer Festbrennweite in diesem Bereich bessere Ergebnisse.
Roland der Baarknipser

Lumix G81 | Pana 14-140 II | PanaLeica Elmarit 45/2,8 | Pana 12-35/2,8 | NISSIN i40 MFT | Sirui t-2204x + K20x| VANGUARD ADAPTOR 41 | CULLMANN ULTRALIGHT CP | NOVOFLEX CASTEL-Q
<<

Berniyh

Beiträge: 1862

Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Beitrag Mittwoch 1. Februar 2017, 15:38

Re: Wer die Wahl hat...

Grapher hat geschrieben:
Berniyh hat geschrieben:Das 20mm hatte ich mal angetestet, aber mir war das zu lahm. Dazu dreht sich die Frontlinse mit, was nervig ist, wenn man einen Polfilter einsetzen will.


Nun, das mit der Frontlinse ist definitiv falsch. Die Frontlinse dreht sich nicht mit.

Stimmt, dreht sich nicht, aber bewegt sich (vor und zurück).

Sorry für den Patzer. ;)

baarknipser hat geschrieben:Hallo ThomasT,
Reflexionen möchte ich eben nicht oder wenn unvermeidbar dann relativ unauffällig. Beim 12-35 stören sie mich je nach Lichteinfallwinkel.
Es sind manchmal relativ große, kreisförmige Reflexe in unterschiedlichen Färbungen von grün bis rot.

Ich erhoffe mir bei einer Festbrennweite in diesem Bereich bessere Ergebnisse.

Gerade bei dem Effekt kann man nicht ohne weiteres sagen, dass Festbrennweiten besser abschneiden als Zoomobjektive.

Ich glaube was man höchstens relativ allgemein sagen kann ist, dass weitwinkligere Objektive tendenziell mehr Probleme haben. Aber selbst das kommt wieder auf den Einzelfall an.
Aber auf lenstip.com wird das immer mitgetestet:
15mm Ghosting&Flares
12-35mm Ghosting&Flares
14mm Ghosting&Flares
20mm Ghosting&Flares
Sigma 19mm Ghosting&Flares (Aber das alte, nicht das neue ART)
Oly 12mm Ghosting&Flares

Unterm Strich kann man glaube ich sagen, dass alle der Festbrennweiten in diesem Punkt ganz gut abschneiden.
Kameras: G6, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 14-140mm/3.5-5.6, 15mm/1.7, 25mm/1.4, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Kowa 8.5mm/2.8, Sigma 60mm/2.8
Zubehör: B+W Pol XS-Pro, ND8 F-Pro, Olympus FL-600R, PeakDesign Clutch, Cuff und Slide, LowePro Nova 140AW
<<

baarknipser

Benutzeravatar

Beiträge: 53

Registriert: Dienstag 12. Januar 2016, 14:32

Wohnort: Blumberg Baden

Beitrag Mittwoch 1. Februar 2017, 16:35

Re: Wer die Wahl hat...

Hallo Berni,
vielen Dank für die Links.

Da erkennt man schön, dass das Zoom-Objektiv bei Ghosts und Flares schlechter rüber kommt.
Das PanaLeica 15mm schneidet ja ganz gut ab.

Ich denke da werde ich zuschlagen.
Roland der Baarknipser

Lumix G81 | Pana 14-140 II | PanaLeica Elmarit 45/2,8 | Pana 12-35/2,8 | NISSIN i40 MFT | Sirui t-2204x + K20x| VANGUARD ADAPTOR 41 | CULLMANN ULTRALIGHT CP | NOVOFLEX CASTEL-Q
<<

ThomasT

Beiträge: 2602

Registriert: Montag 9. Juli 2012, 20:19

Beitrag Donnerstag 2. Februar 2017, 12:38

Re: Wer die Wahl hat...

baarknipser hat geschrieben:Reflexionen möchte ich eben nicht oder wenn unvermeidbar dann relativ unauffällig. Beim 12-35 stören sie mich je nach Lichteinfallwinkel.
Es sind manchmal relativ große, kreisförmige Reflexe in unterschiedlichen Färbungen von grün bis rot.
Ich erhoffe mir bei einer Festbrennweite in diesem Bereich bessere Ergebnisse.


Kann passieren. Aber meist muss man dazu etwas abblenden. Das 12er Oly ist relative wenig empfindlich für Flares.
Bei den anderen kann ich dir nicht viel sagen.
Das 7-14 jedenfalls "zaubert" auch Flares.

Aber schon Gegenlichtblende probiert? Z.B. mit der Hand. (viele Gegenlichtblenden gerade an Zooms sind sinnlos)
(das SLRM 12mm ist ein Flaremonster bei bestimmten Blenden ;-) )
Lumix G3, GF3
Blackmagic Pocket Cinema Camera (super16 sensor, Cropfaktor 2.88 KB)
Panasonic 7-14, SLR Magic Hyperprime 12 mm, Panasonic 14-42, Sigma 19, Panasonic 20, Panasonic 45-150
Pentacon 29/f2.8, Pentacon 50/f1.8, Pentacon 135/f2.8
Nächste

Zurück zu Objektive für die G-, GH-, GF-, GM- und GX-Reihe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum