Makro Objektiv

Hier geht`s um die "Augen" für die Lumix G-, GH-, GF- und GX-Modelle. Alles rund um die Micro-Four-Thirds-Linsen von Panasonic, Olympus, Leica, Voigtländer und Co.
Rossi2u
Beiträge: 734
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 15:30
Wohnort: Dortmund

Re: Makro Objektiv

Beitrag von Rossi2u » Sonntag 30. April 2017, 09:01

Wolfgang B. hat geschrieben: Du bist jetzt schon der zweit Fori, der so tut, als würde man mit einem Makroobjektiv ausschließlich Makros machen. - Mann oh Frau :x
falsch
P GH3+BGGH3|12-35|45-150|14|20 II|O E-PL7|45|C-180 1,7x||Fujifilm X10
K. Rockwell: "Even Ansel said: The single most important component of a camera is the twelve inches behind it."
Ich hoffe, nicht auf verlorenem Posten zu stehen...

Benutzeravatar
lomix
Ehrenmitglied
Beiträge: 26602
Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10
Wohnort: -Vulkaneifel-

Re: Makro Objektiv

Beitrag von lomix » Sonntag 30. April 2017, 10:04

Rossi2u hat geschrieben:
Wolfgang B. hat geschrieben: Du bist jetzt schon der zweit Fori, der so tut, als würde man mit einem Makroobjektiv ausschließlich Makros machen. - Mann oh Frau :x
falsch
ich bin auch so einer! :lol:
GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Ian
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 27. November 2013, 11:27
Wohnort: Wien

Re: Makro Objektiv

Beitrag von Ian » Sonntag 30. April 2017, 12:44

lomix hat geschrieben:
Rossi2u hat geschrieben:
Wolfgang B. hat geschrieben: Du bist jetzt schon der zweit Fori, der so tut, als würde man mit einem Makroobjektiv ausschließlich Makros machen. - Mann oh Frau :x
falsch
ich bin auch so einer! :lol:
Das 45er Leica Macro ist das perfekte Portraitobjektiv. Also gehöre ich auch dazu.

Benutzeravatar
Wolfgang B.
Beiträge: 4004
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 14:00
Wohnort: Wahl-Berliner aus Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Makro Objektiv

Beitrag von Wolfgang B. » Sonntag 30. April 2017, 13:27

Ian hat geschrieben:
Rossi2u hat geschrieben:
Wolfgang B. hat geschrieben: Du bist jetzt schon der zweit Fori, der so tut, als würde man mit einem Makroobjektiv ausschließlich Makros machen. - Mann oh Frau :x
falsch

Das 45er Leica Macro ist das perfekte Portraitobjektiv. Also gehöre ich auch dazu.
Also: Weil Dein Makroobjektiv ein perfektes Portraitobjektiv ist, machst Du nur Makros damit ??????? Oder ist Dein Portraitobjektiv ein perfektes Makroobjektiv ist und Du machst nur Portraits damit????? Cogito ergo sum.

Vor so viel geballter Intelligenz, kann ich natürlich nur den Hut ziehen.
G70, G81

Nikon, Canon sprach die Tante, als sie Lumix noch nicht kannte.

http://ansichtssachen.bruchhagen.de
Unser Skulpturen-Flickr: https://www.flickr.com/photos/christa-u ... ang/albums

Bernd1959
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 24. April 2016, 09:10

Re: Makro Objektiv

Beitrag von Bernd1959 » Montag 1. Mai 2017, 11:03

Hallo,
ich habe mir extra zu meinem 1,7/25mm "Normalobjektiv" das 2,8/30mm Makro geleistet. Ich kann nur sagen, in Verbindung mit Post-Focus und Stacking leistet es hervorragendes.
Nur soviel: Es ist Klasse.

LG
Bernd

kmhb
Beiträge: 1052
Registriert: Sonntag 15. Mai 2011, 13:00

Re: Makro Objektiv

Beitrag von kmhb » Montag 1. Mai 2017, 19:38

Bernd1959 hat geschrieben:Hallo,
ich habe mir extra zu meinem 1,7/25mm "Normalobjektiv" das 2,8/30mm Makro geleistet. Ich kann nur sagen, in Verbindung mit Post-Focus und Stacking leistet es hervorragendes.
Nur soviel: Es ist Klasse.

LG
Bernd

Kann ich absolut und uneingeschränkt bestätigen. Trotzdem habe ich meines verkauft*, was aber nichts mit irgendwelchen macken oder mit der BQ zu tun hat, die ist excellent. (*war lediglich zwei tage im bieter angebot)
Habe heute meinen bestand brennweitengleicher fotos durchgesehen. das 30mm MFT makro hat im unendlichbereich im vergleich zu 40mm (APS) mit der XVario sogar die Nase vorn. - MFT festbrennweite 60mm* vs APS zoom auf 60mm* (28-70mm*) (*jeweils KB äquivalent)

mike

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3571
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: Makro Objektiv

Beitrag von mopswerk » Montag 1. Mai 2017, 20:11

Mein 60er muss auch meistens immer warten, bis ich mich mal wieder für ein Makro erwärmen tue ... scheine aber zum Glück nicht allein damit zu sein ;) !
Viele Grüße,Henrik
500px | Instagram
MFT: Isch Over (Baut endlich wieder native 3:2 Sensoren). Nur noch eMount, und ab und an was Manuelles.

Lifesupporter
Beiträge: 24
Registriert: Dienstag 24. Februar 2015, 18:03

Re: Makro Objektiv

Beitrag von Lifesupporter » Donnerstag 4. Mai 2017, 22:56

So, nun hab ich den Salat. Raynox 150 ist toll. Aber noch toller ist es mit einem passenden richtigen "Makro-Objektiv".

Irgendwie habe ich viel über das 60er von Olympus gelesen aber nur wenig über das 45er Elmarit (Panasonic).

Einzelne Bewertungen über die Linsen gibt es ja genug, und sie kommen auch überall gut weg. Es scheint eine Frage des Geschmacks zu sein. Und letztlich wohl auch des Budgets.
Das Oly ist gut 150 € günstiger und da frage ich mich, was wohl der Grund dafür ist, dass das 45er Elmarit um diesen Betrag teurer ist. Was ist der Vorteil, der Unterschied zwischen diesen beiden Linsen, der den Preis so differieren lößt?

Frank
Ich fotografiere den Moment so gern. Jederzeit und überall.

Benutzeravatar
Holger R.
Beiträge: 1568
Registriert: Mittwoch 16. November 2016, 07:25
Wohnort: bei Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Makro Objektiv

Beitrag von Holger R. » Freitag 5. Mai 2017, 08:01

Grundsätzlich gibt´s bei MFT den Trend, daß die Objektive mit der Zeit leichter und günstiger werden. Das Elmarit erschien schon 2009 und scheint eben noch nach alten Mustern hochwertig, etwas schwer und teurer zu sein.
Vorteil des Elmarit im Vergleich zum 60er Oly sehe ich in erster Linie in der Stabilisierung. Falls man einen unstabilisierten Body nutzt, könnte es bei 60mm und keinem OIS zu Verwacklern kommen. Ansonsten sprechen der Preis und die Fokusbegrenzung eigentlich für das Olympus.
Die Bildqualität möchte ich nicht beurteilen, sie ist sicherlich bei beiden in der MFT-Spitzenliga.
Gruß Holger

Mein Flickr-Best-of
meine Flickr GX9-Gruppe
meine FB GX9-Gruppe

-GX9 & GX80 & GM1
-Leica 25 f1,4 & 200 f2.8 - Lumix 20 f1,7 & 42,5 f1,7 & 14-140 f3,5-5,6 & 100-300 (II) f4,0-5,6 - M.Zuiko 9-18 f4,0-5,6 & 60 f2,8 Macro - SIGMA 60 f2,8

Lifesupporter
Beiträge: 24
Registriert: Dienstag 24. Februar 2015, 18:03

Re: Makro Objektiv

Beitrag von Lifesupporter » Freitag 5. Mai 2017, 11:38

Danke Holger,

Das Alter und der Preis, da bekam ich die Runzeln auf die Stirn. Der Stabi des Elmarit, so hab ich es gelesen, funktioniert ja ohnehin nicht, wenn man so richtg dicht am Motiv dran ist. Und im späteren Ergebnis scheinen sich die beiden auch nichts zu schenken. Der Preis tut sein übriges.

Tendenz: Oly

Frank
Ich fotografiere den Moment so gern. Jederzeit und überall.

Benutzeravatar
Woifi Rosenheim
Beiträge: 72
Registriert: Dienstag 28. April 2015, 10:10
Wohnort: Rosenheim (Bayern)
Kontaktdaten:

Re: Makro Objektiv

Beitrag von Woifi Rosenheim » Donnerstag 3. August 2017, 12:26

Mal diesen alten Tread hochholen.
Hallo aus Rosenheim, ich möchte mir Zwischenringe, zu legen, eigentlich würde einer, der kleinste reichen.
Ich habe ein Macro das von Leica, das 45 2,8 aber ich habe auch ein Nocticron mit 1,2.
Es macht traumhaft schöne, duftige Blumenbilder, aber ich möchte genau mit diesem Objektiv, ein klein wenig näher ran und bei 1,2 bleiben.
denkbar selbstverständlich auch für enge Portraits.
Zu den Zeiten wo ich noch mit der Hasselblad unterwegs war, hauptsächlich mit dem 120er SPlanar,
war immer ein kleiner Zwischenring in meiner Tasche und bereut hab ich es nie.
Verlorene Unendlicheinstellung ist/war da kein Thema, ich hab sie nie gesucht, oder vermisst :lol:
Wer hat dazu Erfahrungen und wenn, zu welchem Fabrikat kann man mir raten. Ich bin kein Pfennigfuchser und liebe Bajonett aus Metall,
aber wirtschaftlich denken muss ich schon.

Liebe Grüße und schon einmal herzlichen Dank
Woifi

Benutzeravatar
Binärius
Moderator
Beiträge: 9056
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:27
Wohnort: Neumünster

Re: Makro Objektiv

Beitrag von Binärius » Donnerstag 3. August 2017, 12:37

Zwischenringe von Meike sind gut und günstig.
Aber Vorsicht die gibt es mit Metall- und Kunstoffbajonett.
Gruß Binärius aka Jens

|| Lumix DMC-G5 || Lumix G Vario 14-42mm || Lumix G Vario 45-150mm || Pentax-M 1.7/50mm || Lumix DMC-FZ38 || Raynox-DCR 150 || ** || Lightroom || Photoshop || DXO Optics Pro || NIK Software ||
Meine Fotos auf flickr

Benutzeravatar
Woifi Rosenheim
Beiträge: 72
Registriert: Dienstag 28. April 2015, 10:10
Wohnort: Rosenheim (Bayern)
Kontaktdaten:

Re: Makro Objektiv

Beitrag von Woifi Rosenheim » Donnerstag 3. August 2017, 13:45

Danke Jens,
die hab ich auch im Auge, oder die von Kenko, aber die sind dreimal so teuer
Eigentlich bin ich ganz anders, nur komm' ich so selten dazu
Geklaut bei Ödön von Horváth

Benutzeravatar
Claudia-Evelyn
Beiträge: 77
Registriert: Donnerstag 21. Juli 2011, 13:15

Re: Makro Objektiv

Beitrag von Claudia-Evelyn » Dienstag 5. September 2017, 13:02

Hallo Foris!
Ich habe da mal eine "dumme" Frage - ich besitze die GX 8, dazu u.a. das Panasonic 35-100 - 2,8.
Wenn ich mir nun für Makroaufnahmen das Olympus 60 cm 2,8 zulege, was ja auch als sehr gute Portraitlinse gilt, inwiefern unterscheiden
sich diese Portraits dann vom 35-100, wenn ich mit 60 cm fotografiere? Hat Jmd. vielleicht Vergleiche in Sachen Bokeh?
VG Claudia
____________________________________
Grüße aus dem Ländle von Claudia

Benutzeravatar
Holger R.
Beiträge: 1568
Registriert: Mittwoch 16. November 2016, 07:25
Wohnort: bei Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Makro Objektiv

Beitrag von Holger R. » Dienstag 5. September 2017, 13:41

die Freistellung ist identisch, wenn Du Dein 35-100 auf 60mm einstellst und die selbe Blende vorwählst. Das Bokeh wird sich unterscheiden, da der Linsenaufbau ein anderer ist.
Ich mache keine Portraits, aber die Bokehkringel des 60er Olympus sind nicht rund, sondern 8-eckig. Hier paar Makroaufnahmen mit dem 60er
Gruß Holger

Mein Flickr-Best-of
meine Flickr GX9-Gruppe
meine FB GX9-Gruppe

-GX9 & GX80 & GM1
-Leica 25 f1,4 & 200 f2.8 - Lumix 20 f1,7 & 42,5 f1,7 & 14-140 f3,5-5,6 & 100-300 (II) f4,0-5,6 - M.Zuiko 9-18 f4,0-5,6 & 60 f2,8 Macro - SIGMA 60 f2,8

Antworten