Pana 100 - 400 an G81 auf Safari ?

Hier geht`s um die "Augen" für die Lumix G-, GH-, GF- und GX-Modelle. Alles rund um die Micro-Four-Thirds-Linsen von Panasonic, Olympus, Leica, Voigtländer und Co.
Antworten
J.Feise
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 13. Juni 2015, 19:35

Pana 100 - 400 an G81 auf Safari ?

Beitrag von J.Feise » Donnerstag 2. Februar 2017, 17:04

Hallo,
bei mir geht es im Herbst wahrscheinlich nach Afrika auf eine Safari. Nun überlege ich mir eine G81 (im Tausch gegen meine G70) und das Pana/Leica 100-400 zuzulegen.
Das scheint mir wegen des Spritzwasser- und Staubschutzes sinnvoll aber was macht die Bildqualität ?
Das 100-400er wird ja stellenweise ziemlich runter gemacht ... s.thread etwas weiter unten.
Mein Anspruch sind Fotos, die ich mit guter Qualität ggfs auf Poster der Größen DIN A 4 bis max. DIN A 2 bringen möchte um sie an die Wand zu hängen (ich brauche damit kein Geld verdienen)
Schaffe ich das mit der o.g. Kombination ?

Danke und viele Grüße
Jürgen
J.Feise
G 81 ; 7 - 400 mm

Benutzeravatar
Berniyh
Beiträge: 3412
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Re: Pana 100 - 400 an G81 auf Safari ?

Beitrag von Berniyh » Donnerstag 2. Februar 2017, 17:11

Ich würde sagen, dass das mit beiden Kameras kein Problem ist. Die G81 hat den Vorteil, dass sie bessere Bildstabilisation mitbringt, aber das sollte hier nicht so kritisch sein, da man bei Safari ja meistens eher bei Taglicht unterwegs ist, oder?
Der zweite wesentliche Vorteil ist, dass kein Shutter-Shock auftritt, allerdings kann man das mit dem elektronischen Verschluss bei der G70 umgehen.
Lediglich bei bewegten Motiven könnte man hier auf Grund des Rolling Shutter Effekts (zeilenweises Auslesen des Sensors) Probleme bekommen.
Kameras: G9, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 12-60mm/2.8-4.0, 100-400mm/4.0-6.3, 15mm/1.7, 42.5mm/1.7, Kowa 8.5mm/2.8, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Voigtländer 25mm/0.95
Software: Darktable, (selten) GIMP

partisan
Beiträge: 3334
Registriert: Freitag 25. Mai 2012, 12:49

Re: Pana 100 - 400 an G81 auf Safari ?

Beitrag von partisan » Donnerstag 2. Februar 2017, 17:35

Qualität reicht gewiss,

Ich habe mich für ne 300er festbrennweite entscheiden (oly)

Allerdings: würde ich auf eine Safari fahren, würde ich auch das Lumix 100-400 nehmen,
Ich bin immer wieder erstaunt, wie nahe man auf safari an seine Motive kommt.

*** mat
Lumix GM1, Oly OMD 5 II; pan 7-14mm, pan 12-32mm, pan 14mm, Voigtländer 17,5mm, pan 20mm, pan 25mm f 1,4, oly 45mm, pan 100-300mm, oly 300mm f4; Sirui T-025X mit C-10X, Manfrotto 190 CLB, Benro KB-2; PS CS6, LR6, Nik

Benutzeravatar
Cristobal
Beiträge: 1104
Registriert: Samstag 20. Oktober 2012, 16:54

Re: Pana 100 - 400 an G81 auf Safari ?

Beitrag von Cristobal » Donnerstag 2. Februar 2017, 18:50

Hallo Jürgen,

mit dem 100-400 machst Du nichts verkehrt, eine tolle Linse, geradezu prädestiniert für Safari. Ob Du die G81 brauchst, sei dahingestellt, bei mir hat die G70 einen recht guten Job erledigt.

Der Stabi ist nur in wenigen Fällen relevant, da sich die Tiere oft oder eigentlich praktisch immer bewegen. Wenn es auch nur ein Rucken des Kopfes ist. Daher kann es da schon mal heißen, mit der ISO hoch zu gehen um kurze Zeiten zu bekommen.


VG Reinhard

Benutzeravatar
Slayer
Beiträge: 2695
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:42
Wohnort: Münster

Re: Pana 100 - 400 an G81 auf Safari ?

Beitrag von Slayer » Donnerstag 2. Februar 2017, 21:34

Hallo Jürgen!
J.Feise hat geschrieben: Mein Anspruch sind Fotos, die ich mit guter Qualität ggfs auf Poster der Größen DIN A 4 bis max. DIN A 2 bringen möchte um sie an die Wand zu hängen (ich brauche damit kein Geld verdienen)
Schaffe ich das mit der o.g. Kombination ?
Hast du schon mal ein Bild deiner G70 in DinA2 ausgedruckt? Falls ja, und dir die Qualität ausreichste, dann sollte das mit der G81 und dem 100-400er auch wohl gelingen.

Die G81 gegenüber der G70 macht auf jeden Fall auch Sinn. Der Stabi bringt dir natürlich noch ein paar zehntel oder weniger iso mehr. Aber der Staubschutz halte ich für noch wichtiger.

Insgesamt ist das 100-400er ja alternativlos von der Bildqualität her. Einzig das Olympus 300er wäre ne Option auf dem Niveau. Allerdings unflexibel und doppelt so teuer.

Mit dem NEUEN 100-300er hättest du allerdings auch Dual IS und die Bildqualität bestimmt auch nicht schlecht, falls es etwas günstiger sein soll.
Viele Grüße,
Patrick


---
Lumix G9
Pana 8-18 f2,8-4/ 15 f1.7/ 42,5 f1.2/ 100-400 f4-6,3
Oly 75 f1.8
Mein flickr

EX: Pana 7-14/ 12-35I/ 20/ 14-42/ 14-140II/ 45-200/ 100-300 | Oly 9-18/ 25 f1.8/ 45 F1,8/ 60 f2,8 | Sigma 60 | Wali 7,5

Benutzeravatar
Cristobal
Beiträge: 1104
Registriert: Samstag 20. Oktober 2012, 16:54

Re: Pana 100 - 400 an G81 auf Safari ?

Beitrag von Cristobal » Freitag 3. Februar 2017, 14:34

Hallo,

Du kannst der G70 schon etwas zutrauen, meine war schon zwei Mal in Afrika.

Wichtiger finde ich die Tatsache ob man ein oder zwei Gehäuse dabei hat. Erstens kannst Du weiter fotografieren, wenn eines seinen Geist aufgibt und zweitens sparst Du dir den Objektivwechsel, bist schneller und besser für die Technik ist es auch noch.
Daher wenn die G81 Sinn macht, dann damit Du ein weiteres Gehäuse dabei hast, solltest Du nur eines haben.

Das kann dann aber auch eine GX85 oder so sein (wäre aber ein anderer Akku).

VG Reinhard

Benutzeravatar
Prosecutor
Beiträge: 2830
Registriert: Dienstag 19. Februar 2013, 15:33
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Pana 100 - 400 an G81 auf Safari ?

Beitrag von Prosecutor » Freitag 3. Februar 2017, 14:57

Cristobal hat geschrieben:
Der Stabi ist nur in wenigen Fällen relevant, da sich die Tiere oft oder eigentlich praktisch immer bewegen. Wenn es auch nur ein Rucken des Kopfes ist. Daher kann es da schon mal heißen, mit der ISO hoch zu gehen um kurze Zeiten zu bekommen.
Eine Bewegungsunschärfe (des Motivs) ruiniert aber nicht zwangsläufig das Bild, ist vielleicht sogar gewollt, wenn man Dynamik darstellen will. Eine Verwacklung dagegen, die der Stabi kompensiert (mit der G81 wohl sogar Dual-IS), macht das Bild hingegen vollständig unbrauchbar.
Niels´Kameras: G9 | G110
Lumix-Historie: FZ30, G1, G2, G6, GF3, GF7, GH5, GM1, GX1, GX7, GX8, GX9, GX80, GX800
flickr

Grapher
Beiträge: 190
Registriert: Donnerstag 28. März 2013, 07:59

Re: Pana 100 - 400 an G81 auf Safari ?

Beitrag von Grapher » Freitag 3. Februar 2017, 15:39

Bei mir war das 100-300 (an der G3) mit großem Erfolg auf Safari in Südafrika, würde ich jederzeit wieder so machen. An der zweiten G3 hatte ich Normal- oder Weitwinkelobjektive je nach Bedarf. Sicher wäre mehr Tele schön gewesen, aber das 100-400 ist außerhalb meines Budgets. Bei 300mm Brennweite war bei entfernten Motiven übrigens die Luft (Staub und Wärmeschlieren) das Hauptproblem, nicht die Schärfe bei 300mm. Aber es gab auch viele nähere Motive, bei denen 400mm nützlich gewesen wären und wo die Luft nicht so störend ist.
Wenn das 100-400 im Budget liegt, scheint es mir eine sinnvolle Safarilinse zu sein.
GM5, E-M1, 6.5/2.0 Fisheye, 15/1.7, 20/1.7, 45/1.8, 75/1.8, 12-40/2.8, 14-140II, 100-300

Benutzeravatar
Cristobal
Beiträge: 1104
Registriert: Samstag 20. Oktober 2012, 16:54

Re: Pana 100 - 400 an G81 auf Safari ?

Beitrag von Cristobal » Freitag 3. Februar 2017, 16:30

Hallo Grapher,

deine Erfahrungen würde ich absolut bestätigen, das größte Problem war immer das Hitzeflimmern.

VG Reinhard

Benutzeravatar
embe71
Beiträge: 246
Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2015, 05:50
Wohnort: Zwischen Kölle und DDorf
Kontaktdaten:

Re: Pana 100 - 400 an G81 auf Safari ?

Beitrag von embe71 » Montag 6. Februar 2017, 13:17

Prosecutor hat geschrieben:
Cristobal hat geschrieben:
Der Stabi ist nur in wenigen Fällen relevant, da sich die Tiere oft oder eigentlich praktisch immer bewegen. Wenn es auch nur ein Rucken des Kopfes ist. Daher kann es da schon mal heißen, mit der ISO hoch zu gehen um kurze Zeiten zu bekommen.
Eine Bewegungsunschärfe (des Motivs) ruiniert aber nicht zwangsläufig das Bild, ist vielleicht sogar gewollt, wenn man Dynamik darstellen will. Eine Verwacklung dagegen, die der Stabi kompensiert (mit der G81 wohl sogar Dual-IS), macht das Bild hingegen vollständig unbrauchbar.
Und ein ordentlich stabilisiertes Sucherbild erleichtert das Verfolgen von Motiven doch auch um einiges.
Grüße

Michael

Canon Powershot G7X mit Nauticam Unterwassergehäuse
Lumix G9 mit Panasonic Leica DG Summilux 15mm F1.7, Panasonic Leica DG Nocticron 42.5mm F1.2, Panasonic G X Vario 35-100mm F2.8 und Panasonic Leica DG Vario-Elmar 100-400mm F4-6.3

Benutzeravatar
Cristobal
Beiträge: 1104
Registriert: Samstag 20. Oktober 2012, 16:54

Re: Pana 100 - 400 an G81 auf Safari ?

Beitrag von Cristobal » Montag 6. Februar 2017, 18:55

Hi,

es ging doch nicht darum ob Stabi oder ohne, sondern darum dass m. E. die Frage Dual-IS 1 oder 2 (oder überhaupt Dual) im Feld überbewertet wird oder eben nicht zwingend ist, da sich die Tiere praktisch immer bewegen. Das 100-400 hat einen gut funktionierenden Stabi.

Reinhard

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 12149
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Pana 100 - 400 an G81 auf Safari ?

Beitrag von Jock-l » Montag 6. Februar 2017, 19:07

Um es kurz zu sagen- ich habe einige Festbrennweiten (analog) die ich auch einsetze, aber das 100-400er ist flexibler und ich habe den Kauf nicht bereut. Keine Sekunde.
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Prosecutor
Beiträge: 2830
Registriert: Dienstag 19. Februar 2013, 15:33
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Pana 100 - 400 an G81 auf Safari ?

Beitrag von Prosecutor » Montag 6. Februar 2017, 19:10

Hier auf englisch ein Erfahrungsbericht. Bilder gibts in den späteren Antworten des TE.

https://www.dpreview.com/forums/post/58577835
Niels´Kameras: G9 | G110
Lumix-Historie: FZ30, G1, G2, G6, GF3, GF7, GH5, GM1, GX1, GX7, GX8, GX9, GX80, GX800
flickr

ChrisB
Beiträge: 23
Registriert: Sonntag 7. Februar 2016, 15:14
Wohnort: Ingolstadt

Re: Pana 100 - 400 an G81 auf Safari ?

Beitrag von ChrisB » Freitag 10. Februar 2017, 18:13

Hallo,

ich komme gerade aus Afrika. War dort 4 Wochen mit GX80 und als Tele das 75-300 II, war überhaupt kein Problem.
Selbst bei Regen aus dem offenen Autofenster heraus war kein Problem.
Allerdings wäre mir etwas lichtstärkeres am Abend oder am frühen Morgen schon lieber gewesen.

Die G81 mit 100-400 finde ich ideal dafür.
Die Kombi wurde auch in http://www.life-to-go.com verwendet. Bilder und Videos finde ich top.

Gruß Christoph
GX9 | G9 | Leica 12-60 | Leica 15mm | 20mm 1.7 II | 25mm 1.4 | 42,5mm 1.2 | Olympus 17mm 1.2
Olympus 35RD
Canon AE-1 & A1| Canon nFD 50mm 1.8 | FD 100mm 2.8 | nFD 135mm 2.8

https://www.ChristophBauer.photos/

Antworten