Welche Festbrennweite passt zu mir?

Hier geht`s um die "Augen" für die Lumix G-, GH-, GF- und GX-Modelle. Alles rund um die Micro-Four-Thirds-Linsen von Panasonic, Olympus, Leica, Voigtländer und Co.
Benutzeravatar
Fernweh
Beiträge: 153
Registriert: Sonntag 17. August 2014, 08:49

Re: Welche Festbrennweite passt zu mir?

Beitrag von Fernweh » Dienstag 14. November 2017, 13:59

Danke für eure Anmerkungen zu den Hongkong-Deals, ich hatte mir fast schon so etwas gedacht ... letztendlich kaufe ich mir dann so ein teures Objektiv sowieso lieber bei meinem örtlichen Händler. Der muss ja auch sein Geld verdienen. :)

Irgendwann in den nächsten Wochen werde ich mich dann mal entscheiden, wer mein Herzblatt ist ... schon gemein, dass es so viele nette Objektive für MFT gibt. :roll:
Viele Grüße
Reinhild

Unterwegs mit Panasonic G70/20mm 1.7/14-42/45-150/100-300

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9315
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Welche Festbrennweite passt zu mir?

Beitrag von Jock-l » Dienstag 14. November 2017, 14:22

Du kannst im Vorfeld immer noch in Deinem Bilderpark sehen, in welchen Brennweiten Du bislang wieoft unterwegs warst, daneben würde ich schauen auf Pixelpeeper wie die in Frage kommenden Kandidaten in bestimmten Situationen (Low Light, Street, Landschaft,...) aussehen...
Slayer hat geschrieben:... trage dann lieber zwei kleine f1,x FB mit mir rum.
Verstehe das sofort und Daumen hoch- nur bin ich dann wieder bequem (habe die Qual der Wahl), trage die 12-35 und 35-100mm neben den FBW mit ;)
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

ThomasT
Beiträge: 2753
Registriert: Montag 9. Juli 2012, 20:19

Re: Welche Festbrennweite passt zu mir?

Beitrag von ThomasT » Mittwoch 15. November 2017, 03:57

Wir haben hier auch einen privaten Marktplatz. Ich habe hier das 20er, das 45-150 und das 7-14 (glaub ich) gekauft. Und das 19er bei Ebay.
Lumix G3, GF3
Blackmagic Pocket Cinema Camera (super16 sensor, Cropfaktor 2.88 KB)
Panasonic 7-14, Laowa 7.5 mm, SLR Magic Hyperprime 12 mm, Panasonic 14-42, Sigma 19, Panasonic 20, Panasonic 45-150
Pentacon 29/f2.8, Pentacon 50/f1.8, Pentacon 135/f2.8

Benutzeravatar
Fernweh
Beiträge: 153
Registriert: Sonntag 17. August 2014, 08:49

Re: Welche Festbrennweite passt zu mir?

Beitrag von Fernweh » Mittwoch 15. November 2017, 09:16

ThomasT hat geschrieben:Wir haben hier auch einen privaten Marktplatz. Ich habe hier das 20er, das 45-150 und das 7-14 (glaub ich) gekauft. Und das 19er bei Ebay.
Ich guck auch schon auf dem Marktplatz. Die neuere Version vom 12-35mm wird, wenn ich richtig gesehen habe, aber dort (noch) nicht angeboten, ist wohl einfach noch zu neu. :)
Viele Grüße
Reinhild

Unterwegs mit Panasonic G70/20mm 1.7/14-42/45-150/100-300

Benutzeravatar
Fernweh
Beiträge: 153
Registriert: Sonntag 17. August 2014, 08:49

Re: Welche Festbrennweite passt zu mir?

Beitrag von Fernweh » Samstag 2. Dezember 2017, 15:28

... und manchmal kommt doch alles ganz anders als gedacht. :) Lange habe ich mit mir gerungen, das 12-35mm fast schon gekauft - und dann bin ich umgeschwenkt. Irgendwie sagte mir mein Bauch (und auf den muss man noch mehr hören als auf den Kopf, glaube ich ...), dass mir Festbrennweiten mehr liegen als Zoomobjektive.
Und jetzt liegen meine beiden Weihnachtsgeschenke wohl verwahrt im Schrank und ich warte (un)geduldig auf den 24. Dezember, wenn ich sie endlich ausprobieren darf. ;) Das 42,5 mm 1.7 und das 15mm Summilux sind es am Ende geworden. 8-)
Viele Grüße
Reinhild

Unterwegs mit Panasonic G70/20mm 1.7/14-42/45-150/100-300

Benutzeravatar
Guillaume
Moderator
Beiträge: 18449
Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Welche Festbrennweite passt zu mir?

Beitrag von Guillaume » Samstag 2. Dezember 2017, 18:41

Glückwunsch - eine sehr gute Wahl
liebe Grüße aus der vielleicht schönsten Stadt der Welt
Peter


GX80 / Olympus Pen-F / Olympus E-PM2 / Sony RX100 M3
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus, Samyang sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr

ThomasT
Beiträge: 2753
Registriert: Montag 9. Juli 2012, 20:19

Re: Welche Festbrennweite passt zu mir?

Beitrag von ThomasT » Samstag 2. Dezember 2017, 19:30

Fernweh hat geschrieben:.
Und jetzt liegen meine beiden Weihnachtsgeschenke wohl verwahrt im Schrank und ich warte (un)geduldig auf den 24. Dezember, wenn ich sie endlich ausprobieren darf.
Du bist bestimmt der hier:


http://www.der-postillon.com/2017/07/fakir-chip.html" onclick="window.open(this.href);return false;
Lumix G3, GF3
Blackmagic Pocket Cinema Camera (super16 sensor, Cropfaktor 2.88 KB)
Panasonic 7-14, Laowa 7.5 mm, SLR Magic Hyperprime 12 mm, Panasonic 14-42, Sigma 19, Panasonic 20, Panasonic 45-150
Pentacon 29/f2.8, Pentacon 50/f1.8, Pentacon 135/f2.8

Benutzeravatar
Fernweh
Beiträge: 153
Registriert: Sonntag 17. August 2014, 08:49

Re: Welche Festbrennweite passt zu mir?

Beitrag von Fernweh » Samstag 2. Dezember 2017, 20:18

ThomasT hat geschrieben:
Fernweh hat geschrieben:.
Und jetzt liegen meine beiden Weihnachtsgeschenke wohl verwahrt im Schrank und ich warte (un)geduldig auf den 24. Dezember, wenn ich sie endlich ausprobieren darf.
Du bist bestimmt der hier:


http://www.der-postillon.com/2017/07/fakir-chip.html" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;
:lol: Ich gebe zu, es ist nicht einfach, zu warten... Aber bei Weihnachtsgeschenken darf man doch nicht schummeln :roll: :)
Viele Grüße
Reinhild

Unterwegs mit Panasonic G70/20mm 1.7/14-42/45-150/100-300

Benutzeravatar
Fernweh
Beiträge: 153
Registriert: Sonntag 17. August 2014, 08:49

Re: Welche Festbrennweite passt zu mir?

Beitrag von Fernweh » Samstag 2. Dezember 2017, 20:18

Guillaume hat geschrieben:Glückwunsch - eine sehr gute Wahl
Danke, das glaube ich auch. :)
Viele Grüße
Reinhild

Unterwegs mit Panasonic G70/20mm 1.7/14-42/45-150/100-300

klamihb

Re: Welche Festbrennweite passt zu mir?

Beitrag von klamihb » Samstag 2. Dezember 2017, 21:45

Fernweh hat geschrieben:... und manchmal kommt doch alles ganz anders als gedacht. :) Lange habe ich mit mir gerungen, das 12-35mm fast schon gekauft - und dann bin ich umgeschwenkt. Irgendwie sagte mir mein Bauch (und auf den muss man noch mehr hören als auf den Kopf, glaube ich ...), dass mir Festbrennweiten mehr liegen als Zoomobjektive.
Und jetzt liegen meine beiden Weihnachtsgeschenke wohl verwahrt im Schrank und ich warte (un)geduldig auf den 24. Dezember, wenn ich sie endlich ausprobieren darf. ;) Das 42,5 mm 1.7 und das 15mm Summilux sind es am Ende geworden. 8-)
Gratuliere, beide liefern best-BQ, auch mit kamerainterner - telekonvertfunktion* -. Summilux BW in KB 30mm + *42mm (60)mm Lumix G 85mm + *119mm (170)mm.

Benutzeravatar
Slayer
Beiträge: 2409
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:42
Wohnort: Münster

Re: Welche Festbrennweite passt zu mir?

Beitrag von Slayer » Samstag 2. Dezember 2017, 21:52

Fernweh hat geschrieben:... Das 42,5 mm 1.7 und das 15mm Summilux sind es am Ende geworden. 8-)
Sehr gute Entscheidung. Glückwunsch
Viele Grüße,
Patrick


---
Lumix G81
Pana 8-18 f2,8-4/ 15 f1.7/ 42,5 f1.2/ 100-300 f4-5,6
Oly 75 f1.8
Mein flickr

EX: TZ8 / FZ150/ G5/ G70 | Pana 7-14/ 12-35I/ 20/ 14-42/ 14-140II/ 45-200 | Oly 9-18/ 25 f1.8/ 45 F1,8/ 60 f2,8 | Sigma 60 | Wali 7,5

Benutzeravatar
Fernweh
Beiträge: 153
Registriert: Sonntag 17. August 2014, 08:49

Re: Welche Festbrennweite passt zu mir?

Beitrag von Fernweh » Montag 4. Dezember 2017, 15:48

klamihb hat geschrieben:
Fernweh hat geschrieben:... und manchmal kommt doch alles ganz anders als gedacht. :) Lange habe ich mit mir gerungen, das 12-35mm fast schon gekauft - und dann bin ich umgeschwenkt. Irgendwie sagte mir mein Bauch (und auf den muss man noch mehr hören als auf den Kopf, glaube ich ...), dass mir Festbrennweiten mehr liegen als Zoomobjektive.
Und jetzt liegen meine beiden Weihnachtsgeschenke wohl verwahrt im Schrank und ich warte (un)geduldig auf den 24. Dezember, wenn ich sie endlich ausprobieren darf. ;) Das 42,5 mm 1.7 und das 15mm Summilux sind es am Ende geworden. 8-)
Gratuliere, beide liefern best-BQ, auch mit kamerainterner - telekonvertfunktion* -. Summilux BW in KB 30mm + *42mm (60)mm Lumix G 85mm + *119mm (170)mm.
Danke, ich hoffe auch, dass mir damit gerade bei nicht ganz optimalem Licht bessere Aufnahmen gelingen als mit den Kitzooms.
Viele Grüße
Reinhild

Unterwegs mit Panasonic G70/20mm 1.7/14-42/45-150/100-300

Benutzeravatar
Fernweh
Beiträge: 153
Registriert: Sonntag 17. August 2014, 08:49

Re: Welche Festbrennweite passt zu mir?

Beitrag von Fernweh » Montag 4. Dezember 2017, 15:51

Slayer hat geschrieben:
Fernweh hat geschrieben:... Das 42,5 mm 1.7 und das 15mm Summilux sind es am Ende geworden. 8-)
Sehr gute Entscheidung. Glückwunsch
Danke! :) Damit sind erst mal alle meine Wünsche bezüglich Knipserei abgedeckt, und schon jetzt bin ich sehr positiv überrascht, wie klein und leicht die beiden Linsen sind. Hab sie nur einmal probeweise auf meine Kamera gedreht, es ist echt faszinierend, wie wenig Gewicht man da mit sich rumträgt.
Viele Grüße
Reinhild

Unterwegs mit Panasonic G70/20mm 1.7/14-42/45-150/100-300

Benutzeravatar
Der GImperator
Ehrenmitglied
Beiträge: 7683
Registriert: Freitag 22. Juni 2012, 11:28
Kontaktdaten:

Re: Welche Festbrennweite passt zu mir?

Beitrag von Der GImperator » Montag 4. Dezember 2017, 21:26

Hey.... :) Es ist vollbracht :mrgreen: Glückwunsch (diesen musste natürlich bis zum 24. verpackt lassen ;) . "Kurz draufschrauben" ist vom Christkindl-Parlament ebenfalls NICHT abgesegnet!!! :P ).

Finde ich ne coole Kombo. Das 42,5er hab ich ja selbst (Willkommen im Club). Das 15mm macht auf mich auch nen super Eindruck und die Stimmen der Anwender sprechen ja, so meine Wahrnehmung, eigentlich auch (nur positive) Bände.
Außerdem passt ja da (für "vielleicht irgendwann später mal") auch super die recht interessante, stabilisierte, auf Makro gezüchtete 30mm BW genau (in die Mitte/Lücke) rein :idea: ;)
Als "Festbrennweitenfuhrpark" finde ich dieses Dreiergespann ne spannende, sinnvolle Sache. (Jetzt nur mal so spontan gesponnen.... aber dir werden ja hoffentlich noch viele viele Weihnachten zuteil 8-) )

Ich hab zwar zzt. keine Zeit und Energie fürs Hobby, mein 42,5er vorgestern aber trotzdem mal draufgeschraubt. Für die aktuelle Jahreszeit mit den dazugehörigen Lichtern (sowohl schönes natürliches Winterlicht, als auch Kunstlichter als auch das typische Kerzen-Stimmungs-Gedöns) scheint mir die lichtstarke Portraitlinse irgendwie immer das allg. geeignetste (standardmäßig-erstmal-drauf)-Werkzeug zu sein.
G70_Pana 14-140II_Pana 42.5 f1.7_Samyang 7.5mm f3.5_Oly m.zuiko 7-14mm f2.8_FZ150
Rollei Fotopro CT-5A Stativ, Raynox DCR 150 Achromat, Lowepro Nova 160 + Apex 110 Taschen, Dell U2412M Monitor,Toblerone 400g-Packung

Benutzeravatar
Fernweh
Beiträge: 153
Registriert: Sonntag 17. August 2014, 08:49

Re: Welche Festbrennweite passt zu mir?

Beitrag von Fernweh » Dienstag 5. Dezember 2017, 13:32

Der GImperator hat geschrieben:Hey.... :) Es ist vollbracht :mrgreen: Glückwunsch (diesen musste natürlich bis zum 24. verpackt lassen ;) . "Kurz draufschrauben" ist vom Christkindl-Parlament ebenfalls NICHT abgesegnet!!! :P ).

Finde ich ne coole Kombo. Das 42,5er hab ich ja selbst (Willkommen im Club). Das 15mm macht auf mich auch nen super Eindruck und die Stimmen der Anwender sprechen ja, so meine Wahrnehmung, eigentlich auch (nur positive) Bände.
Außerdem passt ja da (für "vielleicht irgendwann später mal") auch super die recht interessante, stabilisierte, auf Makro gezüchtete 30mm BW genau (in die Mitte/Lücke) rein :idea: ;)
Als "Festbrennweitenfuhrpark" finde ich dieses Dreiergespann ne spannende, sinnvolle Sache. (Jetzt nur mal so spontan gesponnen.... aber dir werden ja hoffentlich noch viele viele Weihnachten zuteil 8-) )

Ich hab zwar zzt. keine Zeit und Energie fürs Hobby, mein 42,5er vorgestern aber trotzdem mal draufgeschraubt. Für die aktuelle Jahreszeit mit den dazugehörigen Lichtern (sowohl schönes natürliches Winterlicht, als auch Kunstlichter als auch das typische Kerzen-Stimmungs-Gedöns) scheint mir die lichtstarke Portraitlinse irgendwie immer das allg. geeignetste (standardmäßig-erstmal-drauf)-Werkzeug zu sein.
Das bestärkt mich noch mal in der Entscheidung! Denn bei allem Rumprobieren mit verschiedenen Linsen ist mir natürlich auch eine gewisse Faulheit zu eigen :roll: so dass ein standardmäßig-erstmal-drauf-Werkzeug auf jeden Fall sehr willkommen ist. :) Eine "Normal"brennweite kann man eben sehr universell einsetzen, vor allem, wenn sie lichtstark ist.

Ach, und zum "kurz draufschrauben": Also, das muss man doch, damit man sieht, dass die Linse grundsätzlich in Ordnung ist! ;) Einmal auspacken und nach zwei Testfotos schnell wieder einpacken ist erlaubt. :D
Viele Grüße
Reinhild

Unterwegs mit Panasonic G70/20mm 1.7/14-42/45-150/100-300

Antworten