Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

Hier geht`s um die "Augen" für die Lumix G-, GH-, GF- und GX-Modelle. Alles rund um die Micro-Four-Thirds-Linsen von Panasonic, Olympus, Leica, Voigtländer und Co.
Benutzeravatar
Slayer
Beiträge: 2318
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:42
Wohnort: Münster

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

Beitrag von Slayer » Donnerstag 16. November 2017, 23:00

Ja, und das sind meine momentanen Favoriten:
aaaobjkl.jpg
aaaobjkl.jpg (383.63 KiB) 3357 mal betrachtet
Momentan... da sich da immer mal wieder was ändert. Mal will man was neues probieren oder sich verbessern, dann wird was ausgetauscht. Bis vor kurzem wäre auf jeden Fall noch das 20mm f1,7 Pancake dabei gewesen. Das wurde aber durch das 15mm Pana Leica ersetzt bzw. verdrängt. Aus zwei Gründen. Es fokussiert einfach 1000 mal schneller und die Brennweite empfinde ich als etwas universeller.

Generell müssen Objektive einfach gute Bilder abliefern. Ich mag es knacke scharf. Ein schönes Bokeh ist natürlich auch wünschenswert. Daher verwende ich am liebsten Lichtstarke Festbrennweiten. Die Kombination der beiden kleinen 15mm und 45mm sind quasi immer dabei. Dann kommt je nach Einsatz ein, zwei oder mehr Linsen dazu.

1. Panasonic 7-14mm F4
Ein tolles Ultra Weitwinkel Objektiv. Ich hatte es gegen das Olympus 9-18 getauscht und bin damit sehr Glücklich. Die Bildqualität empfinde ich als deutlich besser und von der Haptik her finde ich deutlich schöner. Es steht meistens auf 7mm. Ich verwende es Häufig bei Aufnahmen des Sternenhimmels (da wäre mehr Lichtstärke prima, aber es reicht), Landschaftsaufnahmen in Kirchen usw. Als Alternative könnte ich mir auch das laowa f2 7,5mm vorstellen. Mal gucken, was die Zukunft da bringt.

2. Pana Leica 15mm F1,7
Meine Allround Linse. Für Aufnahmen im Innenraum, bei schlechtem Licht, beim Bummel durch die Stadt oder auch für Landschaften. Ist super scharf und selbst bei der Brennweite dank der f1,7 noch kreativ einsetzbar. Der Blendenring ist zwar nett, aber ich habe mich an die Knöpfe so gewöhnt, dass ich damit schneller bin als vorne am Ring. Was allerdings auch daran liegt, dass ich den meistens vergesse.

3. Olympus 45mm F1,8
Tolle Portrait Linse. Auch schön scharf. schön klein. Mit dem leichten Tele und offenblendig zum freistellen hervorragend geeignet.

4. Olympus 75mm F1,8
Der große Bruder des 45er. Eine der Top Linsen des Systems. Ultra scharf und tolles Bokeh. Für Portraits ist es mir irgendwie zu lang. Aber ansonsten macht es tierisch Spaß damit zu knipsen. Im Zoo, auf Feiern, im Dunklen und generell macht das Objektiv Laune, egal ob dann mal zu viel oder zu wenig drauf ist.

5. Panasonic 100-300mm F4-5,6
Wenn die 75mm nicht mehr ausreichen, dann muss diese Linse mit. Natürlich nicht ganz so scharf wie die anderen. Und natürlich auch nicht so lichtstark. Es sollte schon schönes Wetter sein, wenn man damit fotografiert. Aber wenn alles passt, dann ist es ein tolles Objektiv. Und 300mm ist schon laaaaang. Für den Preis sowieso. Es ist zwar schon groß und schwer, aber für die Brennweite geht's. Das Pana Leice oder das Olympus F4 wiegen da schon das doppelte bzw Dreifache.

So, dass wären meine Top five Linsen.

Ich muss sagen, dass auch alle anderen Linsen die ich hatte eigentlich nicht schlecht waren. Falls jemand Fragen hat, warum ich diese hier nicht mehr habe antworte ich natürlich auch gerne:
Panasonic 12-35I/14-42/ 14-140II/ 45-200I
Olympus 9-18/ 25
Sigma 60
Wali 7,5
Viele Grüße,
Patrick


---
Lumix G81
Pana 8-18 f2,8-4/ 15 f1.7/ 42,5 f1.2/ 100-300 f4-5,6
Oly 75 f1.8
Mein flickr

EX: TZ8 / FZ150/ G5/ G70 | Pana 7-14/ 12-35I/ 20/ 14-42/ 14-140II/ 45-200 | Oly 9-18/ 25 f1.8/ 45 F1,8/ 60 f2,8 | Sigma 60 | Wali 7,5

caprinz
Beiträge: 944
Registriert: Sonntag 27. Juli 2014, 18:12

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

Beitrag von caprinz » Donnerstag 16. November 2017, 23:08

Das 1,7/15mm kommt auffällig oft vor... ;)
Gruß Carsten

klamihb

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

Beitrag von klamihb » Donnerstag 16. November 2017, 23:43

caprinz hat geschrieben:Das 1,7/15mm kommt auffällig oft vor... ;)
weil es einfach super abbildet und mit 30mm eine sehr gute kompromisbrennweite ist. Mehr WW als ein 35-er und 28mm sind per pedes möglich.

mike

Benutzeravatar
Berniyh
Beiträge: 3407
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

Beitrag von Berniyh » Freitag 17. November 2017, 10:55

caprinz hat geschrieben:Das 1,7/15mm kommt auffällig oft vor... ;)
Weil es das Thema "MFT" einfach perfekt verkörpert. Klein, vielseitig, lichtstark und qualitativ hochwertig.
Dazu eine meiner Meinung nach geniale Gegenlichtblende mit eigenem Objektivdeckel.

Allerdings war das Objektiv zu Anfang ziemlich starker Kritik ausgesetzt.
Ich erinnere mich ziemlich gut daran, da ich einer der ersten war die sich das Objektiv zugelegt haben (vor ziemlich genau drei Jahren).
Das lag hauptsächlich daran, dass im ersten Moment alle auf die Schärfetests schon und die waren bei dem Objektiv gut, aber eben nicht überragend wie bei einigen der anderen Objektiven, die 2014 rauskamen (z.B. manche Voigtländer oder das Nocticron).

Von meiner Seite her ist es schwierig, da ich aktuell nur 6 Objektive habe und davon sind 2 Zoomobjektive. Daraus dann 5 auswählen ist keine große Kunst.
Letztendlich finde ich ein Reisezoom wichtig, ob das 14-140mm oder eines der 12-60mm ist wohl eine Frage des Geschmacks.
Auf das Panaleica 12-60mm bin ich jedenfalls schon sehr gespannt, kommt mir vom Brennweitenbereich besser entgegen.
Ob es dann zu einem meiner Favoriten wird muss man sehen.

Meine Festbrennweiten habe ich eigentlich alle irgendwie liebgewonnen, wobei gerade das Samyang Fisheye und das Kowa richtig einzusetzen nicht immer ganz leicht ist. Aber man wächst ja an seinen Herausforderungen. ;)
Von der Anzahl der Bilder her würde ich etwa diese Reihenfolge schätzen. Das entspricht auch ganz grob meiner Vorliebe für die Objektive:
1. Panaleica 25mm/1.4
2. Kowa 8.5mm/2.8
3. Panaleica 15mm/1.7
4. Panasonic 14-140mm/3.5-5.6
5. Samyang 7.5mm Fisheye

Tatsächlich mache ich mit dem 12-32mm nur sehr wenige Bilder. An der GM5 habe ich meistens das 15mm oder das 25mm dran.
Wobei es von der Anzahl der Bilder zwischen dem Fisheye und dem 12-32mm sicher knapp ist, denn sooooo viele Bilder habe ich mit dem Fisheye auch nicht gemacht.
Dennoch mag ich das Objektiv sehr und setze es immer wieder mal gerne ein.
Kameras: G9, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 12-60mm/2.8-4.0, 100-400mm/4.0-6.3, 15mm/1.7, 42.5mm/1.7, Kowa 8.5mm/2.8, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Voigtländer 25mm/0.95
Software: Darktable, (selten) GIMP

ThomasT
Beiträge: 2753
Registriert: Montag 9. Juli 2012, 20:19

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

Beitrag von ThomasT » Freitag 17. November 2017, 15:16

Berniyh hat geschrieben: Dennoch mag ich das Objektiv sehr und setze es immer wieder mal gerne ein.
Die Kunst beim Fisheye ist es, finde ich, es so einzusetzen, dass der Fisheye-Effekt kein Selbstzweck wird.
Was gut geht, und man komischerweise selten sieht (womoglich aus dem selben Grund, weshalb ich kein Beispielbild poste) sind Stuhlkreise.
Personen sitzen rundherum im Kreis und die kann man super von oben oder schräg oben (dass man gerade selbst nicht drauf ist) photographieren. Der ganze Kreis ist drauf und die Verzerrung hält sich sogar in Grenzen bzw. sieht gut aus.
Lumix G3, GF3
Blackmagic Pocket Cinema Camera (super16 sensor, Cropfaktor 2.88 KB)
Panasonic 7-14, Laowa 7.5 mm, SLR Magic Hyperprime 12 mm, Panasonic 14-42, Sigma 19, Panasonic 20, Panasonic 45-150
Pentacon 29/f2.8, Pentacon 50/f1.8, Pentacon 135/f2.8

Benutzeravatar
berlin
Beiträge: 1077
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 14:08

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

Beitrag von berlin » Freitag 17. November 2017, 17:31

Es gibt ja eine interessante Methode zum entfishen, die Pannini Projektion.
Da werden nur die Senkrechten entfisht, so daß ein guter Teil der unangenehmen Verzerrungen vermieden werden.

http://tksharpless.net/vedutismo/Pannini/" onclick="window.open(this.href);return false;
"Ich hab hier bloß ein Amt und keine Meinung" Schiller.
Bernhard

dietger
Beiträge: 3536
Registriert: Dienstag 23. August 2011, 00:29
Wohnort: Wuppertal

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

Beitrag von dietger » Freitag 17. November 2017, 17:39

Die Kunst beim Fisheye ist es, finde ich, es so einzusetzen, dass der Fisheye-Effekt kein Selbstzweck wird.
Was gut geht, und man komischerweise selten sieht (womoglich aus dem selben Grund, weshalb ich kein Beispielbild poste) sind Stuhlkreise.
Personen sitzen rundherum im Kreis und die kann man super von oben oder schräg oben (dass man gerade selbst nicht drauf ist) photographieren. Der ganze Kreis ist drauf und die Verzerrung hält sich sogar in Grenzen bzw. sieht gut aus.
Kornkreise sind ebenfalls sehr geeignet. Der ganze Kreis ist drauf, und mit
etwas Glück hat man auch einen kaum verzerrten Alien erwischt..


Dietger
Panasonic Lumix G9, GX8 und GX80, Lumix X Vario 2,8/12-35mm, Leica DG Summilux 1,7/15mm, Lumix 4-5,6/35-100mm, Leica DG Vario-Elmar 4-6,3/100-400mm, Sigma 2,8/60mm, Lumix 4/7-14mm
Mein Flickr Stream: http://www.flickr.com/photos/diarnst

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3400
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

Beitrag von mopswerk » Freitag 17. November 2017, 17:46

... Oder man macht mit dem 7,5er ein 360 Grad Pano (6 Einzelbilder), und dann kann man aus allen Geraden Kreise oder zumindest was Krummes werden lassen ;) !
Viele Grüße,Henrik
500px | Instagram
MFT: Isch Over (Baut endlich wieder native 3:2 Sensoren). Nur noch eMount, und ab und an was Manuelles.

Benutzeravatar
Der GImperator
Ehrenmitglied
Beiträge: 7536
Registriert: Freitag 22. Juni 2012, 11:28
Kontaktdaten:

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

Beitrag von Der GImperator » Freitag 17. November 2017, 20:19

Was ich am 7,5er Fisheye noch nicht ganz geknackt habe, ist eine Gestaltung von Frames, die sowohl als Original-Fish, als auch in der defishten Variante alles Gesamtkompositions-Relevante un(ge-/zer-)stört darstellen.
Und zwar so, daß ich das bewußt und gezielt gestalten und (meist, an den diversesten Motiven) reproduzieren kann.
Ich mache einfach am allerliebsten meine Pics direkt vor Ort bei der Komposition eines Motivs schon ("auf die Pixelzeile genau") perfekt so, wie`s dann für die Ewigkeit sein soll :P
Und da kann einem die Fish-Verzerrung schonmal Kopfschmerzen bereiten. [Besonders das Einnehmen von "schrägen, kippeligen" Perspektiven und Zielen in abstruse Winkel macht aus nem gefishten Frame oftmals ne ziemlich irre Angelegenheit und veranlasst mich öfter mal, doch eher ne "konservativere" Einstellung vorzunehmen]
Ansonsten ists wirklich Übung und Erfahrungswerte durch Experimentieren sammeln. Dann ginge ich inzw. so weit, daß ich das 7.5er Fishie auch als "reguläres UWW" (-> dann nicht nur in Konkurrenz zu anderen Glubschlinsen, sondern auch den ganzen anderen UWWs wie z.B. das Laowa f2 7,5 oder Pana 7-14...) einordnen würde.
Es ist definitiv eine universeller einsetzbare Linse, als mancher glaubt/den Eindruck beim willkürlichen FE-Foto-gucken bekommt. Und macht nen höllen Spaß :twisted: :twisted: :twisted:
G70_Pana 14-140II_Pana 42.5 f1.7_Samyang 7.5mm f3.5_Oly m.zuiko 7-14mm f2.8_FZ150
Rollei Fotopro CT-5A Stativ, Raynox DCR 150 Achromat, Lowepro Nova 160 + Apex 110 Taschen, Dell U2412M Monitor,Toblerone 400g-Packung

Benutzeravatar
Berniyh
Beiträge: 3407
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

Beitrag von Berniyh » Freitag 17. November 2017, 20:47

Ehrlich gesagt hab ich noch nie ein 7.5mm FE Bild defished.
Liegt einerseits daran, dass Darktable beim Versuch abgestürzt ist, aber andererseits aber auch daran, dass mir die Bilder "so" einfach gefallen haben und ich keine Notwendigkeit gesehen habe das zu entzerren. Wäre eher aus Neugier gewesen.
Und mit dem Kauf eines normalen UWW hatte sich das dann eh erledigt.
Kameras: G9, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 12-60mm/2.8-4.0, 100-400mm/4.0-6.3, 15mm/1.7, 42.5mm/1.7, Kowa 8.5mm/2.8, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Voigtländer 25mm/0.95
Software: Darktable, (selten) GIMP

iFrank
Beiträge: 8
Registriert: Montag 7. Dezember 2015, 21:06

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

Beitrag von iFrank » Dienstag 21. November 2017, 15:20

Meine Favoriten :

- 7-14/4.0
- 12-35/2.8
- 35-100/2.8
- 42.5/1.2 Noctitron
- 30/2.8 Macro

Wobei die beiden 2.8er-Zooms meine "Arbeitstiere" sind und sich in den letzten 4 Jahren sehr bewährt haben. Nur das häufige Wechseln zwischen 12-35 und 35-100 nervt manchmal. Das knackscharfe 30er verwende ich gerne für Panoramen. Und das Noctitron ist meine Lieblingslinse. Schärfe und Bokeh sind vom feinsten.
G9, GX8, 8 Fish, 7-14, 14-140, 15/1.7, 12–60, 12-35/2.8, 30 Macro, 35-100/2.8, Noctitron 42.5, m.Zuiko 45 & 60, FL360

tamansari
Beiträge: 736
Registriert: Freitag 17. Februar 2012, 11:47
Wohnort: Köln

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

Beitrag von tamansari » Dienstag 21. November 2017, 17:05

iFrank hat geschrieben:Meine Favoriten :

- 7-14/4.0
- 12-35/2.8
- 35-100/2.8
- 42.5/1.2 Noctitron
- 30/2.8 Macro

Wobei die beiden 2.8er-Zooms meine "Arbeitstiere" sind und sich in den letzten 4 Jahren sehr bewährt haben. Nur das häufige Wechseln zwischen 12-35 und 35-100 nervt manchmal. Das knackscharfe 30er verwende ich gerne für Panoramen. Und das Noctitron ist meine Lieblingslinse. Schärfe und Bokeh sind vom feinsten.
wie wärs mit einem 2. Gehäuse ?
nachdem mir die G9 doch etwas zu billigund prollig ist, ne schöne G81 oder 85
schaun mer mal.
Imagination is more important than knowledge. Knowledge is limited , Imagination encircles the world. A.E.

G3 - Oly 9 - 18 / GX80 / Pana 25mm 1.7 / Panasonic 14 - 140 II / CANON PIXMA iP 7250 / CANON LIDE 220

iFrank
Beiträge: 8
Registriert: Montag 7. Dezember 2015, 21:06

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

Beitrag von iFrank » Mittwoch 22. November 2017, 10:13

tamansari hat geschrieben: wie wärs mit einem 2. Gehäuse ?
Ich glaube ein zweites Gehäuse mitzuschleppen würde mich noch mehr nerven. Eher käme ein Superzoom, wie das mZuiko 12-100/4, als Alternative in Betracht. Daran stört mich wiederum die fehlende Lichtstärke und noch mehr der Preis.
G9, GX8, 8 Fish, 7-14, 14-140, 15/1.7, 12–60, 12-35/2.8, 30 Macro, 35-100/2.8, Noctitron 42.5, m.Zuiko 45 & 60, FL360

Benutzeravatar
Berniyh
Beiträge: 3407
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

Beitrag von Berniyh » Mittwoch 22. November 2017, 13:39

iFrank hat geschrieben:
tamansari hat geschrieben: wie wärs mit einem 2. Gehäuse ?
Ich glaube ein zweites Gehäuse mitzuschleppen würde mich noch mehr nerven. Eher käme ein Superzoom, wie das mZuiko 12-100/4, als Alternative in Betracht. Daran stört mich wiederum die fehlende Lichtstärke und noch mehr der Preis.
Das 12-100mm ist ein ziemliches Monstrum.
Da würde ich lieber eine zweite kompakte Kamera (z.B. GX80 oder sowas wie meine GM5) "mitschleppen".
Damit ist man flexibler und schneller. Und hat, wenn man abends ausgeht, z.B. mit einem 15mm drauf eine sehr kompakte Alernative für die Jackentasche. :)
Kameras: G9, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 12-60mm/2.8-4.0, 100-400mm/4.0-6.3, 15mm/1.7, 42.5mm/1.7, Kowa 8.5mm/2.8, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Voigtländer 25mm/0.95
Software: Darktable, (selten) GIMP

Boersenbalou
Beiträge: 107
Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 09:58

Re: Objektivempfehlungen - die Favoriten der Lumix Community

Beitrag von Boersenbalou » Freitag 24. November 2017, 09:24

Meine Lieblinge sind auch die beiden 2.8er 12-35/35-100 wobei das 35-100 nie hergegeben wird.

Ich laufe immer mit 2 Cams (GX7 und GX8 - bald wohl 2xGX8) und den Peak Design Leash und Cuff Slinggurt und Handschlaufe.
2.8/12-100 immer parat. Eine Cam haengt bequem an der Schulter, die andere an der Hand - hat sich absolut bewährt.

Trotzdem überlege ich gerade, das 12-35 gegen das 2.8-4/12-60 oder das Oly 12-100 zu tauschen

Mein 7-14 Pana verwende ich so gut wie nie - komme einfach nicht gut damit zurecht. Möchte es jemand haben?

FB:
Pana 1.7/15 :-)
Pana 1.4/25
Oly 1.8/45 (steht vor dem Tausch gegen Pana 1.7/42.5)
Wali FE 3.5/7.5

Ein Siocore 1.8x (soll super am Nocricron arbeiten) liegt auch herum (unbenutzt) - möchte das jemand haben?

Nächste Anschaffung:100-300 als Ergänzung nach oben

Gruß Markus

PS:Ganz vergessen - die LX100 wenns mal schnell gehen muss und richtig leicht sein soll
Pana G9/GX8/GX7/G5 mit 2.8-4/8-18, 2.8-4/12-60, 14-45, 2.8/35-100, 1.7/42.5, 1.4/25, 1,7/15, Wali 7.5 Fish
MD 1.7/50, 1.4/50, 2.8/28, 4.5/75-200
Metz 52/50, Yongnuo 560 IV, Pana FL200
LX100
FZ50

http://flickr.com/photos/boersenbalou

Antworten