Panasonic H-H025E - Wer hat Erfahrungen mit diesem Objektiv?

Hier geht`s um die "Augen" für die Lumix G-, GH-, GF- und GX-Modelle. Alles rund um die Micro-Four-Thirds-Linsen von Panasonic, Olympus, Leica, Voigtländer und Co.
Antworten
trommlertom
Beiträge: 27
Registriert: Montag 14. November 2016, 08:46

Panasonic H-H025E - Wer hat Erfahrungen mit diesem Objektiv?

Beitrag von trommlertom » Mittwoch 17. Januar 2018, 16:01

Hallo,
ich möchte mir für Videoaufnahmen ein Lichtstarkes Objektiv kaufen.

Wer hat Erfahrungen mit der günstigen Festbrennweite von Panasonic.

Panasonic H-H025E LUMIX G Festbrennweiten 25 mm F1.7 ASPH

Taugt das Objektiv was oder muss ich mehr in die Tasche greifen, um ordentliche Video-Ergebnisse zu erzielen?

Danke und Gruß

Benutzeravatar
Berniyh
Beiträge: 3409
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Re: Panasonic H-H025E - Wer hat Erfahrungen mit diesem Objek

Beitrag von Berniyh » Mittwoch 17. Januar 2018, 16:27

Das Objektiv taugt, kannst du nehmen. ;)
Kameras: G9, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 12-60mm/2.8-4.0, 100-400mm/4.0-6.3, 15mm/1.7, 42.5mm/1.7, Kowa 8.5mm/2.8, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Voigtländer 25mm/0.95
Software: Darktable, (selten) GIMP

Benutzeravatar
Guillaume
Moderator
Beiträge: 18449
Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Panasonic H-H025E - Wer hat Erfahrungen mit diesem Objek

Beitrag von Guillaume » Mittwoch 17. Januar 2018, 16:43

Das kannst Du unbedenklich kaufen. Das Teil habe ich selber in Nutzung gehabt. Nur später habe ich es verkauft, weil Olympus mir sein 25mm f/1.8 geschenkt hat. Sonst hätte ich es behalten.
liebe Grüße aus der vielleicht schönsten Stadt der Welt
Peter


GX80 / Olympus Pen-F / Olympus E-PM2 / Sony RX100 M3
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus, Samyang sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr

trommlertom
Beiträge: 27
Registriert: Montag 14. November 2016, 08:46

Re: Panasonic H-H025E - Wer hat Erfahrungen mit diesem Objek

Beitrag von trommlertom » Mittwoch 17. Januar 2018, 18:19

Guillaume hat geschrieben:Das kannst Du unbedenklich kaufen. Das Teil habe ich selber in Nutzung gehabt. Nur später habe ich es verkauft, weil Olympus mir sein 25mm f/1.8 geschenkt hat. Sonst hätte ich es behalten.
Super Danke

trommlertom
Beiträge: 27
Registriert: Montag 14. November 2016, 08:46

Re: Panasonic H-H025E - Wer hat Erfahrungen mit diesem Objek

Beitrag von trommlertom » Mittwoch 17. Januar 2018, 18:19

Berniyh hat geschrieben:Das Objektiv taugt, kannst du nehmen. ;)
Danke

ThomasT
Beiträge: 2753
Registriert: Montag 9. Juli 2012, 20:19

Re: Panasonic H-H025E - Wer hat Erfahrungen mit diesem Objek

Beitrag von ThomasT » Mittwoch 17. Januar 2018, 23:50

Guillaume hat geschrieben:Das kannst Du unbedenklich kaufen. Das Teil habe ich selber in Nutzung gehabt. Nur später habe ich es verkauft, weil Olympus mir sein 25mm f/1.8 geschenkt hat. Sonst hätte ich es behalten.
Da du auch das Oly hättest verkaufen können, frage ich mich, war das besser?
Lumix G3, GF3
Blackmagic Pocket Cinema Camera (super16 sensor, Cropfaktor 2.88 KB)
Panasonic 7-14, Laowa 7.5 mm, SLR Magic Hyperprime 12 mm, Panasonic 14-42, Sigma 19, Panasonic 20, Panasonic 45-150
Pentacon 29/f2.8, Pentacon 50/f1.8, Pentacon 135/f2.8

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9316
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Panasonic H-H025E - Wer hat Erfahrungen mit diesem Objek

Beitrag von Jock-l » Donnerstag 18. Januar 2018, 00:03

trommlertom hat geschrieben:Taugt das Objektiv was oder muss ich mehr in die Tasche greifen, um ordentliche Video-Ergebnisse zu erzielen?
Du kannst sozusagen als Gegentest nachlesen, ab wann bzw. in welchen Situationen Videofilmer z.B. Graufilter einsetzen- für Available Light etwa bist Du froh, Offenblende 1,4 zu haben- tagsüber möchtest Du evtl. offenblendig arbeiten (z.B. Freistellung-> geringe Tiefenschärfe) und mußt ein Zuviel an Licht abwedeln... aus den Erfahrungen langjähriger Videofilmer kannst Du sicher herauslesen, wo diese alten Hasen einen Kompromiss sehen und Dir eine Offenblende 1,7 oder 1,8 genügt.
Niemand kann das von Dir gewünschte Lesitungsprofil einer künftigen Optik bzw. eines Objektivs herauslesen wo Du überwiegend und wo Du weniger häufig den Einsatz planst. Aus dem Erfahrungsschatz Dritter, sozusagen aus der praktischen Anwendung heraus, kannst Du aber bestimmt den einen oder anderen Hinweis mitnehmen ... Also entspr. Threads hier oder via Stichwortsuche über eine Suchmaschine Deiner Wahl.

Das nur als Idee, bevor Du einiges Geld in die Hand nimmst ;)
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Albfahrer
Beiträge: 948
Registriert: Donnerstag 20. April 2017, 12:00
Wohnort: Frickenhausen - Am Fuße der Schwäbischen Alb

Re: Panasonic H-H025E - Wer hat Erfahrungen mit diesem Objek

Beitrag von Albfahrer » Donnerstag 18. Januar 2018, 07:58

Ich bin sehr zufrieden damit....ich hatte auch das 25 - 1.4 hier und ja ... für die Peoplefotografie wäre es noch besser gewesen aber für ein wenig mehr Bokeh war ich nicht bereit soviel mehr auszugeben. Wenn ich das Bokeh bei dem 1.7 cremiger haben will dann mach ich mir das in einer halben Minute im Photoshop.
schau mal hier.

http://www.ipernity.com/doc/2225232/album/1036670" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Upps es geht ja um Video... naja egal...
aber wenn du willst mach ich dir mal ein Video mit dem 1.7 und schicke es Dir
ES grüßt der Rüdiger mit GX80 & G70

mehr? http://www.ipernity.com/doc/2225232/album"
https://www.flickr.com/photos/ruedis-bilder/albums
Ex-Dauner vermisst seine Eifel noch immer

trommlertom
Beiträge: 27
Registriert: Montag 14. November 2016, 08:46

Re: Panasonic H-H025E - Wer hat Erfahrungen mit diesem Objek

Beitrag von trommlertom » Donnerstag 18. Januar 2018, 19:24

Jock-l hat geschrieben:
trommlertom hat geschrieben:Taugt das Objektiv was oder muss ich mehr in die Tasche greifen, um ordentliche Video-Ergebnisse zu erzielen?
Du kannst sozusagen als Gegentest nachlesen, ab wann bzw. in welchen Situationen Videofilmer z.B. Graufilter einsetzen- für Available Light etwa bist Du froh, Offenblende 1,4 zu haben- tagsüber möchtest Du evtl. offenblendig arbeiten (z.B. Freistellung-> geringe Tiefenschärfe) und mußt ein Zuviel an Licht abwedeln... aus den Erfahrungen langjähriger Videofilmer kannst Du sicher herauslesen, wo diese alten Hasen einen Kompromiss sehen und Dir eine Offenblende 1,7 oder 1,8 genügt.
Niemand kann das von Dir gewünschte Lesitungsprofil einer künftigen Optik bzw. eines Objektivs herauslesen wo Du überwiegend und wo Du weniger häufig den Einsatz planst. Aus dem Erfahrungsschatz Dritter, sozusagen aus der praktischen Anwendung heraus, kannst Du aber bestimmt den einen oder anderen Hinweis mitnehmen ... Also entspr. Threads hier oder via Stichwortsuche über eine Suchmaschine Deiner Wahl.

Das nur als Idee, bevor Du einiges Geld in die Hand nimmst ;)
Prima Anregung.. Danke!

trommlertom
Beiträge: 27
Registriert: Montag 14. November 2016, 08:46

Re: Panasonic H-H025E - Wer hat Erfahrungen mit diesem Objek

Beitrag von trommlertom » Donnerstag 18. Januar 2018, 19:25

Albfahrer hat geschrieben:Ich bin sehr zufrieden damit....ich hatte auch das 25 - 1.4 hier und ja ... für die Peoplefotografie wäre es noch besser gewesen aber für ein wenig mehr Bokeh war ich nicht bereit soviel mehr auszugeben. Wenn ich das Bokeh bei dem 1.7 cremiger haben will dann mach ich mir das in einer halben Minute im Photoshop.
schau mal hier.

http://www.ipernity.com/doc/2225232/album/1036670" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Upps es geht ja um Video... naja egal...
aber wenn du willst mach ich dir mal ein Video mit dem 1.7 und schicke es Dir
Vielen Dank für dein Statement. Deine Fotos sehen wirklich vielversprechend aus.
Hilft mir weiter...

Benutzeravatar
Binnet
Beiträge: 16
Registriert: Samstag 12. März 2016, 12:18
Wohnort: Grevenbroich

Re: Panasonic H-H025E - Wer hat Erfahrungen mit diesem Objek

Beitrag von Binnet » Mittwoch 14. November 2018, 07:38

Hallo zusammen.

Ich besitze dieses Objektiv und habe den TrimRing verlegt oder verloren.

Möchte den irgendwo Neu kaufen.

Kann mir jemand sagen wo ich den bestellen kann?

Weil ich eigendlich ohne Gegenlichtblende Fotos mache möchte ich den gerne wieder drauf haben.

Vielen Dank im Voraus.

Gruß Binnet
Meine Begleiter

Bodie: GX9 GX80 LX100
Objektive: LUMIX 20mm f1,7 & 14-140mm f3,5-5,6
Software: Lightroom, Photoshop & Premiere Elements

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9316
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Panasonic H-H025E - Wer hat Erfahrungen mit diesem Objek

Beitrag von Jock-l » Mittwoch 14. November 2018, 09:42

Binnet hat geschrieben:
Mittwoch 14. November 2018, 07:38
Möchte den irgendwo Neu kaufen.
Kann mir jemand sagen wo ich den bestellen kann?
Die üblichen Verdächtigen- also Reparaturwerkstätten- einmal abklappern und in Erfahrung bringen, ob das bestellbar ist wäre meine erste Eingebung dazu ... ;)
Wenn Du Glück hast, ist das irgendwo Lagerware, dann kann das vor dem Weihnachtsrummel noch verschickt werden.
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
BlueSun
Beiträge: 452
Registriert: Freitag 12. Oktober 2012, 08:24
Wohnort: NRW, bei Köln

Re: Panasonic H-H025E - Wer hat Erfahrungen mit diesem Objektiv?

Beitrag von BlueSun » Mittwoch 14. November 2018, 22:16

Würde tippen das das psc Rendsburg das relativ problemlos besorgen kann...
Bild Gott würfelt nicht
Lumix G81 Lumix GM5
G Vario 14-140mm 3.5-5.6 II G Vario 100-300mm 4.0-5.6 II G Vario 12-32mm 3.5-5.6 G Vario 35-100mm 4.0-5.6
G 14mm 2.5 II + DMW-GWC1 G 20mm 1.7 II G 25mm 1.7 G 42.5mm 1.7 Olympus 9mm 8.0
macOS iOS

Benutzeravatar
Binnet
Beiträge: 16
Registriert: Samstag 12. März 2016, 12:18
Wohnort: Grevenbroich

Re: Panasonic H-H025E - Wer hat Erfahrungen mit diesem Objektiv?

Beitrag von Binnet » Donnerstag 15. November 2018, 06:42

BlueSun hat geschrieben:
Mittwoch 14. November 2018, 22:16
Würde tippen das das psc Rendsburg das relativ problemlos besorgen kann...
Danke für Eure tips.

Bei PSC läuft schon eine Anfrage vieleicht klappt es ja.

Danke nochmals.
Meine Begleiter

Bodie: GX9 GX80 LX100
Objektive: LUMIX 20mm f1,7 & 14-140mm f3,5-5,6
Software: Lightroom, Photoshop & Premiere Elements

pfau
Beiträge: 58
Registriert: Sonntag 30. Oktober 2016, 18:21

Re: Panasonic H-H025E - Wer hat Erfahrungen mit diesem Objektiv?

Beitrag von pfau » Dienstag 4. Dezember 2018, 21:30

Ein Kollege hat mir erst heute erzählt, dass er überlegt, sich das 25 mm f1.7 zu kaufen und dass er gerne auch zum Filmen nützen. Daher hätte ich eine Diskussion zum Thema gestartet. Und ich bedanke mich für die Erfahrungsberichte!

Antworten