Verschmutzung beim Panasonic 100-300mm Mega Zoom

Hier geht`s um die "Augen" für die Lumix G-, GH-, GF- und GX-Modelle. Alles rund um die Micro-Four-Thirds-Linsen von Panasonic, Olympus, Leica, Voigtländer und Co.
Benutzeravatar
Guillaume
Moderator
Beiträge: 18453
Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Verschmutzung beim Panasonic 100-300mm Mega Zoom

Beitrag von Guillaume » Mittwoch 26. April 2017, 10:50

Ich würde mich unbedingt an den Käuferschutz von EBAY wenden. In der Regel haben Verkäufer da überhaupt keine Chance und müssen sich deren "Anweisungen" beugen. Ich habe es einmal umgekehrt (als Verkäufer) erlebt. Verkauf eines Tamron-Zooms - und ich Trottel hatte nicht die Seriennummer in der Anzeige mit aufgegeben und sie mir auch nicht notiert. Das Objektiv war bestens verpackt und ich erhalte die Mitteilung, dass der Käufer das Ding in zwei Teilen erhalten hatte. Er hatte ganz offensichtlich sein eigenes Bruchstück gegen mein gepflegtes Objektiv ausgetauscht und über Ebay-Käuferschutz es auch noch für Lau erhalten. Zu Deinem Objektiv: Da sind offenbar vom Verkäufer unrichtige Angaben gemacht worden und mit der Verkaufsanzeige bei Ebay zusammen mit diesen Fotos dürfte Du gute Chancen für eine Rückabwicklung haben.
liebe Grüße aus der vielleicht schönsten Stadt der Welt
Peter


GX80 / Olympus Pen-F / Olympus E-PM2 / Sony RX100 M3
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus, Samyang sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr

i.ismaili
Beiträge: 105
Registriert: Mittwoch 2. März 2016, 13:09
Wohnort: NRW

Re: Verschmutzung beim Panasonic 100-300mm Mega Zoom

Beitrag von i.ismaili » Mittwoch 26. April 2017, 11:27

Da stimme ich Guillaume voll zu. Bloß nicht aufgeben. Und über 400€ ist schon etwas viel für das Objektiv in dem Zustand. Eventuell die Verbraucherschutzzentrale mal besuchen und dort eine Meinung holen.
Mit freundliche Grüße,
i.ismaili
___________________________________________________________________________________
Panasonic Lumix G6, Lumix 12-32mm, Lumix 14-42mm II, Lumix 45-150mm, Lumix 25mm f1.7, Lumix 42.5mm f1.7

Andreas55

Re: Verschmutzung beim Panasonic 100-300mm Mega Zoom

Beitrag von Andreas55 » Mittwoch 26. April 2017, 12:26

Danke für die Ratschläge.
Mittlerweile hat sich das etwas geklärt. Der Verkäufer hat sich nach der Kontaktaufnahme mit dem Ebay Service gemeldet und nimmt das Objektiv zurück.
ABER. Er will es zum Service schaffen und überprüfen lassen. Etwaige Reparaturen will er mir in Rechnung stellen. Notfalls einklagen.
Also werde ich wohl doch meinen Anwalt als Rückendeckung ins Boot holen müssen.
Traurig.

Andreas55

Re: Verschmutzung beim Panasonic 100-300mm Mega Zoom

Beitrag von Andreas55 » Mittwoch 26. April 2017, 12:30

Guillaume hat geschrieben:Ich würde mich unbedingt an den Käuferschutz von EBAY wenden. In der Regel haben Verkäufer da überhaupt keine Chance und müssen sich deren "Anweisungen" beugen. Ich habe es einmal umgekehrt (als Verkäufer) erlebt. Verkauf eines Tamron-Zooms - und ich Trottel hatte nicht die Seriennummer in der Anzeige mit aufgegeben und sie mir auch nicht notiert. Das Objektiv war bestens verpackt und ich erhalte die Mitteilung, dass der Käufer das Ding in zwei Teilen erhalten hatte. Er hatte ganz offensichtlich sein eigenes Bruchstück gegen mein gepflegtes Objektiv ausgetauscht und über Ebay-Käuferschutz es auch noch für Lau erhalten. Zu Deinem Objektiv: Da sind offenbar vom Verkäufer unrichtige Angaben gemacht worden und mit der Verkaufsanzeige bei Ebay zusammen mit diesen Fotos dürfte Du gute Chancen für eine Rückabwicklung haben.
Das ist schon der Hammer. Ich hoffe dass so etwas nicht auch bei mir jetzt passiert.
Ich fotografiere immer alles wenn ich es verpacke und hebe die Fotos mindestens ein Jahr auf.

Gruß

Benutzeravatar
Binärius
Moderator
Beiträge: 9057
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:27
Wohnort: Neumünster

Re: Verschmutzung beim Panasonic 100-300mm Mega Zoom

Beitrag von Binärius » Mittwoch 26. April 2017, 12:30

Ja, vor solchen Halunken ist man leider nie sicher.
Eine Rechtsschutzversicherung ist da manchmal ganz hilfreich.
Unterm Strich ist so etwas natürlich sehr ärgerlich.
Gruß Binärius aka Jens

|| Lumix DMC-G5 || Lumix G Vario 14-42mm || Lumix G Vario 45-150mm || Pentax-M 1.7/50mm || Lumix DMC-FZ38 || Raynox-DCR 150 || ** || Lightroom || Photoshop || DXO Optics Pro || NIK Software ||
Meine Fotos auf flickr

Andreas55

Re: Verschmutzung beim Panasonic 100-300mm Mega Zoom

Beitrag von Andreas55 » Mittwoch 26. April 2017, 13:03

Rechtsschutz ist immer gut. Trotzdem hat man den Ärger.
Mich regt bloß die Unverfrorenheit mancher Zeitgenossen auf und wie machtlos man dagegen ist.
Wenn bei mir in der Nähe ein Panasonic Service wäre würde ich das Objektiv ja selbst begutachten lassen.
Ich denke schon dass man nachweisen kann dass die Wasserflecken? und der Metallstaub? nicht erst seit heute sind.
Ist zum verzweifeln.

Benutzeravatar
ollieh
Beiträge: 402
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2013, 09:24
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Verschmutzung beim Panasonic 100-300mm Mega Zoom

Beitrag von ollieh » Donnerstag 27. April 2017, 21:29

Andreas55 hat geschrieben:Entschuldige bitte dass das Objektiv unscharf ist. Mir ging es auch darum die Verschmutzungen sichtbar zu machen.
Ist gar nicht so einfach für mich gewesen in die Röhre rein zu fotografieren ohne das es spiegelt.
Getestet habe ich das Objektiv dann nicht mehr.
Ich war eigentlich bloß noch verärgert über den optischen Zustand.
Wenn ich über 400€ für ein Objektiv bezahle was angeblich im Top Zustand ist und dann so aussieht verständlich.
Auch wenn es gebraucht ist.
Mir kann es ja egal sein was wer für gebrauchte Sachen bezahlt. Wenn ich aber lese das du über 400€ für ein gebrauchtes Lumix 100-300 bezahlt hast, dann mache ich mir schon meine Gedanken.
Habe gerade mal bei eBay nachgeschaut, und da gibt es das Teil neu für 329€ Bei einem Händler aus Holland, und die anderen sind auch nicht viel teurer.

Deine Dummheit scheint wohl grenzenlos zu sein. Ich kaufe auch sehr viel gebrauchte Sachen, aber um Geld zu sparen, und nicht um mehr zu bezahlen als den Neupreis. Und damit mir das nicht so geht wie dir, kaufe ich Sachen nur aus Berlin und Umland. Da kann ich es selber abholen, und Begutachten. Nur mal so als Tipp. Bei eBay gibt es ja viele die nicht wollen das es der andere bekommt, und bezahlen dann viel zu hohe Preise. Habe ich selber schon als Verkäufer erlebt, das ich mehr bekommen habe, als ich als Festpreis wollte. Als Verkäufer kann es mir ja nur recht sein, aber als Käufer sollte man schon mal das Hirn einschalten.

Nichts für ungut, das musste einfach mal sein, weil das Bedauern der anderen hier ist ja nicht auszuhalten.

Benutzeravatar
Slayer
Beiträge: 2412
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:42
Wohnort: Münster

Re: Verschmutzung beim Panasonic 100-300mm Mega Zoom

Beitrag von Slayer » Donnerstag 27. April 2017, 21:37

ollieh hat geschrieben:
Andreas55 hat geschrieben:Entschuldige bitte dass das Objektiv unscharf ist. Mir ging es auch darum die Verschmutzungen sichtbar zu machen.
Ist gar nicht so einfach für mich gewesen in die Röhre rein zu fotografieren ohne das es spiegelt.
Getestet habe ich das Objektiv dann nicht mehr.
Ich war eigentlich bloß noch verärgert über den optischen Zustand.
Wenn ich über 400€ für ein Objektiv bezahle was angeblich im Top Zustand ist und dann so aussieht verständlich.
Auch wenn es gebraucht ist.
Mir kann es ja egal sein was wer für gebrauchte Sachen bezahlt. Wenn ich aber lese das du über 400€ für ein gebrauchtes Lumix 100-300 bezahlt hast, dann mache ich mir schon meine Gedanken.
Habe gerade mal bei eBay nachgeschaut, und da gibt es das Teil neu für 329€ Bei einem Händler aus Holland, und die anderen sind auch nicht viel teurer.

Deine Dummheit scheint wohl grenzenlos zu sein. Ich kaufe auch sehr viel gebrauchte Sachen, aber um Geld zu sparen, und nicht um mehr zu bezahlen als den Neupreis. Und damit mir das nicht so geht wie dir, kaufe ich Sachen nur aus Berlin und Umland. Da kann ich es selber abholen, und Begutachten. Nur mal so als Tipp. Bei eBay gibt es ja viele die nicht wollen das es der andere bekommt, und bezahlen dann viel zu hohe Preise. Habe ich selber schon als Verkäufer erlebt, das ich mehr bekommen habe, als ich als Festpreis wollte. Als Verkäufer kann es mir ja nur recht sein, aber als Käufer sollte man schon mal das Hirn einschalten.

Nichts für ungut, das musste einfach mal sein, weil das Bedauern der anderen hier ist ja nicht auszuhalten.
Ich möchte ja nicht vom Thema abkommen, aber jemanden dumm zu nennen, der für ein in "Top Zustand" Objektiv plus Stativschelle nur 400€ zahlt, finde ich unverschämt. Der günstigste deutsche Neupreis liegt bei 450€ Ohne Schelle. Nicht jeder kauft bei mehr oder weniger dubiosen Händlern im Ausland.

nichts für ungut, aber das musste ich jetzt mal los werden!
Viele Grüße,
Patrick


---
Lumix G81
Pana 8-18 f2,8-4/ 15 f1.7/ 42,5 f1.2/ 100-300 f4-5,6
Oly 75 f1.8
Mein flickr

EX: TZ8 / FZ150/ G5/ G70 | Pana 7-14/ 12-35I/ 20/ 14-42/ 14-140II/ 45-200 | Oly 9-18/ 25 f1.8/ 45 F1,8/ 60 f2,8 | Sigma 60 | Wali 7,5

Benutzeravatar
Slayer
Beiträge: 2412
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:42
Wohnort: Münster

Re: Verschmutzung beim Panasonic 100-300mm Mega Zoom

Beitrag von Slayer » Donnerstag 27. April 2017, 21:53

Puuuh.... und ich habe gerade mal mit einer Lampe in mein 100-300er geguckt.

Ich muss sagen, dass meins sehr ähnlich aussieht. Ich glaube, dass das Material von innen einfach so aussieht. Es glitzert etwas, wenn es eingefahren ist. Und die Lamellenartigen Wände, wenn es ausgefahren ist, sehen bei mir auch nicht einheitlich aus. Solange die Linsen nicht betroffen sind ist doch alles gut.

Und dazu muss ich gestehen, dass ich so dumm war mir das teil neu vom Saturn zu kaufen .... für 500€ :o :o :o

Aber hatte glück ... heute stand es da wieder für 550€ (das alte Modell) :lol: :lol: :lol:
Viele Grüße,
Patrick


---
Lumix G81
Pana 8-18 f2,8-4/ 15 f1.7/ 42,5 f1.2/ 100-300 f4-5,6
Oly 75 f1.8
Mein flickr

EX: TZ8 / FZ150/ G5/ G70 | Pana 7-14/ 12-35I/ 20/ 14-42/ 14-140II/ 45-200 | Oly 9-18/ 25 f1.8/ 45 F1,8/ 60 f2,8 | Sigma 60 | Wali 7,5

Andreas55

Re: Verschmutzung beim Panasonic 100-300mm Mega Zoom

Beitrag von Andreas55 » Donnerstag 27. April 2017, 22:02

Ich gebe dir vollkommen recht. Ich habe eben auch die Schelle mit gesehen. Die ist das einzige was ohne Gebrauchsspuren ist. Und billig ist die auch nicht.
Mitleid will ich nicht. Könnte mir ja selber in den Hintern beißen.
Aber dass ich so verarscht werde,
damit habe ich nicht gerechnet.

Greenhorn
Beiträge: 875
Registriert: Samstag 19. November 2011, 10:43
Wohnort: RNK

Re: Verschmutzung beim Panasonic 100-300mm Mega Zoom

Beitrag von Greenhorn » Freitag 28. April 2017, 06:03

Etwas Rückschlüsse auf den Verkäufer geben die Beurteilungen der vorherigen Käufer bei Ebay. Vor dem Kauf mancher Artikel sehe ich die mir an in der Hoffnung, an keinen Betrüger zu geraten. Das ist eine gewisse Gewähr. Aber einmal hatte ich auch schon einen ähnlich gelagerten Fall. Aufgrund meiner Beurteilung hat sich der Verkäufer einen Rechtsanwalt genommen. Aber letzten Endes habe ich mein ganzes Geld zurück bekommen und der Verkäufer hatte auch noch zusätzliche Rechtsanwaltskosten zu zahlen. Hatte mir vor der Rücksendung auch entsprechende Fotos gemacht.
FZ50, FZ150, G1, MFT/Minolta-Adapter, FZ1000, FZ 2000, Minolta Close-Up Lens No. 0, 55 mm, Canon Close-up Lens 500D, 52 mm

Benutzeravatar
ollieh
Beiträge: 402
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2013, 09:24
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Verschmutzung beim Panasonic 100-300mm Mega Zoom

Beitrag von ollieh » Freitag 28. April 2017, 07:22

Ich möchte ja nicht vom Thema abkommen, aber jemanden dumm zu nennen, der für ein in "Top Zustand" Objektiv plus Stativschelle nur 400€ zahlt, finde ich unverschämt. Der günstigste deutsche Neupreis liegt bei 450€ Ohne Schelle. Nicht jeder kauft bei mehr oder weniger dubiosen Händlern im Ausland.

In seiner ersten Post steht nichts von einer Stativschelle, also hat er erst mal keine.
Wozu braucht man bei einem leichten Plastikbomber eine Stativschelle.
Die Händler aus Holland sind nicht so gierig wie in Deutschland, oder sie sind schlauer beim Einkauf. ;) :D

Andreas55

Re: Verschmutzung beim Panasonic 100-300mm Mega Zoom

Beitrag von Andreas55 » Freitag 28. April 2017, 07:41

ollieh hat geschrieben:Ich möchte ja nicht vom Thema abkommen, aber jemanden dumm zu nennen, der für ein in "Top Zustand" Objektiv plus Stativschelle nur 400€ zahlt, finde ich unverschämt. Der günstigste deutsche Neupreis liegt bei 450€ Ohne Schelle. Nicht jeder kauft bei mehr oder weniger dubiosen Händlern im Ausland.

In seiner ersten Post steht nichts von einer Stativschelle, also hat er erst mal keine.
Wozu braucht man bei einem leichten Plastikbomber eine Stativschelle.
Die Händler aus Holland sind nicht so gierig wie in Deutschland, oder sie sind schlauer beim Einkauf. ;) :D

Entschuldige bitte wenn ich das korrigiere.
In meinem ersten Beiträgen habe ich auch den Preis und die Schelle nicht erwähnt.
Es ging am Ende auch nicht um den Preis. Oder ob eine Schelle dazu ist. An der Schelle ist ja nichts.
Genau so wenig an dem UV Filter der dazu war.
Und ob ich eine Schelle brauche entscheide immer noch ich.
Die bezahlte Summe habe ich auch erst später erwähnt.
Wenn das Objektiv die beworbenen Eigenschaften ( Neuwertig, Top-Zustand und FREI VON GEBRAUCHSSPUREN ) haben würde, wäre der Preis für mich jedenfalls Okay gewesen.
Aber so fühle ich mich einfach über den Nuckel gezogen.
Die Bewertungen des Verkäufers bei Ebay sehen auch nicht so schlecht aus. 1 mal vor über einem Jahr hat es mal was gegeben.
Und ein Objektiv aus dem Ausland kaufen? Ich habe da immer Bedenken. Alleine schon wegen der Garantie. Muss aber jeder selbst wissen.

Benutzeravatar
Holger R.
Beiträge: 1568
Registriert: Mittwoch 16. November 2016, 07:25
Wohnort: bei Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Verschmutzung beim Panasonic 100-300mm Mega Zoom

Beitrag von Holger R. » Freitag 28. April 2017, 07:44

wenn ich das hier lese, dann gibt es also doch ein weiteres Argument für das 100-300 II, die Abdichtung. Ich war aus finanziellen Gründen nämlich kurz davor doch das Alte zu ordern. Dann werde ich eben noch sparen müssen.
Gruß Holger

Mein Flickr-Best-of
meine Flickr GX9-Gruppe
meine FB GX9-Gruppe

-GX9 & GX80 & GM1
-Leica 25 f1,4 & 200 f2.8 - Lumix 20 f1,7 & 42,5 f1,7 & 14-140 f3,5-5,6 & 100-300 (II) f4,0-5,6 - M.Zuiko 9-18 f4,0-5,6 & 60 f2,8 Macro - SIGMA 60 f2,8

Andreas55

Re: Verschmutzung beim Panasonic 100-300mm Mega Zoom

Beitrag von Andreas55 » Freitag 28. April 2017, 07:48

Holger R. hat geschrieben:wenn ich das hier lese, dann gibt es also doch ein weiteres Argument für das 100-300 II, die Abdichtung. Ich war aus finanziellen Gründen nämlich kurz davor doch das Alte zu ordern. Dann werde ich eben noch sparen müssen.
Genau. Wenn alles gut geht und ich mein Geld zurück bekomme werde ich wohl auch lieber die 600€ für ein Neues ausgeben.
Und zwar bei einem einheimischen Händler.

Antworten