PanaLeica 10-25mm/f1,7

Hier geht`s um die "Augen" für die Lumix G-, GH-, GF- und GX-Modelle. Alles rund um die Micro-Four-Thirds-Linsen von Panasonic, Olympus, Leica, Voigtländer und Co.
Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9706
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: PanaLeica 10-25mm/f1,7

Beitrag von Jock-l » Samstag 27. Juli 2019, 21:38

msjb22 hat geschrieben:
Samstag 27. Juli 2019, 12:29
Wirklich testen konnte ich noch nicht, aber hier mal ein paar erste Schnappschüsse vom Nachhauseweg (für mehr ist es heute eindeutig zu heiß!).
Glückwunsch zur Linse und ich denke, ihr werdet schon zueinander finden ;)
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Slayer
Beiträge: 2444
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:42
Wohnort: Münster

Re: PanaLeica 10-25mm/f1,7

Beitrag von Slayer » Sonntag 28. Juli 2019, 17:01

msjb22 hat geschrieben:
Samstag 27. Juli 2019, 12:29
Tja, nun ist es da...
[...]
Wirklich testen konnte ich noch nicht, aber hier mal ein paar erste Schnappschüsse vom Nachhauseweg (für mehr ist es heute eindeutig zu heiß!).
Glückwunsch zur neuen Linse.

Aufgrund der Bilder nehme ich mal an, dass du bei Foto Erhardt shoppen warst.

Da bin ich mal gespannt wie sich die Linse bei Astro Aufnahmen schlägt. Ich hoffe du wirst uns berichten.
Viele Grüße,
Patrick


---
Lumix G81
Pana 8-18 f2,8-4/ 15 f1.7/ 42,5 f1.2/ 100-300 f4-5,6
Oly 75 f1.8
Mein flickr

EX: TZ8 / FZ150/ G5/ G70 | Pana 7-14/ 12-35I/ 20/ 14-42/ 14-140II/ 45-200 | Oly 9-18/ 25 f1.8/ 45 F1,8/ 60 f2,8 | Sigma 60 | Wali 7,5

Benutzeravatar
msjb22
Beiträge: 247
Registriert: Dienstag 21. Februar 2017, 13:51

Re: PanaLeica 10-25mm/f1,7

Beitrag von msjb22 » Sonntag 28. Juli 2019, 17:41

Slayer hat geschrieben:
Sonntag 28. Juli 2019, 17:01
msjb22 hat geschrieben:
Samstag 27. Juli 2019, 12:29
Tja, nun ist es da...
[...]
Aufgrund der Bilder nehme ich mal an, dass du bei Foto Erhardt shoppen warst.

Da bin ich mal gespannt wie sich die Linse bei Astro Aufnahmen schlägt. Ich hoffe du wirst uns berichten.
Danke! Gut erkannt. :D

Berichten werde ich auf jeden Fall, vermutlich aber erst im Oktober.

Die ersten groben Schärfetests am Bücherregal (bei Entfernung von nur 1,5m, von daher vermutlich mit etwas Vorsicht zu genießen, weil da in den Ecken ja auch schon die Schärfentiefe reinspielen kann beim Weitwinkel) haben aber schonmal gezeigt, daß es bei 10mm in den Ecken (ab Offenblende bis ca Blende 4 wesentlich) schärfer ist als das Voigtländer (bei ja sehr ähnlicher Brennweite). Das bestätigt meine Entscheidung das Voigtländer zu verkaufen schon ein wenig. Für Astro bringt es ja leider nichts Blende 0.95 zu haben, wenn man die Ecken erst ab Blende 5.6 akzeptabel scharf hat, finde ich.
Lumix G81 & G9
10-25mm PanaLeica - 12-100mm Olympus Pro - 45-200mm II Panasonic - 100-400mm PanaLeica
7,5mm/f2.0 Laowa - 10,5mm/f0.95 Voigtländer - 22mm/f3.5 Lensbaby Sol - 24mm Pentax 110 - 25mm/f1.7 Panasonic - 135mm/f2.8 Leica Elmarit R

Benutzeravatar
msjb22
Beiträge: 247
Registriert: Dienstag 21. Februar 2017, 13:51

Re: PanaLeica 10-25mm/f1,7

Beitrag von msjb22 » Mittwoch 31. Juli 2019, 17:31

Kleiner Zwischenbericht:

Hab am Wochenende einen kleinen Test mit nem Teller Erdbeeren zur Schärfentiefe und Naheinstellgrenze gemacht, und bin weiterhin begeistert vom Objektiv.

Hier mal drei Beispiele mit Fokus so nah wie möglich, die Geli lag dabei am Tellerrand an!
PanaLeica10-25_@10 mm_1-60 sec at f - 1.7.JPG
PanaLeica10-25_@10 mm_1-60 sec at f - 1.7.JPG (395.73 KiB) 1217 mal betrachtet
PanaLeica10-25_@17 mm_1-60 sec at f - 1.7.JPG
PanaLeica10-25_@17 mm_1-60 sec at f - 1.7.JPG (377.98 KiB) 1217 mal betrachtet
PanaLeica10-25_@25 mm_1-30 sec at f - 1.7.JPG
PanaLeica10-25_@25 mm_1-30 sec at f - 1.7.JPG (457.07 KiB) 1217 mal betrachtet
Grob geschätzt würde ich sagen, daß die Nahgrenze ca. 5cm vor der Frontlinse liegt, was ich echt beeindruckend finde. Und die Lichtstärke, bzw. die dadurch bedingte Schärfentiefe ist für meine Geschmack auch völlig ausreichend, wenn man bedenkt wie weitwinklig das Objektiv ist. Man muss halt nah genug rangehen, aber das sollte man bei Weitwinkel ja eh.
Lumix G81 & G9
10-25mm PanaLeica - 12-100mm Olympus Pro - 45-200mm II Panasonic - 100-400mm PanaLeica
7,5mm/f2.0 Laowa - 10,5mm/f0.95 Voigtländer - 22mm/f3.5 Lensbaby Sol - 24mm Pentax 110 - 25mm/f1.7 Panasonic - 135mm/f2.8 Leica Elmarit R

Läufer
Beiträge: 172
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 16:53

Re: PanaLeica 10-25mm/f1,7

Beitrag von Läufer » Mittwoch 31. Juli 2019, 19:03

Gib es zu.
Du hast extra die Schüsseln Erdbeeren gewählt, um uns den Mund wässrig zu machen. Das waren drei Schüsseln, die du dann nach den Aufnahmen genüsslich verspeist hast ;) :) :( .

Gruß
Ronald

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9706
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: PanaLeica 10-25mm/f1,7

Beitrag von Jock-l » Mittwoch 31. Juli 2019, 20:06

msjb22 hat geschrieben:
Mittwoch 31. Juli 2019, 17:31
Kleiner Zwischenbericht: ...
Herzlichen Dank dafür, Bilder erzählen mehr als tausend Worte ;)
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
msjb22
Beiträge: 247
Registriert: Dienstag 21. Februar 2017, 13:51

Re: PanaLeica 10-25mm/f1,7

Beitrag von msjb22 » Mittwoch 31. Juli 2019, 20:12

Läufer hat geschrieben:
Mittwoch 31. Juli 2019, 19:03
Gib es zu.
Du hast extra die Schüsseln Erdbeeren gewählt, um uns den Mund wässrig zu machen. Das waren drei Schüsseln, die du dann nach den Aufnahmen genüsslich verspeist hast ;) :) :( .

Gruß
Ronald
:lol: Da könntest Du nicht unrecht haben... also so fast. Es war eine Schüssel für die Fotos, aber es waren definitiv mehr als drei Schüsseln mit Erdbeeren. :D Bei der Hitze aber auch so ziemlich das Einzige, was man essen konnte am Wochenende.
Jock-l hat geschrieben:
Mittwoch 31. Juli 2019, 20:06
msjb22 hat geschrieben:
Mittwoch 31. Juli 2019, 17:31
Kleiner Zwischenbericht: ...
Herzlichen Dank dafür, Bilder erzählen mehr als tausend Worte ;)
Ja, finde ich auch, und ein bißchen üben und testen damit schadet mir auch nicht. ;-)
Lumix G81 & G9
10-25mm PanaLeica - 12-100mm Olympus Pro - 45-200mm II Panasonic - 100-400mm PanaLeica
7,5mm/f2.0 Laowa - 10,5mm/f0.95 Voigtländer - 22mm/f3.5 Lensbaby Sol - 24mm Pentax 110 - 25mm/f1.7 Panasonic - 135mm/f2.8 Leica Elmarit R

Benutzeravatar
j73
Beiträge: 165
Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 13:55
Wohnort: Raum HN

Re: PanaLeica 10-25mm/f1,7

Beitrag von j73 » Mittwoch 31. Juli 2019, 20:49

Um uns noch weiter (vom Objektiv) den Mund wässrig zu machen, würde ich mich über ein offenblendiges Landschaftsbild in verschiedenen Brennweiten freuen :roll: :) Vorab schon Danke.

Und noch ne Info für Kaufwillige: Heute hat der erste Online-Händler laut idealo den Preis fürs Objektiv um 200€ gesenkt (Foto Bantle).
------------------------------------------------------------------
Lumix GX9 & Lumix GX80 & Lumix TZ71

https://www.flickr.com/photos/joerg2019/

Benutzeravatar
msjb22
Beiträge: 247
Registriert: Dienstag 21. Februar 2017, 13:51

Re: PanaLeica 10-25mm/f1,7

Beitrag von msjb22 » Donnerstag 1. August 2019, 05:39

j73 hat geschrieben:
Mittwoch 31. Juli 2019, 20:49
Um uns noch weiter (vom Objektiv) den Mund wässrig zu machen, würde ich mich über ein offenblendiges Landschaftsbild in verschiedenen Brennweiten freuen :roll: :) Vorab schon Danke.

Und noch ne Info für Kaufwillige: Heute hat der erste Online-Händler laut idealo den Preis fürs Objektiv um 200€ gesenkt (Foto Bantle).
Landschaft wird ne Weile warten müssen, ich komm vorläufig nicht raus.

Und so ne Preissenkung hatte ich natürlich befürchtet... *seufz* Manchmal muss man Geduld haben, aber das war diesmal nicht so meine Stärke... :roll: :lol:
Lumix G81 & G9
10-25mm PanaLeica - 12-100mm Olympus Pro - 45-200mm II Panasonic - 100-400mm PanaLeica
7,5mm/f2.0 Laowa - 10,5mm/f0.95 Voigtländer - 22mm/f3.5 Lensbaby Sol - 24mm Pentax 110 - 25mm/f1.7 Panasonic - 135mm/f2.8 Leica Elmarit R

Bamamike
Beiträge: 64
Registriert: Donnerstag 3. November 2016, 20:19
Wohnort: 25377 Kollmar

Re: PanaLeica 10-25mm/f1,7

Beitrag von Bamamike » Donnerstag 1. August 2019, 21:25

Haben wollen ist immer wichtiger als Warten :mrgreen:
Jetzt können die Festbrennweiten zwischen 12mm und 25mm gehen, das verschmerzt den hohen Erstkäuferpreis.
An der G9 kann das Gewicht noch als ausgewogen bezeichnet werden, an GX9 oder GX80 ist das schon etwas kopflastig.
Gruß
Michael

Benutzeravatar
mikesch0815
Ehrenmitglied
Beiträge: 8819
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 23:29
Wohnort: Schotten
Kontaktdaten:

Re: PanaLeica 10-25mm/f1,7

Beitrag von mikesch0815 » Sonntag 4. August 2019, 08:36

Paddy von 1972 hat ja den netten Spruch "Haben ist besser als Brauchen".

Ich denke, im Winter ist das Glas auch meins... :mrgreen:

so weit
Maico
GX8, GX7, Leica 12-60, Leica 25, Oly 45, Oly 8-18, Pan 14 Pan 100-300, Rokkor 50 Makro, Wali 7.5

Benutzeravatar
Thorsten_K
Beiträge: 585
Registriert: Dienstag 17. Juli 2018, 08:51
Wohnort: Nürnberg

Re: PanaLeica 10-25mm/f1,7

Beitrag von Thorsten_K » Sonntag 4. August 2019, 08:46

mikesch0815 hat geschrieben:
Sonntag 4. August 2019, 08:36
Paddy von 1972 hat ja den netten Spruch "Haben ist besser als Brauchen".

Ich denke, im Winter ist das Glas auch meins... :mrgreen:

so weit
Maico
Ich glaube da bist Du nicht der einzige, vielleicht gibt es ja eine Winter Cashback Aktion :)

Thorsten
--
Lumix G9 & GX9 , 8-18/F2.8, 12-60/F2.8-4, 100-400/F4.0-6.3; Canon EOS 5DsR 11-24,24-70L II, 70-200LIS | CaptureOne 12 - Final Cut Pro X

Benutzeravatar
msjb22
Beiträge: 247
Registriert: Dienstag 21. Februar 2017, 13:51

Re: PanaLeica 10-25mm/f1,7

Beitrag von msjb22 » Dienstag 6. August 2019, 19:05

Haben ist definitiv besser als brauchen...

Ich bin immer noch ganz baff ob der Nahgrenze.

Heute im botanischen Garten unterwegs, frei Hand und mit der Frontlinse fast an der Hummel(?) geklebt:
P1019600.jpg
P1019600.jpg (399.22 KiB) 852 mal betrachtet
P1019598.jpg
P1019598.jpg (79.46 KiB) 852 mal betrachtet
Und hier mal hoffentlich ein quasi 100%-Ausschnitt (gecroppt auf unter 1023px an der langen Seite und ohne Vergößern aus LR exportiert):
P1019598-2.jpg
P1019598-2.jpg (145.39 KiB) 852 mal betrachtet
Das Ding ist irgendwie Wahnsinn im Nahbereich... dabei wollte ich es doch eigentlich vor allem für Astro! :lol:
Lumix G81 & G9
10-25mm PanaLeica - 12-100mm Olympus Pro - 45-200mm II Panasonic - 100-400mm PanaLeica
7,5mm/f2.0 Laowa - 10,5mm/f0.95 Voigtländer - 22mm/f3.5 Lensbaby Sol - 24mm Pentax 110 - 25mm/f1.7 Panasonic - 135mm/f2.8 Leica Elmarit R

Bamamike
Beiträge: 64
Registriert: Donnerstag 3. November 2016, 20:19
Wohnort: 25377 Kollmar

Re: PanaLeica 10-25mm/f1,7

Beitrag von Bamamike » Samstag 10. August 2019, 11:07

Musste leider knapp zwei Wochen warten, bis ich meins in der Hand halten konnte. Aber das Teil ist einfach geil, sorry für den Ausdruck, die Naheinstellgrenze ist sensationell, Schärfe über alles erhaben, Gewicht geht an einer G9 in Oerdnung. Anfassgefühl erste Klasse, jaaa, kostet ein kleines Vermögen, aber dieses Objektiv ist es wert. Gehe heute abend mal die low-light Fähigkeiten testen....
Gruß
Michael

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9706
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: PanaLeica 10-25mm/f1,7

Beitrag von Jock-l » Samstag 10. August 2019, 14:27

Lowlight ist ein spannender Aspekt, bin gespannt wie sich Lichter (Straßenbeleuchtung oder Autos) darstellen...
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Antworten