Wann kommt das PanaLeica 50-200 mm F 2.0-4.0

Hier geht`s um die "Augen" für die Lumix G-, GH-, GF- und GX-Modelle. Alles rund um die Micro-Four-Thirds-Linsen von Panasonic, Olympus, Leica, Voigtländer und Co.
Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9027
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt das PanaLeica 50-200 mm F 2.0-4.0

Beitrag von Jock-l » Montag 17. Dezember 2018, 13:59

Monree hat geschrieben:
Montag 17. Dezember 2018, 08:05
@ Jock_I
Ich lese gerade, dass Du das 50-200 mm als Immer drauf-Objektiv hast. Das Objektiv schwirrt mir immer im Kopf herum, als Ergänzung des 35-100 mm-Objektiv.
Oh, mein Fehlerteufelchen hatte Freigang- das 35-100 mm als Immerdrauf und via Telekonverter dann bis 180mm; ich sehe gerade, daß ich das unzureichend ausdrückte- nun kann ich den Beitrag nicht mehr editieren.
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Berniyh
Beiträge: 3407
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Re: Wann kommt das PanaLeica 50-200 mm F 2.0-4.0

Beitrag von Berniyh » Montag 17. Dezember 2018, 21:23

Jock-l hat geschrieben:
Sonntag 16. Dezember 2018, 23:08
@Chris: Vielleicht nützt es etwas, mit einer Einmal-Mailadresse soetwas wie einen Preisalarm einzurichten, daß man bei bestimmten Preisangeboten benachrichtigt wird. Alles andere wäre Raten ins Blaue, wieweit ein solches Objektiv in Zukunft preislich noch nachgeben würde... Geizhals bietet m.W. eine Timeline, da kann man schon mal erkennen, daß es Ausschläge nach unten gab- aber wann sich ein Händler entschließt... wäre an dieser Stelle geraten ;)
Viele der Peaks nach unten auf Geizhals sind kurzfristige Angebote auf Ebay oder Amazon Marketplace, welche Kameras per Grauimport oder dubiosen Quellen anbieten und dann aber (vermutlich von einer Filtersoftware) wieder rausgenommen werden (nach welchen Regeln auch immer, manche der Angebote bleiben ja auch drinnen).

Die besten Gelegenheiten so ein Objektiv zu kaufen dürfte sich ergeben, wenn mal wieder so eine -MWSt Aktion bei MM/Saturn ist. Das lohnt sich bei so teuren Objektiven ziemlich.
Da hätte man z.B. das 200mm/F2.8 schon für weniger als 2000€ bekommen können (ich hab kurz überlegt, hab es aber dann doch lieber gelassen).
Zumal ich auch sehr ungerne in diesen Läden einkaufe.
Kameras: G9, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 12-60mm/2.8-4.0, 100-400mm/4.0-6.3, 15mm/1.7, 42.5mm/1.7, Kowa 8.5mm/2.8, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Voigtländer 25mm/0.95
Software: Darktable, (selten) GIMP

Benutzeravatar
Berniyh
Beiträge: 3407
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Re: Wann kommt das PanaLeica 50-200 mm F 2.0-4.0

Beitrag von Berniyh » Montag 17. Dezember 2018, 21:28

Chris70 hat geschrieben:
Montag 17. Dezember 2018, 08:41
Gordon Laing aka Camera Labs, da sieht es so ziemlich genau so aus. Bei 50mm Offenblende echt mau.. im Vergleich mit dem 35-100, welches auch sonst, sehr oft besser ist, aber natürlich nicht bis 200mm geht.

https://www.cameralabs.com/panasonic-le ... -review/2/
Nach Lenstip ist es bei Offenblende ordentlich:
https://www.lenstip.com/533.4-Lens_revi ... ution.html

Das 35-100mm ist schon besser, aber ist halt auch ein 2.9× Zoom im Vergleich zu einem 4× Zoom.
Kameras: G9, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 12-60mm/2.8-4.0, 100-400mm/4.0-6.3, 15mm/1.7, 42.5mm/1.7, Kowa 8.5mm/2.8, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Voigtländer 25mm/0.95
Software: Darktable, (selten) GIMP

Benutzeravatar
Chris70
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 1. März 2017, 16:52

Re: Wann kommt das PanaLeica 50-200 mm F 2.0-4.0

Beitrag von Chris70 » Dienstag 18. Dezember 2018, 19:28

Berniyh hat geschrieben:
Montag 17. Dezember 2018, 21:28
Nach Lenstip ist es bei Offenblende ordentlich:
https://www.lenstip.com/533.4-Lens_revi ... ution.html
Stellt sich natürlich die Frage, ob es bei einem derart hochpreisigen Objektiv wie diesem, so eine Serienstreuung geben kann, oder sogar darf.
Hab auch keine Lust auf 3 x zurückschicken, oder wenn man im Laden kauft, gar kein Umtauschrecht.
Panasonic G9, Panaleica 12-60mm f2.8-4.0, Panasonic 7-14mm f4, more to come

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9027
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt das PanaLeica 50-200 mm F 2.0-4.0

Beitrag von Jock-l » Dienstag 18. Dezember 2018, 21:11

Wieso sollte es im Laden kein Umtauschrecht geben ? Wenn etwas nicht wie beworben funktioniert, stünde eine Wandlung/Tausch an- oder der Händler bietet die Rückabwicklung an...
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Berniyh
Beiträge: 3407
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Re: Wann kommt das PanaLeica 50-200 mm F 2.0-4.0

Beitrag von Berniyh » Dienstag 18. Dezember 2018, 22:17

Jock-l hat geschrieben:
Dienstag 18. Dezember 2018, 21:11
Wieso sollte es im Laden kein Umtauschrecht geben ? Wenn etwas nicht wie beworben funktioniert, stünde eine Wandlung/Tausch an- oder der Händler bietet die Rückabwicklung an...
Umtauschrecht bzw. Widerruf (wie im Onlinehandel) gibt es im Einzelhandel nicht.

Natürlich aber Gewährleistung und Garantie. Wobei hier halt die Frage ist wann und ob ein Objektiv das optisch nicht perfekt ist, als Garantiefall oder Gewährleistungsfall gilt.
Ich befürchte rechtlich hat man da wenig handhabe und ist dann eher auf den Gutwillen des Herstellers/Händlers angewiesen, wobei ich schätze, dass die meisten Händler das direkt abweisen würden.

Wie auch immer, man darf auch nicht vergessen, dass das 50-200mm deutlich kompakter als das Oly 40-150mm ist und dazu noch einen höheren Zoomfaktor bietet (4× vs .3.75×) sowie eine höhere Endbrennweite (200mm vs. 150mm).
Natürlich schlägt sich sowas dann auch in der optischen Performance nieder.
Zudem würde ich mich auch nicht so sehr auf die optische Performance am Rand fokussieren. Das ist bei so einem Objektiv meistens nicht soooo kritisch.
Wichtig ist, dass es im Zentrum gut abbildet und das ist schon der Fall. Mit leichten Schwächen bei 50mm, aber die anderen Brennweiten scheinen hier in Ordnung zu sein.

Übrigens zeigt beim oben verlinkten Test auch das Oly diverse Schwächen bei verschiedenen Brennweiten, so schlägt das Leica das Oly bei 150mm doch deutlich bei F4, sowohl im Zentrum als auch am Rand.
Verwundert aber auch nicht, auch Olympus kann leider nicht zaubern, zumal bei einem Zoom Objektiv.
Kameras: G9, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 12-60mm/2.8-4.0, 100-400mm/4.0-6.3, 15mm/1.7, 42.5mm/1.7, Kowa 8.5mm/2.8, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Voigtländer 25mm/0.95
Software: Darktable, (selten) GIMP

Benutzeravatar
Monree
Beiträge: 323
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2013, 14:30
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt das PanaLeica 50-200 mm F 2.0-4.0

Beitrag von Monree » Donnerstag 9. Mai 2019, 12:31

Hallo Zusammen
Ich habe mir noch einmal alle Beiträge hier durchgelesen. Die Test-Phase des 50-200 mm dürfte wohl vorbei sein.
Meine Frage an die Besitzer dieses Objektivs: " Lohnt es sich, das Sparschwein zu schlachten, oder lieber doch nicht?"

Ich trage mich mit dem Gedanken, mir als Ergänzung zu meinem 12-60 mm Pana-Leica entweder das 50-200 mm Pana oder gleich das 100-400 mm Pana zuzulegen.
Würde die 200 Brennweite ausreichen für Zoobesuche? Gibt es dazu vielleicht einen TC?
Das 100-400 mm kenne ich, eine Top-Linse aber zusammen mit der G9 hat man einiges zu tragen.

VG. Monika
Lumix-G9,Obj. Leica 8-18 mm/F2.8-4.0, Leica 15 mm f/1.7,Leica 12-60 mm f/ 2.8-4 ,Oly 60 mm 2.8 Macro ,
Lumix FZ 1000
https://www.m-r-b-foto-impressionen.de/
https://www.flickr.com/photos/132739363@N04"

Bongo Bong
Beiträge: 185
Registriert: Mittwoch 6. Februar 2013, 12:09

Re: Wann kommt das PanaLeica 50-200 mm F 2.0-4.0

Beitrag von Bongo Bong » Freitag 10. Mai 2019, 10:28

Hallo Monika

ich kann zwar (noch) nicht darüber berichten aber es steht bei mir noch auf der Liste wenn das Sparschein fett genug ist :D

Zur Zeit habe ich auch das Pana Leica 12-60 und das 100-300. Die Kombination geht gerade so da ich meine Bilder zu 95% auf einem 4K TV anschaue. Somit kann ich das 60mm soweit beschneiden, das ca. 80mm daraus werden.
Damit fehlen mit nur 20mm zwischen beiden Objektiven. Das 100-300mm reicht mir vollkommen. 100mm mehr habe ich bis jetzt noch nicht vermisst. Dafür ist es aber viel leichter als das 100-400. Bei der Bildqualität habe ich wohl eines erwischt das am Ende sehr gut ist.

Aber wenn, dann kommt das 50-200 mit dem 1,4 Telekonverter ins Haus.
Damit kann ich dann das 100-300m mit 50 bis 280mm abdecken.

Das ist dann der 1,4 TK:
https://www.foto-erhardt.de/zubehoer/ob ... erter.html

Es gibt auch noch einen 2,0 TK, bei dem bin ich mir aber nicht sicher ob der wirklich an das 50-200er passt:
https://www.foto-koester.de/objektive/k ... r=Geizhals

Gruß
Dirk

Benutzeravatar
Monree
Beiträge: 323
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2013, 14:30
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt das PanaLeica 50-200 mm F 2.0-4.0

Beitrag von Monree » Freitag 10. Mai 2019, 11:53

Hallo Dirk,
danke für die Info!
Eine preiswerte Alternative zu dem Pana TK gibt es wohl nicht? Da muss mein Sparschwein noch etwas fetter werden. :)

Und eine Cash Back Aktion für Objektive ist wohl im Moment nicht zu erwarten?!

Für Dich ein schönes WE. Monika
Lumix-G9,Obj. Leica 8-18 mm/F2.8-4.0, Leica 15 mm f/1.7,Leica 12-60 mm f/ 2.8-4 ,Oly 60 mm 2.8 Macro ,
Lumix FZ 1000
https://www.m-r-b-foto-impressionen.de/
https://www.flickr.com/photos/132739363@N04"

Benutzeravatar
BlueSun
Beiträge: 421
Registriert: Freitag 12. Oktober 2012, 08:24
Wohnort: NRW, bei Köln

Re: Wann kommt das PanaLeica 50-200 mm F 2.0-4.0

Beitrag von BlueSun » Samstag 11. Mai 2019, 11:16

Ähm, die Cashback läuft grad...

https://www.panasonic.com/de/consumer/f ... gLEafD_BwE

Beim 50-200 gibt es 400€ zurück...
Bild Gott würfelt nicht
Lumix G81 Lumix GM5
G Vario 14-140mm 3.5-5.6 II G Vario 100-300mm 4.0-5.6 II G Vario 12-32mm 3.5-5.6 G Vario 35-100mm 4.0-5.6
G 14mm 2.5 II + DMW-GWC1 G 20mm 1.7 II G 25mm 1.7 G 42.5mm 1.7 Olympus 9mm 8.0
macOS iOS

Benutzeravatar
Monree
Beiträge: 323
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2013, 14:30
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Wann kommt das PanaLeica 50-200 mm F 2.0-4.0

Beitrag von Monree » Samstag 11. Mai 2019, 12:24

BlueSun hat geschrieben:
Samstag 11. Mai 2019, 11:16
Ähm, die Cashback läuft grad...

https://www.panasonic.com/de/consumer/f ... gLEafD_BwE

Beim 50-200 gibt es 400€ zurück...
Leider nur in Kombi mit der G9 oder G81 :cry:
Ich warte mal ab, vielleicht kommt da noch was 8-)
VG. Monika
Lumix-G9,Obj. Leica 8-18 mm/F2.8-4.0, Leica 15 mm f/1.7,Leica 12-60 mm f/ 2.8-4 ,Oly 60 mm 2.8 Macro ,
Lumix FZ 1000
https://www.m-r-b-foto-impressionen.de/
https://www.flickr.com/photos/132739363@N04"

Benutzeravatar
BlueSun
Beiträge: 421
Registriert: Freitag 12. Oktober 2012, 08:24
Wohnort: NRW, bei Köln

Re: Wann kommt das PanaLeica 50-200 mm F 2.0-4.0

Beitrag von BlueSun » Samstag 11. Mai 2019, 14:05

Uh, das ist hart... hab ich nicht gesehen... naja, lohnen würd es sich vermutlich trotzdem, aber der Aufwand :shock:
Bild Gott würfelt nicht
Lumix G81 Lumix GM5
G Vario 14-140mm 3.5-5.6 II G Vario 100-300mm 4.0-5.6 II G Vario 12-32mm 3.5-5.6 G Vario 35-100mm 4.0-5.6
G 14mm 2.5 II + DMW-GWC1 G 20mm 1.7 II G 25mm 1.7 G 42.5mm 1.7 Olympus 9mm 8.0
macOS iOS

Bamamike
Beiträge: 46
Registriert: Donnerstag 3. November 2016, 20:19
Wohnort: 25377 Kollmar

Re: Wann kommt das PanaLeica 50-200 mm F 2.0-4.0

Beitrag von Bamamike » Mittwoch 15. Mai 2019, 12:55

Ich hatte Glück und eine Retoure war für unter 1400€ im Angebot, da habe ich zugeschlagen.
Die Reviews sind meist positiv, R. Wong war recht angetan von diesem Objektiv und hat mal eine Kurve der Blendenwerte aufgestellt.
Gruß Michael
Dateianhänge
50_200 Blende.JPG
50_200 Blende.JPG (56.73 KiB) 622 mal betrachtet

Bamamike
Beiträge: 46
Registriert: Donnerstag 3. November 2016, 20:19
Wohnort: 25377 Kollmar

Re: Wann kommt das PanaLeica 50-200 mm F 2.0-4.0

Beitrag von Bamamike » Samstag 18. Mai 2019, 12:09

Nachtrag:
Habe heute mein 50-200mm erhalten. Ich war echt überrascht, wie klein und leicht es sich anfühlt, selbst an der GX9 (mit Griff) ist es gut zu halten.
Ich hatte mal das FT und das war ein "Trümmer" im Vergleich zu dem Panaleica. Den 1.4 Konverter werde ich mir wohl nicht anschaffen, da ich noch ein gutes 100-300 habe und die beiden von der BQ bei Verwendung des Konverters fast gleichwertig sind und die Blende dann auch gleich ist, dazu ist das Ding einfach zu teuer. Objektivwechsel geht dann auch schneller als Konverter an- und abbauen. Das 8-18mm passt zwar dann gut in die Reihe mit dem 12-60 und dem 50-200, ich habe aber bereits das 7-14mm und bin sehr zufrieden damit, durchgehend F4 reicht für WW für mich aus und die 1mm kürze Brennweite macht schon etwas aus.
Interessant wäre dann höchstens das 10-25mm 1.7, wenn dann der Preis nicht zu hoch ist, da könnte man die 15mm und 25mm Festbrennweiten ersetzen.
Gruß
Michael

Benutzeravatar
Rob. S.
Beiträge: 6
Registriert: Freitag 26. April 2019, 08:39

Re: Wann kommt das PanaLeica 50-200 mm F 2.0-4.0

Beitrag von Rob. S. » Samstag 18. Mai 2019, 19:22

Hallo zusammen. Ich hatte mich im Oktober nach langem Überlegen dazu durchgerungen, mein bewährtes, wirklich sehr gutes Olympus 50-200/2.8-3.5 SWD (noch aus DSLR-Zeiten) durch das Panasonic/Leica 50-200/2.8-4 zu ersetzen – neben der im Voraus ja bekannten Größen- und Gewichtsersparnis (die mich dann "in echt" trotzdem nochmal positiv überraschte) erhoffte ich mir, nach allem, was ich gelesen und gesehen hatte, die gleiche, gute Abbildungsleistung und einen am MFT-Body (in erster Linie die OM-D E-M1 Mark II) flotteren und präziseren AF (vor allem C-AF und Tracking).

Und was soll ich sagen, ich war gleich so begeistert, dass ich in den darauffolgenden Wochen auch noch TC14 und TC20 dazukaufte und das DSLR-Objektiv (ebenfalls mitsamt EC-14 und EC-20) abstieß.

Leider war der Erlös des Altgeräts nur ein Tropfen auf den heißen Stein als Finanzierungshilfe für die Neuanschaffung...

Was mich besonders freut, ist zum einen, dass der TC14, wie früher der EC-14 am DSLR-Objektiv, ohne signifikante Bildqualitätseinbußen bleibt – und zum anderen, und damit hatte ich nicht gerechnet, dass das neue Objektiv auch mit 2x-Konverter noch gut nutzbar bleibt, tatsächlich noch besser als früher das DSLR-Objektiv, und das, obwohl nur noch f/8 übrigbleibt gegenüber früher f/7. Auch wenn die Auflösung nachlässt, bleibt der Kontrast erstaunlich hoch, und es ergibt sich zumindest unter guten Bedingungen ein erkennbarer Reichweitenvorteil gegenüber der Kombination mit 1,4x-Konverter.

Einen Wermutstropfen habe ich – der AF mit der E-M1 Mark II ist nicht so zuverlässig, wie ich ihn mir wünschen würde. Meist passt es, aber es gibt immer wieder Situationen, in denen allein die S-AF-Fokussierung in Kombination mit mindestens 7x- oder 10x-EVF-Zoom-In richtig scharfstellt, obwohl das Motivdetail eigentlich groß, deutlich und kontrastreich genug ist, um einem aktuellen AF keine Probleme zu bereiten. Das Thema werde ich aber noch mit dem Olympus-Service besprechen. Ich bin mit meinen "Tests" noch nicht durch, aber weder an der E-M10 noch an der GX80 sind mir bisher ähnliche Aussetzer mit dem 50-200 aufgefallen, so dass für mich erstmal die Kamera den schwarzen Peter hat.

Abgesehen davon ist die Kombination 50-200 + TC14 + TC20 für mich die sehr weitgehende Wahrwerdung aller meiner Tele-Wünsche und die Essenz dessen, was Micro Four Thirds für mich ausmacht. Wo sonst gibt es in der Kompaktheit, in der Gewichtsklasse, uneingeschränkt freihandtauglich (und das war mir immer wichtig), in dieser Verarbeitungs- und Materialqualität, eine Lösung, die den Bereich von KB-äquivalenten 100 bis 800mm abdeckt, und das mindestens bis 560mm in hervorragender Qualität?

Der große Spaß, den ich die vergangenen Monate mit dem 50-200 hatte, hat mich übrigens erst gestern dazu veranlasst, ein Angebot meines Händlers wahrzunehmen und das Telezoom durch das Panasonic/Leica 12-60/2.8-4 zu ergänzen. Ich bin eigentlich kein Standardzoom-Typ, aber da es für MFT keinen vollständigen Ersatz für das alte DSLR-Panasonic/Leica 14-150/3.5-5.6 gibt, und das eigentlich von mir schon angedachte, angekündigte 10-25/1.7 leider mein Budget überschreiten wird, hatte ich mich dann doch zum Kauf eines der besseren Standardzooms entschlossen, und die Erfahrungen mit dem 50-200 waren zumindest mitentscheidend dafür, dass es nicht das (zweifellos ebenfalls hervorragende) Olympus 12-40 wurde.

Schöne Grüße,
Robert

P1030112.jpg
P1030112.jpg (166.29 KiB) 534 mal betrachtet

Antworten